Sphairon ADSL Turbolink AR871 - Umfrage

Alles, was sonst nirgends dazu passt

Moderatoren: Yusuf, Florian S., Sven

Wurde ein Sphairon Turbolink AR871 bereits wegen Defekt getauscht?

Ja
116
69%
Ich habe/nutze ein anderes Modem
51
31%
 
Abstimmungen insgesamt: 167

Benutzeravatar
NeTwork
Senior - Member
Senior - Member
Beiträge: 894
Registriert: 16.10.2006, 17:01
Wohnort: Unterhaching
Kontaktdaten:

Beitragvon NeTwork » 13.02.2008, 19:53

Was mich beunruhigt, das Teil wird sogar ziemlich heiss. Hab es 24/7 an. ^^
Bei mir auch ADSL2+ fähig, obwohl ich damals nur DSL6000 bestellt hatte.

WaS
Senior - Member
Senior - Member
Beiträge: 1215
Registriert: 17.08.2006, 15:35
Wohnort: Erlangen

Beitragvon WaS » 13.02.2008, 22:19

NeTwork hat geschrieben:btw. hab das G01S01 als Serie.

Die aktuelle Ausführung ist "G02S03", lt. diesem Thread.

Benutzeravatar
Yusuf
Admin@Holiday
Admin@Holiday
Beiträge: 7779
Registriert: 23.11.2006, 15:22

Beitragvon Yusuf » 13.02.2008, 22:20

NeTwork hat geschrieben:Bei mir auch ADSL2+ fähig, obwohl ich damals nur DSL6000 bestellt hatte.


Die Sphairon Modems sind alle ADSL2+ faehig. Du hast diesen vermutlich damals schon bekommen, da wir seit ca Jan/06 nur noch diese Ausliefern und keine ADSL Modems mehr :)

Benutzeravatar
NeTwork
Senior - Member
Senior - Member
Beiträge: 894
Registriert: 16.10.2006, 17:01
Wohnort: Unterhaching
Kontaktdaten:

Beitragvon NeTwork » 14.02.2008, 00:41

So und welchen Serie haben die defekten? Oder sind die verteilt auf alle Serien?

Benutzeravatar
wrench
Junior - Member
Junior - Member
Beiträge: 10
Registriert: 16.05.2007, 15:49
Wohnort: München
Kontaktdaten:

Beitragvon wrench » 14.02.2008, 09:51

tja, gestern hat's mich auch erwischt...
das Modem ist hinüber :cry:

Ethernet-LED geht in regelmäßigen Abständen komplett aus und wieder an (ohne Last), Speed von ca. 17.000 auf ca. 2.000 eingebrochen, Ping packet loss auf 20% etc. pp.

Habe gerade mit der Kundenservice telefoniert und werde heute austauschen...

Mein Modem: AR871C1-B
Generation: G01S01

Benutzeravatar
NeTwork
Senior - Member
Senior - Member
Beiträge: 894
Registriert: 16.10.2006, 17:01
Wohnort: Unterhaching
Kontaktdaten:

Beitragvon NeTwork » 14.02.2008, 09:56

verdammt, ist ja auch meine Serie :shock:

Benutzeravatar
wrench
Junior - Member
Junior - Member
Beiträge: 10
Registriert: 16.05.2007, 15:49
Wohnort: München
Kontaktdaten:

Beitragvon wrench » 14.02.2008, 10:02

Ich dachte auch schon, ich bin nicht betroffen. Immerhin lief das Ding jetzt gut ein Jahr täglich rund um die Uhr (mit vielleicht insgesamt 5 mal ausschalten...)

Mal sehen, was die neue Serie bringt... :?

GeNiUs
Junior - Member
Junior - Member
Beiträge: 6
Registriert: 11.02.2008, 19:32

Beitragvon GeNiUs » 14.02.2008, 18:34

Hallo,
ich da auch so ein kleines Problemchen, weiß aber nicht woran es liegt. Evtl. aber ja auch an dem Sphairon AR871C1-B. Und zwar: In mehr oder weniger gleichen Abständen flackert bei mir ganz kurz dieses Einwahlfenster auf (verbinden mit...). Dies führt nervigerweise IMMER dazu, das ich auf dem Desktop lande. Wie man sich vorstellen kann, ist das SEHR nervig, vor allem beim Online-zocken. Stellt euch vor ihr spielt gerade Call of Duty 4 etc., habt den Gegner vor der Kimme, wollt abdrücken und ZACK...Desktop. Das/die jeweilige Spiel/Anwendung wird dabei auf die Taskleiste minimiert, mit einem Klick darauf gehts wieder weiter. Bis zum nächsten Aufblitzen dieses Fenster...was ist da los? Wird da jedesmal ganz kurz die Verbindung unterbrochen und dann gleich wieder eingewählt oder was? Ich hab schon alles mögliche probiert, kriege es aber nicht weg. Viren/Würmer/Trojaner etc. scheiden aus, alles gechecked. Irgendwelche Tips?

Benutzeravatar
NeTwork
Senior - Member
Senior - Member
Beiträge: 894
Registriert: 16.10.2006, 17:01
Wohnort: Unterhaching
Kontaktdaten:

Beitragvon NeTwork » 14.02.2008, 19:31

Das hört sich an nach Verbindungsabbruch und dann wieder neueinwählen. Geh mal auf Einstellungen deiner Breitbandverbindung und stell mal das "Wiederholen zur Neuwahl" ganz aus. Und sag mir mal ob das immer noch ist mit dem in die Task verschieben.
Würde jetzt eher Tippen an ein sync verlust. Öffne am besten ein neuen Tread mit deiner Vertragsnummer bzw. Kdnummer und lass die Leitung mal checken.

GeNiUs
Junior - Member
Junior - Member
Beiträge: 6
Registriert: 11.02.2008, 19:32

Beitragvon GeNiUs » 14.02.2008, 19:38

Also ich hab auch gerade erst heute vom Forum hier erfahren, das meine TAL ca. 2 km lang ist. Meinst du das mit Leitung checken lassen? Oder kann man da noch mehr messen lassen? Hab da auch heute geschrieben, das ich solche d-LAN (über Stromleitung aufmoduliert) Stecker benutze, evtl. liegts auch an denen? Das mit dem "Wiederholen zur Neuwahl" teste ich aber auf jeden Fall auch gleich mal aus. Und falls das so ein Sync Verlust ist, was heißt das? Doch das Modem? Kann man dagegen was tun?
Zuletzt geändert von GeNiUs am 14.02.2008, 19:40, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
NeTwork
Senior - Member
Senior - Member
Beiträge: 894
Registriert: 16.10.2006, 17:01
Wohnort: Unterhaching
Kontaktdaten:

Beitragvon NeTwork » 14.02.2008, 19:39

Was für ein DSL hast du?
wegen DLAN hab ich noch keine Erfahrung gemacht.

GeNiUs
Junior - Member
Junior - Member
Beiträge: 6
Registriert: 11.02.2008, 19:32

Beitragvon GeNiUs » 14.02.2008, 19:43

Ich hab das Maxi komplett mit DSL 6000 mit Fastpath. Wenn ich Speedtest von Nefkom mache, komm ich im Moment aber nur DSL 3000-Werte beim Download. Die Geschwindigkeit hängt aber auf JEDEN Fall auch davon ab, wo ich den d-LAN Stecker reinstecke. Liegt wohl an den Widerständen der Steckdosen, Dämpfungen etc. Maximal erreiche ich Downloadspeed von DSL 4500.

Benutzeravatar
NeTwork
Senior - Member
Senior - Member
Beiträge: 894
Registriert: 16.10.2006, 17:01
Wohnort: Unterhaching
Kontaktdaten:

Beitragvon NeTwork » 14.02.2008, 19:45

Syncverlust ist eigentlich nur das das Modem nicht schafft DSL6000 zusycen. Und dadurch die Verbindung abbricht, dann wieder neusynct und sich wieder einwählt, also ein teufelskreis. Vielleicht wäre eine drosslung angebracht, weil ich hab DSL6000 auf 1,3km. Auf jedenfall mal admin bescheid geben.

Benutzeravatar
Yusuf
Admin@Holiday
Admin@Holiday
Beiträge: 7779
Registriert: 23.11.2006, 15:22

Beitragvon Yusuf » 14.02.2008, 20:08

NeTwork hat geschrieben:Auf jedenfall mal admin bescheid geben.


Ich wuerde GeNiUs trotzdem darum bitten wie ich im anderen Thread schon geschrieben habe alle moeglichen Fehlerquellen inHouse mal zu eliminieren. Ganz wichtig: Modem mal direkt anhaengen. Wenn das z.b. schonmal keine Besserung zeigt, dann den Support kontaktieren.

Gruß,
Yusuf

Flinx
Senior - Member
Senior - Member
Beiträge: 2086
Registriert: 16.08.2006, 18:50
Wohnort: Nürnberg an der 430m .T.. Leitung ;-)

Beitragvon Flinx » 14.02.2008, 20:32

DLAN ist Steckdosen-LAN über die 230V-Leitung. Ich halte nicht viel davon, Ethernet (LAN) bzw. WLAN halte ich für besser.
Flinx (c) Alan Dean Foster

https://www.sg-flensburg-handewitt.de
All eure Stützpunkt sind gehören zu uns. AYBABTU.


Meine Kundennummer ist Vergangenheit.


Zurück zu „Café“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast