Fritzbox VPN mit DS-Lite & PCP

Alle Themen um Maxi Glasfaser (FTTH/B/C)

Moderatoren: Yusuf, Florian S., Sven

msglueck
Junior - Member
Junior - Member
Beiträge: 4
Registriert: 07.12.2015, 10:39

Fritzbox VPN mit DS-Lite & PCP

Beitragvon msglueck » 30.03.2016, 13:39

AVM unterstützt ab dem FRITZ!OS 6.50 Port Control Protocol (PCP), das VPN Verbindungen mit DS-Lite ermöglichen soll.

"Ab FRITZ!OS 6.50 unterstützt die FRITZ!Box das neue Port Control Protocol (PCP), mit dem VPN-Verbindungen zur FRITZ!Box und andere einkommende IPv4-Verbindungen über DS-Lite möglich sein werden. PCP muss dazu auch vom Internetanbieter unterstützt werden. Erste Anbieter von DS-Lite-Internetanschlüssen könnten PCP im Laufe des Jahres 2016 unterstützen."

Ich möchte die Möglichkeit haben, mein iPhone mittels VPN und meinem DSL-Anschluss verbinden, damit ich die Möglichkeit habe in unsicheren WLANS (z.B. Restaurants im Ausland) etwas Sicherheit für meine Verbindungen herzustellen. Mir ist bekannt, daß ich für monatlich 4,90€ eine IP v4-Adresse hinzubuchen kann, aber für die gelegentliche Anwendung finde ich das zu teuer. Plant M-NET PCP zu unterstützen?

Viele Grüße.

Benutzeravatar
Yusuf
Admin
Admin
Beiträge: 8021
Registriert: 23.11.2006, 15:22

Re: Fritzbox VPN mit DS-Lite & PCP

Beitragvon Yusuf » 30.03.2016, 13:48

msglueck hat geschrieben:AVM unterstützt ab dem FRITZ!OS 6.50 Port Control Protocol (PCP), das VPN Verbindungen mit DS-Lite ermöglichen soll.

"Ab FRITZ!OS 6.50 unterstützt die FRITZ!Box das neue Port Control Protocol (PCP), mit dem VPN-Verbindungen zur FRITZ!Box und andere einkommende IPv4-Verbindungen über DS-Lite möglich sein werden. PCP muss dazu auch vom Internetanbieter unterstützt werden. Erste Anbieter von DS-Lite-Internetanschlüssen könnten PCP im Laufe des Jahres 2016 unterstützen."

Ich möchte die Möglichkeit haben, mein iPhone mittels VPN und meinem DSL-Anschluss verbinden, damit ich die Möglichkeit habe in unsicheren WLANS (z.B. Restaurants im Ausland) etwas Sicherheit für meine Verbindungen herzustellen. Mir ist bekannt, daß ich für monatlich 4,90€ eine IP v4-Adresse hinzubuchen kann, aber für die gelegentliche Anwendung finde ich das zu teuer. Plant M-NET PCP zu unterstützen?

Viele Grüße.


Hallo msglueck,

aktuell wird das Protokoll nicht unterstützt. Wann und ob dies möglich sein wird, können wir derzeit nicht mitteilen.

Gruß,
Yusuf

Humpfldump
Junior - Member
Junior - Member
Beiträge: 22
Registriert: 12.10.2008, 19:08

Re: Fritzbox VPN mit DS-Lite & PCP

Beitragvon Humpfldump » 09.05.2016, 14:55

Gibt es denn schon ein Update zu dem Thema? Mit der Problematik kämpfen seit der Umstellung auf DS-Lite sicher viele Kunden, sodass da durchaus großes Interesse besteht, dass es zeitnah umgesetzt wird.

Benutzeravatar
Yusuf
Admin
Admin
Beiträge: 8021
Registriert: 23.11.2006, 15:22

Re: Fritzbox VPN mit DS-Lite & PCP

Beitragvon Yusuf » 09.05.2016, 14:57

Humpfldump hat geschrieben:Gibt es denn schon ein Update zu dem Thema? Mit der Problematik kämpfen seit der Umstellung auf DS-Lite sicher viele Kunden, sodass da durchaus großes Interesse besteht, dass es zeitnah umgesetzt wird.


Leider nein.

Yusuf hat geschrieben:..Wann und ob dies möglich sein wird, können wir derzeit nicht mitteilen..


Gruß,
Yusuf

skoser
Junior - Member
Junior - Member
Beiträge: 5
Registriert: 07.09.2015, 08:22

Re: Fritzbox VPN mit DS-Lite & PCP

Beitragvon skoser » 23.05.2016, 18:18

Ich schließe mich dieser Anfrage mal an, um zu zeigen, dass es noch andere gibt, die sich dafür interessieren.
Es ist zwar gut, dass man noch die Möglichkeit hat, eine IP v4 Adresse zu bekommen, aber tatsächlich sind mir die 5 EUR auch zuviel, um 'mal' eine Datei von zu Hause zu öffnen.

PCP bietet hier hoffentlich Abhilfe, muss nun nur noch unterstützt werden.

--
Ciao Stephan...

dominikvogel
Junior - Member
Junior - Member
Beiträge: 1
Registriert: 27.05.2016, 17:28

Re: Fritzbox VPN mit DS-Lite & PCP

Beitragvon dominikvogel » 09.06.2016, 20:32

Ich schließe mich dem ganzen auch an. Für 5 € extra lohnt sich das bei meinen sehr beschränkten Use Cases nicht.
Fände es gut, wenn das Protokoll demnächst unterstützt wird.

j2w
Aufsteiger
Aufsteiger
Beiträge: 91
Registriert: 27.11.2006, 15:36

Re: Fritzbox VPN mit DS-Lite & PCP

Beitragvon j2w » 20.06.2016, 22:20

+1

guybrush
Junior - Member
Junior - Member
Beiträge: 1
Registriert: 19.06.2016, 14:30

Re: Fritzbox VPN mit DS-Lite & PCP

Beitragvon guybrush » 21.06.2016, 22:43

Auch ich habe großes Interesse an der Unterstützung dieses Features. Dafür habe ich mich extra hier im Forum angemeldet, um dies kund zu tun. :-)

Alternativ würde ich mich selbstverständlich auch mit einer IPv4 zufrieden geben, sehe jedoch nicht ein, dafür extra Geld zu bezahlen, da dies ein Basismerkmal (d.h. der Kunde setzt es als ganz normalen Standard voraus) eines jeden DSL Anschlusses ist.

Vielmehr sehe ich dies im Moment (da Funktionalität nicht gegeben ist) als gravierenden Nachteil an für m-net! Hätte ich vorher gewusst, dass m-net DS-Lite Anschlüsse hat und damit kein VPN (im Moment) möglich ist, hätte ich mich ggf. für einen anderen Anbieter entschieden... :-/

till1969
Aufsteiger
Aufsteiger
Beiträge: 377
Registriert: 19.02.2014, 11:06

Re: Fritzbox VPN mit DS-Lite & PCP

Beitragvon till1969 » 22.06.2016, 00:59

Ich habe das Problem mit einem VServer incl. fester IPv4 gelöst, wer sich es zutraut, sowas gibt's für 0,49€ pro Monat ;)

Humpfldump
Junior - Member
Junior - Member
Beiträge: 22
Registriert: 12.10.2008, 19:08

Re: Fritzbox VPN mit DS-Lite & PCP

Beitragvon Humpfldump » 22.06.2016, 09:30

till1969 hat geschrieben:Ich habe das Problem mit einem VServer incl. fester IPv4 gelöst, wer sich es zutraut, sowas gibt's für 0,49€ pro Monat ;)


Könntest du das Setup bitte etwas genauer beschreiben? 0,49€ im Monat wären als Übergangslösung ja noch erträglich, langfristig ist und bleibt es aber Quatsch, dass die Provider nicht mit IPv6 und den damit verbundenen Techniken in die Pötte kommen und man deswegen auf sowas ausweichen muss.

till1969
Aufsteiger
Aufsteiger
Beiträge: 377
Registriert: 19.02.2014, 11:06

Re: Fritzbox VPN mit DS-Lite & PCP

Beitragvon till1969 » 22.06.2016, 10:42

Hinter der Fritzbox läuft ein OpenWrt-Router mit OpenVPN oder SoftEther für die Verbindung zum VServer. Der VServer leitet einzelne Ports ins Heimnetz (über iptables).

Der 49 Cent Server:
http://www.ackermann-edv.de/v-server/vp ... -mini.html
(gibt's auch für 1 EUR mit doppeltem Speicher und Traffic):
http://www.ackermann-edv.de/v-server/vp ... _mini.html

[Edit: Dieser Text wurde moderiert. Verstoss gegen die Forum Nutzungsbedingungen und Vertrag (Manipulation der bereitgestellten Fritz!Box)]

Humpfldump
Junior - Member
Junior - Member
Beiträge: 22
Registriert: 12.10.2008, 19:08

Re: Fritzbox VPN mit DS-Lite & PCP

Beitragvon Humpfldump » 22.06.2016, 10:43

Super, vielen Dank :)

till1969
Aufsteiger
Aufsteiger
Beiträge: 377
Registriert: 19.02.2014, 11:06

Re: Fritzbox VPN mit DS-Lite & PCP

Beitragvon till1969 » 22.06.2016, 10:51

Geht prinzipiell auch ohne zusätzlichen Router, Info dazu per PM

Benutzeravatar
Yusuf
Admin
Admin
Beiträge: 8021
Registriert: 23.11.2006, 15:22

Re: Fritzbox VPN mit DS-Lite & PCP

Beitragvon Yusuf » 22.06.2016, 10:55

till1969 hat geschrieben:Geht prinzipiell auch ohne zusätzlichen Router, Info dazu per PM


Kündige sowas doch bitte nicht im öffentlichen Forum an, sondern schicks ihm einfach.

Generelle Info: Manipulierte Endgeräte erhalten keinen Support.

Gruß,
Yusuf

till1969
Aufsteiger
Aufsteiger
Beiträge: 377
Registriert: 19.02.2014, 11:06

Re: Fritzbox VPN mit DS-Lite & PCP

Beitragvon till1969 » 22.06.2016, 11:01

Sorry, dachte ab August darf man freie Fritzboxen verwenden, mit den man tun und lassen kann was man will....


Zurück zu „Maxi Glasfaser“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast