Wechsel von Maxi DSL 2000 auf Maxi-Komplett 16000

Alle Themen rund um die DSL - Produkte

Moderatoren: Yusuf, Florian S., Sven

kartoffelsalat
Junior - Member
Junior - Member
Beiträge: 18
Registriert: 27.02.2007, 22:01

Wechsel von Maxi DSL 2000 auf Maxi-Komplett 16000

Beitragvon kartoffelsalat » 01.03.2007, 16:33

Hallo,

ich bin bereits seit 07/2005 Kunde bei m-net und habe folgende Vertragskombi:

- Maxi Analog
- Maxi DSL 2000 mit Flatrate

Ich bin am Überlegen von Maxi DSL 2000 auf Maxi DSL 6000 umzusteigen.

Welche Gebühren würden durch diesen Wechsel anfallen?
Welches Formular muß ich benutzen?
Ändert sich etwas an den Hardwareanforderungen (Modem)?

MfG
kartoffelsalat

P.S.: Wie würde das ganze bei einem Wechsel auf Maxi Max aussehen?
Zuletzt geändert von kartoffelsalat am 01.03.2007, 21:20, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
eurostarter
Senior - Member
Senior - Member
Beiträge: 548
Registriert: 16.08.2006, 11:09
Wohnort: München

Beitragvon eurostarter » 01.03.2007, 16:42

Wenn Du bei Maxi DSL bleiben willst: Dann kannst Du das Upgrade selbst übers Kundenportal vornehmen, das ist kostenlos und an der Hardware muss auch nichts geändert werden.

Aber schau Dir doch mal das Maxi-Komplett-Paket an, da bekommst Du für 1,10 € mehr im Monat (47,90 €) eine Telefonflatrate dazu. Und wenn Du den Vertrag auf zwei Jahre verlängerst, zahlst Du im ersten Jahr nur 39,90 €.
Um auf das Komplettpaket zu wechseln müsstest Du das Tarifwechselformular ausfüllen. An der Hardware ändert sich auch dann nichts.

Wenn Du auf DSL 16000 wechseln willst, fallen innerhalb der Mindestlaufzeit 99 € Einrichtungsgebühr an. Du bekommst dann ein neues Modem und wahrscheinlich neue Zugangsdaten. In dem Fall würde ich auf jeden Fall auf Maxi Komplett wechseln, da es bei mehr Leistung (Telefonflat) trotzdem günstiger ist als Maxi DSL.

Benutzeravatar
FarCry
Senior - Member
Senior - Member
Beiträge: 1132
Registriert: 16.08.2006, 16:37
Wohnort: Germering

Beitragvon FarCry » 01.03.2007, 16:49

Die 99 € kannst Du auch noch einsparen, wenn Du bis Ende der MVL mit Maxi Max warten kannst.
Den Tarifwechsel so vornehmen wie von "Eurostarter" beschrieben, aber mit Wunschtermin August 07.
Dann hast Du alle Vorteile ausgeschöpft.
How will I laugh Tomorrow, when I can´t even Smile today.

kartoffelsalat
Junior - Member
Junior - Member
Beiträge: 18
Registriert: 27.02.2007, 22:01

Beitragvon kartoffelsalat » 01.03.2007, 17:50

Danke für die Info

eurostarter hat geschrieben:Wenn Du bei Maxi DSL bleiben willst: Dann kannst Du das Upgrade selbst übers Kundenportal vornehmen, das ist kostenlos und an der Hardware muss auch nichts geändert werden.


Hmmm...also in meinem Kundenportal kann ich rein gar nichts am Vertrag ändern - bin bei der NefKom (ziemlich übersichtliches Portal!).

Wenn ich das jetzt richtig interpretiere gelten die 0€ für die Einmalige Einrichtung (Aktion bis 30.04.2007) also nur für Neukunden?
Oder würde diese Gebühr bei mir nur auf Grund der noch bestehenden MVL anfallen?

Ich hatte damals einen Vertrag über 12 Monate abgeschlossen und ihn nach diesen 12 Monaten einfach weiterlaufen lassen. Welche neue Vertragslaufzeit ergibt sich dann eigentlich für mich? Verlängert sich der Vertrag automatisch um 1 Jahr?

Gruß
kartoffelsalat

Benutzeravatar
eurostarter
Senior - Member
Senior - Member
Beiträge: 548
Registriert: 16.08.2006, 11:09
Wohnort: München

Beitragvon eurostarter » 01.03.2007, 18:05

Da Du aus der Mindestlaufzeit raus bist, kannst Du auch kostenlos auf ADSL2+ upgraden.

Wenn Du im Tarif Maxi DSL bleibst, verlängert sich der Vertrag nicht, es bleibt dann bei der regulären Kündigungsfrist. Mindestlaufzeit hast Du keine mehr, die verlängert sich nicht automatisch.
Wie Du upgraden kannst, frag ich mich jetzt allerdings auch, in München geht das nur übers Kundenportal und Formular gibt es auch keins. Vielleicht gehts dann in Nürnberg einfach formlos per Fax.

Wenn Du auf Maxi Komplett wechselt, kannst Du zwischen 12 oder 24 Monaten neuer Mindestlaufzeit wählen.

Benutzeravatar
FarCry
Senior - Member
Senior - Member
Beiträge: 1132
Registriert: 16.08.2006, 16:37
Wohnort: Germering

Beitragvon FarCry » 01.03.2007, 19:23

Das Tarifwechselformular, das Eurostarter bereits gelinkt hat, sollte ausreichend sein um von Maxi-DSL auf Maxi-Komplett zu wechseln.
How will I laugh Tomorrow, when I can´t even Smile today.

kartoffelsalat
Junior - Member
Junior - Member
Beiträge: 18
Registriert: 27.02.2007, 22:01

Beitragvon kartoffelsalat » 01.03.2007, 21:13

Danke für die schnelle Auskunft! :)

Ich denke ich werd's dann doch mal mit dem Maxi-Komplett 16.000 probieren.

Ich habe obiges Formular jetzt ausgefüllt.
Wie soll ich dieses jetzt m-net übermitteln? Per Post, per Fax, oder geht vielleicht auch e-mail?

Wie lange werd' ich dann eigentlich auf die Umstellung warten müssen?

Ändert sich beim Umstieg von 2.000 auf 16.000 etwas an meiner Hardware?
Ich benutze derzeit das zur Verfügung gestellte Modem "Speedtouch 360i".

Fragen über Fragen... :oops:

Benutzeravatar
FarCry
Senior - Member
Senior - Member
Beiträge: 1132
Registriert: 16.08.2006, 16:37
Wohnort: Germering

Beitragvon FarCry » 02.03.2007, 08:03

Hallo,
ein Fax reicht.
Durch die Umstellung auf ADSL2+ wird vermutlich ein neues Modem ausgeliefert.
Das kommt aber dann kurz vor dem Schalttermin automatisch.
How will I laugh Tomorrow, when I can´t even Smile today.

kartoffelsalat
Junior - Member
Junior - Member
Beiträge: 18
Registriert: 27.02.2007, 22:01

Beitragvon kartoffelsalat » 06.03.2007, 17:44

Ich bin's nochmal,

Ich habe letzte Woche per Fax den Änderungsauftrag an die NefKom geschickt, bis jetzt allerdings noch keine Bestätigung erhalten.

Änderung auf Maxi Komplett 16000

Kann mir bitte jemand sagen, ob das Fax auch wirklich angekommen ist?

Kundennummer: 127939
Vertragsnummer: 108460

Danke

Gruß
kartoffelsalat

Jost
M-net Support Team
M-net Support Team
Beiträge: 1383
Registriert: 21.07.2006, 15:50

Beitragvon Jost » 07.03.2007, 10:44

Hallo!
Das Fax ist letzten Freitag angekommen. Bis zur Umstellung wirds leider ca. sechs bis acht Wochen dauern. Der genaue Termin kommt relativ kurz vor der Umstellung per Post.
Gruß,
Jost
M-net Support

kartoffelsalat
Junior - Member
Junior - Member
Beiträge: 18
Registriert: 27.02.2007, 22:01

Beitragvon kartoffelsalat » 07.03.2007, 13:31

Alles klar, danke für die Auskunft.

Die Wartezeit war ja klar - ist auch nicht so wild. 8)

Bekomme ich dann auch neue Hardware zugeschickt, oder reicht das Speedtouch 360i?


Gruß
kartoffelsalat

Jost
M-net Support Team
M-net Support Team
Beiträge: 1383
Registriert: 21.07.2006, 15:50

Beitragvon Jost » 07.03.2007, 13:46

Du bekommst dann auch noch ein neues Modem. Das kannst du auch schon anschließen bevor der Anschluß umgestellt wird und schonmal testen. Das alte musst du dann noch zurückschicken.
Gruß,

Jost

M-net Support

kartoffelsalat
Junior - Member
Junior - Member
Beiträge: 18
Registriert: 27.02.2007, 22:01

Beitragvon kartoffelsalat » 07.03.2007, 15:01

Ok, dann weiß ich Bescheid. Danke! :biggthumpup

keichwa
Junior - Member
Junior - Member
Beiträge: 5
Registriert: 07.03.2007, 20:46

Re: Wechsel von Maxi DSL 2000 auf Maxi DSL 2000

Beitragvon keichwa » 07.03.2007, 20:59

kartoffelsalat hat geschrieben:i- Maxi Analog
- Maxi DSL 2000 mit Flatrate

Mein Fall ist ähnlich gelagert. Altkunde seit Mai 2005, jedoch mit ISDN. Für Bereitstellung zahle ich 33,35 netto.

Bringt es etwas, wenn ich den Vertrag verlängern lasse? Kann ich diese 20 Euro mitnehmen?

Von ISDN würde ich wohl auch gern auf analog umsteigen. Das ISDN-Telefon brummt oft und ich weiß nicht, ob es am Telefon oder an der Leitung liegt.

Jost
M-net Support Team
M-net Support Team
Beiträge: 1383
Registriert: 21.07.2006, 15:50

Beitragvon Jost » 08.03.2007, 09:12

Guten Morgen,
die 20€ Gutschrift können nur Neukunden nutzen!
Gruß,

Jost

M-net Support


Zurück zu „Maxi Komplett / Maxi DSL / Maxi Pur“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 9 Gäste