Tipps zum Umstieg auf die neuen Tarife

Alle Themen um Maxi Glasfaser (FTTH/B/C)

Moderatoren: Florian S., Yusuf, Sven

PBExtra
Aufsteiger
Aufsteiger
Beiträge: 115
Registriert: 06.09.2006, 18:17
Wohnort: München

Tipps zum Umstieg auf die neuen Tarife

Beitragvon PBExtra » 21.01.2017, 15:40

Hallo Zusammen,

jetzt gibt es gerade zwei sehr anständige Angebote, die ich gerne nutzen möchte:
- kostenlose ipV4-Optiom
- kostenlose Fritzbox 7490

Derzeit habe ich eine Maxi Glasfaser-DSL Doppel-Flat
mit Option "2. Telefonleitung"
und 50 down / 5 up

Ziel ist Surf&Fon flat mit 100 down / 40 up

Deswegen hätte ich ein paar Fragen und evtl. gibt es noch ein oder zwei Tipps für mich:

1. ich habe die Option "2. Telefonleitung" mit drei Telefonnummern, die 2. Leitung benötige ich nicht mehr, von den Telefonnummern würde ich aber gerne 2 behalten, geht das?

2. Wie bestelle ich das am Besten damit es gut funktioniert

3. ich habe bereits eine Fritzbox 7490, kann ich die behalten, denn das wäre ja am Einfachsten

4. Geht das ganze ohne Downtime länger als wenige Minuten?

Was sollte ich sonst noch beachten?

Ein herzliches Dankeschön

lamena
Senior - Member
Senior - Member
Beiträge: 622
Registriert: 06.11.2014, 12:44

Re: Tipps zum Umstieg auf die neuen Tarife

Beitragvon lamena » 21.01.2017, 17:20

Wenn du den Komfortanschluss/ zweite Leitung kündigst verwirkst du die Nummern die über eine hinausgehen.
Geräte aus alten Verträgen die passen kann man klar übernehmen. Gibt ein Feld auf dem Formular dafür.

Daglfinger
Aufsteiger
Aufsteiger
Beiträge: 303
Registriert: 11.08.2009, 11:27
Wohnort: München

Re: Tipps zum Umstieg auf die neuen Tarife

Beitragvon Daglfinger » 23.01.2017, 09:22

Meines Wissens kannst du aus einem laufenden Vertrag eine Nummer rausportieren. In deinem Fall müsstest du dann eine zu einem extern Voip-Anbieter wie sipgate portieren. M-Net wird dir dann für diese eine neue geben. Danach kannst du den Vertrag umstellen und die andere Nummer, die du behalten willst, angeben. Du hättest dann hinterher aber mit zwei Anbieter zu tun.

Benutzeravatar
Yusuf
Admin
Admin
Beiträge: 8037
Registriert: 23.11.2006, 15:22

Re: Tipps zum Umstieg auf die neuen Tarife

Beitragvon Yusuf » 23.01.2017, 09:38

Daglfinger hat geschrieben:Meines Wissens kannst du aus einem laufenden Vertrag eine Nummer rausportieren. In deinem Fall müsstest du dann eine zu einem extern Voip-Anbieter wie sipgate portieren. M-Net wird dir dann für diese eine neue geben. Danach kannst du den Vertrag umstellen und die andere Nummer, die du behalten willst, angeben. Du hättest dann hinterher aber mit zwei Anbieter zu tun.


Rufnummern werden nicht einzeln zu anderen Anbietern portiert. Hier kann der gesamte Block portiert werden. Ob der Anbieter dann alle wieder vergibt, kann mit diesem geklärt werden.
Einzelne Rufnummern ziehen wir nur in unserem eigenen Netz um.

Gruß,
Yusuf

PBExtra
Aufsteiger
Aufsteiger
Beiträge: 115
Registriert: 06.09.2006, 18:17
Wohnort: München

Re: Tipps zum Umstieg auf die neuen Tarife

Beitragvon PBExtra » 23.01.2017, 10:01

Guten Morgen, der Rest scheint ja dann einfach zu sein, freut mich!
Danke schön !!! :angel :angel für die schnellen Tipps.

Also wenn ich sicher Nummern behalten will, dann nehme ich die Option "2. Leitung" weiter ..., damit könnte ich leben.
Ich habe tatsächlich einen Block, der aus -59 / -60 / -61 besteht.
Deswegen habe ich damals die 60 als Hauptnummer und die 61 als Faxnummer genommen (die 59 war Reserve).
Kann ich entscheiden, welche Nummer ich behalten möchte, es wäre nämlich die -60, alles andere wäre dämlich ;-)

Herzliche Grüße

PBExtra
Aufsteiger
Aufsteiger
Beiträge: 115
Registriert: 06.09.2006, 18:17
Wohnort: München

Lob zu Umstieg auf die neuen Tarife TOP-TOP-TOP

Beitragvon PBExtra » 30.01.2017, 15:13

:angel
Liebes M-Net Team, ein Umstieg, der reibungslos und schnell klappte
:bia

Dankeschön!
:blume :blume :blume


Zurück zu „Maxi Glasfaser“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste