MaxiPur 18K World of Warcraft - Telia Problem

Alle Themen rund um die DSL - Produkte

Moderatoren: Yusuf, Florian S., Sven

ultrafreshbread
Junior - Member
Junior - Member
Beiträge: 4
Registriert: 27.01.2008, 17:14
Kontaktdaten:

MaxiPur 18K World of Warcraft - Telia Problem

Beitragvon ultrafreshbread » 30.01.2008, 10:30

Hallo,

seit Sonntag habe ich eine sehr schlechte Verbindung zu einem World of Warcraft Server mit der ip: 80.239.233.64 - pings von über 1,5k-2k sind normal.

Ich habe dann mehrfach den Support bemüht der mir dann Ratschläge gab wie mit/ohne Router mit/ohne Firewall anderen client testen etc. da ich selbst ein wenig Ahnung davon habe, hatte ich diese ganzen Möglichkeiten schon getestet. Ich habe auch schon osx und xp probiert. Wenn ich mit exakt der gleichen Hardware (außer das Modem) über eine arcor business connect Leitung mit 2MBIT sync verbinde habe ich pings zwischen 12-15ms zu dem Wolrd of Warcraft Server.

Ich habe auch einen webserver gemietet zu diesem habe ich rtts von 20-30ms über die MNET Leitung also alles normal. Die Verbindungsqualität ist allgemein seit Sonntag rapide nach unten gegangen -> timouts ohne ende. Skype, Teamspeak etc. kann man komplett vergessen - man versteht schlicht: kein Wort!

Soweit sogut. Heute morgen wurde ich von einen sehr unfreundlichen selbst ernannten Techniker angerufen der nichtmal in der Lage war seinen Namen zu nennen. Dieser meinte dann das meine Leitung zu schlecht sei (was auch immer das bedeuten mag, erklären konnte er es jedenfalls nicht) und er die Bandbreite auf 12MBIT runterschaltet. Was wie zu erwarten keinerlei Änderungen mit sich brachte! Dann meinte ich zu ihm das das ja keine Lösung sein kann da ich ja schon immer 16MBIT hatte und es BIS SONNTAG perfekt funktionierte und sich das Problem ja quasi auf eine ip beschränkt. Daraufhin hat er mich als totalen Vollidiot hingestellt und mir erläutert o-ton:"wie wenig Ahnung ich doch von der Materie habe". Dann hat der Techniker kommentarlos aufgelegt. Also selbst der Telekom Support war besser!

Zurückgerufen hat die nächsten 2 Stunden natürlich niemand (vorsicht Kunde) und das Problem besteht noch unverändert!

Dann habe ich nochmal den Support kontaktiert um den Namen vom freundichsten M-Net "Techniker" des Monats rauszufinden und bei Gelegeheit nochmal ein Ticket aufgemacht -.-

Hat hier vielleicht jemand ähnliche Probleme oder weiß sonst eine Lösung? Da M-Net allem Anschein ja nicht fähig ist. Ich hatte schon mehrere ISPs und war immer sehr zufrieden mit MNET und habe es stehts allen Bekannten weiterempfohlen weil die Verbindung und der Support wirklich super waren! Aber der Anruf vom dem sogn. Techniker hat wirklich den Vogel abgeschossen.


Vielen Dank. mfG Arno :(

Zum Schluss noch die email die ich an den Support geschrieben habe:


Betreff: Verbindungsprobleme - World of Warcraft/Telia - Kundennummer 500130078

Guten Tag,


ich habe bei ihnen einen MaxiPur 18k Anschluss + FP. Und war bissher sehr zufrieden weil die Leitung immer sehr gute Qualität hatte und immer verfügbar war.
Leider ist das seit Sonntag Morgen nichtmehr der Fall. An der Hardware oder Einstellung hat sich nichts geändert.


Ich verwende einen Linksys WRT54G WLAN Router mit Linux Firmware und bei den clients OSX als auch XP SP2. Als Modem verwende ich das Turbolink AR871C1-B.


Speziell beim online Spiel World of Warcraft ist die Verbindung mehr als schlecht. Pings jenseits von 1500 ms sind seit Sonntag normal. Davor war die Verbindung stehts sehr gut!
Allerdings steigt der Ping erst an nachdem man 1-2 Min mit dem Server verbunden ist dann bleibt er oben.


Seit Sonntag kommt es auch immer wieder zu Unterbrechungen beim "normalen" surfen - aber die Verbindung bleibt laut uptime des Routers aufrecht nur gibt es eben timeouts wo keine sein dürften.


--------------------------------------------------------------------------------------------------Speedtest:


14904 down
460 up
25 ping


---------------------------------------Tracert ohne Router (direkte Verbindung MacbookPro <-> Modem) zum Gameserver:


„Traceroute“ wurde gestartet …


traceroute to 80.239.233.64 (80.239.233.64), 64 hops max, 40 byte packets
1 ppp-default.m-online.net (82.135.16.28) 15.164 ms 12.061 ms 13.290 ms
2 gi2-21-171.r2.muc2.m-online.net (212.18.7.33) 11.754 ms 11.342 ms 11.377 ms
3 gi3-13.r1.nue2.m-online.net (212.18.6.98) 14.758 ms 15.112 ms 14.854 ms
4 ffm-b2-link.telia.net (213.248.96.217) 25.769 ms 25.823 ms 25.571 ms
5 ffm-bb1-link.telia.net (80.91.249.81) 25.390 ms ffm-bb1-link.telia.net (80.91.251.150) 25.155 ms ffm-bb1-link.telia.net (80.91.249.81) 26.046 ms
6 ffm-b4-link.telia.net (80.91.249.237) 26.325 ms 25.482 ms 25.854 ms
7 * * *
8 * * *


--------------------------------------------------------Mit Router zum Gameserver:


„Traceroute“ wurde gestartet …


traceroute to 80.239.233.64 (80.239.233.64), 64 hops max, 40 byte packets
1 192.168.2.2 (192.168.2.2) 13.671 ms 0.860 ms 1.386 ms
2 ppp-default.m-online.net (82.135.16.28) 26.924 ms 26.762 ms 27.483 ms
3 gi2-21-171.r1.muc2.m-online.net (212.18.7.37) 26.126 ms 26.172 ms *
4 gi3-13.r1.nue2.m-online.net (212.18.6.98) 31.984 ms 30.745 ms 29.720 ms
5 ffm-b2-link.telia.net (213.248.96.217) 39.951 ms 40.700 ms 42.526 ms
6 ffm-bb1-link.telia.net (80.91.251.150) 40.833 ms * *
7 ffm-b4-link.telia.net (80.91.249.237) 41.031 ms 40.883 ms 40.268 ms
8 * * *
9 * * *




Es gab vor einiger Zeit ein ähnliches Problem bei vielen t-online Kunden:
http://www.google.com/search?client=saf ... 8&oe=UTF-8


Wie oben beschrieben habe ich es bereits mit und ohne Router als auch Firewall getestet und es ergab keinen Unterschied, der Anschluss ist für mich seit Sonntag quasi nichtmehr zum spielen verwendbar. Daher bitte ich um schnellstmögliche Hilfe, Vielen Dank.


mfG Arno Herrmann


mail: buxxxx@xxxxxfreshbread.com
mobile: 0176246xxx91

Benutzeravatar
NeTwork
Senior - Member
Senior - Member
Beiträge: 894
Registriert: 16.10.2006, 17:01
Wohnort: Unterhaching
Kontaktdaten:

Beitragvon NeTwork » 30.01.2008, 11:40

Kannst du mal mit MNET modem und ohne testen büdde ^^

Hast alles gemacht, ausser das Modem nicht getauscht bzw. überprüft.

ultrafreshbread
Junior - Member
Junior - Member
Beiträge: 4
Registriert: 27.01.2008, 17:14
Kontaktdaten:

Beitragvon ultrafreshbread » 30.01.2008, 12:38

Leider habe ich kein anderes Modem für Testzwecke.

Benutzeravatar
NeTwork
Senior - Member
Senior - Member
Beiträge: 894
Registriert: 16.10.2006, 17:01
Wohnort: Unterhaching
Kontaktdaten:

Beitragvon NeTwork » 30.01.2008, 13:24

Blinkt die DSL-Lampe des Modems (oder geht zumindest zeitweise aus),
wenn eine Unterbrechung auftritt?

Blumentopf
Aufsteiger
Aufsteiger
Beiträge: 186
Registriert: 22.03.2007, 16:18
Wohnort: München

Beitragvon Blumentopf » 30.01.2008, 13:25

Hast du das Modem mal zum testen direkt an den WinXP-Rechner angeschlossen?

ultrafreshbread
Junior - Member
Junior - Member
Beiträge: 4
Registriert: 27.01.2008, 17:14
Kontaktdaten:

Beitragvon ultrafreshbread » 30.01.2008, 16:57

Die direkte Verbindung von Modem und XP Rechner brachte, genau wie bei dem OS X client, keinerlei Änderung. Auch das Verbindungssymbol von XP zeigt durchgehen eine Verbindung an.

Die DSL LED ist stehts erleuchtet und erlischt auch nicht kurzzeitig.

Benutzeravatar
ToM
Aufsteiger
Aufsteiger
Beiträge: 476
Registriert: 25.07.2006, 13:27
Wohnort: Nähe Augsburg

Beitragvon ToM » 31.01.2008, 09:51

Hallo,

nachdem Du bereits gestern mit einem Techniker von uns gesprochen hast und nicht einverstanden damit warst, Deine Leitung anpassen zu lassen können wir Dir leider nicht weiterhelfen.

Wie Dir auch der Kollege gestern bereits mitgeteilt hat, hast Du gerade mal 3 dB SNR und das ist einfach zu gering.
Bei knapp 1400 Meter Leitungslänge (0,4 Adernquerschnitt) ist dies normal, hier muss man die Bandbreite anpassen um einen höheren Rauschabstand zu erhalten.

- Thread geschlossen -
Grüße aus Augsburg,
Thomas
M-net Support / Schwaben & Allgäu


Zurück zu „Maxi Komplett / Maxi DSL / Maxi Pur“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot], Trendiction [Bot] und 6 Gäste