Stündliche Verbindungsabbrüche

Alle Themen rund um die DSL - Produkte

Moderatoren: Yusuf, Florian S., Sven

Mongkut
Aufsteiger
Aufsteiger
Beiträge: 53
Registriert: 03.05.2007, 19:45
Wohnort: München

Stündliche Verbindungsabbrüche

Beitragvon Mongkut » 23.06.2018, 13:44

Hallo liebes Supportteam,

ich hatte schon mal mit Yusuf mich unterhalten, dass ich ständig Verbindungsabbrüche hab. Bitte schaut das nochmal nach in meinem Protokoll, ich weiß, Ihr könnt das tun.
Ich hab eine neue Fritzbox bekommen, aber es hat nicht geholfen. Vielleicht wurde es minimal besser, aber ich hab noch immer die Abbrüche.

Internetverbindung wurde getrennt, ipb6 Präfix nicht mehr gültig.
DSL antwortet nicht usw usw. jede Stunde!

Ich weiß einfach nicht mehr weiter. Es kann doch nicht sein, dass meine Verbindung jede Stunde getrennt wird. Ich kann kein Video mehr anschauen, oftmals die Seiten nicht mehr aufrufen und muss ständig warten. Ich verstehe es einfach nicht. An was kann es liegen? Ich hab alle Kabel ausgetauscht, jetzt auch die Fritzbox aber trotzdem hilft das alles nichts.

Wer kann mir helfen, was muss ich tun? So kann es einfach nicht mehr weitergehen. Ich hoffe auf Eure Hilfe.
Gruss
Mongkut

Benutzeravatar
Florian S.
Admin
Admin
Beiträge: 2407
Registriert: 18.06.2014, 21:12

Re: Stündliche Verbindungsabbrüche

Beitragvon Florian S. » 25.06.2018, 08:54

Mongkut hat geschrieben:Hallo liebes Supportteam,

ich hatte schon mal mit Yusuf mich unterhalten, dass ich ständig Verbindungsabbrüche hab. Bitte schaut das nochmal nach in meinem Protokoll, ich weiß, Ihr könnt das tun.
Ich hab eine neue Fritzbox bekommen, aber es hat nicht geholfen. Vielleicht wurde es minimal besser, aber ich hab noch immer die Abbrüche.

Internetverbindung wurde getrennt, ipb6 Präfix nicht mehr gültig.
DSL antwortet nicht usw usw. jede Stunde!

Ich weiß einfach nicht mehr weiter. Es kann doch nicht sein, dass meine Verbindung jede Stunde getrennt wird. Ich kann kein Video mehr anschauen, oftmals die Seiten nicht mehr aufrufen und muss ständig warten. Ich verstehe es einfach nicht. An was kann es liegen? Ich hab alle Kabel ausgetauscht, jetzt auch die Fritzbox aber trotzdem hilft das alles nichts.

Wer kann mir helfen, was muss ich tun? So kann es einfach nicht mehr weitergehen. Ich hoffe auf Eure Hilfe.
Gruss
Mongkut


Hallo Mongkut,

bitte schildere mir mal die Verkabelung zwischen TAE und FritzBox genau.
Viele Grüße

Florian Schmeilzl
M-net Support

Mongkut
Aufsteiger
Aufsteiger
Beiträge: 53
Registriert: 03.05.2007, 19:45
Wohnort: München

Re: Stündliche Verbindungsabbrüche

Beitragvon Mongkut » 26.06.2018, 20:40

Florian, danke, dass Du Dich kümmerst.

Ich werde die Verkabelung genau anschauen und Fotos machen.
Es ist aber tatsächlich nur ein Kabel, was ich in die TAE Dose gesteckt hab und das andere Ende geht in die Fritzbox rein. Mehr ist es wirklich nicht.
Ich werde aber am Wochenende Fotos machen und schicken.

Danke Dir, dass Du mir helfen willst.
Ich weiß nämlich einfach nimmer weiter. :(

Grüsse
Mongkut

Benutzeravatar
Florian S.
Admin
Admin
Beiträge: 2407
Registriert: 18.06.2014, 21:12

Re: Stündliche Verbindungsabbrüche

Beitragvon Florian S. » 27.06.2018, 11:14

Hallo Mongkut,

Fotos müssen nicht sein. Ich habe es bereits an die Technik weitergeleitet. ich vermute anhand der Werte, dass die Leitung einastig sein könnte. Meine Kollegen werden sich bei Dir melden.
Viele Grüße

Florian Schmeilzl
M-net Support

Mongkut
Aufsteiger
Aufsteiger
Beiträge: 53
Registriert: 03.05.2007, 19:45
Wohnort: München

Re: Stündliche Verbindungsabbrüche

Beitragvon Mongkut » 30.06.2018, 08:56

Danke Florian,

ich habe einen Termin vereinbart und hoffe, der Techniker kann etwas herausfinden.
Ich werde Bescheid geben ob er das Problem lösen konnte.

Viele Grüsse
mongkut

Mongkut
Aufsteiger
Aufsteiger
Beiträge: 53
Registriert: 03.05.2007, 19:45
Wohnort: München

Re: Stündliche Verbindungsabbrüche

Beitragvon Mongkut » 12.07.2018, 12:45

Hallo Florian,

heute war der Telekom Techniker bei mir. Er hat festgestellt, dass unsere Endleitung defekt ist. Wo weiß er nicht. Und es kommt nur ein Draht oben an bei uns. Unten im Verteilerraum sind es noch 2 Drähte, aber es kommt nur einer an oben.

Er sagt, das müsste ein Elektriker reparieren.

Kannst Du mir sagen, wie man hier vorgeht? Wer kann mir hier helfen? Kennst Du jemanden, der vorbeikommen kann?

Danke für Deine Hilfe.
Gruss
Mongkut

Benutzeravatar
Yusuf
Admin@Holiday
Admin@Holiday
Beiträge: 7760
Registriert: 23.11.2006, 15:22

Re: Stündliche Verbindungsabbrüche

Beitragvon Yusuf » 12.07.2018, 12:51

Mongkut hat geschrieben:Hallo Florian,

heute war der Telekom Techniker bei mir. Er hat festgestellt, dass unsere Endleitung defekt ist. Wo weiß er nicht. Und es kommt nur ein Draht oben an bei uns. Unten im Verteilerraum sind es noch 2 Drähte, aber es kommt nur einer an oben.

Er sagt, das müsste ein Elektriker reparieren.

Kannst Du mir sagen, wie man hier vorgeht? Wer kann mir hier helfen? Kennst Du jemanden, der vorbeikommen kann?

Danke für Deine Hilfe.
Gruss
Mongkut


Hallo Mongkut,

wir haben noch keine Rückmeldung der Telekom erhalten. Dies erfolgt im laufe des Tages. Davor können wir keine 100%ige Aussage treffen.
Handelt es sich tatsächlich um die Endleitung:
Ist die Endleitung defekt, kann der Hauseigentümer einen Elektriker beauftragen, welcher das Problem beseitigt. Die Kosten hierfür werden nicht durch M-net getragen.
Bist Du der Eigentümer, kannst Du einen Elektriker Deiner Wahl beauftragen.
Müssen neue Adern durchgezogen werden, führt der Elektriker diese Arbeit aus und lässt am APL die Drähte aus der Wand hängen, da dieser keinen Zugriff auf den APL hat. In diesem Fall beauftragen wir nochmals die Telekom, die verlegten Kabel am APL anzuschließen.

Gruß,
Yusuf


Zurück zu „Maxi Komplett / Maxi DSL / Maxi Pur“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Florian S. und 7 Gäste