Verbindungsprobleme

Alle Themen rund um die DSL - Produkte

Moderatoren: Yusuf, Florian S., Sven

tgawlik
Junior - Member
Junior - Member
Beiträge: 8
Registriert: 19.02.2007, 22:04

Verbindungsprobleme

Beitragvon tgawlik » 19.02.2007, 22:13

Hallo,

ich habe so seit ca. letzten Freitag massive Probleme mit meiner DSL 16000 Leitung. Laut Speedtest erreiche ich nur noch 6500 kBit und bei einem größeren Download kann ich beobachten wie die Verbindung immer wieder fast komplett zusammenbricht (Download Rate geht immer bis ca 1MB/s hoch und bricht dann wieder auf 100 kb ein.

Beim surfen äussert es sich durch zeitweise sehr lange Pausen.

Ich denke nicht das es an der Hardware liegt, mein Router meldet keine Verbindungsabbrüche.

Bis letzten Freitag hatte ich keine Probleme und insbesondere permanente Download Raten von > 1,2 MB/s (keine Einbrüche).

Meine Vertragsnummer: 20060420531, Tel. 089/31286825, München Harthof.

Gibt es da schon bekannte Störungen?

Danke für jede Hilfe

Zeny
Junior - Member
Junior - Member
Beiträge: 10
Registriert: 16.08.2006, 11:36

Beitragvon Zeny » 22.02.2007, 20:04

Das hört sich nach genau meinem Problem an. Die Verbindung läuft eigentlich mit hoher Geschwindigkeit, bleibt aber unregelmässig alle paar Sekunden komplett stehen. Ich hab den Router getauscht, verschiedene Rechner getestet und Firewalls deaktiviert, hat nichts gebracht. Laut Hotline ist die Leitung in Ordnung, ich bekomme aber testhalber ein neues Modem zugeschickt. Wenn ich eine Website anpinge, klappt das mit etwa 23ms Antwortzeit, nur alle 5 bis 20 sekunden kommt überhaupt keine Antwort ("Zeitüberschreitung").

Bisher lief alles problemlos und schnell, erst seit etwa 10 Tagen tritt der Fehler auf. Beim normalen surfen würde man das kaum bemerken, aber Online-Spiele wie World of Warcraft sind so völlig unmöglich.

Zeny
Junior - Member
Junior - Member
Beiträge: 10
Registriert: 16.08.2006, 11:36

Beitragvon Zeny » 22.02.2007, 20:10

Achja, Vertragsnummer: 20040505062, Unterföhring

lucky1034
Junior - Member
Junior - Member
Beiträge: 21
Registriert: 23.02.2007, 23:41
Wohnort: Nürnberg

Beitragvon lucky1034 » 23.02.2007, 23:46

:(

selbes Problem, vor 2 Tagen fing es an, und es wird schlimmer :(

Eine Zeitlang (ca 10-15 sek) läuft es mit schnell, dann bricht die Geschwindigkeit ein, teilweise bis 1KB, und ist nach einer bis 2 Sekunden wieder da, dann selbes Spiel von vorne :(

Bitte helft mir, Debitornummer 56217

Gebe Zeny Recht, surfen stört es nich, nur bei Online-Games wie GuildWars ist es fast unmöglich zu spielen.

Benutzeravatar
Dieter
Admin
Admin
Beiträge: 1034
Registriert: 17.07.2006, 09:59
Wohnort: Nürnberg

Beitragvon Dieter » 23.02.2007, 23:51

lucky1034 hat geschrieben:Eine Zeitlang (ca 10-15 sek) läuft es mit schnell, dann bricht die Geschwindigkeit ein, teilweise bis 1KB, und ist nach einer bis 2 Sekunden wieder da, dann selbes Spiel von vorne :(

Bitte helft mir, Debitornummer 56217


Hallo,
überleg mal, was vor 2 Tagen war? Wurde ggf. am Rechner etwas geändert, Update, Software installiert, etc.?

Mach doch auch mal einen Speedtest unter www.maxi-dsl.de/speed3 und am besten auch mal noch einen ping -t für eine Minute auf einen Server in unserem Netz (z. B. www.m-net.de); Sind dort Schwankungen im großen Ausmaß zu sehen?

Bei welchen Aktivitäten im Internet treten den die Probleme genau auf?
Viele Grüße
Dieter Lehmeyer
M-net Support Team

Sven
Admin
Admin
Beiträge: 6269
Registriert: 24.07.2006, 11:22

Beitragvon Sven » 24.02.2007, 07:20

@lucky1034

Schalt mal bitte dein DSL Modem ein, dann können wir uns die Leitungswerte auch anschauen.
Sven Bialaß
M-net Support

b.buettner
Junior - Member
Junior - Member
Beiträge: 10
Registriert: 09.01.2007, 00:25

Wieder kein Sync - Debitorennummer n0147541

Beitragvon b.buettner » 24.02.2007, 09:18

Hallo,

wie schon letzte Woche wieder kein Sync am DSL Modem. Laut Support war der DSLAM Port in einem undefinierten Zustand und musste "geresetet" werden. Jedes Wochenende DSL Probleme ... ist nicht so schön.

Danke und Gruss

Bernd

tgawlik
Junior - Member
Junior - Member
Beiträge: 8
Registriert: 19.02.2007, 22:04

Beitragvon tgawlik » 24.02.2007, 12:28

Hallo,

mal ein kleines Update:
die Woche wurde vom Support meine Leitung durchgemessen und es scheint wohl alles ok zu sein. Hatte heute dann endlich mal Zeit ein wenig ohne Router zu experimentieren. Egal welchen Rechner ich direkt an das Modem hänge, der Effekt bleibt bestehen: Download Rate geht auf 1000 kb/s bricht wieder auf 100 kb/s ein geht wieder hoch usw.

Der Speedtest von Maxi DSL bescheinigt mir 6669 kbit/s...
Ping gegen www.m-net.de
Reply from 212.18.0.7: bytes=32 time=26ms TTL=61
Reply from 212.18.0.7: bytes=32 time=26ms TTL=61
Request timed out.
Reply from 212.18.0.7: bytes=32 time=26ms TTL=61
Reply from 212.18.0.7: bytes=32 time=26ms TTL=61
Reply from 212.18.0.7: bytes=32 time=26ms TTL=61
Reply from 212.18.0.7: bytes=32 time=26ms TTL=61
Reply from 212.18.0.7: bytes=32 time=26ms TTL=61
Reply from 212.18.0.7: bytes=32 time=26ms TTL=61
Reply from 212.18.0.7: bytes=32 time=26ms TTL=61
Request timed out.
Reply from 212.18.0.7: bytes=32 time=26ms TTL=61
Reply from 212.18.0.7: bytes=32 time=26ms TTL=61
Reply from 212.18.0.7: bytes=32 time=26ms TTL=61

Lustig - spiegelt ziemlich exakt das download Problem wieder :-)

Da sich bei mir die Technik nicht geändert hat (dieselbe Technik funktionierte bis letzte Woche perfekt) und ich wohl offensichtlich nicht der einzige bin der dieses Problem hat, wäre es nett wenn man da mal was machen könnte.
Gruss
Zuletzt geändert von tgawlik am 24.02.2007, 12:32, insgesamt 1-mal geändert.

lucky1034
Junior - Member
Junior - Member
Beiträge: 21
Registriert: 23.02.2007, 23:41
Wohnort: Nürnberg

Beitragvon lucky1034 » 24.02.2007, 12:31

Sorry wegen Modem, hatte Stromausfall :(

Also was ist seit 2 Tagen geändert worden ? einfach nix

wie Zeny es sagte, beim surfen ist es kein Problem, aber ich und mein Sohn spielen online GuildWars, dabei ist es zu bemerken, Speedtests wurden durchgeführt ohne Ende, obwohl da auch wieder Speedverlust aufgetreten ist, bisher konnte ich bei meiner 16000er wenigstens 12000 erreichen, momentan nur 8500 als maximum, aber was auffiel war das es nicht konstant kommt, sondern einbricht wie gesagt

Speedtest ist witzig bei einer 16000er: 1. Test DL 4693,34 kbytes // 572,92 kbytes
2. Test 6205,14 kbytes // 757,46 kbytes
UL 457,15 kbytes // 55,80 kbytes

Antwort von 212.18.0.7: bytes=32 time=20ms TTL=61
Antwort von 212.18.0.7: bytes=32 time=20ms TTL=61
Zeitüberschreitung der Antwort.
Antwort von 212.18.0.7: bytes=32 time=20ms TTL=61

Antwort von 212.18.0.7: bytes=32 time=20ms TTL=61
Antwort von 212.18.0.7: bytes=32 time=20ms TTL=61
Antwort von 212.18.0.7: bytes=32 time=19ms TTL=61
Antwort von 212.18.0.7: bytes=32 time=20ms TTL=61

Antwort von 212.18.0.7: bytes=32 time=20ms TTL=61
Antwort von 212.18.0.7: bytes=32 time=20ms TTL=61
Zeitüberschreitung der Antwort.
Antwort von 212.18.0.7: bytes=32 time=19ms TTL=61

Antwort von 212.18.0.7: bytes=32 time=20ms TTL=61
Antwort von 212.18.0.7: bytes=32 time=19ms TTL=61
Zeitüberschreitung der Antwort.

Würde sagen das trifft es genauso :)

Naja da ich ja schon ein Prob hab wegen einbrechender Bandbreite, schaut euch auch bitte an wieso ich maximal nur noch 8,5 Mbit im max habe, vor nem 1/2 Jahr waren es 12000 wegen Dämpfung, ich habe hier nix geändert :), nur die Telekom hat hier paar neue Kästen aufgestellt in Altenfurt :(

Benutzeravatar
Dieter
Admin
Admin
Beiträge: 1034
Registriert: 17.07.2006, 09:59
Wohnort: Nürnberg

Beitragvon Dieter » 24.02.2007, 13:13

Hallo lucky1034,
wir haben für deinen Anschluss ein Trouble - Ticket zur Prüfung eröffnet. Wir prüfen den Anschluss auf deine Angaben.
Viele Grüße
Dieter Lehmeyer
M-net Support Team

Zeny
Junior - Member
Junior - Member
Beiträge: 10
Registriert: 16.08.2006, 11:36

Beitragvon Zeny » 24.02.2007, 13:35

Dazu möchte ich anmerken, dass das an meinem Anschluss ganz genau so aussieht. Die Ergebnisse der hier geposteten ping-tests sehen bei mir ganz genauso aus.

Ergänzend noch dieses: Ich hatte zunächst meinen bisherigen Router im Verdacht, ein Netgear WPN824. Also den alten Router wieder rausgekramt, ein Netgear MR314. Mit dem komme ich zwar auf eine maximale DL-Rate die etwa DSL3000 entspricht, hab aber keine Aussetzer in der Datenübertragung. Alles klar, dachte ich, und kaufte einen neuen Router, ein Linksys WRT54GL. Und siehe da, auch hier wieder das Problem, dass der Datenfluss alle paar Sekunden völlig stillsteht.

Die Hotline war bislang wenig hilfreich, mit meiner Leitung sei laut Technik alles in Ordnung, damit läge das Problem wohl bei mir. Ich warte nun auf die Lieferung des Austauschmodems, habe allerdings wenig Hoffnung dass das was bringt. Der nächste Schritt wäre der Besuch eines Mnet-Technikers, den ich bezahlen müsste falls er nix findet. Das wäre mir aber egal, wenn danach wenigstens alles funktioniert.

Katrin
Junior - Member
Junior - Member
Beiträge: 8
Registriert: 24.02.2007, 13:48

Beitragvon Katrin » 24.02.2007, 13:56

Hallo,

ich möchte mich den Vorrednern hier mal anschliessen. Ich habe massive Verbindungsprobleme, die hauptsächlich bei Online Games wie World of Warcraft extrem stören.

Bei Pingtests hatte ich das selbe Ergebniss wie lucky1034. Das ganze ist vor 2 Tagen aufgetreten. An Hardware, Treibern oder sonstigem wurde nichts verändert.

Nach einem Telefonat mit dem Support, wollte der einen Leitungstest in die Wege leiten, für den ich allerdings, laut support, meinen Router für ca. 24std vom Modem nehmen müsste. Das bedeutet das ich für die Zeit nicht ins Internet kann. Deshalb hab ich den Leitungstest jetzt auf Montag verschoben.

Edit: Vielleicht sollte ich noch erwähnen, dass ich laut Support überhaupt nicht im Internet sein dürfte, da mein Modem angeblich überhaupt nicht synchronisiert ist. (Es leuchten allerdings die Lämpchen für DSL und Internet). Unter dem Gesichtspunkt ist die Verbindung dann vielleicht gar nicht sooo schlecht. :wink:

Vertragsnr. ist 20050126519 in München.

Für jede Hilfe wäre ich sehr dankbar.

Viele Grüße,
Katrin

tgawlik
Junior - Member
Junior - Member
Beiträge: 8
Registriert: 19.02.2007, 22:04

Beitragvon tgawlik » 24.02.2007, 14:51

Update:
Per traceroute habe ich mal nachgesehen was der erste Hop nach meinem Router ist
1 <1 ms <1 ms <1 ms 192.168.1.1
2 * 27 ms 26 ms ppp-default.m-online.net [82.135.16.28]
3 27 ms 28 ms 27 ms gi3-12.r1.muc1.m-online.net [212.18.6.201]
4 25 ms 32 ms 32 ms ge-1-3-0.rt-decix.m-online.net [212.18.6.114]
5 32 ms 32 ms 32 ms de-cix10.net.google.com [80.81.192.108]
6 33 ms 32 ms 25 ms 72.14.232.201
7 36 ms 39 ms 28 ms 72.14.233.210
8 32 ms 32 ms 32 ms fk-in-f99.google.com [209.85.129.99]

Schon hier sieht man einen Paketverlust hin zum ersten Rechner bei M-Net.

Ein Ping gegen den Server 82.135.16.28 liefert auch schon timeouts...

Entweder es gibt irgendwas auf der Leitung hin zu dem Server 82.135.16.28 oder dieser Server hat massive Soft/Hardwareprobleme.
Soweit ich gehört habe werden zur Zeit viele neue Kunden angedockt, da liegt die Vermutung doch nahe das hier irgendwo (-> Server 82.135.16.28 ) ein Kapazitätsproblem seitens M-Net vorliegt!

Es wäre vielleicht hilfreich wenn die anderen die das Problem haben mal nachschauen ob euer erster Hop auch der Server 82.135.16.28 ist (in der Kommandozeile tracert www.m-net.de eingeben).

Benutzeravatar
Dieter
Admin
Admin
Beiträge: 1034
Registriert: 17.07.2006, 09:59
Wohnort: Nürnberg

Beitragvon Dieter » 24.02.2007, 14:58

tgawlik hat geschrieben:Soweit ich gehört habe werden zur Zeit viele neue Kunden angedockt, da liegt die Vermutung doch nahe, dass hier irgendwo (-> Server 82.135.16.28 ) ein Kapazitätsproblem seitens M-Net vorliegt!


