DSL mit Cisco 896, Controller vdsl ist immer DOWN

Hier können sich alle gegenseitig bei Fragen mit eigenen Endgeräten helfen. Eine Unterstützung durch das Supportteam gibt es hier nicht.

Moderatoren: Yusuf, Florian S., Sven

tsipoulanis
Junior - Member
Junior - Member
Beiträge: 16
Registriert: 19.12.2017, 16:55

DSL mit Cisco 896, Controller vdsl ist immer DOWN

Beitragvon tsipoulanis » 21.12.2017, 16:12

Hallo zusammen,
hab klein Problem :)
mit Fritzbox die Leitung synchroniziert.
wenn ich das Kabel an den neuen Cisco 896VA umstecke, bekomme ich die folgende Output.
Controller VDSL 0 is DOWN
auf der Cisco Webseit finde ich dass das ein Physikalische Problem ist.

meine Frage ist,
1. muss ich ein Bestimmte Version / Firmware haben?
2. bei Cisco Doku finde, the Provider DSLAM must support the broadcom chipset, ist das richtig?
support the DSLAM vom M-Net that Chipset?
3. muss ist PPPoE oder PPPoA einrichten?
4. muss ich nur IPv6?
5. jemander zu helfen ? :)

meinen Konfiguration,

controller VDSL 0
firmware filename flash:vdsllog.bin --- brauche ich das auf dem VDSL Kontroller? ---

interface Ethernet0
no ip address
no ip route-cache
!
interface Ethernet0.40
description VDSL Internet Verbindung - VLAN 40 tagged
encapsulation dot1Q 40
no ip route-cache
pppoe enable group global

interface Dialer1
mtu 1492
ip address negotiated
ip nat outside
ip virtual-reassembly in
encapsulation ppp
ip tcp adjust-mss 1452
dialer pool 1
dialer-group 1
ipv6 address autoconfig default
ipv6 enable
ipv6 mtu 1492
ipv6 verify unicast reverse-path
ipv6 dhcp client pd NODE-PD rapid-commit
ppp authentication pap chap callin
ppp chap hostname X9xxxxxxx@mdsl.mnet-online.de
ppp chap password xyxyxyxyxyxyx
ppp pap sent-username X9xxxxxxx@mdsl.mnet-online.de password xyxyxyxyxyxyx
ppp ipcp dns request
ppp ipcp mask request
ppp ipcp route default
no cdp enable

ich habe auch ATM Interface "shutdown" gemacht


VG,
Thomas

DarkSider
Aufsteiger
Aufsteiger
Beiträge: 482
Registriert: 25.06.2008, 09:28
Wohnort: München

Re: DSL mit Cisco 896, Controller vdsl ist immer DOWN

Beitragvon DarkSider » 22.12.2017, 02:03

Hallo,

was ist denn der Output von:

Code: Alles auswählen

show controller VDSL 0


Was für einen M-Net Tarif hast Du? Ist die Auswahl von VDSL richtig? Welcher Chipsatz wird von der xDSL gegenstelle eingesetzt - das findest Du einfach über die DSL-Informationen in der Fritz Box heraus.

viele Grüße,
Fabian
M-Net Surf&Fon-Flat 1.000 - Cluster 600
Hardware:
ONT: Huawei | Router/Firewall: opnSense

tsipoulanis
Junior - Member
Junior - Member
Beiträge: 16
Registriert: 19.12.2017, 16:55

Re: DSL mit Cisco 896, Controller vdsl ist immer DOWN

Beitragvon tsipoulanis » 22.12.2017, 11:58

Hi Fabian,

im Internet habe ich gefundet dass wir "Ethernet 0" (Physikalische Interface ethernet 0 ) benutzen mussen.

warscheintlich du meint, ich habe "IPv6 DualStack"

hier ist the output des Befehl.
Router#show controllers vDSL 0
Controller VDSL 0 is DOWN

Daemon Status: Establishing Link

XTU-R (DS) XTU-C (US)
Chip Vendor ID: 'BDCM' ' '
Chip Vendor Specific: 0x0000 0x0000
Chip Vendor Country: 0xB500 0x0000
Modem Vendor ID: 'CSCO' ' '
Modem Vendor Specific: 0x4602 0x0000
Modem Vendor Country: 0xB500 0x0000
Serial Number Near: FCZ214790BM C896VA-K 15.7(3)M
Serial Number Far:
Modem Version Near: 15.7(3)M
Modem Version Far:

Modem Status: Idle

DSL Config Mode: AUTO
Trained Mode:
TC Mode: UNKNOWN
Selftest Result: 0x00
DELT configuration: disabled
DELT state: not running

Full inits: 0
Failed full inits: 0
Short inits: 0
Failed short inits: 0

Firmware Source File Name
-------- ------ ----------
VDSL embedded VDSL_LINUX_DEV_01212008

Modem FW Version: 4.14L.04A
Modem PHY Version: B2pvC038r1.d24o_rc1
Trellis: OFF OFF
SRA: disabled disabled
SRA count: 0 0
Bit swap: enabled enabled

Training Log : Stopped
Training Log Filename : flash:vdsllog.bin

Router#

DarkSider
Aufsteiger
Aufsteiger
Beiträge: 482
Registriert: 25.06.2008, 09:28
Wohnort: München

Re: DSL mit Cisco 896, Controller vdsl ist immer DOWN

Beitragvon DarkSider » 22.12.2017, 14:10

Ich habe nach dem Tarif gefragt den Du nutzt, da M-Net sowoh VDSL als auch ADSL Tarife im Angebot hat. Ich wollte sicherstellen, dass Du keine VDSL config an dem Cisco an einem ADSL-Anschluss nutzt.

Kannst Du mal die Datei:
Training Log : Stopped
Training Log Filename : flash:vdsllog.bin

runterladen? Ggf. steht da schon was drin oder ggf. musst das log auch noch einschalten mit "dsl enable-training-log" (https://supportforums.cisco.com/t5/netw ... -p/3114297)

Ansonsten hat cisco noch nen schönen troubleshooting guide falls du den noch nicht kennst:

https://www.cisco.com/c/en/us/support/d ... sl-00.html

vdsl 0 down wäre entweder ein inkompatibler chipsatz oder ein hardware / verkabelungsdefekt

Edit:
möglicherweise könntest Du auch noch die Modem-Firmware auf die aktuelle (B2pvC038v) Upgraden: https://software.cisco.com/download/rel ... owid=48152
M-Net Surf&Fon-Flat 1.000 - Cluster 600
Hardware:
ONT: Huawei | Router/Firewall: opnSense

tsipoulanis
Junior - Member
Junior - Member
Beiträge: 16
Registriert: 19.12.2017, 16:55

Re: DSL mit Cisco 896, Controller vdsl ist immer DOWN

Beitragvon tsipoulanis » 22.12.2017, 16:23

Hi darksider,

1. es gibt kein Info auf der Rechnung,
2. ich habe viele mal M-Net angerufen und sie geben mir kein Info (komisch, sie sagen "wir können nur das zugriffsdaten geben" , ????)
3. für "troubleshooting VDSL" , ich habe das gefunden, aber auf diesem Fall das LED bleibt nicht fest Grund, sondern ein - und aussaltet.
4. "B2pvC038v" , sie sagen dass ab 15.2.XX das Gerät muss vdsl (high Speed) unterstuzen.
5. B2pvC038v, ich warte auf dem Verkaufer, um die Datei zu erhalten.
6. dsl enable-training-log, ich probiere das, aber hat etwas mit dem Problem zu tun?
7. hast du das gleiche Model (896VA) für ADSL oder VDSL?,
sie sagen VA Model ist für beide.
ASDL/VDSL Port für pppoA und Physikalische Ethernet 0 für pppoE, ist das richtig?
und haptfrage ist warum das LED ein und ausschaltet ??
is like , it doesnt have any xDSL signal, in that case in the past we used to say "it doesnt synchronized".

VG,
Thomas

tsipoulanis
Junior - Member
Junior - Member
Beiträge: 16
Registriert: 19.12.2017, 16:55

Re: DSL mit Cisco 896, Controller vdsl ist immer DOWN

Beitragvon tsipoulanis » 22.12.2017, 16:37

ich habe schon gesehen, dass man auf dem ATM Interface das Befehl "dsl enable-training-log" ausfuhlen kann.
aber wegen des vDSL ich konfiguriere nur das Ethernet0 und Ethernet0.40.
richtig?

das ATM Interface ist shutdown.

VG,
Thomas

DarkSider
Aufsteiger
Aufsteiger
Beiträge: 482
Registriert: 25.06.2008, 09:28
Wohnort: München

Re: DSL mit Cisco 896, Controller vdsl ist immer DOWN

Beitragvon DarkSider » 22.12.2017, 17:05

Hi,

ich habe keinen cisco router bei M-Net mit A oder VDSL am laufen. Ich kenne mich nur mit cisco Geräten recht gut aus und wollte Dir ein paar tips geben. M-Net wird dir keinen Support für ein eigenes Gerät geben.

Leider hast du mir immer noch nicht gesagt welchen Tarif (Internetgeschwindigkeit) du bei M-Net gebucht hast.

Das traininglog sollte infos darüber enthalten warum kein DSL-Sync zustande kommt.

Das ATM interface soll für VDSL shut sein, ja. Und du sollst Ethernet0.40 dann für M-Net nutzen - aber darum brauchen wir uns erst zu kümmern wenn der DSL-Sync da ist.
M-Net Surf&Fon-Flat 1.000 - Cluster 600
Hardware:
ONT: Huawei | Router/Firewall: opnSense

tsipoulanis
Junior - Member
Junior - Member
Beiträge: 16
Registriert: 19.12.2017, 16:55

Re: DSL mit Cisco 896, Controller vdsl ist immer DOWN

Beitragvon tsipoulanis » 22.12.2017, 17:36

vielleicht du meinst das Produkt, ich habe Surf-Flat 50.
ich möchte das Gleiche cisco Gerät in Duas-Stack auch benutzen.
M-Net Premium mit IP-MGA.

VG,
Thomas

DarkSider
Aufsteiger
Aufsteiger
Beiträge: 482
Registriert: 25.06.2008, 09:28
Wohnort: München

Re: DSL mit Cisco 896, Controller vdsl ist immer DOWN

Beitragvon DarkSider » 22.12.2017, 18:31

Ja ich meinte das Produkt - Bei der Surf Flat 50 kommt VDSL2 zum Einsatz.

Wenn es ein FTTB Tarif ist, ist vermutlich Profil 17a im Einsatz. Das wird von deiner Firmware noch unterstützt. Sofern du eine 100er Bandbreite gebucht hättest wäre es wohl das Profil 30a welches dein Gerät nicht mehr kann (dafür bräuchte es den 897VA) https://www.cisco.com/c/en/us/td/docs/r ... 038r1.html

Kannst Du nochmal die FritzBox anschließen und einen Screenshot von den DSL-Informationen hier hochladen? - und hast du überprüft, dass die Adern von der Dose auch auf den richtigen Pins am Cisco ankommen (dort sollten es die mittleren beiden sein)
M-Net Surf&Fon-Flat 1.000 - Cluster 600
Hardware:
ONT: Huawei | Router/Firewall: opnSense

tsipoulanis
Junior - Member
Junior - Member
Beiträge: 16
Registriert: 19.12.2017, 16:55

Re: DSL mit Cisco 896, Controller vdsl ist immer DOWN

Beitragvon tsipoulanis » 22.12.2017, 19:15

Hi ,

dann die Antwort kommt langsam....
die erste 6 Monaten ich habe 100Mbit, dann warscheintlich das ist der Grund.

aber was meinst du? wenn ich die folgende Model habe?
Cisco 886VA-J Series Multimode VDSL2/ADSL2/2+ DSL platforms
i hope i dont need the other 897 model :(

VG,
thomas

DarkSider
Aufsteiger
Aufsteiger
Beiträge: 482
Registriert: 25.06.2008, 09:28
Wohnort: München

Re: DSL mit Cisco 896, Controller vdsl ist immer DOWN

Beitragvon DarkSider » 22.12.2017, 19:40

you can call m-net and have them downgrade your connection (maybe temporarily for a test) to 50mbit/s with the 17a DSL Profile. The 30a profile is only supported by the cisco 897VA - at least this is what the datasheets are saying.
M-Net Surf&Fon-Flat 1.000 - Cluster 600
Hardware:
ONT: Huawei | Router/Firewall: opnSense

tsipoulanis
Junior - Member
Junior - Member
Beiträge: 16
Registriert: 19.12.2017, 16:55

Re: DSL mit Cisco 896, Controller vdsl ist immer DOWN

Beitragvon tsipoulanis » 22.12.2017, 22:59

i just found it, what you have said.
DSL aktiv seit:
2 Stunden und 51 Minuten
VDSL2 30a (ITU G.993.2)

unfortunately,
for my flat, it will change automaticaly in 2 months in 50Mbit,
then do i have to inform them to change to 17a Profile, or it chacges automaticaly ?

for the office of my friend, then i will ask him if he wants to downgrade the line, or i will use the fritzbox and then the cisco.... or i dont know, i think is not possible to change the cisco router to 897.
we paid for the 896 model :(

VG,
Thomas

DarkSider
Aufsteiger
Aufsteiger
Beiträge: 482
Registriert: 25.06.2008, 09:28
Wohnort: München

Re: DSL mit Cisco 896, Controller vdsl ist immer DOWN

Beitragvon DarkSider » 23.12.2017, 01:43

Once the line gets switched to 50Mbit/s it should run with profile 17a. I'm sorry that I have no better news for you. Usually it's best to check specs befor ordering the router :) you can find all technical details here: https://www.m-net.de/fileadmin/Service/ ... urfFon.pdf
M-Net Surf&Fon-Flat 1.000 - Cluster 600
Hardware:
ONT: Huawei | Router/Firewall: opnSense

tsipoulanis
Junior - Member
Junior - Member
Beiträge: 16
Registriert: 19.12.2017, 16:55

Re: DSL mit Cisco 896, Controller vdsl ist immer DOWN

Beitragvon tsipoulanis » 23.12.2017, 07:48

thank you so much my friend,
you helped me so much for my research, i read a lot and learn a lot.
conclusion? i keep my 896 for my flat, and waiting until the offer of 100Mbit will change to 50,
and for the office we will order the 897 ;)

last short question...
Bereitstellung M-net Premium(IP) mit SIPMGA,
is that something i have to take care on my router for the office?
i mean based on the model, or configuration.

VG,
Thomas

DarkSider
Aufsteiger
Aufsteiger
Beiträge: 482
Registriert: 25.06.2008, 09:28
Wohnort: München

Re: DSL mit Cisco 896, Controller vdsl ist immer DOWN

Beitragvon DarkSider » 23.12.2017, 14:16

The SIPMGA stands for SIP - Mehrgeräteanschluss. This means that the telephony service is provided via SIP. You need a SIP-capable PBX/IP-Phone to use the telephony service provided by M-Net. I don't think that there is an issue with the cisco series 800 devices
M-Net Surf&Fon-Flat 1.000 - Cluster 600
Hardware:
ONT: Huawei | Router/Firewall: opnSense


Zurück zu „Kunden helfen Kunden (eigene Endgeräte)“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste