Frage zu 0900 / 0137

Alle Themen zum Kundenportal und zur Onlinerechnung

Moderatoren: Yusuf, Florian S., Sven

Konstantin
Junior - Member
Junior - Member
Beiträge: 2
Registriert: 20.10.2006, 19:15

Frage zu 0900 / 0137

Beitragvon Konstantin » 30.10.2006, 23:33

Hi!
Auf dem Zusatzformular zur Freischaltung von 0900 heisst es "Die Abrechnung erfolgt mit einer gesonderten Rechnung". Das verstehe ich so, dass jede 0900-er-Anwahl gesondert in Rechnung gestellt wird. Ist das so richtig?

Wenn ich also einer solchen Abrechnung widersprechen würde, müsste ich einfach die Zahlung dieser gesonderten Rechnung verweigern und das würde dann (evtl.) DIREKT vom Diensteanbieter angemahnt werden. Stimmt das so?

Seit Monaten und Jahren gibt es doch diese Gewinnspielanrufer, die auch in den Medien immer wieder thematisiert werden und die in den "einschlägigen" Verbraucherschutzforen genannt werden:
http://www.antispam.de/forum/
--> http://www.antispam.de/forum/showthread.php?t=11804
http://forum.computerbetrug.de
--> http://forum.computerbetrug.de/showthread.php?t=40814 (0137-Rückrufbetrug)
--> http://forum.computerbetrug.de/showthread.php?t=37533 (0900-Gewinnversprechen)

Die Bundesnetzagentur geht inzwischen (endlich!) massiver dagegen vor und verhängt mittlerweile fast immer ein "Rechnungs- und Inkassoverbot"
siehe hier

Was passiert in solchen Fällen? Wie wird verhindert, dass solche illegalen Dienste abgerechnet werden? Gibt es darüber eine Kommunikation mit der Bundesnetzagentur? Oder profitieren davon nur diejenigen Kunden, die sich gegen eine solche Abrechnung zur Wehr setzen?

Hat da jemand Erfajhrungen? Wer ist dafür bei m-net Ansprechpartner?

Liebe Grüsse
KK

Christoph Luther
M-net Support Team
M-net Support Team
Beiträge: 506
Registriert: 14.08.2006, 16:37

Re: Frage zu 0900 / 0137

Beitragvon Christoph Luther » 31.10.2006, 14:03

Konstantin hat geschrieben:Hi!
Auf dem Zusatzformular zur Freischaltung von 0900 heisst es "Die Abrechnung erfolgt mit einer gesonderten Rechnung". Das verstehe ich so, dass jede 0900-er-Anwahl gesondert in Rechnung gestellt wird. Ist das so richtig?

Sie erhalten eine Rechnung von uns über alle Leistungen, welche über das sog. Offline-Billing-Verfahren abgerechnet werden und die in einem bestimmten Zeitraum in Anspruch genommen wurden. Diese Rechnung weist Beträge, Leistungen, Diensteanbieter und Ansprechpartner der Anbieter aus.
Siehe: http://www.m-net.de/uploads/media/Kundeninfo_Sonderrufnummern.pdf
Konstantin hat geschrieben:Wenn ich also einer solchen Abrechnung widersprechen würde, müsste ich einfach die Zahlung dieser gesonderten Rechnung verweigern und das würde dann (evtl.) DIREKT vom Diensteanbieter angemahnt werden. Stimmt das so?

Ja, ggf. kann das passieren.
Konstantin hat geschrieben:[...]
Die Bundesnetzagentur geht inzwischen (endlich!) massiver dagegen vor und verhängt mittlerweile fast immer ein "Rechnungs- und Inkassoverbot"
siehe hier

Was passiert in solchen Fällen? Wie wird verhindert, dass solche illegalen Dienste abgerechnet werden? Gibt es darüber eine Kommunikation mit der Bundesnetzagentur? Oder profitieren davon nur diejenigen Kunden, die sich gegen eine solche Abrechnung zur Wehr setzen?

Nein, der ggf. betroffene Kunde profitiert automatisch von den durch die BNetzA eingeleiteten Massnahmen. Selbstverständlich stehen wir in Kontakt mit der BNetzA und werden als Netzbetreiber über fragliche Rufnummern informiert. Umgehend nach Erhalt einer solchen Information werden die betroffenen Rufnummern kommend und gehend gesperrt und aus der Rechnungstellung genommen.
Konstantin hat geschrieben:Hat da jemand Erfajhrungen? Wer ist dafür bei m-net Ansprechpartner?

Liebe Grüsse
KK
Wenn Sie ein konkretes Anliegen in dieser Sache haben, können Sie Sich gerne per PM an mich wenden.

Mit freundlichen Grüssen

Christoph Luther
M-net Telekommunikations GmbH

Konstantin
Junior - Member
Junior - Member
Beiträge: 2
Registriert: 20.10.2006, 19:15

Beitragvon Konstantin » 31.10.2006, 15:13

Danke für die schnelle Antwort, per mail hat es leider nicht geklappt. Ich melde mich per PN bei Ihnen.
Klasse service (mal wieder)!
Gruß
kk

Benutzeravatar
angel
Junior - Member
Junior - Member
Beiträge: 17
Registriert: 07.01.2007, 00:45
Wohnort: München

0900 / 01379

Beitragvon angel » 08.01.2007, 16:49

ich dachte diese Nummern wären gesperrt beim maxi komplett paket oder ist das unterschiedlich?

Benutzeravatar
eurostarter
Senior - Member
Senior - Member
Beiträge: 548
Registriert: 16.08.2006, 11:09
Wohnort: München

Beitragvon eurostarter » 08.01.2007, 16:52

0900- und 012-Nummern sind automatisch gesperrt, außer man hat die Freischaltung beauftragt.

Benutzeravatar
angel
Junior - Member
Junior - Member
Beiträge: 17
Registriert: 07.01.2007, 00:45
Wohnort: München

ahh super danke

Beitragvon angel » 08.01.2007, 16:53

ich dachte schon ich hätte was verkehrt verstanden :D


Zurück zu „Kundenportal / Onlinerechnung“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast