wem das Warten auf die Glasfaser zu lange dauert, der...

Alles, was sonst nirgends dazu passt

Moderatoren: Yusuf, Florian S., Sven

schlurch
Junior - Member
Junior - Member
Beiträge: 22
Registriert: 27.10.2006, 01:09

wem das Warten auf die Glasfaser zu lange dauert, der...

Beitragvon schlurch » 31.08.2010, 00:56

...hat ab Donnerstag eine Alternative zur Überbrückung.

Ein anderer Telekommunikationsanbieter, der auch mit einer hübschen Dame (und einem roten Band) wirbt, wird ab 02.09. VDSL-Anschlüsse (50MBit/s down / 10 Mbit/s up) in Ballungsgebieten anbieten. Und das zu einem Preis von 29,90€ (bis Ende Oktober, danach 39,90). Hoffentlich ist München mit dabei.

Dieser Beitrag ist keine Werbung, sondern eine Mitteilung meinerseits, dass ich sehr wahrscheinlich (temporär) dorthin wechseln werde. Eigentlich wollte ich nicht wechseln: Ich bin seit 2005 treuer und zufriedener M-net Kunde, aber seit ich erfahren habe, dass mein Cluster erst Ende 2012 mit Glasfaser ausgestattet wird, bin ich nicht mehr bereit länger zu warten. Ich brauche mehr Upload!

Vielleicht ist diese Info für andere, treue und nicht-mehr-warten-wollenden Kunden hiflreich.

Die Nachricht dazu auf heise.de.

Wenn Glasfaser in meinem Cluster vorliegt, wird der Markt neu bewertet.

Sven
Admin
Admin
Beiträge: 6269
Registriert: 24.07.2006, 11:22

Beitragvon Sven » 31.08.2010, 10:25

Ich hab den Beitrag mal ins "Cafe" verschoben.
Sven Bialaß
M-net Support

Teddy-Watson
Junior - Member
Junior - Member
Beiträge: 34
Registriert: 09.08.2010, 10:48
Wohnort: Schwabing

Beitragvon Teddy-Watson » 31.08.2010, 11:17

Was ist daran neu, bis auf den Preis? Ich nutze VDSL50 schon seit einem Jahr in München. Verfügbar ist das schon mindestens drei Jahre.

Respekt an die Admins. Ich hätte das gelöscht.

fendrich
Junior - Member
Junior - Member
Beiträge: 9
Registriert: 16.08.2006, 22:33

Beitragvon fendrich » 31.08.2010, 12:03

Hi,

Teddy-Watson hat geschrieben:Was ist daran neu, bis auf den Preis? Ich nutze VDSL50 schon seit einem Jahr in München. Verfügbar ist das schon mindestens drei Jahre.


Ja, aber dann bist Du vermutlich bei T-Com, Telekom, T-Home oder wie sie gerade heißen oder? Aber genau DAS wollen viele, mich eingeschlossen, keinesfalls.

Teddy-Watson hat geschrieben:Respekt an die Admins. Ich hätte das gelöscht.


Dem Respekt schließe ich mich an.

Grüße,
Thomas

Teddy-Watson
Junior - Member
Junior - Member
Beiträge: 34
Registriert: 09.08.2010, 10:48
Wohnort: Schwabing

Beitragvon Teddy-Watson » 01.09.2010, 12:48

fendrich hat geschrieben:Ja, aber dann bist Du vermutlich bei T-Com, Telekom, T-Home oder wie sie gerade heißen oder? Aber genau DAS wollen viele, mich eingeschlossen, keinesfalls.

Bei 1&1, wobei mir Telekom lieber wäre. Jetzt ist es aber auch egal, weil bald Mnet klargeht.

Wolfpack
Aufsteiger
Aufsteiger
Beiträge: 123
Registriert: 16.08.2006, 12:55
Kontaktdaten:

Beitragvon Wolfpack » 01.09.2010, 13:46

Ich bleibe auch bei M-Net, obwohl mich das VDSL50 schon sehr lockt.

Aber mit dem Risiko, dass ich aus "technischen Problemen" (= Verplantheit des Anbieters) bei Telekom oder 1&1 erst gar nicht geschalten werde, massive Leitungseinbrüche, Ausfälle und einen Support habe, der vorn und hinten keine Ahnung hat... da bleib ich lieber erstmal bei M-Net mit meinen 18k. :-)

Fazit: Der VDSL-Kasten steht direkt an unserer Hauswand. Da steht er vorerst auch gut... :wink:

Ach ja: Natürlich schließ ich mich ebenfalls dem Respekt an, dass der Beitrag nicht einfach wortlos gelöscht wurde!

Glennis
Junior - Member
Junior - Member
Beiträge: 40
Registriert: 01.08.2009, 12:54

Beitragvon Glennis » 21.09.2010, 15:23

Warum eigentlich verschweigt M-Net bei den 100 Mbit/s downstream, z. B. in Erlangen, denn den Upstream?
Ist der der Upstream per ISDN oder was ist damit? :?:

Wenn ich z. B. auf meiner Homepage 50 MB updaten muß will ich nicht stundenlang warten; da brauche ich schon konkrete Werte um zu Vergleichen.

Übrigens gibt es bei anderen Anbietern schon 1 Gbit/s bidirektional, also sowohl up als auch down:

http://www.videogameszone.de/Internet-T ... ot-774476/

Schöner wäre natürlich Infiniband, für schön kurze Latzenzzeiten und wenig Overhead ...

Sven
Admin
Admin
Beiträge: 6269
Registriert: 24.07.2006, 11:22

Beitragvon Sven » 22.09.2010, 09:12

Glennis hat geschrieben:Warum eigentlich verschweigt M-Net bei den 100 Mbit/s downstream, z. B. in Erlangen, denn den Upstream?
Ist der der Upstream per ISDN oder was ist damit? :?:


In Erlangen gibt es derzeit noch keinen 100 MBit Anschlüsse sondern max. 50 MBit, der Upstream wird aber hier nicht verschwiegen sondern steht sowohl in der Werbung als auch im Vertrag.
Die Bandbreiten sind 25/2,5 MBit bzw. 50/5 MBit .
Sven Bialaß

M-net Support

Glennis
Junior - Member
Junior - Member
Beiträge: 40
Registriert: 01.08.2009, 12:54

Beitragvon Glennis » 22.09.2010, 09:49

Das ist aber mickrig; der andere Telekommunikationsanbieter, der ebenfalls 50 Mb/s down anbietet, bietet mit 10 up das doppelte; da ist doch klar wofür man sich entscheidet.

ger1294
Senior - Member
Senior - Member
Beiträge: 1065
Registriert: 20.08.2006, 13:13
Wohnort: 87406 Kempten (Allgäu)
Kontaktdaten:

Beitragvon ger1294 » 29.09.2010, 23:04

Würd ich so pauschal nicht sagen, denn wer braucht denn als Privatmann 10 Mbit/s Upstream ???
Kempten: TAL 1371 m (0,4 mm) MaxiDSL 18000/1024 mit 14720/1240 kbit/s
Gilching: TAL 635 m (293m 0,5mm, 342m 0,4 mm) 7,35 db Dämpfung MaxiDSL 18000/1024

Glennis
Junior - Member
Junior - Member
Beiträge: 40
Registriert: 01.08.2009, 12:54

Beitragvon Glennis » 29.09.2010, 23:47

ger1294 hat geschrieben:Würd ich so pauschal nicht sagen, denn wer braucht denn als Privatmann 10 Mbit/s Upstream ???


Die braucht man wenn man einen Server daheim hat; z. B. einen gut besuchten FTP-Server z. B. mit Spiele-Maps. Um dann selbst noch etwas Bandbreite zu haben muß man den auch richtig drosseln. Dafür nimmt man einen FTP-Server der das gut kann, wie Proftpd.
Sowas hatte ich vor 10 Jahren: Das 10 Mbit-LAN im Studentenwohnheim war einige Tage "dicht", weil der Server zuerst ungedrosselt war.


Zurück zu „Café“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast