Zwangsrouter

Alles, was sonst nirgends dazu passt

Moderatoren: Florian S., Yusuf, Sven

crazy
Aufsteiger
Aufsteiger
Beiträge: 138
Registriert: 24.05.2007, 10:31
Wohnort: München

Re: Zwangsrouter

Beitragvon crazy » 27.07.2016, 15:21

Knight hat geschrieben:Ist dann ein provisionierter Router...

Code: Alles auswählen

tr069cfg {
*snip*
guimode = guimode_hidden;


Deswegen zeigt er das Menü dir auch nicht an


Nicht ganz! Das ist nicht 100% richtig!

Anbieter-Dienste

Internet / Zugangsdaten / Anbieter-Dienste

Der Tab "Anbieter-Dienste" wird in der Benutzeroberfläche der FRITZ!Box nur dann angezeigt, wenn mindestens eine der folgenden Voraussetzungen gegeben ist:

Der ausgewählte Internetanbieter unterstützt TR-069.
Die FRITZ!Box hat per DHCP die URL eines ACS (Auto Configuration Server) gelernt.

Sie können mit den auf diesem Tab vorhandenen Einstellungen die automatische Einrichtung der FRITZ!Box und automatische Firmware-Updates zulassen oder blockieren.

Was aber nicht zwingend heißt, das man sich darauf verlassen kann! Siehe "hidden"

Alex
Bild

Icarus
Aufsteiger
Aufsteiger
Beiträge: 56
Registriert: 19.09.2015, 16:51
Wohnort: 87527 Sonthofen (Allgäu)

Re: Zwangsrouter

Beitragvon Icarus » 27.07.2016, 21:02

Hallo Yusuf

Da meine frage von 15.7 ignoriert wurde frage ich nochmal, Wie schaut es mit der WAN VLAN ID aus wird die auch abgeschafft?
Da Alte geräte die es noch nicht können keine PPPoE verbindung aufbauen können.

Knight
Aufsteiger
Aufsteiger
Beiträge: 151
Registriert: 05.07.2014, 21:46

Re: Zwangsrouter

Beitragvon Knight » 28.07.2016, 01:00

Gute Frage.

Auch da dies sicherlich nicht mal eben änderbar ist evtl.

VF z. B. gibt sogar all seinen Kunden natives IPv4 wenn das Modem dies nicht unterstützt. Theoretisch, müssten die Anleitungen Montag um 00:00 online sein - wir werden sehen. Mnet ist halt leider einer der letzten und stillschweigen heißt nie etwas gutes. Wenn sie nichts verstecken wollten, hätte man am ersten Tag schon gute Nachrichten überbringen können.
Liebe Grüße, Knight :) | 63628 - Bad Soden-Salmünster // Breitband Main-Kinzig-Kreis :)
Bild

lamena
Senior - Member
Senior - Member
Beiträge: 622
Registriert: 06.11.2014, 12:44

Re: Zwangsrouter

Beitragvon lamena » 28.07.2016, 07:37

Das nur Surf* Verträge Zugangsdaten bekommen haben sie ja schon beschrieben. Das Unangenehmste ist also schon bekannt. Alle Maxi Komplettl Kunden haben die Zugangsdaten.
Was ausser eventuell neuen Tarifen fehlt denn? :)
IPV4 ohne Aufpreis wage ich zu bezweifeln,denn es ist dein Gerät und damit dein Problem.
Zuletzt geändert von lamena am 28.07.2016, 08:14, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Yusuf
Admin
Admin
Beiträge: 8192
Registriert: 23.11.2006, 15:22

Re: Zwangsrouter

Beitragvon Yusuf » 28.07.2016, 07:57

Icarus hat geschrieben:Hallo Yusuf

Da meine frage von 15.7 ignoriert wurde frage ich nochmal, Wie schaut es mit der WAN VLAN ID aus wird die auch abgeschafft?
Da Alte geräte die es noch nicht können keine PPPoE verbindung aufbauen können.


Hallo Icarus,

wurde nicht ignoriert :)
viewtopic.php?f=20&t=10410

Zitat: [...Zzgl. wird es auf der M-net-Website eine ausführliche FAQ sowie eine technische Schnittstellenspezifikation geben...]

Sobald die Links Online sind, werde ich diese im Post einfügen.

Gruß,
Yusuf

P.S.: viewtopic.php?f=9&t=9494&start=225#p92952

Yusuf hat geschrieben:Die uns vorliegenden Informationen wurden mitgeteilt. Die Admins werden hier Beiträge erstellen, sollte es Änderungen bzw. neue Informationen geben. Bis dahin wird es nur eine moderierende Rolle seitens Admins geben.
Dieser Thread bleibt für die Forenteilnehmer geöffnet.

Gruß,
Yusuf

Knight
Aufsteiger
Aufsteiger
Beiträge: 151
Registriert: 05.07.2014, 21:46

Re: Zwangsrouter

Beitragvon Knight » 28.07.2016, 21:59

lamena hat geschrieben:Das nur Surf* Verträge Zugangsdaten bekommen haben sie ja schon beschrieben. Das Unangenehmste ist also schon bekannt. Alle Maxi Komplettl Kunden haben die Zugangsdaten.
Was ausser eventuell neuen Tarifen fehlt denn? :)
IPV4 ohne Aufpreis wage ich zu bezweifeln,denn es ist dein Gerät und damit dein Problem.

Hey,

die Schnittstellenspezifikation dürfte ja nun nicht so interessant werden - denke ich mal.

Code: Alles auswählen

VLAN = 40
AFTR = 2001:a60:0:[1..6]::ffff
AFTR_FQDN = aftr.prod.m-online.net
SIP = maxi.m-call.de
*done*


Der Rest sind einfach alles Standardwerte nichts wirklich besonderes fehlen halt den meisten noch die Zugangsdaten. Spannender dürfte eher der Umgang mit Hardware werden welche kein DS-Lite (rfc6333) können. viewtopic.php?f=9&t=10448
Liebe Grüße, Knight :) | 63628 - Bad Soden-Salmünster // Breitband Main-Kinzig-Kreis :)
Bild

Uburg
Junior - Member
Junior - Member
Beiträge: 12
Registriert: 02.03.2015, 11:37

Re: Zwangsrouter

Beitragvon Uburg » 29.07.2016, 11:00

bekommt man eigentlich die Zugangsdaten automatisch von M-Net (per email?) oder muss man da selbst nachfragen?

Benutzeravatar
Flap
Aufsteiger
Aufsteiger
Beiträge: 239
Registriert: 08.01.2013, 17:03
Wohnort: München

Re: Zwangsrouter

Beitragvon Flap » 29.07.2016, 11:22


Ein_Kunde
Junior - Member
Junior - Member
Beiträge: 3
Registriert: 19.01.2014, 14:10

Re: Zwangsrouter

Beitragvon Ein_Kunde » 29.07.2016, 11:44

Lieber M-Net,

wie könnte ich meine Internet und Telefon (VOIP) Zugangs-Daten erhalten?
„Routerzwang“ in Deutschland endet am 01.08.2016.
Ich bin ein EDV-Fachmann und möchte mich endlich alleine um meinen Router, Router-Firmware und meine Daten kümmern.

Danke!

Viele Grüße
Ihr Kunde

Benutzeravatar
Flap
Aufsteiger
Aufsteiger
Beiträge: 239
Registriert: 08.01.2013, 17:03
Wohnort: München

Re: Zwangsrouter

Beitragvon Flap » 29.07.2016, 12:05


Uburg
Junior - Member
Junior - Member
Beiträge: 12
Registriert: 02.03.2015, 11:37

Re: Zwangsrouter

Beitragvon Uburg » 29.07.2016, 17:01

Flap hat geschrieben:https://forum.m-net.de/viewtopic.php?f=20&t=10410


Vielen Dank!

Knight
Aufsteiger
Aufsteiger
Beiträge: 151
Registriert: 05.07.2014, 21:46

Re: Zwangsrouter

Beitragvon Knight » 01.08.2016, 04:10

Es ist ja nun der 1.8 also kann sich ja wenn Mnet den Bug noch nicht gefixt hat nun jeder eine IPv4 nativ vom BRAS beziehen...

Meinen Quellen berichten hier von der folgenden Fehlermeldung welche demnach erst nach mehreren Monaten erscheint. Muss wohl erst ein Praktikant her wo die Logs abgleicht :o

Code: Alles auswählen

PPP IP Control Protocol
    Code: Configuration Request (1)
    Identifier: 1 (0x01)
    Length: 22
    Options: (18 bytes), IP address, Primary DNS Server IP Address, Secondary DNS Server IP Address
        IP address: 0.0.0.0
            Type: IP address (3)
            Length: 6
            IP Address: 0.0.0.0
        Primary DNS Server IP Address: 0.0.0.0
            Type: Primary DNS Server IP Address (129)
            Length: 6
            Primary DNS Address: 0.0.0.0
        Secondary DNS Server IP Address: 0.0.0.0
            Type: Secondary DNS Server IP Address (131)
            Length: 6
            Secondary DNS Address: 0.0.0.0


Code: Alles auswählen

PPP Link Control Protocol
    Code: Protocol Reject (8)
    Identifier: 2 (0x02)
    Length: 28
    Rejected Protocol: Internet Protocol Control Protocol (0x8021)
    PPP IP Control Protocol
        Code: Configuration Request (1)
        Identifier: 1 (0x01)
        Length: 22
        Options: (18 bytes), IP address, Primary DNS Server IP Address, Secondary DNS Server IP Address
            IP address: 0.0.0.0
                Type: IP address (3)
                Length: 6
                IP Address: 0.0.0.0
            Primary DNS Server IP Address: 0.0.0.0
                Type: Primary DNS Server IP Address (129)
                Length: 6
                Primary DNS Address: 0.0.0.0
            Secondary DNS Server IP Address: 0.0.0.0
                Type: Secondary DNS Server IP Address (131)
                Length: 6
                Secondary DNS Address: 0.0.0.0
Liebe Grüße, Knight :) | 63628 - Bad Soden-Salmünster // Breitband Main-Kinzig-Kreis :)
Bild

thorie
Aufsteiger
Aufsteiger
Beiträge: 133
Registriert: 15.05.2007, 13:07
Wohnort: Augsburg

Re: Zwangsrouter

Beitragvon thorie » 01.08.2016, 06:38

1.8.2016 morgens 06:37 Uhr. Also für mich sind zum jetzigen Zeitpunkt keine Zugangsdaten im Kundenportal hinterlegt. Der Thread, in dem man das hochoffiziell melden kann, ist gesperrt :aerger
Ex-M-net-Kunde

lamena
Senior - Member
Senior - Member
Beiträge: 622
Registriert: 06.11.2014, 12:44

Re: Zwangsrouter

Beitragvon lamena » 01.08.2016, 07:20

Lass doch die Admins hier erstmal nen Kaffee trinken bevor die Arbeit los geht. :D
Normale Bürozeiten beginnen selten um halb 7 8)

thorie
Aufsteiger
Aufsteiger
Beiträge: 133
Registriert: 15.05.2007, 13:07
Wohnort: Augsburg

Re: Zwangsrouter

Beitragvon thorie » 01.08.2016, 07:23

lamena hat geschrieben:Lass doch die Admins hier erstmal nen Kaffee trinken bevor die Arbeit los geht. :D
Normale Bürozeiten beginnen selten um halb 7 8)

Kaffee ist für Admins wichtig, ich weiß :D Aber warum hat M-net das Ganze nicht per Timer geregelt? Ist doch 'ne High-Tech-Firma, oder? Nene, in Sachen Kundenkommunikation bzw. -freundlichkeit gerade beim Thema Zwangsrouter hat M-net es echt verkackt, sorry.
Ex-M-net-Kunde


Zurück zu „Café“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste