Unterschriftensammlung für DSL???

Alle Themen rund um die DSL - Produkte

Moderatoren: Yusuf, Florian S., Sven

Wuschlbaby
Junior - Member
Junior - Member
Beiträge: 8
Registriert: 01.02.2007, 16:31

Unterschriftensammlung für DSL???

Beitragvon Wuschlbaby » 22.02.2008, 15:23

Hallo Zusammen,

ich hätte eine für unseren Bereich wichtige Frage.

Lohnt sich denn eine Unterschriftensammlung in unserem Gebiet 86836 Lagerlechfeld-Süd, um DSL zu bekommen?
Wenn ja, wie viele Unterschriften benötigt man, um eins zu bekommen?!?!?

Bei der Telekom gibt es ähnliche Aktionen, und es hat ab und an was genutzt.

Gruß
Wuschl

panther
Junior - Member
Junior - Member
Beiträge: 34
Registriert: 09.01.2007, 13:49

Re: Unterschriftensammlung für DSL???

Beitragvon panther » 23.02.2008, 00:05

Wuschlbaby hat geschrieben:Hallo Zusammen,

ich hätte eine für unseren Bereich wichtige Frage.

Lohnt sich denn eine Unterschriftensammlung in unserem Gebiet 86836 Lagerlechfeld-Süd, um DSL zu bekommen?
Wenn ja, wie viele Unterschriften benötigt man, um eins zu bekommen?!?!?

Bei der Telekom gibt es ähnliche Aktionen, und es hat ab und an was genutzt.

Gruß
Wuschl


"Lagerlechfeld-Süd"
süß
hört sich an wie "Hinter Busch gleich rechts bei der alten Eiche (linker Wurzelfortsatz)"

im Ernst: die T-Com schließt Orte ab 400 Unterschriften (2-Jahres-Verträgen) an wenn die Ortschaften sich an den Kosten (Grabungsarbeiten) beteiligen. M-Net stellt keine Outdoor-DSLAMs auf.

hallomike
Junior - Member
Junior - Member
Beiträge: 8
Registriert: 25.10.2006, 20:56
Wohnort: Augsburg
Kontaktdaten:

Beitragvon hallomike » 23.02.2008, 01:25

Hallo Wuschl,

z.B. in der Wiesenstraße (Ecke Ulrichstraße) in Lagerlechfeld-Süd hat die T-Com vor ca. einem Jahr nen Outdoor DSLAM hingestellt.
Meine Eltern, wohnhaft in der Wiesenstraße, haben seit dem DSL 2000 (es ist max. DSL 16000 möglich!!!).
Mein Bekannter wohnt in der Alpenstraße und hat ebenfalls DSL 2.000.

Nun ist die Frage welchen Bereich du mit Lagerlechfeld-Süd meinst? Soweit ich weiß sind die "Ausbauarbeiten für DSL auf dem Lechfeld" seitens der T-Com abgeschlossen.

Ggf. hilft dir www.graben.be weiter. Die Seiten sind leider nicht mehr aktuell aber vielleciht kann dir der Betreiber der Hompage weiterhelfen.

Grüße
Mike

Wuschlbaby
Junior - Member
Junior - Member
Beiträge: 8
Registriert: 01.02.2007, 16:31

Beitragvon Wuschlbaby » 25.02.2008, 21:38

hey hallomike,

das problem ist ja, dass wir auf der anderen seite der B17 wohnen.
und dass die wiesenstraße dsl bekommen hat, wissen wir ja auch.
damals hatten wir bei der unterschriftensammlung von der telekom ja auch mitgemacht. aber nur der grabener teil hat diese leitung bekommen,
wir untermeitinger-teil auf der seite der bundeswehr eben nicht.

weiterhin sollen ja, an der stelle, wo sie das wirtshaus mit der kegelbahn an der röthstraße abgerissen haben, dsl nun verfügbar sein, für alle, die dort sich nun häuser bauen lassen. also muss ja von irgendwoher eine leitung gekommen sein. das ist ja unser problem, was ich auch nicht verstehen kann, warum es dann 3 straßen weiter bei uns nicht möglich ist...

hallomike
Junior - Member
Junior - Member
Beiträge: 8
Registriert: 25.10.2006, 20:56
Wohnort: Augsburg
Kontaktdaten:

Beitragvon hallomike » 26.02.2008, 21:01

ah, ok. Ihr wohnt also in der so genannten "Siedlung".
Vermutlich hängt die Mulzerstr., Röthstr., und Richthofenstr. am Verteiler in der Wiesenstraße... und die Straßen weiter südlich (Bayernstraße usw) evtl. wo anders dran. Vielleicht ist auch für euern Bereich die Leitung wieder zu lange/Dämpfung zu hoch.
Aber wie schon im meinem letzten Beitrag geschrieben, wird sich in Lagerlechfeld vermutlich nichts mehr ändern.
Wegen den 3 oder 4 Strassen wird die DTAG keinen eigenen outdoor DSLAM aufbauen... und -nimms mir jetzt bitte nicht übel- aber in diesem Bereich ist der Altersdurchschnitt recht hoch. Ich weiß dies, weil mein Opi und Omi in der Bayernstraße wohnen. Wenn ich mir dort die Nachbarschaft ansehe, finde ich dort überwiegend ältere Leute. Die wissen eh nicht was DSL ist.

Aber auf dem Lechpark Hotel ist eine Antenne von www.smart-dsl.net
Evtl. ist dies eine Alternative? Wobei ich auch schon gehört habe, dass dies auch nicht so toll funktionieren soll. Das könntet ihr aber mal ausprobieren.

UMTS bietet nach meinen Infos auch noch kein Netzbetreiber an. :(

Grüße
Mike

Wuschlbaby
Junior - Member
Junior - Member
Beiträge: 8
Registriert: 01.02.2007, 16:31

Beitragvon Wuschlbaby » 26.02.2008, 21:14

hey mike,

ich denke, je weiter man richtung kloster fährt, umso höher wird das alter.
so viele junge leut, die zur zeit bei uns einziehen, könnte man fast meinen, das durchschnittsalter liegt so bei 30 jahren. ;)

ja das smart-dsl haben wir uns schon auch überlegt, aber wenns mal stärker regnet, es neblig ist, oder sonstige wetter-technische störungen sind, dann kannst das auch mit dem lechpark knicken.

dann hoffen wir doch einfach mal, dass vielleicht in ein paar jahren das dsl auch bei uns möglich sein wird in der bölcke.. ;(


Zurück zu „Maxi Komplett / Maxi DSL / Maxi Pur“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 14 Gäste