FritzBox 7170 anschliessen

Alle Themen rund um die DSL - Produkte

Moderatoren: Yusuf, Florian S., Sven

travelfreak
Junior - Member
Junior - Member
Beiträge: 25
Registriert: 03.12.2006, 00:06
Wohnort: München, Sendling/Westpark

FritzBox 7170 anschliessen

Beitragvon travelfreak » 15.07.2008, 22:28

Hi,

hatte bisher meinen Mnet 6000 an einer alten Arcor Starterbox +
dem Speedtouch Modem von Mnet. An der Starterbox hing ISDN
Telefon und analog Fax.

Wie schliess ich das ganze nun am besten zusammen, damit ich
ISDN und FAx über die Fritzbox nutzen kann? Internet geht, das ist
kein Problem. Aber wie mach ich das mit dem Telefon am besten?
Oder am besten Splitter + NTBA zulegen? Wollte eigentlich so
wenig wie möglich Geräte.

Das ISDN Gerät hab ich über den Setup Assistent eingerichtet.
Ich bekomme allerdings nur ein Freizeichen, wenn ich das ISDN Telefon
an der Fritzbox anschliess. Steck ich um auf die Starterbox, dann klingelts. Hab auch mal versucht die Starterbox auf Werkseinstellungen zurückzusetzen.

Steh grad auf dem Schlauch ;)

Gruß
Marcus

Jost
M-net Support Team
M-net Support Team
Beiträge: 1383
Registriert: 21.07.2006, 15:50

Beitragvon Jost » 16.07.2008, 07:00

Hi Marcus,

müsste so funktionieren:
Bild

Ob du das ISDN-Telefon an der Fritzbox oder an der Starterbox anschließt sollte keinen Unterschied machen.
Gruß,
Jost
M-net Support

nekor
Junior - Member
Junior - Member
Beiträge: 25
Registriert: 14.07.2008, 19:29

Beitragvon nekor » 16.07.2008, 12:30

du solltest aufpassen, mit der fritzbox entfällt die gewährleistung von m-net bzgl. der qualität deines internetanschlusses! du musst das modem dran haben, damit alles funktioniert.

gruß

Benutzeravatar
Yusuf
Admin@Holiday
Admin@Holiday
Beiträge: 7760
Registriert: 23.11.2006, 15:22

Beitragvon Yusuf » 16.07.2008, 12:42

nekor hat geschrieben:du solltest aufpassen, mit der fritzbox entfällt die gewährleistung von m-net bzgl. der qualität deines internetanschlusses! du musst das modem dran haben, damit alles funktioniert.
gruß


Muessen tut man das nicht. Wie Du richtig erkannt hast und aus unserer Leistungsbeschreibung hervorgeht : "Bei Anschaltung eines nicht von M-net bereitgestellten Modems ist eine stoerungsfreie Nutzung des DSL-Anschlusses nicht gewaehrleistet"
Was allerdings kein Verbot darstellt. Jeder Kunde kann seine eigenen Geraete anschliessen. Wenn jedoch Probleme jeglicher Art entstehen, sollte der/die Kunde/Kundin unser bereitgestelltes Modem anschliessen, ob derselbe Fehler sich auch hiermit aeussert. Wenn ja, kann der Kunde unseren Support kontaktieren.

Gruß,
Yusuf

travelfreak
Junior - Member
Junior - Member
Beiträge: 25
Registriert: 03.12.2006, 00:06
Wohnort: München, Sendling/Westpark

Beitragvon travelfreak » 16.07.2008, 15:31

Hi,

ok, dann probier ich das heut abend mal mit dem Y-Kabel so wie oben
beschrieben.

Ich werd das speedtouch nicht wegwerfen. man muß halt wissen, das man bei Problem erst umstecken muß, testen und dann erst die
Hotline kontaktieren :)

Gruß
Marcus

Benutzeravatar
Yusuf
Admin@Holiday
Admin@Holiday
Beiträge: 7760
Registriert: 23.11.2006, 15:22

Beitragvon Yusuf » 16.07.2008, 15:33

travelfreak hat geschrieben:...Ich werd das speedtouch nicht wegwerfen.....


Wegwerfen sowieso nicht. Das Geraet ist Eigentum der M-net.

Gruß,
Yusuf

Benutzeravatar
FarCry
Senior - Member
Senior - Member
Beiträge: 1132
Registriert: 16.08.2006, 16:37
Wohnort: Germering

Beitragvon FarCry » 16.07.2008, 17:36

Yusuf hat geschrieben:
travelfreak hat geschrieben:...Ich werd das speedtouch nicht wegwerfen.....


Wegwerfen sowieso nicht. Das Geraet ist Eigentum der M-net.

Gruß,
Yusuf


Und wird bei Nichtrückgabe mit knapp 100 Euro berechnet, wenn ich mich nicht täusche.
How will I laugh Tomorrow, when I can´t even Smile today.

Benutzeravatar
Yusuf
Admin@Holiday
Admin@Holiday
Beiträge: 7760
Registriert: 23.11.2006, 15:22

Beitragvon Yusuf » 16.07.2008, 17:42

FarCry hat geschrieben:
Yusuf hat geschrieben:
travelfreak hat geschrieben:...Ich werd das speedtouch nicht wegwerfen.....


Wegwerfen sowieso nicht. Das Geraet ist Eigentum der M-net.

Gruß,
Yusuf


Und wird bei Nichtrückgabe mit knapp 100 Euro berechnet, wenn ich mich nicht täusche.


Nicht wirklich. Das DSL Modem alleine knapp €43 Netto. Du meintest bei Nichtabgabe mit Modem und Splitter. Da liegt der Preis dennoch weit unter €100. Wenn Du den NTBA dazurechnest kommt man knapp auf den von Dir genannten Preis.

Gruß,
Yusuf

Benutzeravatar
FarCry
Senior - Member
Senior - Member
Beiträge: 1132
Registriert: 16.08.2006, 16:37
Wohnort: Germering

Beitragvon FarCry » 16.07.2008, 18:18

FarCry hat geschrieben:..., wenn ich mich nicht täusche.


Deshalb die Anmerkung, ich dachte den von mir genannten Preis mal in einem anderen Thread gelesen zu haben.
How will I laugh Tomorrow, when I can´t even Smile today.

travelfreak
Junior - Member
Junior - Member
Beiträge: 25
Registriert: 03.12.2006, 00:06
Wohnort: München, Sendling/Westpark

Beitragvon travelfreak » 16.07.2008, 18:38

Wegwerfen sowieso nicht. Das Geraet ist Eigentum der M-net.


ach ja, hab ich ganz vergessen. ich bin einfach schon zu lange kunde ;)

dummerweise ist hat das y-kabel einen RJ45 Stecker. Die Buchse an
der Fritz Box ist eine andere (RJ11?), sieht nach ISDN Stecker aus.

Blöd, blöd ... Hat jemand noch eine andere Idee ?

Gruß
Marcus

nekor
Junior - Member
Junior - Member
Beiträge: 25
Registriert: 14.07.2008, 19:29

Beitragvon nekor » 16.07.2008, 18:53

was willst du den anschließen? fritz.box am modem?

Jost
M-net Support Team
M-net Support Team
Beiträge: 1383
Registriert: 21.07.2006, 15:50

Beitragvon Jost » 16.07.2008, 19:51

Das Y-Kabel gehört doch zur Fritzbox
Kann mir nicht vorstellen, dass das nicht passt 8)
Gruß,

Jost

M-net Support

travelfreak
Junior - Member
Junior - Member
Beiträge: 25
Registriert: 03.12.2006, 00:06
Wohnort: München, Sendling/Westpark

Beitragvon travelfreak » 16.07.2008, 22:12

ja, aber die Starterbox gehört nicht dazu. ich will einfach isdn telefon
über die Fritzbox laufen lassen. Die Frage ist halt was ich alternativ bräuchte, damit das funktioniert. Wahrscheinlich Splitter und NTBA denke ich.

gruß
Marcus

nekor
Junior - Member
Junior - Member
Beiträge: 25
Registriert: 14.07.2008, 19:29

Beitragvon nekor » 16.07.2008, 22:19

willst du isdn-telefonieren?

Jost
M-net Support Team
M-net Support Team
Beiträge: 1383
Registriert: 21.07.2006, 15:50

Beitragvon Jost » 17.07.2008, 07:46

Guten Morgen,

irgendwas machst du falsch .. Ich komm allerdings nicht drauf was..
Die Starterbox hat auf der Unterseite die gleichen Anschlüsse wie ein Splitter und ein NTBA zusammen.
Laut AVM-Handbuch hat die Fritzbox einen RJ45-Eingang. RJ11 nur als Anschluss für analoge Telefone:

Bild
Gruß,

Jost

M-net Support


Zurück zu „Maxi Komplett / Maxi DSL / Maxi Pur“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste