M-net setzt im Kupfernetz schnelles G.fast ein via Golem.de

Alles, was sonst nirgends dazu passt

Moderatoren: Yusuf, Florian S., Sven

Knight
Aufsteiger
Aufsteiger
Beiträge: 150
Registriert: 05.07.2014, 21:46

M-net setzt im Kupfernetz schnelles G.fast ein via Golem.de

Beitragvon Knight » 25.05.2016, 21:07

Abend,

kann mal jemand dazu Stellung beziehen, warum so etwas seitens Huawei über Golem.de erst an die Masse kommt? Selbst im Pressebereich ist nichts dazu zu lesen :shock:
Des Weiteren wäre bestimmt noch interessant, ob dies auch noch im MKK ausgebaut wird und wenn ja wann?

http://www.golem.de/news/kupferkabel-m- ... 21106.html
Liebe Grüße, Knight :) | 63628 - Bad Soden-Salmünster // Breitband Main-Kinzig-Kreis :)
Bild

CHAOSFISCH
Junior - Member
Junior - Member
Beiträge: 27
Registriert: 17.08.2015, 14:34

Re: M-net setzt im Kupfernetz schnelles G.fast ein via Golem

Beitragvon CHAOSFISCH » 26.05.2016, 08:10

Hätte diesbezüglich ebenfalls noch eine Frage:
Prinzipiell lässt sich G.fast direkt dort einsetzen wo bereits FTTB vorhanden ist (Gegeben den Fall das der DSLAM genug power hat).
Wie entwickelt sich hierbei der Ping? Aktuell sind es zum nächstmöglichen Hop ~15ms durch die Fehlerkorrektur die existiert. G.fast nutzt ebenfalls
Fehlerkorrigierende Algorithmen, wird der Ping dann entsprechend ~20ms betragen oder kann man dann mal hoffen, dass dies wenigstens konstant bleibt?
Bereits jetzt sind ~15ms sehr viel für den ersten Hop und das macht besonders Online Gaming sehr schnell nicht mehr möglich, da die nachfolgenden Routen nicht immer
optimal sind (Am Routing kann Mnet nur bedingt einwirken, von daher ist dieser Faktor immer existent).

lamena
Senior - Member
Senior - Member
Beiträge: 622
Registriert: 06.11.2014, 12:44

Re: M-net setzt im Kupfernetz schnelles G.fast ein via Golem

Beitragvon lamena » 26.05.2016, 09:32

Knight hat geschrieben:Abend,

kann mal jemand dazu Stellung beziehen, warum so etwas seitens Huawei über Golem.de erst an die Masse kommt? Selbst im Pressebereich ist nichts dazu zu lesen :shock:


Ich nehme mal an das Huawei etwas vorschnell war und M-net selbst erst zur Angacom etwas sagen wollte.
Warten wir mal Montag ab ob sie noch nachlegen und klarstellen.
Der Golem-Artikel selbst ist ein wenig komisch und führt zu Spekulationen.

Benutzeravatar
Yusuf
Admin
Admin
Beiträge: 7902
Registriert: 23.11.2006, 15:22

Re: M-net setzt im Kupfernetz schnelles G.fast ein via Golem

Beitragvon Yusuf » 27.05.2016, 09:56

Knight hat geschrieben:Abend,

kann mal jemand dazu Stellung beziehen, warum so etwas seitens Huawei über Golem.de erst an die Masse kommt? Selbst im Pressebereich ist nichts dazu zu lesen :shock:
Des Weiteren wäre bestimmt noch interessant, ob dies auch noch im MKK ausgebaut wird und wenn ja wann?

http://www.golem.de/news/kupferkabel-m- ... 21106.html



Ist eigentlich nichts neues: https://www.m-net.de/muenchen/ ausser das wir lediglich die Huawei Technik für den Ausbau des Gebietes einsetzen werden.
Das betrifft den technischen Ausbau im FttB2 Gebiet.
Die Kupferverkabelung bleibt natürlich auch hier ab Keller bis zur TAE.

Persönliche Meinung: Die Pressemitteilung von Huawei ist hier etwas unglücklich gewählt und kann falsch verstanden werden. Wir haben dies weitergegeben.

Gruß,
Yusuf

heilrath
Junior - Member
Junior - Member
Beiträge: 17
Registriert: 03.12.2010, 20:55
Kontaktdaten:

G.fast in München?

Beitragvon heilrath » 08.06.2016, 17:55

Ich lese gerade mit Neugier, dass M-Net in Zusammenarbeit mit Huawei die G.fast Technik einsetzen will, um auch bei Kuperkabeln die Datenraten signifikant zu erhöhen.

Gibt es dafür einen Zeitplan für die einzelnen Stadtviertel in München, die noch keine Glasfaseranbindung haben?

Bertel
Junior - Member
Junior - Member
Beiträge: 27
Registriert: 24.01.2015, 14:04

Re: M-net setzt im Kupfernetz schnelles G.fast ein via Golem

Beitragvon Bertel » 08.06.2016, 21:48

Wenn ich das richtig verstanden habe will M-Net ja die in der 2. Ausbaurunde zu erschließenden Gebäude gleich mit G.fast Technik ausrüsten. Aber was ist mit den bereits mit FttB erschlossenen Gebäuden? Wird hier auch irgendwann umgerüstet?

lamena
Senior - Member
Senior - Member
Beiträge: 622
Registriert: 06.11.2014, 12:44

Re: G.fast in München?

Beitragvon lamena » 08.06.2016, 22:09

Erstmals in Deutschland werden dabei Glasfaser und G.Fast kombiniert. Dadurch sollen sich flexible Bandbreiten von in Summe 800 Mbit/s (Download und Upload zusammen) realisieren lassen. Denkbar sei beispielsweise die Schaltung von 600 Mbit/s im Download und 200 Mbit/s im Upload.


Das ist die alte Ausbauvariante, Glasfaser in den Keller, Rest über die bestehende Inhausverkabelung. Das ist die von Huawei genannte "Kupferverkabelung"
Nur halt dann nicht VDSL wie momentan bei FTTB über DPO/MDU , sondern halt G.fast. Ergo hat das Haus keinen M-net Glasfaseranschluss, gibt es auch kein G.fast.-

Ausbauplan für München die nächsten 5 Jahre ist grob https://www.m-net.de/muenchen/ ,wobei Hasenbergl im Norden dieses Jahr noch kommt.

lamena
Senior - Member
Senior - Member
Beiträge: 622
Registriert: 06.11.2014, 12:44

Re: M-net setzt im Kupfernetz schnelles G.fast ein via Golem

Beitragvon lamena » 08.06.2016, 22:11

Ich denke das dürfte ähnlich laufen wie mit den 150er Anschlüssen, die ja auch "neue" Geräte benötigen oftmals.
Wenn die alten voll sind oder genügend Leute einen Anschluss wollen der schneller ist als was momentan möglich ist, wird nachgerüstet.

Knight
Aufsteiger
Aufsteiger
Beiträge: 150
Registriert: 05.07.2014, 21:46

Re: M-net setzt im Kupfernetz schnelles G.fast ein via Golem

Beitragvon Knight » 09.06.2016, 00:35

Man verspricht ja auch einen höheren Upload, gibt es diesen dann auch für nicht G.fast Kunden?
Weil das lustige war, dass zum Zeitpunkt der Ankündigung ich erst einmal einen ppp timeout mit einem resync von (55000/1500) hatte. War schon ein lustiger Zufall :D
Liebe Grüße, Knight :) | 63628 - Bad Soden-Salmünster // Breitband Main-Kinzig-Kreis :)
Bild

Benutzeravatar
Yusuf
Admin
Admin
Beiträge: 7902
Registriert: 23.11.2006, 15:22

Re: G.fast in München?

Beitragvon Yusuf » 09.06.2016, 08:13

heilrath hat geschrieben:Ich lese gerade mit Neugier, dass M-Net in Zusammenarbeit mit Huawei die G.fast Technik einsetzen will, um auch bei Kuperkabeln die Datenraten signifikant zu erhöhen.

Gibt es dafür einen Zeitplan für die einzelnen Stadtviertel in München, die noch keine Glasfaseranbindung haben?


Guten Morgen heilrath,

das Forum bietet eine Suchfunktion an ;)
viewtopic.php?f=9&t=10312#p91847

Gruß,
Yusuf

Yankee
Aufsteiger
Aufsteiger
Beiträge: 86
Registriert: 23.08.2006, 22:57

Re: G.fast in München?

Beitragvon Yankee » 09.06.2016, 18:55

heilrath hat geschrieben:Ich lese gerade mit Neugier, dass M-Net in Zusammenarbeit mit Huawei die G.fast Technik einsetzen will, um auch bei Kuperkabeln die Datenraten signifikant zu erhöhen.


Kann G.fast auch bei FTTB-Anschlüssen eingesetzt werden, die bereits existieren? Oder muss dazu die Hardware im Keller getauscht werden, da die alten Linecards G.fast nicht unterstützen? Falls dem so ist, wann wird diese Hardware ausgetauscht? :)

Benutzeravatar
Yusuf
Admin
Admin
Beiträge: 7902
Registriert: 23.11.2006, 15:22

Re: G.fast in München?

Beitragvon Yusuf » 10.06.2016, 07:54

Yusuf hat geschrieben:das Forum bietet eine Suchfunktion an ;)
viewtopic.php?f=9&t=10312#p91847f


Verschoben

hansgans007
Junior - Member
Junior - Member
Beiträge: 2
Registriert: 09.06.2016, 19:28

g.Fast

Beitragvon hansgans007 » 10.06.2016, 11:13

hallo mnet

kann man sich bei euch anmelden für g.fast ?

weil mehr als 150mbit wären schon schön :)

grüße

Benutzeravatar
Yusuf
Admin
Admin
Beiträge: 7902
Registriert: 23.11.2006, 15:22

Re: g.Fast

Beitragvon Yusuf » 10.06.2016, 11:15

hansgans007 hat geschrieben:hallo mnet

kann man sich bei euch anmelden für g.fast ?

weil mehr als 150mbit wären schon schön :)

grüße


Bitte die Suchfunktion benutzen.
[Beitrag verschoben]

Gruß,
Yusuf

hansgans007
Junior - Member
Junior - Member
Beiträge: 2
Registriert: 09.06.2016, 19:28

Re: M-net setzt im Kupfernetz schnelles G.fast ein via Golem

Beitragvon hansgans007 » 10.06.2016, 11:19

sooo und wo kann man sich jetzt anmelden ? :)


Zurück zu „Café“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste