Welche Bandbreite ist möglich? / Leitungslänge meiner TAL?

Alle Themen rund um die DSL - Produkte

Moderatoren: Florian S., Yusuf, Sven

Benutzeravatar
Dieter
Admin
Admin
Beiträge: 1034
Registriert: 17.07.2006, 09:59
Wohnort: Nürnberg

Welche Bandbreite ist möglich? / Leitungslänge meiner TAL?

Beitragvon Dieter » 01.09.2006, 08:21

Hallo Forenmitglieder,

die möglichen Bandbreiten der DSL - Anschlüsse sind ja in der letzten Zeit sprunghaft angestiegen. Waren 768 bis 1000 kbit/s noch vor ein paar Jahren Stand der Dinge gehen inzwischen die Angebote bis über 16.000 kbit/s. Die vor vielen Jahren von der T-Com (meist) im Erdreich versenkten Leitungen stellen eine hoher Herausforderung an die DSL - Technik, um überhaupt diese Bandbreiten über die ungeschirmten Leitungen übertragen zu können. Aus der Erfahrung heraus kann man sagen, dass folgende Bandbreiten in etwa zu realisieren sind:

bis zu einer TAL - Länge von ca. 1,5 km: bis zu 16.000 kbit/s im Downstream
bis zu einer TAL - Länge von ca. 2,5 km: bis zu 6000 kbit/s im Downstream
bis zu einer TAL - Länge von ca. 3 - 4 km: bis zu 3000 kbit/s im Downstream

Diese Werte sind nur als grobe Erfahrungswerte zu sehen. Es gibt eine Menge an Faktoren, die die tatsächlich erreichbare Übertragungsrate beeinflussen können:

- Leitungslänge und Leitungsquerschnitt
- Anzahl der Rangierungen auf der TAL und im Haus
- Beeinflussung durch Übersprechen anderer Leitungen
- qualitativ schlechte Hausverkabelung, Parallelschaltungen, Verlängerungskabel, etc.

Einen Teil der Faktoren können wir bzw. der Kunde beeinflussen (z. B. die Hausverkabelung). Andere Faktoren sind durch die örtliche Lage vorgegeben und können nicht beeinflusst werden (z. B. die Leitungslänge).

Die Leitungswerte sind keinesfalls statisch sondern können sich im Laufe der Zeit durchaus ändern. Z. B. steigt das Übersprechen durch andere Leitungen an, je mehr DSL - Anschlüsse in einem Gebiet geschaltet sind. Daher kann die maximal erreichbare Bandbreite sich auch ändern und geringer werden. Dies deutet nicht immer auf einen Fehler hin sondern ist durch die oben genannten Einflüsse verursacht.

Um die maximal mögliche Bandbreite besser einzuschätzen ist die Leitungslänge der erste Anhaltspunkt. Anfragen dazu bitte unter diesem Thema stellen.
Viele Grüße
Dieter Lehmeyer
M-net Support Team

PoempelFox
Aufsteiger
Aufsteiger
Beiträge: 111
Registriert: 01.09.2006, 23:12

Beitragvon PoempelFox » 02.09.2006, 11:51

Na dann frag ich doch gleich mal. Ich hab zwar schon seit gestern DSL 16000, wuerde aber trotzdem gern wissen wie lang meine Leitung ist und mit was fuer Werten sich mein Modem da eigentlich synchronisiert.
K.-Nr. 76944 (in Nuernberg uebrigens - oder sind die schon in ganz M-Net eindeutig?)

sepp
Junior - Member
Junior - Member
Beiträge: 36
Registriert: 17.08.2006, 23:25

Beitragvon sepp » 02.09.2006, 23:12

hallo

möchte auch bitte meine TAL Länge wissen

danke schon mal
Speed mit Sinus 154 Basic3
geht am bestern

gruß
sepp

steffen700
Junior - Member
Junior - Member
Beiträge: 25
Registriert: 03.09.2006, 13:26

Re: Welche Bandbreite ist möglich? / Leitungslänge meiner TA

Beitragvon steffen700 » 03.09.2006, 13:48

ich auch....

Benutzeravatar
Olli
Junior - Member
Junior - Member
Beiträge: 6
Registriert: 18.08.2006, 22:31
Wohnort: Nürnberg-Süd

Beitragvon Olli » 03.09.2006, 14:13

Könnte ich bitte meine auch wissen?

Kundennummer 051182

Danke!

Gruß Oliver
Unterwegs mit AVM Fritz Box 7270

s0r
Senior - Member
Senior - Member
Beiträge: 605
Registriert: 23.08.2006, 20:28

Re: Welche Bandbreite ist möglich? / Leitungslänge meiner TA

Beitragvon s0r » 03.09.2006, 18:43

steffen700 hat geschrieben:ich auch....



mit der Kundennummer wirds einfacher ;)
mit freundlichen Grüßen

s0r

Das Geheimnis des Könnens liegt im Wollen!

steffen700
Junior - Member
Junior - Member
Beiträge: 25
Registriert: 03.09.2006, 13:26

Re: Welche Bandbreite ist möglich? / Leitungslänge meiner TA

Beitragvon steffen700 » 03.09.2006, 20:13

mit der Kundennummer wirds einfacher ;)


Richtig, nur erst mal eine haben. Ich habe eine Vertragsnummer, Debitorennummer, Auftragsnummer, aber auf der Rechnung zum Bsp. steht hinter Kundenummer nichts und sonst habe ich auch keine gefunden. Ich probiers mal mit

Debitorenummer: M000031413.

s0r
Senior - Member
Senior - Member
Beiträge: 605
Registriert: 23.08.2006, 20:28

Re: Welche Bandbreite ist möglich? / Leitungslänge meiner TA

Beitragvon s0r » 03.09.2006, 21:01

steffen700 hat geschrieben:
mit der Kundennummer wirds einfacher ;)


Richtig, nur erst mal eine haben. Ich habe eine Vertragsnummer, Debitorennummer, Auftragsnummer, aber auf der Rechnung zum Bsp. steht hinter Kundenummer nichts und sonst habe ich auch keine gefunden. Ich probiers mal mit

Debitorenummer: M000031413.


vertragsnummer geht aufjedenfall, was debitorennummer ist weis ich nicht
mit freundlichen Grüßen

s0r

Das Geheimnis des Könnens liegt im Wollen!

danielus
Junior - Member
Junior - Member
Beiträge: 1
Registriert: 03.09.2006, 21:24

Beitragvon danielus » 03.09.2006, 21:30

Hi,
ich würde auch gerne mein TAL Länge wissen.

Vertragsnummer lautet 20030521006.

Vielen Dank und schönen Gruß,
Daniel

Benutzeravatar
Dieter
Admin
Admin
Beiträge: 1034
Registriert: 17.07.2006, 09:59
Wohnort: Nürnberg

Beitragvon Dieter » 04.09.2006, 07:40

PoempelFox hat geschrieben:wuerde aber trotzdem gern wissen wie lang meine Leitung ist


Hallo,
die TAL ist etwas über 1 km lang. Das Modem ist mit vollen Werten synchronisiert.
Viele Grüße
Dieter Lehmeyer
M-net Support Team

Sven
Admin
Admin
Beiträge: 6269
Registriert: 24.07.2006, 11:22

Beitragvon Sven » 04.09.2006, 07:42

sepp hat geschrieben:hallo

möchte auch bitte meine TAL Länge wissen


Deine TAL ist 4667 m lang.
Sven Bialaß
M-net Support

Benutzeravatar
Dieter
Admin
Admin
Beiträge: 1034
Registriert: 17.07.2006, 09:59
Wohnort: Nürnberg

Re: Welche Bandbreite ist möglich? / Leitungslänge meiner TA

Beitragvon Dieter » 04.09.2006, 07:43

steffen700 hat geschrieben:Ich habe eine Vertragsnummer


Ja, bitte die Vertragsnummer angeben; Danke.
Viele Grüße
Dieter Lehmeyer
M-net Support Team

Sven
Admin
Admin
Beiträge: 6269
Registriert: 24.07.2006, 11:22

Beitragvon Sven » 04.09.2006, 07:45

Olli hat geschrieben:Kundennummer 051182


Deine Leitung hat 1010 m länge.
Sven Bialaß

M-net Support

Benutzeravatar
Dieter
Admin
Admin
Beiträge: 1034
Registriert: 17.07.2006, 09:59
Wohnort: Nürnberg

Beitragvon Dieter » 04.09.2006, 07:45

danielus hat geschrieben:Vertragsnummer lautet 20030521006.


Hallo,
die TAL ist 2,6 km lang; Etwas mehr Bandbreite wäre bei dir also noch möglich.
Viele Grüße
Dieter Lehmeyer
M-net Support Team

Benutzeravatar
jajope
Junior - Member
Junior - Member
Beiträge: 18
Registriert: 19.08.2006, 11:06
Wohnort: Germering

Beitragvon jajope » 04.09.2006, 10:16

.............und noch einer der es wissen will.
Vertragsnr.: 20041210502

Danke im Voraus


Zurück zu „Maxi Komplett / Maxi DSL / Maxi Pur“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 9 Gäste