"LAN 4"-Konfiguration

Alle Themen um Maxi Glasfaser (FTTH/B/C)

Moderatoren: Florian S., Yusuf, Sven

carflo
Junior - Member
Junior - Member
Beiträge: 34
Registriert: 19.08.2010, 18:39
Wohnort: Schwabing

Re: "LAN 4"-Konfiguration

Beitragvon carflo » 24.06.2011, 13:09

Mich würde mal interessieren wie es nun bei Dir funktioniert.

Zur Leistung der 7570 im LAN4-Modus kann ich nur sagen, das sie die 100Mbit bei mir voll schafft (hab ne 7390 hinten dran), und das konstant. Bricht sogar nicht ein wenn man gleichzeitig telefoniert (wobei dies einleuchtet nach der Erklärung von Sven wie VOIP und Inet im BB getrennt werden, trotzdem sehr schön zu sehen).
Hast Du evtl. ein altes Modell oder ne veraltete Firmware? Ich gehöre übrigens auch zu denen, die 6 fehlende MBit/s durchaus bemerken würden ;)

carflo

Traxx
Aufsteiger
Aufsteiger
Beiträge: 191
Registriert: 17.01.2011, 14:22

Re: "LAN 4"-Konfiguration

Beitragvon Traxx » 24.06.2011, 15:29

Mir fehlen mit der 7390 auch genau 6MBit/s zur vollen 100. Als der Techniker da war hat er es direkt von seinem Notebook aus per PPPoE getestet und kam ebenfalls nur auf 94MBit/s.
Also ist endweder die 7570 schuld, was ich mir aber in der Konfig nicht vorstellen kann, da sie ja kein bischen Routen muss sondern nur ein "dummes" Modem ist, das eigentlich nur Rechenleistung fürs
Codieren/Decodieren des Signals braucht, und das macht der Modemchip quasi in Echtzeit. Oder es ist von der Konfiguration so gewollt, ggf. um Voip nicht zu beeinflussen (ich hab die 2. "Leitung" gebucht).
Die 7570 synct ja mit 110/10,6 , also daran sollte es nicht liegen.

Aber ganz ehrlich, die 6 MBit/s jucken mich recht wenig. Die über 30 die fehlen würden, würde ich direkt über die 7570 gehen hingegen schon.

Die 7390 schlägt sich hingegen als Router nicht wirklich gut... Youtube z.B. lädt jetzt sogar langsamer als vorher mit DSL. Bzw. es ist nicht wirklich so, dass die Seite langsam lädt, sondern irgendwas hängt ab und zu: Teile der Seite werden Ruckzuck geladen und dann passiert ca. 3-5s lang nichts, und dann wird der Rest genauso schnell geladen. Als ob die 7390 kurzzeitig 100% ausgelastet wäre...
Dieses Problem habe ich nicht, wenn ich direkt über die 7570 gehe...
Naja, mal abwarten was der Netgear taugt... :)

Firmware hab ich übrigens auf beiden Boxen die neueste: .91 auf der 7390 und .90 auf der 7570.
Kann aber gut sein, dass ich eine alte Revision der 7390 habe, da ich sie kurz nachdem sie endlich lieferbar war gekauft habe... (SNr. beginnt mit A153)

Clouseau
Junior - Member
Junior - Member
Beiträge: 37
Registriert: 20.12.2006, 13:30
Wohnort: München - Schwabing
Kontaktdaten:

Re: "LAN 4"-Konfiguration

Beitragvon Clouseau » 24.06.2011, 18:21

Bin ja mal gespannt was bei mir am Mittwoch raus kommt. Der Asus RT-N56U läuft schon mal. Müsste dann eigentlich am Mittwoch nur noch die Anmeldedaten ändern.

thefroggy
Junior - Member
Junior - Member
Beiträge: 47
Registriert: 02.02.2011, 23:08

Re: "LAN 4"-Konfiguration

Beitragvon thefroggy » 25.06.2011, 17:08

Traxx hat geschrieben:Die 7390 schlägt sich hingegen als Router nicht wirklich gut... Youtube z.B. lädt jetzt sogar langsamer als vorher mit DSL. Bzw. es ist nicht wirklich so, dass die Seite langsam lädt, sondern irgendwas hängt ab und zu: Teile der Seite werden Ruckzuck geladen und dann passiert ca. 3-5s lang nichts, und dann wird der Rest genauso schnell geladen. Als ob die 7390 kurzzeitig 100% ausgelastet wäre...)


Das problem habe ich mit der 7570 das seit der umstellung auf Glasfaser die Internetseite sich gefühlt langsamer aufbauen, Radiostream länger brauchen oder youtube Videos öfters Buffern müssen.

Und das meint auch jeder meiner Mitbewohner(innen), mit Priosierung auf der fritz.box ist es schon besser geworden, aber immer noch nicht so wie mit 18000er DSL.

Wenn ich mal Zeit habe werde ich meine alte 7270 mal ans LAN4 hängen und testen, ansonsten wüsste ich nicht woran es sonst noch liegen könnte.
Bild
Bild

Teddy-Watson
Junior - Member
Junior - Member
Beiträge: 34
Registriert: 09.08.2010, 10:48
Wohnort: Schwabing

Re: "LAN 4"-Konfiguration

Beitragvon Teddy-Watson » 26.06.2011, 17:12

carflo hat geschrieben:Mich würde mal interessieren wie es nun bei Dir funktioniert.

Zur Leistung der 7570 im LAN4-Modus kann ich nur sagen, das sie die 100Mbit bei mir voll schafft (hab ne 7390 hinten dran), und das konstant. Bricht sogar nicht ein wenn man gleichzeitig telefoniert (wobei dies einleuchtet nach der Erklärung von Sven wie VOIP und Inet im BB getrennt werden, trotzdem sehr schön zu sehen).
Hast Du evtl. ein altes Modell oder ne veraltete Firmware? Ich gehöre übrigens auch zu denen, die 6 fehlende MBit/s durchaus bemerken würden ;)

carflo

Ich behandle das Thema mit einem anderen User im Onlinekosten Forum. Er schreibt:

robert_s hat geschrieben:Aus den LAN-Ports der 7570 können jedenfalls nicht mehr als 100 Mbps herauskommen, die sind ja schliesslich nur Fast Ethernet. Abzüglich der Overheads für Ethernet und TCP/IP kommt man auf ein theoretisches Maximum von 95,65 Mbps - kann also schon sein, dass der LAN-Port zu langsam ist.

Mich würde nun interessieren, auf welchen Servern du die 100 voll schaffst. Wie viel erreichst du beim Mnet Speedtest?

Traxx
Aufsteiger
Aufsteiger
Beiträge: 191
Registriert: 17.01.2011, 14:22

Re: "LAN 4"-Konfiguration

Beitragvon Traxx » 26.06.2011, 20:23

Bei mir läuft jetzt der WNDR 3700 und ich muss sagen, der hat sich gelohnt. :)
Seiten laden nun wirklich schneller als mit 18.000er DSL, zum Teil (je nach Seite) als würden sie im lokalen Netz liegen.

Ich habe übrigens DD-WRT am laufen, da ich zwingend WOL benötige. Das erschlägt einen zwar etwas was die Einstellungsmöglichkeiten angeht aber dafür kann es auch einfach alles... ;)

Die Geschwindigkeit liegt übrigens weiterhin bei 94/9,6, was mit Sicherheit an der von Teddy-Watson beschriebenen Problematik liegt. Das lässt sich wohl erst mit einem anderen Modem beheben...
Naja, ich für meinen Teil bin jetzt jedenfalls zufrieden.

Telefonie läuft jetzt komplett über die 7570 und genauso gut wie vorher. :)

carflo
Junior - Member
Junior - Member
Beiträge: 34
Registriert: 19.08.2010, 18:39
Wohnort: Schwabing

Re: "LAN 4"-Konfiguration

Beitragvon carflo » 27.06.2011, 15:24

Teddy-Watson hat geschrieben:Ich behandle das Thema mit einem anderen User im Onlinekosten Forum. Er schreibt:

robert_s hat geschrieben:Aus den LAN-Ports der 7570 können jedenfalls nicht mehr als 100 Mbps herauskommen, die sind ja schliesslich nur Fast Ethernet. Abzüglich der Overheads für Ethernet und TCP/IP kommt man auf ein theoretisches Maximum von 95,65 Mbps - kann also schon sein, dass der LAN-Port zu langsam ist.

Mich würde nun interessieren, auf welchen Servern du die 100 voll schaffst. Wie viel erreichst du beim Mnet Speedtest?

Die 100 werden auf diversen FTP-Servern (z.B. die der rwth aachen sind dafür gut) und über deutsche NNTP server erreicht. Zu bemerken ist noch, das die 100 nie ganz erreicht werden, wenn nur 1 downstream anliegt, ich ziehe daher meistens mit 5-10 gleichzeitig.
Bin grade nicht zu hause, daher kann ich keinen Speedtest machen. Was der angezeigt hat als der Techniker auf die LAN4 umgestellt hat, waren 99xxx Kbit. Werd zu hause mal wieder einen durchführen.
Ich verlass mich aber auch nicht so sehr auf Speedtests, sondern auf die Daten die mir das OS bzw. die FTP/NNTP programme anzeigen. Kann sein das die etwas mogeln oder aufrunden, aber das OS (OSX) zeigt 12MB down. Die theoretisch machbaren 12,5MB bei 100Mbit erreicht man aufgrund des Overheads eh nicht. Aber das sehe ich dennoch als "voll erreicht", da es ja nicht an der Leitung liegt.

Was das Routing der 7390 angeht, so habe ich noch keine Verzögerungen beim Seitenaufbau oder so bemerkt, auch ich habe eine der ersten Revisionen und mit neuester Firmware. Allerdings bin ich auch nicht so sehr der Webseiten-Surfer, die 7390 ist bei mir als zentraler Router fürs Gbit-Heimnetz eingesetzt. Ruckler bei Youtube habe ich aber keine, auch Webradio läuft problemlos. Kann durchaus sein, das die 7390 bei einigen Webseitenkonstellationen Probleme hat, diese hab ich aber bisher nicht bemerkt.

Telefonie läuft auch bei mir komplett über die 7570, über die "2. Leitung". Ebenfalls ohne Probleme und Qualitativ OK. Für den integrierten Faxempfang musste ich entgegen der Aussagen hier im forum T38 abschalten, aber das stört mich nicht weiter. Insofern bin auch ich zufireden.

carflo

Traxx
Aufsteiger
Aufsteiger
Beiträge: 191
Registriert: 17.01.2011, 14:22

Re: "LAN 4"-Konfiguration

Beitragvon Traxx » 27.06.2011, 15:51

carflo hat geschrieben:Für den integrierten Faxempfang musste ich entgegen der Aussagen hier im forum T38 abschalten, aber das stört mich nicht weiter. Insofern bin auch ich zufireden.



Danke für den Tipp, ich hatte das mit dem Faxempfang noch gar nicht richtig getestet. Mit T38 meldet sich die FB zwar mit dem typischen Pfeifen aber eine Übertragung kommt nicht zustande. Erst mit deaktiviertem T38 gehts.
Wo stand denn hier im Forum dass es mit gehen sollte? Die Suchfunktion spuckt zum Thema T38 leider nur deinen Betrag aus... ;)

Sven
Admin
Admin
Beiträge: 6269
Registriert: 24.07.2006, 11:22

Re: "LAN 4"-Konfiguration

Beitragvon Sven » 27.06.2011, 16:20

Das mit der deaktivierung von T.38 ist ein Fehler in der Firmware, dieser wurde mit der .91 Firmware aber behoben.
Sven Bialaß
M-net Support

Traxx
Aufsteiger
Aufsteiger
Beiträge: 191
Registriert: 17.01.2011, 14:22

Re: "LAN 4"-Konfiguration

Beitragvon Traxx » 27.06.2011, 17:01

Wann ist geplant die .91er Firmware upzudaten?
Der Techniker hat mir gesagt dass ich bloß nicht selbst updaten soll, da ich ja die LAN4-Config habe...
Die Box meint aber schon dass meine Firmware (.90) nicht aktuell sei...

Benutzeravatar
ChrisAF84
Aufsteiger
Aufsteiger
Beiträge: 52
Registriert: 11.03.2011, 18:48
Wohnort: Nähe Augsburg

Re: "LAN 4"-Konfiguration

Beitragvon ChrisAF84 » 27.06.2011, 21:04

Die .91er Firmware ist bereits verfügbar.
Und wenn ich mich richtig erinnere, stand hier im Forum irgendwo mal, dass ein Firmware-Update die LAN4-Config nicht beeinflusst.
LG
ChrisAF84

Bild

carflo
Junior - Member
Junior - Member
Beiträge: 34
Registriert: 19.08.2010, 18:39
Wohnort: Schwabing

Re: "LAN 4"-Konfiguration

Beitragvon carflo » 28.06.2011, 12:57

Traxx hat geschrieben:Danke für den Tipp, ich hatte das mit dem Faxempfang noch gar nicht richtig getestet. Mit T38 meldet sich die FB zwar mit dem typischen Pfeifen aber eine Übertragung kommt nicht zustande. Erst mit deaktiviertem T38 gehts.
Wo stand denn hier im Forum dass es mit gehen sollte? Die Suchfunktion spuckt zum Thema T38 leider nur deinen Betrag aus... ;)

Richtig, es pfeift, aber es empfängt nicht. Das es gehen sollte steht in einem älteren Thread, hatte nach Faxempfang gesucht. Interessanterweise finde ich den Thread mit der neuen Suchfunktion nicht. Es war eine Frage zum Faxempfang der 7570 und dort wurde die Antwort gegeben, das es mit T38 auch geht. Wenn es nur an der alten FW liegt ist das ja auch schnell erledigt.
Mir ist dies aber egal, ich erhalte nur selten Faxe.

Zum FW-Update hat der Techniker, der die LAN4-Config bei mir aufgespielt hat, aber gesagt das ein Update der FW keinerlei Auswirkungen auf LAN4 hat.

carflo

lala
Junior - Member
Junior - Member
Beiträge: 14
Registriert: 10.02.2007, 20:31

Re: "LAN 4"-Konfiguration

Beitragvon lala » 28.06.2011, 14:49

Hi,

hat keinerlei Auswirkung auf die LAN4-Config.

Habe das Update nach erscheinen der neuen FW selbst durchgeführt.

GLG

lala

mathtm
Aufsteiger
Aufsteiger
Beiträge: 209
Registriert: 04.12.2009, 13:30
Wohnort: München, Schwabing

Re: "LAN 4"-Konfiguration

Beitragvon mathtm » 29.06.2011, 17:36

Hmm, interessant...

Meine 7570 mit LAN-4-Konfig läuft noch unter der 75.04.81.
Eben wollte ich die Box mal nach einem Update suchen lassen, bekomme allerdings nur die Meldung, dass keine neuere als die bereits installierte Firmware gefunden wurde.
Ich bin mir allerdings ziemlich sicher, dass die Box vor ein paar Wochen noch fleißig angeboten hat, eine neuere Firmware herunterzuladen und zu installieren.

Hat M-net hier grundsätzlich das Firmwareupdate auf die .91 (zeitweise) zurückgezogen oder werden nur die 7570er mit LAN4 herausgefiltert?
Im letzteren Fall... schiebt M-net irgendwann Updates für die LAN4 Dinger an oder gibt dafür dann gar keine Updates mehr? Ideal wäre das auch nicht gerade, da ja anscheinend auch Bugs in der Telefonie sitzen, die auch bei der LAN4-Konfig verwendet wird...

Traxx
Aufsteiger
Aufsteiger
Beiträge: 191
Registriert: 17.01.2011, 14:22

Re: "LAN 4"-Konfiguration

Beitragvon Traxx » 29.06.2011, 18:20

Also ich hab gestern das Update auf die .91 gemacht nachdem es die Box vorgeschlagen hatte.
Blieb alles beim alten, auch die LAN4-Config funktioniert weiterhin einwandfrei. Wird denn das Update wirklich vom AVM-Server gezogen oder ist das durch die Fernkonfiguration von Mnet auf einen eigenen Server umgeleitet? Ich würde ja fast vermuten dass AVM Großkunden mit der Fernkonfigurationen einen eigenen Server zur Verfügung stellt, also ein Softwarepaket dass Mnet dann auf eigener Hardware installiert hat. So dass darüber die Fernkonfiguration und die Updatebereitstellung läuft.
Wenn dem so ist könnte es tatsächlich sein dass Mnet die .91er-Version zurückgezogen hat, bei AVM kann man sie nämlich noch (vom FTP) herunterladen.


Zurück zu „Maxi Glasfaser“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste