Sprachqualität M-net zu M-net und M-net zu extern

Alle Themen rund um die DSL - Produkte

Moderatoren: Yusuf, Florian S., Sven

robsonbay
Junior - Member
Junior - Member
Beiträge: 3
Registriert: 18.07.2007, 07:33
Wohnort: München

Sprachqualität M-net zu M-net und M-net zu extern

Beitragvon robsonbay » 15.12.2008, 22:01

Hallo,

ein Bekannter ruft von seinem ISDN hier in München an einem M-net Anschluss an. Wir haben hier mehrere Vergleichsmöglichkeiten, sowohl einen M-net Analog Anschluss als auch M-net ISDN Anschluss.
Bekannter ruft an aus Hamburg mit Alice (ehemals aber Original Hanse-Net Anschluss).

Die Sprachqualität mit ihm ist dabei öfter "gestört" bzw. "undeutlich"/"hall" sowohl Analog als auch ISDN.

Das ist aber auch der einzige bei dem wir diese Probleme feststellen. In München unter M-net Anschlüssen und auch Anrufe ins Telekom Netz, auch Cable Phone, alles kein Problem!
Andere Deutschland Anschlüsse sowohl Telekom als auch Alice, dieser z.B. in Baden-Württemberg alles kein Problem und tadellose Sprachqualität.

Hat jemand ebenfalls Erfahrung mit solch einem einzelnen Problem?
Bekannter sagt dies wäre bei Ihm auch nur bei uns in München mit M-Net so und d.h. wäre M-net "schuld" (=extra in Anführungszeichen!)

Vielen Dank für Eure Hilfe wenn jemand etwas dazu sagen bzw. weiterhelfen kann!

Danke
robsonbay

Mario
Aufsteiger
Aufsteiger
Beiträge: 203
Registriert: 18.08.2006, 09:56

Beitragvon Mario » 16.12.2008, 08:33

Hey und Guten Morgen,

also zuerst wäre mal interessant, wie der Bekannte drauf kommt das M-Net schuld wäre?!? Ich denke so einfach kann man es sich nicht machen.

Gründe für dieses Problem würde ich eher bei dem Bekannten suchen. Ist es ein Voip-Anschluß? Wenn ja, ist genug Bandbreite vorhanden (Keine Downloads am laufen). Sollte es ein Voip sein, dann sollte man auch den Router überprüfen, Schlagwort wäre hier QoS. Ist hier alles richtig eingestellt?

Wenn dieses Problem bei Euch nur mit diesem einen Anschluß auftritt, würd ich nicht unbedingt M-Net die Schuld geben.

Ich hatte so ein Problem auch schon mal mit dem Cable Phone Anschluß meiner Mutter. Dieser wird auch über Voip geführt und nachdem sie die Bandbreite von 2000 auf 6000 erhöht haben, gab es so gut wie keine Probleme mehr.


Gruß

Mario

magejo
Aufsteiger
Aufsteiger
Beiträge: 253
Registriert: 18.08.2006, 14:31
Wohnort: Weißenburg

Beitragvon magejo » 16.12.2008, 08:41

soweit mir bekannt ist, routet Alice das doch ueber VoIp - was Mnet nicht macht.
Ciao
Markus

100/40 MBit VDSL

Thinkpad
Junior - Member
Junior - Member
Beiträge: 24
Registriert: 15.12.2006, 17:25

Beitragvon Thinkpad » 16.12.2008, 11:12

Also ich würde auch die Probleme eher bei Alice suchen ;-)

Meine Erfahrung mit Aliceanschnlüssen in meinem Umfeld:

- Wenn ich eine Alicenummer anwähle, dauert es extrem lange bis überhaupt eine Verbindung aufgebaut wird - wenn überhaupt - egal ob über Festnetz oder Handy.

- Es passiert häufiger das ich eine Ansage erhalte das die Nummer nicht vergeben sei, das bei Wahlwiederholung einer fest gespeicherten Nummer ;-)

- Die Verbindung wird zwar aufgebaut, doch einer der beiden Teilnehmer hört den anderen nicht - auflegen und erneut anrufen ;-)

- Wenn nicht beide explizit die Verbindung trennen, Handy > Alice, wird zumindest bei einem Alice-Analoganschluß dieser noch geraume Zeit anderen Anrufern als "belegt" angezeigt. Der Alicekunde kann während der Zeit auch nicht telefonieren.

Von der miesen Sprachqualiät will ich mal gar nicht reden ;-)

Grüße

TP

kammann
Aufsteiger
Aufsteiger
Beiträge: 251
Registriert: 06.10.2006, 23:25

Re: Sprachqualität M-net zu M-net und M-net zu extern

Beitragvon kammann » 16.12.2008, 11:48

robsonbay hat geschrieben:ein Bekannter ruft von seinem ISDN hier in München an einem M-net Anschluss an. (...)
Die Sprachqualität mit ihm ist dabei öfter "gestört" bzw. "undeutlich"/"hall" sowohl Analog als auch ISDN.

Wie ist denn die Sprachqualität, wenn Du den Anschluß Deines Bekannten anrufst? Da ein Provider nur den Weg eines abgehenden Gesprächs beeinflussen kann, sollte immer der Anrufer eine Störung bei seinem Provider melden.

robsonbay hat geschrieben:Hat jemand ebenfalls Erfahrung mit solch einem einzelnen Problem?

Ab und zu "erwische" ich auch sehr schlechte Leitungen zu Alice - auch wenn wir beide "echtes" ISDN haben.

magejo hat geschrieben:soweit mir bekannt ist, routet Alice das doch ueber VoIp - was Mnet nicht macht.

In den Großstädten, insb. in der "Heimatstadt" Hamburg schaltet Alice bzw Hansenetz auch echtes ISDN. Man kann aber nicht pauschal ISDN als "gut" und VoIP als "schlecht" beurteilen. Meistens "hakt" es an den Übergabestellen der Netze. Wenn beispielsweise aus Kostengründen übers Ausland geroutet wird, können auch bei ISDN erhebliche Echos oder Hall auftreten.

Thinkpad hat geschrieben:- Es passiert häufiger das ich eine Ansage erhalte das die Nummer nicht vergeben sei, das bei Wahlwiederholung einer fest gespeicherten Nummer

... wobei das nicht unbedingt an Alice liegt. Von 1&1 zu M-Net hört man auch häufiger entsprechende Ansagen. Meine Vermutung: Bei Gesprächen zwischen zwei "alternativen" Festnetzanbietern muss trotzdem eine Datenbank der T-Com kontaktiert werden (um herauszufinden bei welchem Carrier die Zielrufnummer geschaltet ist). Kommt es dabei zu Problemen oder ist schlicht und einfach der Interconnect zwischen den beteiligten Carriern überlastet, kommt es zu irgendeiner Ansage, die nur selten etwas mit dem tatsächlichen Grund zu tun hat...

Jens

magejo
Aufsteiger
Aufsteiger
Beiträge: 253
Registriert: 18.08.2006, 14:31
Wohnort: Weißenburg

Beitragvon magejo » 16.12.2008, 17:18

Ich hab nur einen Bekannten, der AliceDSL hat - die Sprachqualitaet dorthin ist miserabel, er klingt teilweise "extrem weit weg".
Ciao
Markus

100/40 MBit VDSL

robsonbay
Junior - Member
Junior - Member
Beiträge: 3
Registriert: 18.07.2007, 07:33
Wohnort: München

Vielen Dank schonmal für Eure Antworten!

Beitragvon robsonbay » 16.12.2008, 21:08

Mario
also zuerst wäre mal interessant, wie der Bekannte drauf kommt das M-Net schuld wäre?!? Ich denke so einfach kann man es sich nicht machen.

Gründe für dieses Problem würde ich eher bei dem Bekannten suchen. Ist es ein Voip-Anschluß?

Wenn dieses Problem bei Euch nur mit diesem einen Anschluß auftritt, würd ich nicht unbedingt M-Net die Schuld geben.


zu 1. Schuldzuweisung sollte es nicht sein, war nur eine Vermutung d.h. auch in meinem Text in Anführungszeichen! :-)
Selbe Vermutungen wie hier sozusagen.

zu 2. Nein, kein Voip, allerdings als ich die weiteren Antworten gelesen habe ist das ja quasi "im nachhinein" nach der letzten Meile möglich.

zu 3. siehe 1. ;-)

Aber vielen Dank!

Von der Anwahl habe ich nochmal mit Ihm gesprochen, es schein wohl so zu sein wenn er von seinem Anschluss anruft ist die Störung nicht da, wohl nur wenn hier von München von den M-net Anschlüssen angerufen wird.


kammann
magejo hat Folgendes geschrieben:
soweit mir bekannt ist, routet Alice das doch ueber VoIp - was Mnet nicht macht.

In den Großstädten, insb. in der "Heimatstadt" Hamburg schaltet Alice bzw Hansenetz auch echtes ISDN. Man kann aber nicht pauschal ISDN als "gut" und VoIP als "schlecht" beurteilen. Meistens "hakt" es an den Übergabestellen der Netze. Wenn beispielsweise aus Kostengründen übers Ausland geroutet wird, können auch bei ISDN erhebliche Echos oder Hall auftreten.


dazu.... ich würde mal sagen wenn man oder auch Frau für Echtes ISDN bezahlt wäre das ganz schön "gemein" den Anschluss quasi "hinterher" zu einem Voip Anschluss macht.
Der Anschluss in HH ist noch ein Original Hansenet vor Alice Zeiten ISDN.

kammann
robsonbay hat Folgendes geschrieben:

ein Bekannter ruft von seinem ISDN hier in München an einem M-net Anschluss an. (...)
Die Sprachqualität mit ihm ist dabei öfter "gestört" bzw. "undeutlich"/"hall" sowohl Analog als auch ISDN.

Wie ist denn die Sprachqualität, wenn Du den Anschluß Deines Bekannten anrufst? Da ein Provider nur den Weg eines abgehenden Gesprächs beeinflussen kann, sollte immer der Anrufer eine Störung bei seinem Provider melden.


siehe oben, die Störung scheint wohl nur vorzukommen wenn wir von M-Net bei Alice anrufen. Aber wir haben nirgends sonst dieses Problem. Störung würde ich jetzt mal nicht machen solange es nur ein Einzelfall ist.

Aber ebenfalls vielen Dank für diese Infos! Werde mal den Link fürs Forum nach Hamburg schicken damit er sich auch ein Bild machen kann! :-)

Sorry falls ich das hier mit den Zitat verlinken nicht so ganz hinbekommen habe, bin ja noch Einsteiger!

Gruß
robsonbay


Zurück zu „Maxi Komplett / Maxi DSL / Maxi Pur“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 22 Gäste