Fritzbox VPN mit DS-Lite & PCP

Alle Themen um Maxi Glasfaser (FTTH/B/C)

Moderatoren: Yusuf, Florian S., Sven

Benutzeravatar
Yusuf
Admin
Admin
Beiträge: 7574
Registriert: 23.11.2006, 15:22

Re: Fritzbox VPN mit DS-Lite & PCP

Beitragvon Yusuf » 22.06.2016, 11:03

till1969 hat geschrieben:Sorry, dachte ab August darf man freie Fritzboxen verwenden, mit den man tun und lassen kann was man will....


Du verstehst hier etwas falsch. Ja, ab August darfst Du eigene Endgeräte verwenden. Die von M-net bereitgestellten Endgeräte bleiben weiterhin Leihgeräte und werden nicht entsperrt. D.h. Du kannst Die Zugangsdaten und weiteres an Deinem eigenen Endgerät eintragen.

Gruß,
Yusuf

till1969
Aufsteiger
Aufsteiger
Beiträge: 358
Registriert: 19.02.2014, 11:06

Re: Fritzbox VPN mit DS-Lite & PCP

Beitragvon till1969 » 22.06.2016, 11:06

Ist das eine Bestätigung, dass Bestandskunden bald Ihre Zugangsdaten erhalten?

Benutzeravatar
Yusuf
Admin
Admin
Beiträge: 7574
Registriert: 23.11.2006, 15:22

Re: Fritzbox VPN mit DS-Lite & PCP

Beitragvon Yusuf » 22.06.2016, 11:10

till1969 hat geschrieben:Ist das eine Bestätigung, dass Bestandskunden bald Ihre Zugangsdaten erhalten?


Das ist keine Bestätigung. Ich gehe einfach mal davon aus, dass wir auch Bestandskunden die Daten geben werden. Sobald wir eine offizielle Anweisung erhalten, werden wir dies auch im Forum kommunizieren und einen eigenen Thread hierfür eröffnen.
Meine Aussage bezog sich lediglich darauf, dass das Eigentum von M-net (Fritz!Box Leihgerät) nicht manipuliert werden darf.

Gruß,
Yusuf

Knight
Aufsteiger
Aufsteiger
Beiträge: 150
Registriert: 05.07.2014, 21:46

Re: Fritzbox VPN mit DS-Lite & PCP

Beitragvon Knight » 22.06.2016, 20:02

Yusuf hat geschrieben:Generelle Info: Manipulierte Endgeräte erhalten keinen Support.

Gruß,
Yusuf

Hey Yusuf,

gilt dies auch für offensichtliche Fehler wie Probleme auf der Gegenstelle, Routing Probleme oder dass hinzubuchen zB von der IPv4 Option welche kein Problem mit der Hardware darstellen?
Yusuf hat geschrieben:Meine Aussage bezog sich lediglich darauf, dass das Eigentum von M-net (Fritz!Box Leihgerät) nicht manipuliert werden darf.

Gruß,
Yusuf

Was passiert denn wenn das Netzteil abraucht und ihr eine Manipulation feststellt?
Oder man hergeht und VoIP Server hinzufügt?

War ja dann nicht der Fehler vom Kunden.
Liebe Grüße, Knight :) | 63628 - Bad Soden-Salmünster // Breitband Main-Kinzig-Kreis :)
Bild

Benutzeravatar
Yusuf
Admin
Admin
Beiträge: 7574
Registriert: 23.11.2006, 15:22

Re: Fritzbox VPN mit DS-Lite & PCP

Beitragvon Yusuf » 23.06.2016, 08:00

Knight hat geschrieben:Hey Yusuf,

gilt dies auch für offensichtliche Fehler wie Probleme auf der Gegenstelle, Routing Probleme oder dass hinzubuchen zB von der IPv4 Option welche kein Problem mit der Hardware darstellen?


Versteh die Frage nicht. Das hinzubuchen von Optionen ist ja keine Manipulation der Hardware, sondern eine Leistung und hat mit der Fritz!Box selbst nichts zu tun.

Knight hat geschrieben:Was passiert denn wenn das Netzteil abraucht und ihr eine Manipulation feststellt?
Oder man hergeht und VoIP Server hinzufügt?
War ja dann nicht der Fehler vom Kunden.


Es geht lediglich um die Nutzung des Endgerätes. Stellt M-net während des Supports fest, dass das Endgerät manipuliert wurde gibt es hierauf keinen Support. Das Endgerät muss erst zurückgesetzt werden.
Als Defekt zurückgesendete Endgeräte werden durch den Hersteller geprüft. Stellt dieser fest, dass der Defekt aufgrund einer Manipulation aufgetreten ist, besteht die Möglichkeit, dass das Endgerät berechnet wird.

Gruß,
Yusuf

Knight
Aufsteiger
Aufsteiger
Beiträge: 150
Registriert: 05.07.2014, 21:46

Re: Fritzbox VPN mit DS-Lite & PCP

Beitragvon Knight » 24.06.2016, 00:11

Yusuf hat geschrieben:
Knight hat geschrieben:Hey Yusuf,

gilt dies auch für offensichtliche Fehler wie Probleme auf der Gegenstelle, Routing Probleme oder dass hinzubuchen zB von der IPv4 Option welche kein Problem mit der Hardware darstellen?


Versteh die Frage nicht. Das hinzubuchen von Optionen ist ja keine Manipulation der Hardware, sondern eine Leistung und hat mit der Fritz!Box selbst nichts zu tun.

Knight hat geschrieben:Was passiert denn wenn das Netzteil abraucht und ihr eine Manipulation feststellt?
Oder man hergeht und VoIP Server hinzufügt?
War ja dann nicht der Fehler vom Kunden.


Es geht lediglich um die Nutzung des Endgerätes. Stellt M-net während des Supports fest, dass das Endgerät manipuliert wurde gibt es hierauf keinen Support. Das Endgerät muss erst zurückgesetzt werden.
Als Defekt zurückgesendete Endgeräte werden durch den Hersteller geprüft. Stellt dieser fest, dass der Defekt aufgrund einer Manipulation aufgetreten ist, besteht die Möglichkeit, dass das Endgerät berechnet wird.

Gruß,
Yusuf


Hey Yusuf,

das erste ist mehr eine Frage zu dem IPv4 nativ bug mit den schweigend geduldeten Hardware Änderungen. Oder als Beispiel meine Frage von vor Monaten viewtopic.php?f=20&t=9765

Zur zweiten Aussage. Also wenn es sich wie bei dem Link oben um kein Problem mit der Hardware handelt würdet ihr auch zwei Monate vor dem ende des Routerzwanges dem Kunden sagen, bitte den Zugriff auf den Router wieder erlauben?
Liebe Grüße, Knight :) | 63628 - Bad Soden-Salmünster // Breitband Main-Kinzig-Kreis :)
Bild

lamena
Senior - Member
Senior - Member
Beiträge: 622
Registriert: 06.11.2014, 12:44

Re: Fritzbox VPN mit DS-Lite & PCP

Beitragvon lamena » 24.06.2016, 07:15

Ist doch logisch denn auch der Prozess zur Entstörubg vereinfacht sich wenn man mit einer definierten Anzahl an Endgeräten hantiert deren Konfiguration man aus der Ferne vornehmen kann und bei Bedarf neue Profile aufspielen kann. Das setzt voraus dass der Nutzer nicht rumgespielt hat.

Knight
Aufsteiger
Aufsteiger
Beiträge: 150
Registriert: 05.07.2014, 21:46

Re: Fritzbox VPN mit DS-Lite & PCP

Beitragvon Knight » 24.06.2016, 13:12

Eigentlich nicht. Die Profile werden am DSLAM/BRAS enforced/definiert welcher die Synchronisierung mit dem Modem macht. Dort sieht man die selben Graphen wie du in deinem Modem/Router.
Liebe Grüße, Knight :) | 63628 - Bad Soden-Salmünster // Breitband Main-Kinzig-Kreis :)
Bild

DerNachbar
Junior - Member
Junior - Member
Beiträge: 1
Registriert: 04.07.2016, 20:17

Re: Fritzbox VPN mit DS-Lite & PCP

Beitragvon DerNachbar » 05.07.2016, 10:27

Ich gehe davon aus, dass sich noch nichts getan hat?
Ich war auch recht enttäuscht dass das mit VPN nicht so klappt wie ich mir es vorgestellt hatte.

Ich hoffe, da kommt noch was Positives.

Knight
Aufsteiger
Aufsteiger
Beiträge: 150
Registriert: 05.07.2014, 21:46

Re: Fritzbox VPN mit DS-Lite & PCP

Beitragvon Knight » 05.07.2016, 22:56

Muss halt alles implementiert werden was kostet und Menschen vor Ort mit Zeit werden benötigt und mit der Erfahrung ein Live System danach nicht kaputt zu bekommen :)
Liebe Grüße, Knight :) | 63628 - Bad Soden-Salmünster // Breitband Main-Kinzig-Kreis :)
Bild

Knight
Aufsteiger
Aufsteiger
Beiträge: 150
Registriert: 05.07.2014, 21:46

Re: Fritzbox VPN mit DS-Lite & PCP

Beitragvon Knight » 11.07.2016, 18:29

Hey Yusuf,

bekomme ich zu viewtopic.php?p=92466#p92466 auch noch eine Antwort nach deinem Urlaub? :)
Liebe Grüße, Knight :) | 63628 - Bad Soden-Salmünster // Breitband Main-Kinzig-Kreis :)
Bild

Benutzeravatar
Yusuf
Admin
Admin
Beiträge: 7574
Registriert: 23.11.2006, 15:22

Re: Fritzbox VPN mit DS-Lite & PCP

Beitragvon Yusuf » 15.07.2016, 08:40

Knight hat geschrieben:Hey Yusuf,

bekomme ich zu viewtopic.php?p=92466#p92466 auch noch eine Antwort nach deinem Urlaub? :)


Ich schick Dir mal ne PN hierzu

Gruß,
Yusuf

Airman
Junior - Member
Junior - Member
Beiträge: 6
Registriert: 09.01.2017, 14:23

Re: Fritzbox VPN mit DS-Lite & PCP

Beitragvon Airman » 09.01.2017, 14:35

Hallo,

gibt es einen aktuellen Stand bzgl. PCP Unterstützung bei M-Net? Danke für eine kurze Info.

Beste Grüße

Benutzeravatar
Yusuf
Admin
Admin
Beiträge: 7574
Registriert: 23.11.2006, 15:22

Re: Fritzbox VPN mit DS-Lite & PCP

Beitragvon Yusuf » 09.01.2017, 14:52

Airman hat geschrieben:Hallo,

gibt es einen aktuellen Stand bzgl. PCP Unterstützung bei M-Net? Danke für eine kurze Info.

Beste Grüße


Hallo Airman,

hierzu gibt es keine Neuigkeiten.

Gruß,
Yusuf

Daglfinger
Aufsteiger
Aufsteiger
Beiträge: 303
Registriert: 11.08.2009, 11:27
Wohnort: München

Re: Fritzbox VPN mit DS-Lite & PCP

Beitragvon Daglfinger » 18.01.2017, 16:06

Airman hat geschrieben:Hallo,

gibt es einen aktuellen Stand bzgl. PCP Unterstützung bei M-Net? Danke für eine kurze Info.

Beste Grüße


Aktuell kann man kostenfrei eine IPv4-Adresse zubuchen. Damit braucht es kein PCP.


Zurück zu „Maxi Glasfaser“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste