Kündigungsbestätigung erst zwei Wochen vor Kündigungstermin

Alle Themen rund um die Maxi TAL-Produkte

Moderatoren: Florian S., Yusuf, Sven

dvt
Junior - Member
Junior - Member
Beiträge: 35
Registriert: 13.10.2006, 19:33
Wohnort: München

Kündigungsbestätigung erst zwei Wochen vor Kündigungstermin

Beitragvon dvt » 23.02.2007, 15:32

Hallo zusammen,

habe ich eben per E-Mail bekommen:

-----------------------------------------------------------------
Sehr geehrter Herr Name*,

Ihre Kündigung haben wir mit Bedauern erhalten.
Der schnellstmögliche Termin Ihrer Kündigung ist das Ende der Mindestvertragslaufzeit (Tag*.Monat*.Jahr*).
Die Kündigungen werden nach Kündigungsdatum bearbeitet, d.h. Sie erhalten Ihre Kündigungsbestätigung erst ca. zwei Wochen vor dem Tag*.Monat*.Jahr*.

Mit freundlichen Grüßen

Vorname* Name*

Bestandskundenmanagement | Privatkunden
--
M-net Telekommunikations GmbH
Emmy-Noether-Str. 2 | 80992 München
Tel. 08008788089| Fax. 089/45200-3910
http://www.m-net.de | mailto:*@m-net.de

Sitz München - Amtsgericht München HRB 108514
Dr. Hans Konle (Vorsitz) | Wilhelm Albrecht | Heinz Firsching | Anton Gleich
-------------------------------------------------------------------------

Warum sollte ich meine Kündigungsbestätigung erst zwei Wochen vor Kündigungstermin bekommen? Hat schon jemand so eine Nachricht von Bestandskundenmanagement bekommen? Ist so etwas zulässig? Wie kann ich doch meine Kündigungsbestätigung früher bekommen?
Maxi Komplett 16000 + International-Flat

Vertragsnummer: 20060906514
TAL Länge: ca. 1400m
Download 12244.40 kbit/s
Upload 1030 kbit/s
Dämpfung ???

Benutzeravatar
eurostarter
Senior - Member
Senior - Member
Beiträge: 548
Registriert: 16.08.2006, 11:09
Wohnort: München

Beitragvon eurostarter » 23.02.2007, 15:34

Also generell ist eine Kündigungsbestätigung gar nicht notwendig, weil die Kündigung schon mit dem Zugang bei M-net wirksam wird, wenn alle Formalien eingehalten wurden.

Blöd ist es natürlich trotzdem, dass man lange Zeit keine Benachrichtigung bekommt.. :o

dvt
Junior - Member
Junior - Member
Beiträge: 35
Registriert: 13.10.2006, 19:33
Wohnort: München

Beitragvon dvt » 23.02.2007, 15:41

Und wie soll ich ohne eine schriftliche Kündigungsbestätigung nachweisen können , dass ich doch gekündigt habe ?
Habt Ihr bei andere Provider auch solche Erfahrungen gemacht ?
Maxi Komplett 16000 + International-Flat



Vertragsnummer: 20060906514

TAL Länge: ca. 1400m

Download 12244.40 kbit/s

Upload 1030 kbit/s

Dämpfung ???

J@son
Aufsteiger
Aufsteiger
Beiträge: 222
Registriert: 11.12.2006, 10:41

Beitragvon J@son » 23.02.2007, 16:33

Ich habe meine Kündigungen bis jetzt immer umgehend bestätigt bekommen, auch wenn da noch eine lange Restlaufzeit kam. So ganz verstehe ich das Verhalten von M-net nicht. die Kündigung wurde ja gelesen und muß ja auch schon erfaßt/bearbeitet sein, da kann es ja wohl nicht so schwer sein, gleich eine Bestätigung rauszuschicken.

Benutzeravatar
Namenlos
Aufsteiger
Aufsteiger
Beiträge: 175
Registriert: 19.02.2007, 22:26
Wohnort: Augsburg

Beitragvon Namenlos » 23.02.2007, 16:37

Naja du kannst aber so gesehen auch die Antwort e-Mail schon als Bestätigung sehen. Die endgültige Kündigungszeit bekommst du halt 2 Wochen vorher nochmals bestätigt, dass es auslauft und du dich sicherlich schnell nach einem neuen Anbieter umschauen sollst, dass auch die Potierung etc Reibungslos klappt. Mach dich am Besten schon jetzt schlau, das du später nicht das böse Erwachen hast und dein Rufnummer weg ist.

dvt
Junior - Member
Junior - Member
Beiträge: 35
Registriert: 13.10.2006, 19:33
Wohnort: München

Beitragvon dvt » 23.02.2007, 16:55

In den AGB Maxi Komplett ( Punkt 7. Kündigung ) steht nichts von "die Kündigungen werden nach Kündigungsdatum bearbeitet" oder "die lange die Bearbeitung dauert bis zum ca. zwei Wochen vor dem Kündigungstermin".
Maxi Komplett 16000 + International-Flat



Vertragsnummer: 20060906514

TAL Länge: ca. 1400m

Download 12244.40 kbit/s

Upload 1030 kbit/s

Dämpfung ???

Benutzeravatar
eurostarter
Senior - Member
Senior - Member
Beiträge: 548
Registriert: 16.08.2006, 11:09
Wohnort: München

Beitragvon eurostarter » 23.02.2007, 16:57

In den AGB ist zu Kündigungsbestätigungen gar nichts geregelt, weil eine Kündigungsbestätigung wie gesagt nicht nötig oder gar rechtlich notwendig ist.

Nachweisen muss man im Ernstfall selbst, dass man die Kündigung abgeschickt hat. Eine Kündigungsbestätigung vom Anbieter ist nur eine gutgemeinte Sache, um es dem Kunden leichter zu machen. Allerdings verstehe ich auch nicht, warum sich M-net damit anscheinend so viel Zeit lässt, da könnte man den Service verbessern.

ml
Junior - Member
Junior - Member
Beiträge: 8
Registriert: 30.11.2006, 15:18

Beitragvon ml » 23.02.2007, 18:09

Hallo,

ist/war bei mir auch so! Habe per Mail gefragt, ob die Kündigung eingegangen sei, da ich keine schriftliche Bestätigung erhielt, obohl ich ausdrücklich in der Kündigung darum bat.
Per mail wurde mir die Kündigung bestätigt, per Post kommt der Schrieb dann zwei Wochen vor Vertragsende!? Ich kenne das auch anders und bin/war verwundert. Zwei Wochen vor Vertragsende nutzt mir die Bestätigung nix mehr! Ich möchte ja gleich wissen, ob die Kündigung eingegangen ist, wegen Kündigsfrist, Nummern usw. Machmal fragt man sich wirklich....

Kann mich aber sonst nicht beschweren über M-Net. Finde die Preise nur nicht mehr zeitgemäß, für dass was einem hier geboten wird.

Viel Spaß noch bei M-net, vielleicht komme ich ja irgendwann wieder ;-)

Benutzeravatar
Frank
Aufsteiger
Aufsteiger
Beiträge: 122
Registriert: 16.08.2006, 11:07
Wohnort: Nürnberg
Kontaktdaten:

Re: Kündigungsbestätigung erst zwei Wochen vor Kündigungs...

Beitragvon Frank » 23.02.2007, 22:02

dvt hat geschrieben:Sehr geehrter Herr Name*,

Ihre Kündigung haben wir mit Bedauern erhalten.
Der schnellstmögliche Termin Ihrer Kündigung ist das Ende der Mindestvertragslaufzeit (Tag*.Monat*.Jahr*).
Die Kündigungen werden nach Kündigungsdatum bearbeitet, d.h. Sie erhalten Ihre Kündigungsbestätigung erst ca. zwei Wochen vor dem Tag*.Monat*.Jahr*.
-------------------------------------------------------------------------

Warum sollte ich meine Kündigungsbestätigung erst zwei Wochen vor Kündigungstermin bekommen? Hat schon jemand so eine Nachricht von Bestandskundenmanagement bekommen? Ist so etwas zulässig? Wie kann ich doch meine Kündigungsbestätigung früher bekommen?

:roll: Einen Rechtsanspruch auf eine Kündigungsbestätigung dürftest du so ohne Weiteres gar nicht haben.
Anscheinend bekommst du aber ja sogar zwei Bestätigungen: eine jetzt per E-Mail und eine weitere später in schriftlicher Form. Wo liegt eigentlich dein Problem? Wofür brauchst du denn jetzt sofort eine schriftliche Bestätigung?

Benutzeravatar
Frank
Aufsteiger
Aufsteiger
Beiträge: 122
Registriert: 16.08.2006, 11:07
Wohnort: Nürnberg
Kontaktdaten:

Nachweis

Beitragvon Frank » 23.02.2007, 22:31

eurostarter hat geschrieben:Nachweisen muss man im Ernstfall selbst, dass man die Kündigung abgeschickt hat.

:) Das reicht nicht. Im Ernstfall muss man nachweisen, dass die Kündigung zugegangen ist.

eurostarter hat geschrieben:Eine Kündigungsbestätigung vom Anbieter ist nur eine gutgemeinte Sache, um es dem Kunden leichter zu machen. Allerdings verstehe ich auch nicht, warum sich M-net damit anscheinend so viel Zeit lässt, da könnte man den Service verbessern.

:roll: M-net bestätigt die Kündigung ja – tatsächlich – per E-Mail. Wenn sie schreiben, "Sie erhalten Ihre Kündigungsbestätigung erst ca. zwei Wochen vor dem...", find ich das nur etwas ungeschickt. Das erweckt den Eindruck, es wäre noch gar keine "richtige" Kündigungsbestätigung, und provoziert damit Reaktionen wie die von dvt.

Wäre ich M-net, dann würde ich schreiben:

Sehr geehrter Herr dvt,

wir bestätigen den Eingang Ihrer Kündigung.

Ihr Vertrag endet mit Ablauf der Mindestlaufzeit am TT.MM.JJJJ. Zu diesem Termin wird der Anschluss von unserem Netz abgeschaltet. Etwa zwei Wochen vorher senden wir Ihnen noch eine schriftliche Bestätigung darüber.

Mit freundlichen Grüßen

ml
Junior - Member
Junior - Member
Beiträge: 8
Registriert: 30.11.2006, 15:18

Beitragvon ml » 24.02.2007, 09:31

Die Sache ist die, dass ich die Bestätigung per Mail auch nur auf Anfrage bekommen habe. Von selbst hätte sich M-Net nicht gemeldet! Und ich wäre bis zwei Wochen vor Vertragsende im Unklaren darüber gewesen, ob die Kündigung von M-Net nun bearbeitet wurde oder nicht.

Gruß

dvt
Junior - Member
Junior - Member
Beiträge: 35
Registriert: 13.10.2006, 19:33
Wohnort: München

Beitragvon dvt » 26.02.2007, 09:57

warum werden kunden so schikaniert von M-NET? service von M-NET like ..*
Maxi Komplett 16000 + International-Flat



Vertragsnummer: 20060906514

TAL Länge: ca. 1400m

Download 12244.40 kbit/s

Upload 1030 kbit/s

Dämpfung ???

dvt
Junior - Member
Junior - Member
Beiträge: 35
Registriert: 13.10.2006, 19:33
Wohnort: München

Beitragvon dvt » 07.03.2007, 16:56

--------------------------------------------------------------
Kündigung

7.1 Der Vertrag ist für beide Seiten mit einer Frist von 3 Monaten, erstmals zum
Ablauf der Mindestlaufzeit, ordentlich kündbar.

7.2 Kündigungen haben schriftlich zu erfolgen.
--------------------------------------------------------------

Zwei Wochen vor Vertragsende nutzt die Bestätigung nicht mehr, weil die Kündigungsfrist 3 Monaten ist und nicht zwei Wochen!
Und wenn ich sie nicht bekomme, was dann?
Nachweisen muss ich im Ernstfall selbst, dass ich die Kündigung abgeschickt habe.
Eine Kündigungsbestätigung vom Anbieter ist eine Sache, um es dem Kunden leichter ( Service ) zu machen.
Und ich werde zwei Wochen vor Vertragsende im Unklaren darüber, ob die Kündigung von M-Net bearbeitet wurde oder nicht.
Ich denke, dass ich nicht der einzige Kunde von M-NET hier bin oder ?


Wer kann helfen?

- E-Mail an der Geschäftsführung oder Beschwerdemanagement von M-NET
- Verbraucherschutzzentrale
- Sammelklage
- Medien einschalten ( Tageszeitungen, TV )
Maxi Komplett 16000 + International-Flat



Vertragsnummer: 20060906514

TAL Länge: ca. 1400m

Download 12244.40 kbit/s

Upload 1030 kbit/s

Dämpfung ???

Sven
Admin
Admin
Beiträge: 6269
Registriert: 24.07.2006, 11:22

Beitragvon Sven » 07.03.2007, 18:00

Vielleicht hab ich ja was falsch verstanden aber du hast doch von den Kollegen aus München eine Anwort (mail) erhalten, in der ganz klar drin steht das deine Kündigung eingegangen ist.
In der mail steht weiter drin, das du ca. 2 Wochen vor dem Kündigungsdatum die schriftlich Bestätigung erhälst.
Hier wird niemand schikaniert oder so was, das sind ganz reguläre Abläufe.
Sven Bialaß
M-net Support

ml
Junior - Member
Junior - Member
Beiträge: 8
Registriert: 30.11.2006, 15:18

Beitragvon ml » 07.03.2007, 18:58

Hallo,

also ich (20060313041) habe im Dezember 2006 rechtzeitig gekündigt.
Ende der Mindestvertragslaufzeit ist 04.04.2007. Auch ich habe ewig keine Kündungsbestätigung bekommen. Auf Anfrage per Mail wurde mir dann sowohl der Eingang als auch der Kündigungstermin (04.04.07) bestätigt.

Nun habe ich eine Kündigungsbestätigung bekommen (per Post) in der ist von 21.05.2007 die Rede? Meine Rufnummer soll nun ebenfalls erst zum 21.05.2007 zum neuen Anbieter portiert werden! Was ist nun passiert???
Und was mich wundert, weder zum meinem richtigen Kündigungstermin 04.04.07 noch bis zum falschen Termin 21.05.07 sind es zwei Wochen.

Bin ja gespannt, ob M-Net das nun noch rechtzeitig auf die Reihe bekommt mit meiner Nummer. Solche Sachen passieren halt nicht, wenn man sofort oder innerhalb einer angemnessenen Frist eine Kündigungsbestätigung bekommt. M-net ist bis jetzt mir das einzig bekannte Unternehmen, wo so verfahren wird. Egal wo ich bisher gekündigt habe, spätestens 2 Wochen später hatte ich eine Bestätigung. So bleibt dann auch noch Zeit um reagieren zu können falls Unklarheiten oder Fehler auftreten.

MfG


Zurück zu „Maxi Komplett / Maxi DSL / Maxi Pur“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 11 Gäste