M-Net wird immer langsamer

Alle Themen rund um die DSL - Produkte

Moderatoren: Yusuf, Florian S., Sven

Robertino
Junior - Member
Junior - Member
Beiträge: 14
Registriert: 13.07.2008, 16:06

M-Net wird immer langsamer

Beitragvon Robertino » 26.10.2009, 22:15

Seit einigen Wochen habe ich eine dermaßen langsame Verbindung. Ich habe Maxi komplett und zu beginn hatte ich einen Speed von 16000. Ich rief bei M-net an, da meine Geschwindigkeit auf unter 8000 absank. Die Dame am Telefon wollte mir am Anfang einreden, dass eine schnellere Verbindung nicht möglich sei. Als ich ihr jedoch sagte dass ich schon 16000 erreicht habe und mein direkter Nachbar konstante 16000 hat, wurde ich mit einem Techniker verbunden. Er prüfte die Geschwindigkeit und sagte dass diese wahrlich zu langsam ist. Er sendete mir daraufhin einen neuen Router zu. Nun bin ich bei unter 5000 !!!! Für mich als PC Heimarbeiter eine echte Katastrophe!!! Teilweise dauert der Seitenaufbau bis zu 1 Minute und cirka 3-4 täglich geht gar nichts mehr und ich muss den PC komplett ausschalten und wieder neu starten. Kann mir jemand einen Rat geben?

Danke, Roberto

Benutzeravatar
derflo
Admin
Admin
Beiträge: 1320
Registriert: 22.03.2007, 16:22

Beitragvon derflo » 27.10.2009, 13:44

Hallo Robertino,

sag mir deine Kundennummer und ich schau mal nach.
Florian Döring
M-net Support Franken

Robertino
Junior - Member
Junior - Member
Beiträge: 14
Registriert: 13.07.2008, 16:06

Beitragvon Robertino » 27.10.2009, 14:11

Hallo Herr Döring,

vielen Dank für Ihre schnelle Antwort. Meine Kd- Nummer ist:

M000181701

Heute Vormittag hatte ich eine Verbindung von 3800 und aktuell 8800. Ich wohne in München - Einsteinstrasse und wie bereits erwähnt hat mein direkter Türnachbar eine 1&1 Geschwindigkeit von 16000. Unsere Hausleitungen wurden vor 3 Jahren auf den absolut neuesten Stand verlegt. In unserem Haus befinden sich nur 8 Parteien und davon haben 4 Parteien Internet Anschluss.

Ich habe zum M-net Router ein Linksys dazwischen. Wenn ich jedoch direkt mit dem M-net Router verbinde habe ich genauso langsame Verbindungen. Reset und Neustart hilft ebenso nichts.

Vielen herzlichen Dank für Ihre Unterstützung !

Benutzeravatar
derflo
Admin
Admin
Beiträge: 1320
Registriert: 22.03.2007, 16:22

Beitragvon derflo » 27.10.2009, 15:33

Hallo Robertino,

was für ein M-net Router verwendest du? Dein Modem ist gerade mit 11500 Kbit/s aufsynchronisiert.
Florian Döring

M-net Support Franken

Robertino
Junior - Member
Junior - Member
Beiträge: 14
Registriert: 13.07.2008, 16:06

Beitragvon Robertino » 27.10.2009, 16:41

Hallo Herr Döring

Ich habe einen Turbolink 1203

Petrus
Junior - Member
Junior - Member
Beiträge: 11
Registriert: 03.02.2008, 15:00
Wohnort: Würzburg

Beitragvon Petrus » 28.10.2009, 16:21

Hallo Robertino,

kann deine Meinung nur bestätigen. Hatte Maxi Komplett DSL 3000 und bekam immer den vollen Speed. Am 21.9. habe ich meinen Vetrag verlängert (Maxi Komplett DSL 6000). Die ersten 8 Tage lief es super, doch dann wurde es immer weniger. Bei der Hotline wurde mir mitgeteilt, es läge an meiner schlechten TAL. Die Bandbreite wurde daraufhin auf 3000 zurückgesetzt. Nun habe ich einen Speed zwischen 1900 und 2000. Sehr ärgerlich.


Kd- Nr.155993
TAL 3,929km
Querschnitte
0,6: 440m
0,5: 37m
0,4: 2680m
0,35: 772m
Modem: Thomson 516iv6
Router: Netgear WNR 854T

Robertino
Junior - Member
Junior - Member
Beiträge: 14
Registriert: 13.07.2008, 16:06

Beitragvon Robertino » 28.10.2009, 23:32

Ja, das ist ärgerlich! :( Schade ist, dass man von m-net am Telefon mit irgendwelchen Ausreden bei Laune gehalten wird. Ich hatte einen befreundeten Techniker, sowie eine PC Fachmann zu Hause. Beide sagten, dass es eindeutig bei m-net liegt. Heute musste ich meinen PC 4 x ausschalten, da nichts mehr ging. Ich arbeite zu Hause und benötige den PC um Geld zu verdienen - mit m-net scheint dies seit geraumer Zeit nicht mehr zu funktionieren. Wenn es so weitergeht muss ich mir wohl einen anderen Provider suchen. Mein Nachbar der 80 cm neben mir wohnt is bei 1&1 und hat eine volle 16000er Geschwindigkeit. Das heißt es liegt also weder an den Hauskabeln, noch an der TAL. Ich war so dermaßen überzeugt von m-net und habe bislang immer nur geschwärmt und für diese Firma geworben - dies ist jetzt natürlich Vergangenheit. Ich hoffe, dass Du Dein Proplem irgendwie in den Griff bekommst.

NR711
Junior - Member
Junior - Member
Beiträge: 18
Registriert: 22.04.2009, 09:46

Auch im PLZ 86159 wird es leider immer langsamer

Beitragvon NR711 » 29.10.2009, 11:38

Leider muss ich auch bei meinem DSL6000 feststellen, es wird immer langsamer. Und das über den ganzen Tag.

Früher konnte ich die Tageszeitung als e-paper mit Volllast herunterladen. Seit Wochen, schaffe ich nur noch die halbe Kapazität. Ich beobachte dies mit den NetSpeedMonitor der IMHO sehr gut die Geschwindigkeit darstellt.

Ich habe keine Änderungen am System vorgenommen. Ich bin mir sicher frage ich M Net nach, kommt die Antwort alles klar deine Leitung ist OK.

Woher ich die Meinung habe, bei allen Meldungen habe ich noch nie gelesen, ja M Net hat ein Problem, immer lag es beim Endkunden...

Die Werbeoffensive und die kundenzufriedenheit Tabelle scheint die Leute von M Net in einen falschen "Ja wir sind die Besten" Modus zu führen....

Momentan habe ich mit M Net Bauchschmerzen, die Frage nach wann geht mehr (Glasfaseroffensive) habe ich mal gaaanz weit nach hinten angestellt.

Sven
Admin
Admin
Beiträge: 6269
Registriert: 24.07.2006, 11:22

Beitragvon Sven » 29.10.2009, 13:01

@Robertino: Den Leitungswerten nach tippe ich auf die Verkabelung (evtl. Kabel defekt).
Was für Geräte hast du von uns geschickt bekommen und hast du die Kabel mit ausgetauscht ?

@Petrus: Davon abgesehen das dein Vertrag geändert wurde, wurde technisch an deinem Anschluss gar nichts gemacht. (Selber Port, selbe Bandbreite etc.)
Aufgrund dessen das die TAL sehr gestückelt ist (0,6-0,35) und der großteil auf sehr niedrigem Querschnitt ist laufen schon die dierzeitigen 2300 kbit am maximum.
Schau dir nochmal deine Hausverkabelung an (Stecker etc.), evtl. kannst du da noch etwas verbessern.

@NR711: Misst du die Geschwindigkeit daran wie die e-paper aufmachen kannst ?
Sven Bialaß
M-net Support

Petrus
Junior - Member
Junior - Member
Beiträge: 11
Registriert: 03.02.2008, 15:00
Wohnort: Würzburg

Beitragvon Petrus » 29.10.2009, 19:02

Hallo Sven,

bevor ich die Hotline angerufen habe, habe ich den Splitter gewechselt, das Modem getauscht (habe mehrere), sämtliche Kabel und Stecker neu aus- und eingesteckt, ansonsten wurden keine Veränderungen vorgenommen.


Bild

Robertino
Junior - Member
Junior - Member
Beiträge: 14
Registriert: 13.07.2008, 16:06

Beitragvon Robertino » 29.10.2009, 23:11

Hallo Sven

ich habe von Euch einen Turbolink 1203 und einn Splitter erhalten. Ich habe alles komplett gewechselt - auch die Kabel

Gruß, Roberto

NR711
Junior - Member
Junior - Member
Beiträge: 18
Registriert: 22.04.2009, 09:46

Beitragvon NR711 » 30.10.2009, 09:36

@Sven

klingt ein wenig naiv, das mit dem e-paper download da stimme ich dir zu. Aber unter Kunde Nr. A200023480 könntest du ja die Leitung Testen. Danke im Voraus. Wir sind hier in Augsburg Prinz Karl Viertel (Augusta Kom Sondergebiet) Angehängt ein bekannter Test meinerseits...


Bild

Sven
Admin
Admin
Beiträge: 6269
Registriert: 24.07.2006, 11:22

Beitragvon Sven » 30.10.2009, 14:33

@Petrus: Schau mal wie die Werte jetzt sind und ob du Abbrüche hast.

@Robertino: Letzter Asuweg wäre hier wohl ein Techniker, (kostenpflichtig wenn das an die liegen sollte.) bitte hierfür an der Hotline melden.

@NR711: Leitung ist bis zum Modem mit der vollen 6000er Bandbreite i.O. .
Sven Bialaß

M-net Support

NR711
Junior - Member
Junior - Member
Beiträge: 18
Registriert: 22.04.2009, 09:46

Beitragvon NR711 » 30.10.2009, 15:34

[quote="Sven"]
@NR711: Leitung ist bis zum Modem mit der vollen 6000er Bandbreite i.O. .[/quote]

@Sven Ich danke für das schnelle Testen, ging sehr schnell !!!

Syrabane
Junior - Member
Junior - Member
Beiträge: 3
Registriert: 30.10.2009, 09:22

Beitragvon Syrabane » 30.10.2009, 16:51

ich habe ähnliche Probleme... bei mir sind die Schwankungen in der Leitung ziemlich extrem... von nichtmal 1000 kbps bis 14000 kbps war schon alles dabei.
Kannst du das vielleicht mal testen, Sven?

Meine Vertragsnummer: 1095965

Danke schonmal im Vorraus!


Zurück zu „Maxi Komplett / Maxi DSL / Maxi Pur“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste