Internetzensur

Alle Themen rund um die DSL - Produkte

Moderatoren: Yusuf, Florian S., Sven

derRainer
Junior - Member
Junior - Member
Beiträge: 16
Registriert: 29.05.2008, 20:32
Wohnort: Cadolzburg
Kontaktdaten:

Internetzensur

Beitragvon derRainer » 15.04.2009, 16:53

Hallo,

wie verhält sich M-Net zu diesem Thema:

http://netzpolitik.org/2009/kabinett-beschliesst-eckpunktepapier-fuer-netz-zensur/


Grüße
Rainer

Benutzeravatar
chrisH
Senior - Member
Senior - Member
Beiträge: 610
Registriert: 16.08.2006, 12:35
Wohnort: Feucht

Beitragvon chrisH » 15.04.2009, 20:21

DSL: Maxi komplett 18000+FP+AlwaysOn; Router: Fritz!Box 7390; Sync: 20230/1279
Kabel: KDG 100 Mbit; Router:TP-Link 1043 mit DD-WRT

Sven
Admin
Admin
Beiträge: 6269
Registriert: 24.07.2006, 11:22

Beitragvon Sven » 15.04.2009, 20:54

Warum hab ich gewusst das ich die mail irgendwo im Netz wiederfinden werde ....
Sven Bialaß
M-net Support

Benutzeravatar
chrisH
Senior - Member
Senior - Member
Beiträge: 610
Registriert: 16.08.2006, 12:35
Wohnort: Feucht

Beitragvon chrisH » 15.04.2009, 21:14

Vor allem weil sie alle anderen Namen anonymisiert haben...
DSL: Maxi komplett 18000+FP+AlwaysOn; Router: Fritz!Box 7390; Sync: 20230/1279
Kabel: KDG 100 Mbit; Router:TP-Link 1043 mit DD-WRT

MagicMight
Aufsteiger
Aufsteiger
Beiträge: 203
Registriert: 18.08.2006, 11:31
Wohnort: Pfaffenhofen/Ilm
Kontaktdaten:

Beitragvon MagicMight » 16.04.2009, 11:16

Hi,

na das ist ja ganz doll. Wird's denn wenigstens ne Info geben was genau zensiert werden muss?
Ich hab mich zu dem Thema bisher nicht schlau gemacht, aber es wäre gut zu wissen welche Seiten ich dann über nen Proxy im Ausland abrufen muss um das zu automatisieren.

Mir ist momentan eh ned klar ob man diesen Seiten dann auch wirklich braucht, aber ok...
KDG 32000/2000

J@son
Aufsteiger
Aufsteiger
Beiträge: 222
Registriert: 11.12.2006, 10:41

Beitragvon J@son » 16.04.2009, 12:22

chrisH hat geschrieben:Vor allem weil sie alle anderen Namen anonymisiert haben...

Die werden das wohl so da reinstellen, wie sie es geschickt bekommen und nicht noch selbst was anonymisieren.

Benutzeravatar
Schweini
Senior - Member
Senior - Member
Beiträge: 2082
Registriert: 19.08.2006, 14:07
Wohnort: Nämberch

Beitragvon Schweini » 16.04.2009, 15:14

Sven hat geschrieben:Warum hab ich gewusst das ich die mail irgendwo im Netz wiederfinden werde ....


Sogar mit Signatur...Jetzt hats jeder :D
TCOM DSL16+ - TAL600m - Fritzbox 7490

dakkar
Junior - Member
Junior - Member
Beiträge: 13
Registriert: 29.05.2007, 07:29

Beitragvon dakkar » 21.04.2009, 12:01

Da die Sache jetzt von staatlicher Seite aus kriminelle Ausmaße annimmt (siehe HEISE), haette ich jetzt gerne mal eine offizielle Auskunft von Mnet, da dies meine Entscheidung über meinen weiteren Verbleib hier als Kunde maßgeblich beeinflussen wird.

mfg
Dakky

RayCokes
Junior - Member
Junior - Member
Beiträge: 34
Registriert: 15.10.2007, 14:47
Wohnort: Nürnberg-Mögeldorf

Beitragvon RayCokes » 21.04.2009, 12:48

@dakkar: Internet ist kein rechtsfreier Raum und m-net hat und wird sich an Gesetze halten, so sie denn kommen.

Aber. Derzeit machen die paar A*rschkriecher-Provider mit dem recht hohen Marktanteil nur Verträge mit der Regierung, es gibt kein Gesetz, was jeden deutschen Provider zwingen würde, auch ihren eigenen DNS Server mit der Zensurliste der Regierung zu bestücken. Ein Vertrag ist nicht das selbe wie ein Gesetz.

Ich halte m-net für einen derzeit noch eher liberalen Provider. Es wäre zwar wünschenswert, wenn m-net ähnlich radikal wie ganz ganz wenige andere Provider sagen würde "F***t euch, wir helfen euch nicht bei euren dümmlichen Plänen und ziehen zur Not bis vor das Bundesverfassungsgericht", aber das ist dann wohl doch zu viel verlangt.

Ich schlage dir aber hiermit feierlich vor, bei der nächsten Wahl von deinem Recht gebrauch zu machen, die Flachzangen in Berlin und anderswo abzuwählen.

Und damit keine falschen Eindrücke aufkommen: Wenn die Regierung sagt sie brauchen 10 Mann um so einen Pedo-Ring mit dem Baseballschläger auszuheben, bin ich der erste Freiwillige. Aber dummdreist im Internet nach belieben zu zensieren wie Lutz Donnerhacke auch schreibt (siehe hier: http://netzpolitik.org/2009/die-dreizehn-luegen-der-zensursula/), das schlägt dem Faß den Boden aus. Und sobald sie die DNS Infrastruktur in ihren Griffeln haben, werden sie weiter machen. Siehe Mautbrücken zur KFZ Erfassung. Am Ende machst du morgens deinen Haufen und bekommst nachmittags im Aldi eine Gesundheits-Strafsteuer auf dein Bier weil du morgens nachweislich zu wenig Ballaststoffe in der K*acke hattest.

Alles meine Meinung, du kannst natürlich anderer Meinung sein.

Benutzeravatar
Schweini
Senior - Member
Senior - Member
Beiträge: 2082
Registriert: 19.08.2006, 14:07
Wohnort: Nämberch

Beitragvon Schweini » 21.04.2009, 14:29

MNET hat sich positiv geäußert und ich stimme Dir, RAY auch zu. Dennoch ist das nicht wie für manch andere, ein triftiger Wechselgrund. Ebenso wie paar Euro oder die ein oder andere Port oder Inetsperre.

Juggt mich persönlich kaum, obwohl das "Prinzip" schon zählt.

Zu den Wahlen:
Ich geh brav wählen und wähle jedes Jahr ne andere Partei (Außnahme: BRAUN). Leider wurde ich von fast allen Flachpfeiffenparteien irgendwo enttäuscht. Ich tendiere eher nun zum Standpunkt: Hauptsache den Großen schädigen. Ist zwar vollkommen falsch, aber es gibt in jeder Partei mittlerweile solche Pappnasen, die ihre "Macht" sinnlos verschwenden.

Es gibt sinnvolleres, als den assozialen Kinderschändern auf den Wecker zu gehen.
TCOM DSL16+ - TAL600m - Fritzbox 7490

J@son
Aufsteiger
Aufsteiger
Beiträge: 222
Registriert: 11.12.2006, 10:41

Beitragvon J@son » 22.04.2009, 12:42

Nun ja wenn der Gesetzesentwurf nicht vom BVerfG kassiert wird, dann weiß ich auch nicht

Der Entwurf sehe daher vor, dass es für die Strafverfolger möglich sei, "in Echtzeit" direkt beim Provider auf die IP-Adressen der "Nutzer" des virtuellen Warnschilds zuzugreifen. Eine Strafbarkeit liege schon in dem Moment vor, wenn er nicht nachweisen könne, dass es sich um ein Versehen oder eine automatische Weiterleitung gehandelt habe.

Damit müßte man mir nicht mehr meine Schuld nachweisen, sondern ich müßte meine Unschuld nachweisen, was dem rechtlichen Grundsatz der Unschuldsvermutung zuwider läuft :shock:

docfred
Junior - Member
Junior - Member
Beiträge: 33
Registriert: 18.04.2009, 15:14

Beitragvon docfred » 22.04.2009, 13:37

Sehr eindeutiges Beispiel, was unsere Politiker und unsere Polizei von den Prinzipien der Rechtsstaatlichkeit und der Demokratie halten.

dakkar
Junior - Member
Junior - Member
Beiträge: 13
Registriert: 29.05.2007, 07:29

Beitragvon dakkar » 22.04.2009, 14:31

frustrierend oder *seufzt*

Ray, das mit dem rechtsfreien Raum ist mir klar ;) ich nutze eh weder den mnet dns noch einen anderen in D, aber es ist fuer mich schlicht und ergreifend eine Grundsatzentscheidung fuer oder gegen einen Provider. Und wenn mnet dies OHNE rechtliche Grundlage mitmacht, dann ist es ein Argument gegen mnet. wenn sie sagen: Ohne entsprechendes Gesetz (und da sei Karlsruhe bitte davor) ist es ein argument PRO mnet. ganz einfach. hat nichts mit net Forderung nach nem rechtsfreien Raum zu tun.

und ja ;) ich gehe seit mittlerweile 6 Legislaturperioden wählen ... aber die mehrheit der deutschen Michels scheint dumm oder unbelehrbar zu sein ....

Dakky

Flinx
Senior - Member
Senior - Member
Beiträge: 2086
Registriert: 16.08.2006, 18:50
Wohnort: Nürnberg an der 430m .T.. Leitung ;-)

Beitragvon Flinx » 22.04.2009, 19:51

dakkar hat geschrieben:und ja ;) ich gehe seit mittlerweile 6 Legislaturperioden wählen ... aber die mehrheit der deutschen Michels scheint dumm oder unbelehrbar zu sein ....

Andererseits: Vor 6 LPen gab es die Problematik so noch nicht.

Oder?
Flinx (c) Alan Dean Foster

https://www.sg-flensburg-handewitt.de
All eure Stützpunkt sind gehören zu uns. AYBABTU.


Meine Kundennummer ist Vergangenheit.

magejo
Aufsteiger
Aufsteiger
Beiträge: 253
Registriert: 18.08.2006, 14:31
Wohnort: Weißenburg

Beitragvon magejo » 22.04.2009, 20:18

Sven hat geschrieben:Warum hab ich gewusst das ich die mail irgendwo im Netz wiederfinden werde ....


find ich ungefragt zu veroeffentlichen auch *nicht* in Ordnung.
Ciao
Markus

100/40 MBit VDSL


Zurück zu „Maxi Komplett / Maxi DSL / Maxi Pur“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 8 Gäste