Telefon Terror durch die Telekom

Alle Themen zu anderen Produkten, die nicht mit dem Maxi - Produkten in Zusammenhang stehen

Moderatoren: Yusuf, Florian S., Sven

Kinglui
Junior - Member
Junior - Member
Beiträge: 30
Registriert: 03.12.2009, 23:32

Telefon Terror durch die Telekom

Beitragvon Kinglui » 24.07.2011, 13:29

Hallo zusammen,

seit ca. 3 Wochen werde ich von der Telekom mit Anrufen penetriert. Es geht um die Rufnummer: 08003009900.
5-10 Anrufen täglich(!!!) sind keine Seltenheit. Zum Glück meist zur Arbeitszeit...... Hinter der Nummer verbirgt sich ein Callcenter welches im Auftrage der Telekomiker versucht Kunden zu gewinnen. Ich habe auch schon bei der Mnet Hotline angerufen, aber einzelne Rufnummern kann man wohl nicht sperren. Habt ihr eine Idee was ich da machen kann?
Danke und Grüße

Steffen

avf
Aufsteiger
Aufsteiger
Beiträge: 243
Registriert: 03.06.2007, 15:39
Wohnort: inner boarischen Hauptstadt

Re: Telefon Terror durch die Telekom

Beitragvon avf » 24.07.2011, 14:29

Welche Hardware hast du bei dir im Einsatz? Ggf. eine Fritzbox?
Gruß

ighm
Aufsteiger
Aufsteiger
Beiträge: 68
Registriert: 12.01.2011, 13:03

Re: Telefon Terror durch die Telekom

Beitragvon ighm » 24.07.2011, 16:17

... sperren über Router ist doch nur bei VOIP möglich, oder?

FloScho
Aufsteiger
Aufsteiger
Beiträge: 346
Registriert: 16.04.2007, 00:26

Re: Telefon Terror durch die Telekom

Beitragvon FloScho » 25.07.2011, 00:37

ighm hat geschrieben:... sperren über Router ist doch nur bei VOIP möglich, oder?


Nö, bei einer Fritzbox kannst du auch bei "normaler" Telefonie ankommende Rufnummern sperren.

Sven
Admin
Admin
Beiträge: 6269
Registriert: 24.07.2006, 11:22

Re: Telefon Terror durch die Telekom

Beitragvon Sven » 25.07.2011, 10:01

Kinglui hat geschrieben:Es geht um die Rufnummer: 08003009900.


Aus eigener Erfahrung kann ich dir sagen das diese Rufnummer auch bestehenden Telekom Kunden ziemlich auf dem Geist gehen kann, ich hab die Rufnummer bei mir auch in der Anlage gesperrt.
Sven Bialaß
M-net Support

Kinglui
Junior - Member
Junior - Member
Beiträge: 30
Registriert: 03.12.2009, 23:32

Re: Telefon Terror durch die Telekom

Beitragvon Kinglui » 25.07.2011, 11:21

Hallo,

ich hab eine Fritbox3270, die hat aber keine "Phone" Funktionalität. Da wird sich wohl wenig machen lassen sonst.
Naja ich probiers zu ignorieren, vielleicht geben die Callcenter ja irgendwan mal auf ;)

Danke und Grüße

Steffen

Benutzeravatar
Tobsucht
Aufsteiger
Aufsteiger
Beiträge: 69
Registriert: 16.08.2006, 11:07
Wohnort: München - Maxvorstadt
Kontaktdaten:

Re: Telefon Terror durch die Telekom

Beitragvon Tobsucht » 25.07.2011, 18:12

Sind nicht inzwischen solche Werbeanrufe, denen man vorab nicht zugestimmt hat, inzwischen illegal?
Korrigiert mich bitte, wenn ich falsch liege... Aber ich meine, dass es da vor 1-2 Jahren mal eine Gesetzesänderung gegeben hat.
Wen dem so ist, und Du Dein Einverständnis nicht gegeben hast, könntest Du das ganze bei der Bundesnetzagentur melden.

Stefan
Aufsteiger
Aufsteiger
Beiträge: 69
Registriert: 23.08.2006, 18:23

Re: Telefon Terror durch die Telekom

Beitragvon Stefan » 25.07.2011, 19:31

Hallo Kinglui,
welche der genannten Funktionen bietet das von Dir Tel.?
Anruf abweisen, Anruf filtern
Bei mehreren MSN kann die genutzte als unbelegt neu eingerichtet werden.
Gruss
St.
Wer die Hitze nicht verträgt, soll die Küche verlassen.

Sven
Admin
Admin
Beiträge: 6269
Registriert: 24.07.2006, 11:22

Re: Telefon Terror durch die Telekom

Beitragvon Sven » 26.07.2011, 13:27

Tobsucht hat geschrieben:Sind nicht inzwischen solche Werbeanrufe, denen man vorab nicht zugestimmt hat, inzwischen illegal?
Korrigiert mich bitte, wenn ich falsch liege... Aber ich meine, dass es da vor 1-2 Jahren mal eine Gesetzesänderung gegeben hat.
Wen dem so ist, und Du Dein Einverständnis nicht gegeben hast, könntest Du das ganze bei der Bundesnetzagentur melden.

Melden kann man der Bundesnetzagentur das ganze schon, hierfür gibt es auf der BNetzA Homepage auch ein entsprechendes Formular aber bringen tut das ganze leider nicht viel.
Das Problem mit der Rufnummer hatte ich auch, bei mir waren es s.g. Pinganrufe (nach dem Motto: einmal klingeln lassen und hoffen das ich zurückrufe) und das fast täglich, die Rückmeldung der BNetzA lautete sinngemäß "Danke für Ihre Meldung, leider liegen und sehr viele Fälle vor und wir bitte um Verständnis das wir nicht alle beantworten können".
Die genannte Rückmeldung kam über 1 Woche nachdem ich das ganze per mail hingeschickt hatte (ca. 1 Monat her) und seit dem hab ich nichts weiter dazu gehört.
Sven Bialaß

M-net Support

Kinglui
Junior - Member
Junior - Member
Beiträge: 30
Registriert: 03.12.2009, 23:32

Re: Telefon Terror durch die Telekom

Beitragvon Kinglui » 28.07.2011, 11:40

Hallo zusammen,

bei mir sind es leider auch "Pinganrufe", sprich 1-2 klingeln lassen und dann hoffen das jemand so doof ist der zurückruft.
Wenn ich mich richtig erinnere hat das mit einigen Gesetzesänderungen innerhalb des UWG zu tun:

Neu ist die Beschränkung auf die „ausdrückliche“ Einwilligung. Das bedeutet, dass der Werbetreibende zukünftig nachweisen muss, dass der Angerufene bewusst und unmissverständlich seine Zustimmung zur konkreten Telefonwerbung erteilt hat.

Immerhin weiss man nun mit wem man es zu tun hat. Die Firmen sind nämlich nun auch verpflichtet die Nummer mitzuübermitteln.

Wenn man aber zurückruft ist diese Einwilligung gegeben oder sehe ich das falsch?
Ich werde das ganze trotzdem bei der Bundesnertzagentur melden, auch wenn es wohl nichts bringt.
Hier der Link zu den Formularen:
http://www.bundesnetzagentur.de/DE/Verbraucher/RufnummernmissbrauchSpamDialer/RufnummernmissbrauchSpamDialer_node.html
Parallel werde ich es auch nochmal beim Verbraucherschutz probieren, die können ja auch abmahnen.

@Sven: Ihr speichert doch sicher die eingehenden Anrufe, gibt es die Möglichkeit sich eine Liste (Datum, Uhrzeit usw.) der ankommenden Rufnummer 08003009900 geben zu lassen?

Andererseits juckt es mich auch sofort den Hörer abzunehmen und Sie auf das UWG hinzuweisen (auch wenn die im Callcenter vermutlich nicht mal wissen was das ist).

@Stefan: Hab leider ein Billigtel., welches nichts kann ;(. Das hatte ich auch schon nachgeprüft.
grüße

Steffen

mathtm
Aufsteiger
Aufsteiger
Beiträge: 209
Registriert: 04.12.2009, 13:30
Wohnort: München, Schwabing

Re: Telefon Terror durch die Telekom

Beitragvon mathtm » 28.07.2011, 12:10

Kinglui hat geschrieben:Andererseits juckt es mich auch sofort den Hörer abzunehmen und Sie auf das UWG hinzuweisen (auch wenn die im Callcenter vermutlich nicht mal wissen was das ist).
Ich vermute eher, dass da am anderen Ende nur ein Automat ist, der dann einfach wieder auflegt. Ich glaube kaum, dass jemand Geld für Mitarbeiter ausgibt, die nur Ping-Anrufe tätigen.

Kinglui
Junior - Member
Junior - Member
Beiträge: 30
Registriert: 03.12.2009, 23:32

Re: Telefon Terror durch die Telekom

Beitragvon Kinglui » 28.07.2011, 14:41

Sie haben grade wieder angerufen, es war kein Automat sondern tatsächlich das Telekom Kundencenter und wollte mich von Mnet abwerben. Ich habe den Hotlinemitarbeiter darauf aufmerksam gemacht das diese Art der Werbung verboten ist und keinerlei Einverständiss für solche Anrufe gegeben habe. Abgesehen davon sind Verstöße ja recht teuer (50000€ soviel ich weiss).
Mal schauen ob sich mich nun in Ruhe lassen....
Toll ist aber auch das die meine Daten so lange speichern, ich war bis zum Jahre 2003 bei der Telekom.
Gibts da nicht auch ne Frist ;)

grüße

Steffen

Benutzeravatar
chrisH
Senior - Member
Senior - Member
Beiträge: 610
Registriert: 16.08.2006, 12:35
Wohnort: Feucht

Re: Telefon Terror durch die Telekom

Beitragvon chrisH » 28.07.2011, 17:46

T5F schicken sollte helfen.
DSL: Maxi komplett 18000+FP+AlwaysOn; Router: Fritz!Box 7390; Sync: 20230/1279
Kabel: KDG 100 Mbit; Router:TP-Link 1043 mit DD-WRT

Kinglui
Junior - Member
Junior - Member
Beiträge: 30
Registriert: 03.12.2009, 23:32

Re: Telefon Terror durch die Telekom

Beitragvon Kinglui » 29.07.2011, 11:19

@ChrisH Danke, werde ich gleich mal nutzen


Zurück zu „weitere Produkte“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste