Telefon kein Besetztzeichen

Alles, was sonst nirgends dazu passt

Moderatoren: Yusuf, Florian S., Sven

erasmus-n
Junior - Member
Junior - Member
Beiträge: 3
Registriert: 20.09.2006, 18:35

Telefon kein Besetztzeichen

Beitragvon erasmus-n » 20.09.2006, 18:45

Ich habe eine DSL-Flatrate mit ISDN (wegen Fax-Möglichkeit). Wenn ich mit dem angeschlossenen Analog-Telefon telefoniere und in dieser Zeit mich jemand anruft, wird bei ihm kein Besetzt-Zeichen gesendet, sondern das Frei-Zeichen. Was ist der Grund für diesen Fehler? Muss ich an meinen Einstellungen etwas ändern und wenn ja, was?

erasmus-n

Jost
M-net Support Team
M-net Support Team
Beiträge: 1383
Registriert: 21.07.2006, 15:50

Beitragvon Jost » 20.09.2006, 18:58

Hi Erasmus-n,
wenn du ein analog Telefon verwendest, dann ist das wahrscheinlich an einer Telefonanlage oder einem Wandler angeschlossen. In diesem Wandler muss die Funktion "besetzt bei besetzt" oder "busy on busy" aktiviert werden. Falls du ein ISDN-Telefon verwendest, muss die Anklopffunktion abgeschalten werden.
Gruß,
Jost
M-net Support

erasmus-n
Junior - Member
Junior - Member
Beiträge: 3
Registriert: 20.09.2006, 18:35

Telefon kein Besetztzeichen

Beitragvon erasmus-n » 23.09.2006, 12:21

Mein Analgog-Telefon ist nicht an einer Telefonanlage angeschlossen, sondern an dem TA 33, den ich einmal von NEFkom bekommen habe. Anklopfen ist ausgeschaltet. Aber eine Einstellung "Besetzt bei besetzt" ist nicht vorgesehen, jedenfalls habe ich nichts dergleichen gefunden. Gibt es noch andere Möglichekeiten?

erasmus-n :?:

s0r
Senior - Member
Senior - Member
Beiträge: 605
Registriert: 23.08.2006, 20:28

Beitragvon s0r » 23.09.2006, 14:11

eine TA33 ist eine Telefonanlage nur so nebenbei ;)
mit freundlichen Grüßen

s0r

Das Geheimnis des Könnens liegt im Wollen!

Flinx
Senior - Member
Senior - Member
Beiträge: 2086
Registriert: 16.08.2006, 18:50
Wohnort: Nürnberg an der 430m .T.. Leitung ;-)

Beitragvon Flinx » 23.09.2006, 14:51

s0r hat geschrieben:eine TA33 ist eine Telefonanlage nur so nebenbei ;)


... und nach meiner Meinung schrottig, weil ich alle paar Wochen das Gerät vom Stromnetz trennen muss.
Flinx (c) Alan Dean Foster

https://www.sg-flensburg-handewitt.de
All eure Stützpunkt sind gehören zu uns. AYBABTU.


Meine Kundennummer ist Vergangenheit.

Flinx
Senior - Member
Senior - Member
Beiträge: 2086
Registriert: 16.08.2006, 18:50
Wohnort: Nürnberg an der 430m .T.. Leitung ;-)

Beitragvon Flinx » 23.09.2006, 15:42

Wobei ich sagen muss, dass ich eine TA33USB betreibe ...
Flinx (c) Alan Dean Foster

https://www.sg-flensburg-handewitt.de
All eure Stützpunkt sind gehören zu uns. AYBABTU.


Meine Kundennummer ist Vergangenheit.

s0r
Senior - Member
Senior - Member
Beiträge: 605
Registriert: 23.08.2006, 20:28

Beitragvon s0r » 23.09.2006, 23:08

ich denkmal nicht das das am "USB" liegt ... diese könnte theoretisch schon ein leichten Macken haben weil wir mehreren Kunden eine verkauft haben und keine Reklamationen bisher zu mir durchdrangen =)
mit freundlichen Grüßen

s0r

Das Geheimnis des Könnens liegt im Wollen!

Jost
M-net Support Team
M-net Support Team
Beiträge: 1383
Registriert: 21.07.2006, 15:50

Beitragvon Jost » 24.09.2006, 09:57

Guten Morgen,
wende dich bitte im Zweifelsfall direkt an den Hersteller des Geräts. Müsste DeTeWe sein.
Gruß,

Jost

M-net Support

Flinx
Senior - Member
Senior - Member
Beiträge: 2086
Registriert: 16.08.2006, 18:50
Wohnort: Nürnberg an der 430m .T.. Leitung ;-)

Beitragvon Flinx » 24.09.2006, 10:46

NEFkom hat das Gerät eine Zeit lang auch verkauft. Mein Gerät ist ca. 6,5 Jahre alt, also in die Jahre gekommen und soll bei mir ohnehin bald ersetzt werden.

Übrigens habe ich mich auch im alten NEFkom-Forum ein paarmal über das Gerät geäußert.
Flinx (c) Alan Dean Foster

https://www.sg-flensburg-handewitt.de
All eure Stützpunkt sind gehören zu uns. AYBABTU.


Meine Kundennummer ist Vergangenheit.

Benutzeravatar
djrille
Aufsteiger
Aufsteiger
Beiträge: 71
Registriert: 19.09.2006, 09:45
Wohnort: Erlangen Kriegenbrunn

Beitragvon djrille » 24.09.2006, 11:39

@erasmus-n

Hallo

habe im Nürnberger Forum ein ähnliches Problem, damals ein bei zwei Telefonen eins Analog ein ISDN immer das Problem, gehabt daß das ISDN Anrufe entgegen nahm während ich am Analogen telefonierte (obwohl gleiche MSN zugewiesen). Hat mit den ISDN Leitungen zu tun und hat wahrscheinlich auch bei Dir mit der Anlage zu tun die fähig sein muss alle MSN abzufangen. Habe mir eine gebrauchte EUMEX zugelegt (habe einen interen S0 Bus benötigt) dort kann ich die Annahme und Busy to Busy steuern. Vorher hatte ich zwei einfache AB/Wandler mit denen ging es definitiv nicht. Wichtig ist die Busy to Busy Funktion.

Gruß Rille

F.S.
Junior - Member
Junior - Member
Beiträge: 49
Registriert: 06.09.2006, 00:20

Beitragvon F.S. » 24.09.2006, 14:22

Jost hat geschrieben:Guten Morgen,
wende dich bitte im Zweifelsfall direkt an den Hersteller des Geräts. Müsste DeTeWe sein.


Klasse antwort, Gerät wird von der Nefkom verkauft Support gibt es dafür nicht und "müsste" DeTeWe sein" klingt überaus kompetent.


Zurück zu „Café“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste