Schlechter DSL-Sync in neuer Wohnung

Alle Themen zum Angebot "Surf&Fon-Flat / Surf-Flat" .

Moderatoren: Florian S., Yusuf, Sven

bre
Junior - Member
Junior - Member
Beiträge: 22
Registriert: 04.01.2012, 13:59

Schlechter DSL-Sync in neuer Wohnung

Beitragvon bre » 10.10.2015, 16:44

Hallo M-net Team,
nachdem gestern endlich der DSL-Router angekommen ist gleich die Ernüchterung in der Wohnung (DSL 18000):
Download: 11.300 kBit/s
Upload: 284 kBit/s

Siehe auch Screenshots von DSL-Info und Spektrum der Fritzbox-Info im Anhang.

Ich habe ja leider den Verdacht, dass es an der Hausverkabelung liegt.Es wurde zwar eine neue Dose verbaut, allerdings kommt dahinter ein 4-poliger unverdrillter Klingeldraht mit winzigem Querschnitt zum Vorschein.

Könnt ihr mir dazu noch ein paar Tipps geben oder ist evtl. doch die Länge der TAL das Problem (Heidelbergerstraße 14 München) ? Der niedrige Upload macht sich dann doch gerade wenn nebenbei ein Download läuft schon stark bemerkbar.

Beste Grüße,

Bre
Dateianhänge
Spektrum.png
Spektrum.png (44.58 KiB) 1101 mal betrachtet
DSL.png
DSL.png (76.6 KiB) 1101 mal betrachtet

Benutzeravatar
Tician
Admin
Admin
Beiträge: 4103
Registriert: 28.03.2013, 10:21

Re: Schlechter DSL-Sync in neuer Wohnung

Beitragvon Tician » 12.10.2015, 07:50

SInd evtl mehrere TAE Doesen vorhanden ?
Tician Stölzel
M-net Support

bre
Junior - Member
Junior - Member
Beiträge: 22
Registriert: 04.01.2012, 13:59

Re: Schlechter DSL-Sync in neuer Wohnung

Beitragvon bre » 13.10.2015, 08:09

Nein, daran liegt es leider nicht. Eine TAE-Dose die auch gerade erst verbaut wurde. Kontakte der Dose und des Kabels sind auch blitz blank.

bre
Junior - Member
Junior - Member
Beiträge: 22
Registriert: 04.01.2012, 13:59

Re: Schlechter DSL-Sync in neuer Wohnung

Beitragvon bre » 16.10.2015, 11:44

Nachdem ich jetzt über den "TAL-Thread" angefragt hab kommt raus, dass meine TAL 531 Meter lang ist. Das verstärkt meine Vermutung, dass hier irgendwas nicht passt. Wie gehe ich jetzt am besten vor? Störung über die Hotline melden?

Benutzeravatar
Tician
Admin
Admin
Beiträge: 4103
Registriert: 28.03.2013, 10:21

Re: Schlechter DSL-Sync in neuer Wohnung

Beitragvon Tician » 16.10.2015, 12:18

@bre: Sry, habe da wohl etwas anderes abgefragt die TAL ist 984 m,

Verlängerung hast du auch keine oder ?
Aktuell liegt die Sync bei 15 Mbits.
Tician Stölzel
M-net Support

bre
Junior - Member
Junior - Member
Beiträge: 22
Registriert: 04.01.2012, 13:59

Re: Schlechter DSL-Sync in neuer Wohnung

Beitragvon bre » 17.10.2015, 07:37

Nein.
- nur eine TAE Dose in der Wohnung
- Dose wurde neu verbaut bei Renovierung
- Es ist nur das Kabel angeschlossen dass bei der Fritzbox dabei war.

Die Wohnung hatte übrigens mit Sicherheit noch nie einen DSL-Anschluss davor. Die vorherige Bewohnerin war davor für 30-40 Jahre eine ältere Frau.

Beste Grüße,
Bre

Benutzeravatar
Tician
Admin
Admin
Beiträge: 4103
Registriert: 28.03.2013, 10:21

Re: Schlechter DSL-Sync in neuer Wohnung

Beitragvon Tician » 19.10.2015, 07:31

Aktuell liegt die Bandbreite bei 16622 / 1 271 kbits und Abbrüche sind auch keine. Eine noch höhere Bandbreite werden wir nicht erreichen.
Tician Stölzel
M-net Support

bre
Junior - Member
Junior - Member
Beiträge: 22
Registriert: 04.01.2012, 13:59

Re: Schlechter DSL-Sync in neuer Wohnung

Beitragvon bre » 22.10.2015, 01:54

Hallo Tician,
ich kann nicht abstreiten, dass evtl. um 7:30 in der früh dieser Wert zu sehen war - ich habe diesen Wert bisher nie gesehen.
Ich hatte heute auch wieder mehrfach Probleme, dass z.B. von Amazon Prime kein sinnvolles Streaming möglich war.
Jetzt im Moment hatte ich selbst Probleme das M-net Forum zu laden - auch wenn es vom Sync her OK aussieht.

Was mir gerade noch aufgefallen ist, dass der SNR im Tagesverlauf um einiges schlechter wird. 5dB weniger finde ich schon seltsam.

Das ist mittlerweile mein 3. M-net Anschluss in verschiedenen Wohnung in München und bisher gab es nie solche Probleme. Dass man an die 22000kBit die der DSLAM zulässt nicht zwingend hinkommt ist mir völlig klar, aber hier sieht es mir doch nach einem anderen Problem aus.
Dateianhänge
snr.png
snr.png (41.21 KiB) 874 mal betrachtet

Benutzeravatar
Tician
Admin
Admin
Beiträge: 4103
Registriert: 28.03.2013, 10:21

Re: Schlechter DSL-Sync in neuer Wohnung

Beitragvon Tician » 22.10.2015, 08:05

Eine Auslastung am Verteiler kann ausgeschlossen werden.

War der Stream über WLAN oder LAN ?
Hast du mehrere Endgeräte getestet ?
Tician Stölzel
M-net Support

bre
Junior - Member
Junior - Member
Beiträge: 22
Registriert: 04.01.2012, 13:59

Re: Schlechter DSL-Sync in neuer Wohnung

Beitragvon bre » 23.10.2015, 12:58

- War über WLAN -> Vorsorglich mal einen anderen Kanal gewählt -> Keine Änderung
- Es wurden mehrere Clients getestet (Smart TV, Macbook, etc.)
- Es gibt Situationen in denen nicht mal mal Seiten richtig laden bzw ewig brauchen (>15 Sekunden). In dem Zustand ist das Webinterface Fritzbox aber weiterhin ohne Probleme erreichbar. WLAN Probleme schließe ich daher aus.

Icarus
Aufsteiger
Aufsteiger
Beiträge: 56
Registriert: 19.09.2015, 16:51
Wohnort: 87527 Sonthofen (Allgäu)

Re: Schlechter DSL-Sync in neuer Wohnung

Beitragvon Icarus » 24.10.2015, 14:07

Hallo bre,

Wie schaut es bei der FritzBox aus unter Internet/DSL-Informationen/Störsicherheit?
Stehen die Punkte auf maximale Stabilität oder maximale Performance?

eventuell musst die ansicht auf erweitert stellen damit du die funktionen sehen kannst.

bre
Junior - Member
Junior - Member
Beiträge: 22
Registriert: 04.01.2012, 13:59

Re: Schlechter DSL-Sync in neuer Wohnung

Beitragvon bre » 30.10.2015, 11:24

So hier jetzt mal ein vorläufiges Fazit:
Ich hab mich an die Hotline gewendet -> Port Reset der natürlich nichts gebracht hat
1 Tag später nochmal Hotline -> Techniker kümmert sich darum. Später Anruf, Fritzbox wurde nochmal komplett zurückgesetzt -> bringt auch nix
Techniker kam vorbei, hat sofort über Messgerät festgestellt, dass da was nicht stimmen kann - wunderte sich dass überhaupt ein Sync zustande kommt.
Letztendlich konnte meine Leitung nicht mal am APL (Hausverteiler) identifiziert werden (per Tone Generator). Angeblich schaut sich das jetzt nochmal jemand von der Telekom an um es zweifelsfrei auf die Hausverkabelung eingrenzen zu können.

Andere Bewohner hier im Haus nutzen ohne Problem VDSL, es scheint also wirklich speziell an der Leitung in meine Wohnung zu liegen.

bre
Junior - Member
Junior - Member
Beiträge: 22
Registriert: 04.01.2012, 13:59

Re: Schlechter DSL-Sync in neuer Wohnung

Beitragvon bre » 06.11.2015, 12:09

Und nochmal ein Nachtrag, heute war der Techniker von der Telekom da - und mal wirklich ein kompetenter.
Ergebnis: Leitungsunterbrechung in der Wohnung. Von der zwei Adern ist eine innerhalb der Wohnung unterbrochen. Hat wohl der Elektriker bei der Sanierung verbockt.

Ich hätte nicht gedacht, dass bei einer unterbrochenen Ader immer noch 11kBit/s Down und 280 kBit/s Up möglich sind.


Zurück zu „Surf&Fon-Flat / Surf-Flat“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 11 Gäste