Hallo,
dem stimme ich so nicht zu. Der Verlust einer Antwortzeit beim Ping ist kein sicheres Zeichen für eine Überlastung. Pings werden von den von uns eingesetzten Routern mit geringster Priorität behandelt. Von daher ist dies kein Zeichen für eine Überlastung. Weiterhin sind in diesem Thema ja Kunden aus dem Raum München und Nürnberg vertreten. Wir setzen an den jeweiligen Standorten ja eigene Technik ein, bei denen es keinen gemeinsamen Punkt für alle User gibt.
Viele Grüße
Dieter Lehmeyer
M-net Support Team

Katrin
Junior - Member
Junior - Member
Beiträge: 8
Registriert: 24.02.2007, 13:48

Beitragvon Katrin » 24.02.2007, 15:14

Hallo,

bei einem Traceroute zu www.m-net.de hab ich folgende Ergebnisse bekommen:

1. tracer:

1 17 ms 17 ms 17 ms ppp-88-217-41-221.dynamic.mnet-online.de [88.217.41.221]
2 * 38 ms 41 ms ppp-default.m-online.net [82.135.16.28]
3 41 ms 41 ms 38 ms gi1-0-26.rs9.muc1.m-online.net [212.18.26.110]
4 27 ms 38 ms 41 ms gi1-0-26.rs9.muc1.m-online.net [212.18.26.110]
5 40 ms 35 ms 40 ms www.m-net.de [212.18.0.7]


2. tracer:

1 11 ms 17 ms 17 ms ppp-88-217-41-221.dynamic.mnet-online.de [88.217.41.221]
2 129ms 43 ms 25 ms ppp-default.m-online.net [82.135.16.28]
3 80 ms 40 ms 33 ms gi1-0-26.rs9.muc1.m-online.net [212.18.26.110]
4 40 ms 36 ms 41 ms gi1-0-26.rs9.muc1.m-online.net [212.18.26.110]
5 40 ms 40 ms 24 ms www.m-net.de [212.18.0.7]


Ping test hat folgendes ergeben:

Ping www.m-net.de [212.18.0.7] mit 32 Bytes Daten:

Antwort von 212.18.0.7: Bytes=32 Zeit=26ms TTL=61
Antwort von 212.18.0.7: Bytes=32 Zeit=41ms TTL=61
Zeitüberschreitung der Anforderung.
Antwort von 212.18.0.7: Bytes=32 Zeit=31ms TTL=61
Antwort von 212.18.0.7: Bytes=32 Zeit=23ms TTL=61
Antwort von 212.18.0.7: Bytes=32 Zeit=33ms TTL=61
Zeitüberschreitung der Anforderung.
Antwort von 212.18.0.7: Bytes=32 Zeit=23ms TTL=61
Antwort von 212.18.0.7: Bytes=32 Zeit=23ms TTL=61
Antwort von 212.18.0.7: Bytes=32 Zeit=36ms TTL=61
Antwort von 212.18.0.7: Bytes=32 Zeit=24ms TTL=61
Antwort von 212.18.0.7: Bytes=32 Zeit=42ms TTL=61
Antwort von 212.18.0.7: Bytes=32 Zeit=41ms TTL=61
Antwort von 212.18.0.7: Bytes=32 Zeit=25ms TTL=61
Zeitüberschreitung der Anforderung.
Antwort von 212.18.0.7: Bytes=32 Zeit=41ms TTL=61
Antwort von 212.18.0.7: Bytes=32 Zeit=33ms TTL=61
Antwort von 212.18.0.7: Bytes=32 Zeit=31ms TTL=61
Zeitüberschreitung der Anforderung.
Antwort von 212.18.0.7: Bytes=32 Zeit=28ms TTL=61
Antwort von 212.18.0.7: Bytes=32 Zeit=41ms TTL=61
Antwort von 212.18.0.7: Bytes=32 Zeit=35ms TTL=61

Ping-Statistik für 212.18.0.7:
Pakete: Gesendet = 22, Empfangen = 18, Verloren = 4 (18% Verlust),
Ca. Zeitangaben in Millisek.:
Minimum = 23ms, Maximum = 42ms, Mittelwert = 32ms


@tgawlik: Mein erster Hop ist auch 82.135.16.28


Zurück zu „Maxi Komplett / Maxi DSL / Maxi Pur“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 15 Gäste