FritzBox 7360

Alle Themen rund um die DSL - Produkte

Moderatoren: Yusuf, Florian S., Sven

muenchner1964
Aufsteiger
Aufsteiger
Beiträge: 61
Registriert: 17.12.2009, 13:16
Wohnort: Ismaning

Re: FritzBox 7360

Beitragvon muenchner1964 » 28.01.2014, 13:14

so, und jetzt ist wiedermal großes *Schweigen im walde*

Benutzeravatar
Aufhax
Aufsteiger
Aufsteiger
Beiträge: 67
Registriert: 12.01.2010, 10:38

Re: FritzBox 7360

Beitragvon Aufhax » 28.01.2014, 13:51

hab heute von Mnet auch die 7360 bekommen.
(interessant das die jetzt plötzlich ohne zutun gekommen ist. hab den vertrag nicht verlängert oder so. bin mal gespannt ob da eine rechnung kommt).

zum Thema FW.
bei mir ist auch die 111.05.22 drauf.
im changelog bis zur aktuellen 124.06.01 ist lang und mir fallen mindestens 5 dinge ein die ich gerne hätte.

automatisch findet er aber auch keine neuere.
und manuell ist nach den erfahrungen der anderen wohl nicht gut.

gibts da jetzt schon news von mnet oder avm?
Dateianhänge
Unbenannt.JPG
Unbenannt.JPG (61.72 KiB) 2182 mal betrachtet

muenchner1964
Aufsteiger
Aufsteiger
Beiträge: 61
Registriert: 17.12.2009, 13:16
Wohnort: Ismaning

Re: FritzBox 7360

Beitragvon muenchner1964 » 28.01.2014, 14:37

Hi,

die habe ich auch bekommen, genau mit der selben FW...kannste vergessen, ich habe jetzt eine mit 111.06.00 bekommen, aber leider auch vorkonfiguriert und man kann keine FW Updates machen......

Benutzeravatar
Aufhax
Aufsteiger
Aufsteiger
Beiträge: 67
Registriert: 12.01.2010, 10:38

Re: FritzBox 7360

Beitragvon Aufhax » 28.01.2014, 15:35

wenn jemand die 11.06.00 von mnet als datei hat gerne mal per pm melden. oder mir sagen wo ich die herbekomme

muenchner1964
Aufsteiger
Aufsteiger
Beiträge: 61
Registriert: 17.12.2009, 13:16
Wohnort: Ismaning

Re: FritzBox 7360

Beitragvon muenchner1964 » 28.01.2014, 16:43

Optimist

Benutzeravatar
Aufhax
Aufsteiger
Aufsteiger
Beiträge: 67
Registriert: 12.01.2010, 10:38

Re: FritzBox 7360

Beitragvon Aufhax » 28.01.2014, 16:55

wie bist du denn an deine FW gekommen ?

muenchner1964
Aufsteiger
Aufsteiger
Beiträge: 61
Registriert: 17.12.2009, 13:16
Wohnort: Ismaning

Re: FritzBox 7360

Beitragvon muenchner1964 » 29.01.2014, 08:13

hab eine neue FB bekommen mit der *neuen* FW, nachdem man es nicht hinbekommen hat mit einem Update

Benutzeravatar
Aufhax
Aufsteiger
Aufsteiger
Beiträge: 67
Registriert: 12.01.2010, 10:38

Re: FritzBox 7360

Beitragvon Aufhax » 29.01.2014, 15:08

:aerger so mir wurde mitgeteilt das die box ab nächster Woche die neue FW bekommt...
weil auf VOip umgestellt wird....

großes Kino.
Habe neulich 2 handy nr. gekündigt, und nebenbei meinte der mitarbeiter das er den vertrag 5€ im Monat billiger machen kann... kein wort von voip Vertragsverlängerung oder sonst was.

Das ich kein VOIP will interessiert nicht mehr.

Leck mich fett. Bisher war ich mit Mnet sehr zufrieden, der Service und die Information ist aber auf dem level von der Terrorkom angekommen.

:angry :| :abgelehnt

Benutzeravatar
Tician
Admin
Admin
Beiträge: 4103
Registriert: 28.03.2013, 10:21

Re: FritzBox 7360

Beitragvon Tician » 29.01.2014, 15:25

@Aufhax: Alle Surf & Fon Anschlüsse werden nur noch auf IPv6 und VOIP realisiert.
Tician Stölzel
M-net Support

Benutzeravatar
Aufhax
Aufsteiger
Aufsteiger
Beiträge: 67
Registriert: 12.01.2010, 10:38

Re: FritzBox 7360

Beitragvon Aufhax » 29.01.2014, 15:44

Tician hat geschrieben:@Aufhax: Alle Surf & Fon Anschlüsse werden nur noch auf IPv6 und VOIP realisiert.


Ist mir verständlich das das technisch so gemacht wird.

Aber !

Kann man da vielleicht vorher auch mal sagen das das so gemacht wird?

- ich wollte nur 2 Handy verträge kündigen, dann hat der nette man im shop nebenbei gemeint das er den vertrag 5€ im Monat billiger (in dem falll wohl nicht günstiger) machen kann. Da sagt man dann natürlich klar.

- für mich war da nicht klar das sich dann technisch etwas ändert. Das sich der Vertrag wohl um 2Jahre verlängert war mir auch nicht klar, aber gut damit kann ich leben.

könnte kotzen.

muenchner1964
Aufsteiger
Aufsteiger
Beiträge: 61
Registriert: 17.12.2009, 13:16
Wohnort: Ismaning

Re: FritzBox 7360

Beitragvon muenchner1964 » 30.01.2014, 12:23

also, ich muß jetzt Mnet mal in Schutz nehmen.....

ich bin jetzt über 12 Jahre Kunde und konnte mich nie beklagen und hatte auch nur gute Erfahrungen (z.Bsp. mal eine Rufnummernverfolgung...absolut professional). mnet ist auch eine der wenigen Provider, die ihre Kunden zurückrufen und dann auch noch wissen, von was sie reden, jedenfalls bei mir.
Das ich jetzt so Probleme habe mit FW und FB, da denke ich mal, daß man das auch in den Griff bekommt....
Und ......wo bekommst Du für das Geld eine solche Leistung ( Telefon, DSL und Handy)...ich habe keinen Anbieter gefunden, der mir das bieten kann

Benutzeravatar
Aufhax
Aufsteiger
Aufsteiger
Beiträge: 67
Registriert: 12.01.2010, 10:38

Re: FritzBox 7360

Beitragvon Aufhax » 30.01.2014, 12:51

muenchner1964 hat geschrieben:ich bin jetzt über 12 Jahre Kunde und konnte mich nie beklagen und hatte auch nur gute Erfahrungen


ich erst 5 Jahre, und bisher war auch alles gut.
Ich habe aber das Gefühl das mit zuhnehmender Größe der Firma und der größeren Breite an Produkten einiges den Bach runter geht.

Mag sein das ich da einfach einen Deppen in der Filiale erwischt hab. Den auf die schnelle aber mal drauf an zu sprechen geht nicht weil in der Filiale jeden Tag werd anders sitzt.

Fazit ist das ich ab nächster Woche Voip hab obwohl ich das nie wollte. Und wenn ich informiert worden wäre, hätte ich da nie zugestimmt. da aber die 2 Wochen wiederruf vorbei sind und ich das erst jetzt erfahren hab (auch nur auf nachbohren) hab ich einfach Pech gehabt.

muenchner1964 hat geschrieben:Das ich jetzt so Probleme habe mit FW und FB, da denke ich mal, daß man das auch in den Griff bekommt....
Und ......wo bekommst Du für das Geld eine solche Leistung ( Telefon, DSL und Handy)...ich habe keinen Anbieter gefunden, der mir das bieten kann


Das mit der FW ist halt hausgemacht. Würde man einfach die normale FB Version verwenden und den Kunden auch die Möglichkeit geben einen anderen Router zu verwenden.... muss wohl nicht weiter machen.

und Mnet war mal wirklich gut was die Presistruktur angeht.
zumindest bei DSL/Mobil. Bei Glasfaser ist das immer noch so. (da ist bei mir die Hausverwaltung schuld die das blockiert. Hätte schon 2 Jahre Glas im Keller....)

Stand heute bekomm ich die Gleiche Leistung bei DSL und Mobilfunk wo anders günstiger. Und der Kundenservice ist halt scheinbar auch nicht mehr besser


just my 5 cent

willy-billy
Junior - Member
Junior - Member
Beiträge: 38
Registriert: 01.06.2007, 19:22

Re: FritzBox 7360

Beitragvon willy-billy » 30.01.2014, 15:29

Also, falls es jemanden interessiert:
Ich war jetzt mit der Fa. AVM in Kontakt, habe mehrere Versuche mit denen durchprobiert und heute die Antwort erhalten, daß das Thema Anrufbeantworter neu für sie ist und an das Labor weitergeschickt wird.
Mal sehen, was dabei rauskommt. Ich werde ggfs. weiter berichten.

willy-billy
Junior - Member
Junior - Member
Beiträge: 38
Registriert: 01.06.2007, 19:22

Re: FritzBox 7360

Beitragvon willy-billy » 10.02.2014, 13:17

Zum Thema nicht funktionierender Anrufbeantworter folgende Lösung:

Nachdem ich mir extra noch ein FritzFon gekauft habe und dort angezeigt wurde, daß trotz eines leeren 16 GB USB-Sticks (FAT32) der "AB Speicher voll" ist, habe ich in der FritzBox selbst:
a) unter Fritz.NAS den internen Speicher der FB, den man wählen kann, deaktiviert (sind eh nur ein paar KB),
b) den Anrufbeantworter gelöscht,
c) einen neuen Anrufbeantworter eingerichtet (mit Standardansagetext) --> plötzlich funktionierte er!
d) Über das FritzFon den Ansagetext aufgesprochen - oh welch ein Wunder, jetzt geht es, d.h. mein Ansagetext wird abgespielt und die Aufnahmefunktion funktioniert auch.

So wie es sich für mich darstellt, speichert die FB entgegen den Aussagen der m-net Moderatoren NUR den Aufnahmetext auf dem USB-Stick - und das in einem sehr speziellen, hochkomprimierten Format. (Bei einem Versuch gerade mal 16 kB). Nach dem Wiederherstellen des gleichen Aufnahmetextes erhielt ich eine .wav mit ca. 160 kB.
Der Ansagetext wird offensichtlich nicht auf dem USB-Stick sondern auf der FB gespeichert - und da scheint der Platz für .wav Erst- und Endansage mit ca. 320 KB nicht auszureichen bzw. nicht genügend Platz vorhanden,
um das in das komprimierte Format umzuwandeln.

Anders formuliert: In der FB den Anrufbeantworter mit den Standardansagen einrichten, dann ein DECT Telefon nehmen und von dort aus den gewünschten Text draufsprechen sollte funktionieren.
Dagegen scheint es nicht zu funktionieren, zwei vorab erstellte wav-Dateien (8000/mono/16) in der FB "hinzuzufügen".

Mickey84
Junior - Member
Junior - Member
Beiträge: 10
Registriert: 01.02.2014, 17:21
Wohnort: Lauf an der Pegnitz

Re: FritzBox 7360

Beitragvon Mickey84 » 13.02.2014, 10:21

Wie schaut's denn jetzt aus mit der neuen Firmware? Bin immer noch auf 5.22. Kann keinerlei Updates durchführen (weder automatisch noch manuell). Habe das gleich Problem mit meiner 7360 wie ihr. Langweilt mich langsam das Thema! Finde ich auch sensationell, dass mir keiner helfen kann^^ Aber ist ja bei euch nicht anders. :roll:


Zurück zu „Maxi Komplett / Maxi DSL / Maxi Pur“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste