Datenrate in Empfangsrichtung nimmt stetig ab

Alle Themen zum Angebot "Surf&Fon-Flat / Surf-Flat" .

Moderatoren: Yusuf, Florian S., Sven

ruetz
Junior - Member
Junior - Member
Beiträge: 26
Registriert: 17.03.2012, 17:13

Datenrate in Empfangsrichtung nimmt stetig ab

Beitragvon ruetz » 26.08.2016, 19:21

Hallo zusammen!
Ich benutze eine FritzBox 7360 und beobachte seit einiger Zeit eine stetige Abnahme der Datenrate in Empfangsrichtung. Da ich mir monatlich einen Zustandsbericht der FritzBox senden lasse, konnte ich daraus folgende Erkenntnisse ziehen:
Im Zeitraum von 2012 bis Ende 2014 lag der Wert konstant im Bereich von 9,7-10,4 Mbit/s. Damit konnte ich gut leben. Seit Anfang 2015 bis heute nahm er stetig ab, aktuell liegt er bei 5,8 Mbit/s. Meine Verkabelung ist unverändert, allerdings sehe ich, dass auf der Vermittlungsstelle von Broadcom auf Infineon gewechselt wurde. Meine Senderichtung hat sich von 1,28 Mbit/s nur unwesentlich auf 1,20 verschlechtert.
Gibt es eine Erklärung für dieses Verhalten, ich hätte gerne wieder meinen ursprünglichen Wert zurück. Gibt es schon Planungen, wann der Stadtteil Fürstenried (es wird ja auch groß gebaut) ans Glasfasernetz kommt? Das wäre ein Fortschritt.
Viele Grüße
Zuletzt geändert von ruetz am 27.08.2016, 19:54, insgesamt 1-mal geändert.

lamena
Senior - Member
Senior - Member
Beiträge: 622
Registriert: 06.11.2014, 12:44

Re: Datenrate in Empfangsrichtung nimmt stetig ab

Beitragvon lamena » 26.08.2016, 20:33

ruetz hat geschrieben:Gibt es eine Erklärung für dieses Verhalten, ich hätte gerne wieder meinen ursprünglichen Wert zurück


VDSL durch Mitbewerber könnte für Störungen verantwortlich sein. Auch Beschädigungen am Kabel sind möglich.

Gibt es schon Planungen, wann der Stadtteil Fürstenried (es wird ja auch groß gebaut) ans Glasfasernetz kommt? Das wäre ein Fortschritt.
Viele Grüße


Bild zeigt eine grobe Planung die nicht in Stein gemeißelt ist für die nächsten 5 Jahre.

In viewtopic.php?f=9&t=10330 haben wir mal nach genaueren Details gefragt, aber noch ist da nix produktiv draus geworden.

Benutzeravatar
Yusuf
Admin@Holiday
Admin@Holiday
Beiträge: 7760
Registriert: 23.11.2006, 15:22

Re: Datenrate in Empfangsrichtung nimmt stetig ab

Beitragvon Yusuf » 29.08.2016, 08:10

ruetz hat geschrieben:...
Gibt es eine Erklärung für dieses Verhalten, ich hätte gerne wieder meinen ursprünglichen Wert zurück...


Guten Morgen,

bitte schalte die Fritz!Box ein, damit wir durchmessen können.

Gruß,
Yusuf

ruetz
Junior - Member
Junior - Member
Beiträge: 26
Registriert: 17.03.2012, 17:13

Re: Datenrate in Empfangsrichtung nimmt stetig ab

Beitragvon ruetz » 29.08.2016, 12:57

Okay, ich lasse sie die nächsten paar Tage durchlaufen.
Danke!

Benutzeravatar
Yusuf
Admin@Holiday
Admin@Holiday
Beiträge: 7760
Registriert: 23.11.2006, 15:22

Re: Datenrate in Empfangsrichtung nimmt stetig ab

Beitragvon Yusuf » 29.08.2016, 13:01

ruetz hat geschrieben:Okay, ich lasse sie die nächsten paar Tage durchlaufen.
Danke!


Danke Dir, hab gerade durchgemessen. Der Splitter und die Fritz!Box hängen tatsächlich an der 1. TAE und sind mit den mitgelieferten Kabeln angeschlossen?

Gruß,
Yusuf

ruetz
Junior - Member
Junior - Member
Beiträge: 26
Registriert: 17.03.2012, 17:13

Re: Datenrate in Empfangsrichtung nimmt stetig ab

Beitragvon ruetz » 29.08.2016, 23:37

Hallo Yusuf,
ich habe eben noch mal kontrolliert. Splitter hängt an der 1. TAE und von dort mit dem mitgelieferten Kabel geht es zur FritzBox. Diese Schaltung ist seit Jahren nicht verändert worden.

Gruß
Ruetz

Benutzeravatar
Yusuf
Admin@Holiday
Admin@Holiday
Beiträge: 7760
Registriert: 23.11.2006, 15:22

Re: Datenrate in Empfangsrichtung nimmt stetig ab

Beitragvon Yusuf » 30.08.2016, 08:03

ruetz hat geschrieben:Hallo Yusuf,
ich habe eben noch mal kontrolliert. Splitter hängt an der 1. TAE und von dort mit dem mitgelieferten Kabel geht es zur FritzBox. Diese Schaltung ist seit Jahren nicht verändert worden.

Gruß
Ruetz


Guten Morgen und danke Dir für die nochmalige Prüfung.
Ich hab das Anliegen gerade an unsere Technik weitergeleitet.

Gruß,
Yusuf

ruetz
Junior - Member
Junior - Member
Beiträge: 26
Registriert: 17.03.2012, 17:13

Re: Datenrate in Empfangsrichtung nimmt stetig ab

Beitragvon ruetz » 02.09.2016, 20:57

Hallo Yusuf,
heute kam pünktlich zur vereinbarten Zeit der Techniker vorbei. Sowohl die Messungen an der Telefondose als auch an der ankommenden Hausanschlussleitung lagen im Bereich von 6 Mbit/s. Bei weiteren Messungen wird es sich dann entscheiden, ob die Telekom oder Mnet für die Fehlerbehebung zuständig ist.
Auf jeden Fall schon mal vielen Dank an alle Kollegen für die schnelle und gute Bearbeitung.

Gruß
Ruetz

ruetz
Junior - Member
Junior - Member
Beiträge: 26
Registriert: 17.03.2012, 17:13

Re: Datenrate in Empfangsrichtung nimmt stetig ab

Beitragvon ruetz » 09.09.2016, 16:18

Hallo Yusuf,
jetzt habe ich eine Woche gewartet. Weder von Mnet noch von der Telekom kam irgendeine Rückmeldung. Wie geht es denn nun weiter. Inzwischen kommen nur noch 5,7 Mbit/s an.

Gruß
Ruetz

DSL_20160909.jpg
DSL_20160909.jpg (205.47 KiB) 951 mal betrachtet

Benutzeravatar
Yusuf
Admin@Holiday
Admin@Holiday
Beiträge: 7760
Registriert: 23.11.2006, 15:22

Re: Datenrate in Empfangsrichtung nimmt stetig ab

Beitragvon Yusuf » 09.09.2016, 16:36

Habs gern nochmal weiter gegeben. Das Anliegen wird von der Technik bearbeitet. Die Kollegen werden sich schnellstmöglich bei Dir melden.

Gruß,
Yusuf

ruetz
Junior - Member
Junior - Member
Beiträge: 26
Registriert: 17.03.2012, 17:13

Re: Datenrate in Empfangsrichtung nimmt stetig ab

Beitragvon ruetz » 22.09.2016, 18:00

Hallo Yussuf,
vielen Dank an dich und deine Kollegen. Durch Benutzung eines bisher ungenutzten Adernpaares zwischen Verteiler und Hausanschluss konnte doch eine wesentliche Verbesserung der Verbindung erreicht werden. Nach 5,7 Mbit/s komme ich jetzt auf 8,6 Mbit/s. Mehr wird bei dieser Leitungslänge nicht möglich sein.

Gruß Ruetz
Dateianhänge
DSL_20160922b_klein.jpg
DSL_20160922b_klein.jpg (150.55 KiB) 812 mal betrachtet


Zurück zu „Surf&Fon-Flat / Surf-Flat“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste