Bauarbeiten für Ausbau des Netzes in Langweid starten

Hier informiert M-net über aktuelle News. Diskussionen darüber bitte in den jeweiligen Themenformen führen

Moderator: Sven

Benutzeravatar
Dieter
Admin
Admin
Beiträge: 1035
Registriert: 17.07.2006, 09:59
Wohnort: Nürnberg

Bauarbeiten für Ausbau des Netzes in Langweid starten

Beitragvon Dieter » 30.07.2010, 08:03

PRESSEMITTEILUNG

Bauarbeiten für Ausbau des Breitbandnetzes in Langweid starten

Freistaat Bayern fördert Projekt von LEW TelNet und M-net


München / Langweid, 29. Juli 2010 – Mehr als vier Kilometer neue Glasfaser- und Kupferleitungen sind die Basis des neuen Breitbandnetzes in Foret und Stettenhofen, Ortsteile der Gemeinde Langweid bei Augsburg. Ab November 2010 können rund 1.140 Haushalte in Foret und Stettenhofen über die neue Infrastruktur dann mit einer Bandbreite von zunächst bis zu 50 Mbit/s im Internet surfen. Die für das Breitbandnetz notwendigen Bauarbeiten in Foret und Stettenhofen haben heute mit dem offiziellen Spatenstich begonnen. Das Projekt setzen LEW TelNet und M-net gemeinsam um.

Bis Herbst 2010 verlegt die LEW TelNet 4.200 Meter neue Glasfaser- und Kupferleitungen in Langweid. Sie verbinden an neun verschiedenen Punkten in den Ortsteilen Foret und Stettenhofen die vorhandenen Telefonleitungen mit dem Breitbandnetz der LEW TelNet. M-net wiederum investiert in technisches Equipment zur Realisierung der innovativen VDSL-Technik. Nach Abschluss der Arbeiten wird M-net in Foret und Stettenhofen auf Basis dieser neu geschaffenen Infrastruktur hochmoderne Internetzugänge mit einer Geschwindigkeit von bis zu 50 Mbit/s bereitstellen.

Der Freistaat Bayern fördert das Vorhaben im Rahmen seines Programms zum Ausbau der Breitbandversorgung im ländlichen Raum. An den Investitionen für den Aufbau der neuen Glasfaser-Infrastruktur beteiligen sich außerdem die Gemeinde Langweid sowie die Unternehmen LEW TelNet und M-net.

„Dieses Projekt ist ein wichtiger Meilenstein für Foret und Stettenhofen“, sagte Bürgermeister Jürgen Gilg bei dem offiziellen Spatenstich. „Bisher sind dort größtenteils nur Internetanbindungen mit schmalen Bandbreiten von unter 1 Mbit/s möglich. Künftig verfügen wir dort über eine zukunftssichere Breitband-Infrastruktur, die eine wesentliche Basis für die weitere Entwicklung von Foret und Stettenhofen darstellt.“

„Wir setzen in der Region Bayerisch-Schwaben bereits 15 Breitbandprojekte um“, sagte LEW TelNet-Geschäftsführerin Erna-Maria Trixl. „Das zeigt, dass Netzbetreiber wie LEW TelNet und M-net das drängende Problem der Breitbandversorgung im ländlichen Raum lösen können.“

Die künftig von M-net verfügbaren Telefon- und Internetanschlüsse liefern mit bis zu 50 Mbit/s ein Vielfaches an Geschwindigkeit, was ein Standard-DSL-Anschluss heute zu leisten vermag. „Mit dem Spatenstich heute beginnt der Countdown für den Start in ein neues Internet-Zeitalter in Foret und Stettenhofen“, sagte Anton Gleich, Geschäftsführer von M-net. „Davon werden Privatkunden ebenso profitieren wie Unternehmen oder Freiberufler, die auf leistungsfähige und sichere Internetzugänge angewiesen sind.“

Interessierte Bürger können sich schon jetzt unter der kostenlosen Telefonnummer 0800-9060902 für die Breitbandprodukte vormerken lassen.

Die Erschließung von Foret und Stettenhofen mit zukunftsfähigen Breitband-Internetanschlüssen reiht sich in ähnlich konzipierte Projekte ein, die von M-net bereits in mehreren Kommunen Schwabens, in Franken, aber auch in München und Augsburg angegangen worden sind.

Über LEW TelNet:

LEW TelNet ist mit einem eigenen Nachrichtennetz in Bayerisch-Schwaben und angrenzenden Gebieten sowie einem breiten Dienstleistungsportfolio einer der führenden Anbieter für Datenkommunikation in der Region Bayerisch-Schwaben. Das Tochterunternehmen der Lechwerke AG beschäftigt rund 80 Mitarbeiter. LEW TelNet bietet Unternehmenskunden neben Breitband-Internet-Zugängen Dienstleistungen in den Bereichen Standortvernetzung, Netzwerklösungen, TK- und VoIP-Anlagen, mobiles Arbeiten und Security. Kommunen bietet LEW TelNet Konzepte zum nachhaltigen Breitbandausbau.

Über M-net:

Die M-net Telekommunikations GmbH versorgt große Teile Bayerns sowie den Großraum Ulm mit zukunftssicherer Kommunikationstechnologie. M-net bietet mit Internet-, Daten- und festnetzbasierten Telefondiensten über Mobilfunk bis hin zu komplexen Standortvernetzungen ein auf den Kommunikationsbedarf von Geschäfts- und Privatkunden zugeschnittenes Portfolio. In den nächsten Jahren investiert das etwa 650 Mitarbeiter zählende Unternehmen mehrere 100 Mio. Euro in glasfaserbasierte Breitbandnetze in München und Augsburg sowie weiteren bayerischen Städten und Gemeinden. Die 1996 gegründete M-net zählt aktuell rund 210.000 Kunden. Im Geschäftsjahr 2009 wurde ein Umsatz von 178,3 Mio. Euro erzielt.

Weitere Informationen unter www.m-net.de

Zurück zu „Ankündigungen / News“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast