Rufnummernportierung bei Wechsel zu Maxi Pur

Alle Themen rund um die Maxi TAL-Produkte

Moderatoren: Florian S., Yusuf, Sven

Mombo
Junior - Member
Junior - Member
Beiträge: 2
Registriert: 12.07.2007, 13:50

Rufnummernportierung bei Wechsel zu Maxi Pur

Beitragvon Mombo » 12.07.2007, 14:10

Hallo,

ich bin seit ca. 1,5 Jahren zufriedener Mnet-Kunde und möchte nun von Maxi-DSL 2000 auf Maxi-Pur wechseln.

Dabei möchte ich meine bisherige (nun wegfallende) Rufnummer kostenlos zu Lidl Carpo VOIP portieren.

Nach welcher Reihenfolge sollte ich jetzt vorgehen?
Zuerst die Rufnummernportierung beantragen und dann den Wechsel auf Maxi Pur beantragen? Oder umgekehrt? Gleichzeitig?

Möchte nur verhindern, dass etwas schief läuft und ich dann ohne meine alte Rufnummer dastehe.

Danke schon mal.
Oli

Benutzeravatar
smi
Junior - Member
Junior - Member
Beiträge: 15
Registriert: 21.09.2006, 14:01
Wohnort: Erlangen

Beitragvon smi » 16.07.2007, 15:29

Schau mal hier: http://forum.m-net.de/viewtopic.php?t=1572&start=0

Ich bin auch gerade dabei meinen Anschluss auf Maxi Pur zu ändern, hoffe dass das alles soweit klappt,
könnte mir ein Admin (Dieter oder Jost) evtl. sagen ob ihr das Fax von Sipgate bzgl. Rufnummernportierung erhalten habt?

KdNr: 134248

Jost
M-net Support Team
M-net Support Team
Beiträge: 1383
Registriert: 21.07.2006, 15:50

Beitragvon Jost » 16.07.2007, 15:57

Hallo zusammen,
wie smi schon geschrieben hat. Bitte einmal seinen Link anklicken.
Von Sipgate ist bei uns (in Nürnberg) noch nichts angekommen. Eventuell haben die das Fax ins Münchner Büro geschickt.
Bitte dort nochmal bescheid geben und mitteilen, dass es ein alter NEFkom Anschluß ist.
Gruß,
Jost
M-net Support

firebowl
Junior - Member
Junior - Member
Beiträge: 33
Registriert: 05.12.2006, 13:30

Beitragvon firebowl » 16.07.2007, 16:03

smi hat geschrieben:Schau mal hier: http://forum.m-net.de/viewtopic.php?t=1572&start=0

Ich bin auch gerade dabei meinen Anschluss auf Maxi Pur zu ändern, hoffe dass das alles soweit klappt,
könnte mir ein Admin (Dieter oder Jost) evtl. sagen ob ihr das Fax von Sipgate bzgl. Rufnummernportierung erhalten habt?

KdNr: 134248


Schreib Sipgate ne Supportanfrage und bitte sie das Fax nochmal nach Nürnberg zuschicken. Hat bei mir super geklappt nachdem das erste Fax nach München verschollen ist.

Benutzeravatar
smi
Junior - Member
Junior - Member
Beiträge: 15
Registriert: 21.09.2006, 14:01
Wohnort: Erlangen

Beitragvon smi » 16.07.2007, 16:05

Ich habe denen extra noch ins Fax geschrieben dass sie es nach Nürnberg schicken sollen, ich werd mal bei denen nachfragen. Wie ist die richtige Faxnummer von euch?
Hab nämlich die Nummer aus Dieters E-Mail denen geschrieben:
01803-180880
Oder ist die sowieso falsch?

Jost
M-net Support Team
M-net Support Team
Beiträge: 1383
Registriert: 21.07.2006, 15:50

Beitragvon Jost » 16.07.2007, 16:18

Die Nummer ist ok
Noch besser wär die 0911-18085108
Dann ist es in Nürnberg gleich in der richtigen Abteilung.
Gruß,

Jost

M-net Support

Benutzeravatar
smi
Junior - Member
Junior - Member
Beiträge: 15
Registriert: 21.09.2006, 14:01
Wohnort: Erlangen

Beitragvon smi » 16.07.2007, 16:36

Danke für euren schnellen Support! Wirklich ein geniales Forum hier!

Die Sipgate-Leute haben anscheinend mein extra-Fax gar nicht angeschaut, hoffe dass sie die Email jetzt wenigstens wahrnehmen
:roll:

@Jost: Wäre nett wenn du mir evtl. Bescheid geben könntest wenn ihr das Fax erhalten habt, ich schreib noch mal wenn mir Sipgate bestätigt hat es richtig verschickt zu haben.
Meine Auftrag zum Wechsel auf Maxi-Pur solltet ihr ja haben, habe ich Dieter per E-Mail geschickt (der ja anscheinend im Urlaub ist :wink: ),

Grüße nach Nürnberg! :D

Benutzeravatar
smi
Junior - Member
Junior - Member
Beiträge: 15
Registriert: 21.09.2006, 14:01
Wohnort: Erlangen

Beitragvon smi » 16.07.2007, 16:45

vielen Dank für Ihre Email. Wir haben den Auftrag zu M-Net nach München gesendet. Diese sollten den Auftrag eigentlich an die zuständige Stelle weiterleiten. Wir werden uns mit M-Net aber nochmals in Verbindung setzen.

...wurde mir gerade von Sipgate geschickt, obwohl ich extra eure Nummer reingeschrieben hab, naja, ich bin ja mal gespannt. :?

Jost
M-net Support Team
M-net Support Team
Beiträge: 1383
Registriert: 21.07.2006, 15:50

Beitragvon Jost » 16.07.2007, 17:10

Die Münchner Kollegen sollten das normalerweise auch an uns weiterleiten. Ich behalt das mal im Auge!
Gruß,

Jost

M-net Support

Mombo
Junior - Member
Junior - Member
Beiträge: 2
Registriert: 12.07.2007, 13:50

Fax

Beitragvon Mombo » 18.07.2007, 10:16

Hallo zusammen,

vielen Dank für Eure Hinweise.

Jost, in den nächsten Minuten solltet Ihr mein Fax samt Beiblatt bzgl. Portierung bekommen.

Viele Grüße
Oli

Benutzeravatar
smi
Junior - Member
Junior - Member
Beiträge: 15
Registriert: 21.09.2006, 14:01
Wohnort: Erlangen

Beitragvon smi » 31.07.2007, 15:30

Soooo,
hab jetzt ja mittlerweile meine Auftragsbestätigung mit Zugangsdaten und Modem bekommen, morgen soll der Wechsel zu Maxi Pur stattfinden, jedoch weiß ich nicht ob ihr mittlerweile überhaupt den Portierungsauftrag von Sipgate erhalten habt, denn in meinem Sipgate-Konto im Netz steht immernoch "Warten auf Antort".
Ist eigentlich nicht allzu schlimm, wenn mein Telefon jetzt mal kurzzeitig nicht geht, hab ja noch meine O2-Homezonenummer, jedoch würde ich gerne wissen wie es bzgl Portierung eigentlich aussieht?.

Gruß, Alex

Sven
Admin
Admin
Beiträge: 6269
Registriert: 24.07.2006, 11:22

Beitragvon Sven » 31.07.2007, 15:35

Leider muss ich dir sagen das bis jetzt noch kein Fax von Sipgate bei uns eigegangen ist, somit können wir natürlich auch die Rufnummer nicht portieren.
Sven Bialaß
M-net Support

Benutzeravatar
smi
Junior - Member
Junior - Member
Beiträge: 15
Registriert: 21.09.2006, 14:01
Wohnort: Erlangen

Beitragvon smi » 31.07.2007, 19:05

Hmmmm, kann die rufnummer denn dann nach meinem morgigen Anschlusswechsel überhaupt noch nachträglich portiert werden?
Falls nicht wär es nicht allzu schlimm, hätt ich eben ne neue Nummer von sipgate, ist aber irgendwie recht seltsam dass Sipgate das Fax nach München schickt obwohl ich ausdrücklich gesagt hatte sie sollen es nach Nbg faxen und dass die M-net-Leute in München es nicht fertig bringen das Fax nach Nürnberg zu schicken, wenn sie schon dort nix damit anfangen können! :shock:

Benutzeravatar
smi
Junior - Member
Junior - Member
Beiträge: 15
Registriert: 21.09.2006, 14:01
Wohnort: Erlangen

Beitragvon smi » 01.08.2007, 13:30

Mahlzeit,
also der neue Anschluss ist geschalten, mit dem neuen M-net - Modem war ich mit ca. 12000 kbit/s synchronisiert, aber das war ja bei der TAL abzusehen, dass hier nicht die volle Geschwindigkeit erreicht werden würde.

Jedoch hab ich momentan trotz ADSL2 bzw 2+ meinen alten Router im Einsatz der nur ADSL kann, also mit max 6000 kbit/s verbunden ist, da ich auf mein Voip und WLAN leider gerade nicht verzichten kann/mag.
Ich dachte zwar nicht dass es funktioniert, aber bisher läuft die Verbindung einwandfrei,
meine eigtl Frage nämlich wäre:
Kann ich den alten Router solange verwenden bis ich mir nen Vernünftigen mit ADSL2+ - Modem und Voip-Funktion gekauft habe?
&
Kann mir jemand n Gerät empfehlen dass alles kann (WLAN, Voip, ADSL2+) und dass am M-net-Anschluss einigermaßen gut funktioniert?


Meine alte Telefonnummer hab ich ja leider immernoch nicht, wie sieht es bezüglich Portierung aus, liegt irgendwo in München mein Fax und verstaubt(?) oder ist es jetzt eh zu spät?

Gruß aus Erlangen, Alex :shock:

Benutzeravatar
smi
Junior - Member
Junior - Member
Beiträge: 15
Registriert: 21.09.2006, 14:01
Wohnort: Erlangen

Beitragvon smi » 16.08.2007, 17:30

Hallo? :(


Zurück zu „Maxi Komplett / Maxi DSL / Maxi Pur“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 10 Gäste