Einwahlprobleme

Alle Themen rund um die DSL - Produkte

Moderatoren: Yusuf, Florian S., Sven

Napi
Junior - Member
Junior - Member
Beiträge: 16
Registriert: 21.10.2010, 19:26
Wohnort: Schwarzenbruck

Einwahlprobleme

Beitragvon Napi » 11.12.2011, 20:43

Hallo,

ich habe seit heute Probleme mit der DSL-Einwahl.

Meine fritzbox 7170 verweigert den Dienst und verliert das Signal, d.h. es kommt keine Synchronisation zustande (auch bei Einstellung max.Stabilität).
Dasselbe mit zwei Speedports W501 (mit einem hatte ich mal kurz das Glück).

Einzig mein Speedport 201 hat sich nun verbunden, allerdings mit einer miserablen Geschwindigkeit (ich hab zwar eh nur down-raten von ca 500-700 im Normalfall, aber 200-300 ist dann doch schon sehr mickrig, da kann man nicht viel mit anfangen..).
Da es ein reines LAN-Modem ist, musste ich es notdürftig über die fritzbox koppeln. Funktioniert zwar, aber gar nicht schön..

Splitter und Kabel wurden auch bereits getauscht.

Kann sich das bitte mal jemand anschauen? Ich vermute eine Störung auf der Leitung.

Kundennummer: 178163
Vertragsnummer: 207529

Sven
Admin
Admin
Beiträge: 6269
Registriert: 24.07.2006, 11:22

Re: Einwahlprobleme

Beitragvon Sven » 12.12.2011, 10:39

Aktuell sehe ich nicht das am Anschluss irgendwas hängen würde was versucht zu syncronisieren, hast du derzeit ein Modem dran ?
Die Leitungswerte des Anschlusses selbst sind i.O., das die TAL extrem lang ist und die Werte nicht gerade die besten sind ist dir sicher bekannt.
Sven Bialaß
M-net Support

margit
Junior - Member
Junior - Member
Beiträge: 2
Registriert: 12.12.2011, 12:00

Re: Einwahlprobleme

Beitragvon margit » 12.12.2011, 12:13

Ins Internet komme ich Gott sei Dank noch, aber mein Telefon hat seit Samstagabend Probleme gemacht. Mal ging es, mal nicht. Seit heute morgen geht gar nichts mehr, egal, wie oft ich den Stecker ziehe (wurde mir bei der letzten Störung vom Kundendienst empfohlen).
Auch im Internet habe ich nichts gefunden, dass hier im Einzugsgebiet eine Störung sein soll.
Was kann ich machen?



12:22 - geht wieder - DANKE
Hätte viel früher herkommen sollen!

margit
Junior - Member
Junior - Member
Beiträge: 2
Registriert: 12.12.2011, 12:00

Re: Einwahlprobleme

Beitragvon margit » 12.12.2011, 12:43

Zu früh gefreut :(

Mitten im Gespräch lautes Knistern, dann ein ganz besonders lauter kurzer Knisterton - und wieder Ende.

Was ist denn da mit der Leitung los? Kann ich da was machen?

Napi
Junior - Member
Junior - Member
Beiträge: 16
Registriert: 21.10.2010, 19:26
Wohnort: Schwarzenbruck

Re: Einwahlprobleme

Beitragvon Napi » 12.12.2011, 14:56

Modem und Router habe ich abgebaut, um sie auf Arbeit mal an einem anderen DSL-Anschluss zu testen.

An einem TDSL1000 funktioniert meine fritzbox nach wie vor, d.h. das Modem ist nicht defekt.

Wenn ich später zu Hause bin, probiere ich es noch einmal an meinem Anschluss.


Ja, die Leitung war schon immer mies, aber ich hatte seit ich bei M-Net bin immer relativ gute Werte, d.h. im Vergleich zur T-Com.
Wie gesagt, so um die 600kbit habe ich immer rausholen können mit der fritzbox. (bei tcom waren es 400)
Dass jetzt der speedport soooo schlecht ist, hätte ich aber auch nicht gedacht. (glaub um die 250kbit bei der letzten Sync heute früh).
Deshalb habe ich auch vermutet, dass das Problem irgendwo an der Leitung liegt, zumal ja auch kein einziger Router synchronisiert hat, nur wie gesagt das speedport Modem.


Mal sehen, vielleicht war das Problem nur temporär.. ich melde mich auf jeden Fall wieder!

Benutzeravatar
inof
Junior - Member
Junior - Member
Beiträge: 34
Registriert: 11.01.2009, 15:30
Wohnort: München

Re: Einwahlprobleme

Beitragvon inof » 12.12.2011, 16:21

@Napi: Sorry, dass ich mich hier einmische, aber ein Bekannter von mir hatte einen ähnlichen Fall. Wenn die Leitung ohnehin schon sehr schlecht ist, dann genügt offenbar schon ein kleiner zusätzlicher Störfaktor, um die Bandbreite nochmal deutlich herabzusetzen. Im Falle des Bekannten war es ein Elektrogerät eines Nachbarn, das zufällig gestört hat (ich glaube, es war ein Dimmer für seine Adventsbeleuchtung). Zum Glück konnte das Problem, nachdem es identifiziert war, behoben werden.

Kann natürlich sein, dass es in Deinem Fall an etwas ganz anderem liegt.

Napi
Junior - Member
Junior - Member
Beiträge: 16
Registriert: 21.10.2010, 19:26
Wohnort: Schwarzenbruck

Re: Einwahlprobleme

Beitragvon Napi » 12.12.2011, 19:18

danke für den Hinweis, inof
ich konnte aber nichts dergleichen feststellen... wäre auch zu schön einfach gewesen ;-)

die fritzbox funktioniert definitiv nicht mehr an meinem Anschluss, es kommt immer nur ständig hintereinander die Meldung"DSL-Synchronisierung beginnt (Training)." ohne weitere Fehlermeldung, Signal wird nicht konstant synchron

ich habe jetzt wieder den speedport drangehängt, sync mit 220kbit/download und 260kbit/upload ... deprimierend

ich würde morgen ab ca 8:00 Uhr wieder umstecken auf die fritzbox, damit sich das vielleicht bis Abend nochmal jemand im Betrieb anschauen kann bitte? vielleicht ist es nur eine Kleinigkeit.. habt ihr auch die Möglichkeit, mal einen Line-Reset zu fahren wenn nicht bereits eh schon durchgeführt?
zum Zeitpunkt des Ausfalls kann ich nichts genaues sagen, muss wohl gestern (Sonntag) zwischen Mittag und Abend passiert sein, falls das noch Anhaltspunkte bringt.. wurde irgendwas an den Protokollen etc umgestellt? wer weiß... kann es evtl. noch Probleme am DSLAM geben?... wie wäre die weitere Vorgehensweise, wenn ihr so nichts findet?

es hat ja bis gestern auch funktioniert und ich war auch voll zufrieden damit, auch wenn es für andere schlimm klingt mit 600kbit leben zu müssen, zumindest kann man damit noch gerade so anständig surfen und sogar den ein oder anderen stream anschauen, downloaden, etc. aber mit der Situation jetzt kann ich mich gar nicht anfreunden, ist ja auch ein gewaltiger Einbruch

meine Hardware ist meines Erachtens in Ordnung (und ich hab denke ich Ahnung davon, da ich in der Branche arbeite :-))

Benutzeravatar
Grayfox
Aufsteiger
Aufsteiger
Beiträge: 64
Registriert: 26.10.2009, 01:06
Wohnort: Franken

Re: Einwahlprobleme

Beitragvon Grayfox » 12.12.2011, 19:36

inof hat geschrieben:auch wenn es für andere schlimm klingt mit 600kbit leben zu müssen


Seit froh das du überhaupt DSL empfangen kannst :biggthumpup. Andere leben noch mit ISDN. :shock:
DSL: 2000
TAL:
5200m
Router:
FritzBox Wlan 3370
Sync:
2368/320
Leitungsdämpfung: 54dB

Bild

Napi
Junior - Member
Junior - Member
Beiträge: 16
Registriert: 21.10.2010, 19:26
Wohnort: Schwarzenbruck

Re: Einwahlprobleme

Beitragvon Napi » 12.12.2011, 20:38

Ja, ich bin auch froh, wenn so ist wie vorher

Hatte in meiner 1.Wohnung vor 10 Jahren nur analog und dann ISDN
nach Umzug immerhin schon mal DSL Light mit 384
nach Umzug vor 4 Jahren wieder nur DSL Light 384...
Bis ich dann M-Net entdeckt hab mit ratenadaptiver Schaltung, was mir einen für meine Verhältnisse göttlichen Schub gegeben hat :wink:

Ich kenn das wirklich langsame und möchte da nicht wieder hin. Aber ich denke, m-net kriegt das wieder hin :!:

Benutzeravatar
Grayfox
Aufsteiger
Aufsteiger
Beiträge: 64
Registriert: 26.10.2009, 01:06
Wohnort: Franken

Re: Einwahlprobleme

Beitragvon Grayfox » 12.12.2011, 21:18

Napi hat geschrieben:Aber ich denke, m-net kriegt das wieder hin :!:


Freilich :D echt klasse Support wie ich finde.
DSL: 2000
TAL:
5200m
Router:
FritzBox Wlan 3370
Sync:
2368/320
Leitungsdämpfung: 54dB

Bild

Napi
Junior - Member
Junior - Member
Beiträge: 16
Registriert: 21.10.2010, 19:26
Wohnort: Schwarzenbruck

Re: Einwahlprobleme

Beitragvon Napi » 13.12.2011, 08:35

so, fritzbox synchronisiert wieder fleißig bzw. versucht es halt ständig....
mir ist in der fritzbox aufgefallen, dass sie das Signal immer kurz hat, es steht dann
max.dslam rate 1132 und min.rate 32 oder so in der Art und im Bruchteil einer Sekunde wieder weg


bitte nochmal prüfen! (ich hoffe, das liest auch jemand vom M-Net-Team)

Sven
Admin
Admin
Beiträge: 6269
Registriert: 24.07.2006, 11:22

Re: Einwahlprobleme

Beitragvon Sven » 13.12.2011, 10:29

Dein Modem synct jetzt (nachdem wir an den Werten etwas gedreht haben) mit 480 kbit, mehr gibt die Leitung aktuell leider nicht her.
Sven Bialaß

M-net Support

Napi
Junior - Member
Junior - Member
Beiträge: 16
Registriert: 21.10.2010, 19:26
Wohnort: Schwarzenbruck

Re: Einwahlprobleme

Beitragvon Napi » 13.12.2011, 11:00

hört sich doch noch gut an, danke für die schnelle Hilfe!


mit etwas Glück synct es zu anderen Zeiten besser, so hab ich bisher die Erfahrung gemacht.. aber wenn es so bleibt bin ich auch noch glücklich :)

Napi
Junior - Member
Junior - Member
Beiträge: 16
Registriert: 21.10.2010, 19:26
Wohnort: Schwarzenbruck

Re: Einwahlprobleme

Beitragvon Napi » 06.06.2012, 14:46

Hi nochmal,

mein Anschluss ist echt ne Krankheit... (nichts gegen M-Net, war ja schon immer so bei mir, auch vorher).

In den letzten Wochen nur noch Sync mit höchstens 320kbit/s. :cry:


Besteht die Möglichkeit, dass jemand bitte bei Gelegenheit die Leitung nochmal prüft bzw die Konfiguration der Schaltung?
Vorher war es doch auch besser..


PS: hab extra keinen neuen Thread angefangen, damit meine Vorgeschichte gleich mit dasteht :roll:

Benutzeravatar
Schweini
Senior - Member
Senior - Member
Beiträge: 2082
Registriert: 19.08.2006, 14:07
Wohnort: Nämberch

Re: Einwahlprobleme

Beitragvon Schweini » 06.06.2012, 15:13

Rein Interessehalber: Wo in Schwarzenbruck wohnst Du denn, dass Du nur 320kbit erhältst? Das ist wirklich krass und nicht normal.

Da ich mir bissl dort auskenne, kann es ja nur hinter den zwei Hochhäusern sein, wo es zur Schwarzach runtergeht (Hab mal am Moorweg gewohnt, sowie in der Gsteinacher Str). Oder wohnst Du am Brückkanal? :D Was anderes kann ich mir gerade nicht vorstellen, je näher an Ochenbruck desto schneller müssts doch sein.
TCOM DSL16+ - TAL600m - Fritzbox 7490


Zurück zu „Maxi Komplett / Maxi DSL / Maxi Pur“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste