Systems Premiere: M-net präsentiert neues Mobilfunkangebot

Hier informiert M-net über aktuelle News. Diskussionen darüber bitte in den jeweiligen Themenformen führen

Moderator: Sven

Benutzeravatar
derflo
Admin
Admin
Beiträge: 1320
Registriert: 22.03.2007, 16:22

Systems Premiere: M-net präsentiert neues Mobilfunkangebot

Beitragvon derflo » 23.10.2008, 12:58

PRESSEINFORMATION



Systems Premiere: M-net präsentiert neues Mobilfunkangebot

‚Maxi Mobil’ ab 0,99 €(1) monatlich




München, 22.10.2008 – Der führende regionale Telefon- und Internetanbieter M-net hat auf der Systems erstmals sein neues Mobilfunkangebot ‚Maxi Mobil’ der Öffentlichkeit vorgestellt. Die M-net präsentiert an ihrem Messestand in Halle B1, Stand 338 Maxi Mobil Partner&Mehr für eine monatliche Grundgebühr von lediglich 0,99 €(1). Hierin inbegriffen ist die besonders attraktive Komponente einer Flatrate zu einer Partnerkarte(2). Darüber hinaus telefoniert der Kunde für lediglich 7 ct/Min. ins deutsche Festnetz. Neben dem Tarif Partner&Mehr hat M-net die Tarifpakete Maxi Mobil Profi sowie Maxi Mobil Flat vorgestellt. M-net bietet ‚Maxi Mobil’ ohne Mindestvertragslaufzeit an; ein monatlicher Mindestumsatz ist ebenfalls nicht erforderlich. ‚Maxi Mobil’ ist ab Anfang November in Kombination mit den aktuellen Maxi DSL und PremiumCall-Festnetzanschlüssen bestellbar; offizieller Produktstart ist dann im Dezember. Als Kooperationspartner hat die M-net den Mobilfunknetzbetreiber Telefonica O2 Germany gewonnen.



Mit der Markteinführung von ‚Maxi Mobil’ wird die M-net zum universellen Telekommunikationsanbieter und bietet damit eine attraktive und zuverlässige Rund-um-Kommunikationslösung aus Telefon- und Internetzugang sowie Mobilfunk. Die Option Maxi Mobil Profi ist ideal für Geschäftskunden oder Personen, die untereinander viel telefonieren, da die Verbindungspreise innerhalb des Maxi Mobilfunknetzes bei dieser Option lediglich 7 ct./Min betragen. Eine mobile Flatrate ins nationale Festnetz bietet M-net schließlich mit dem Paket Maxi Mobil Flat für monatlich 9,90 €(1) an.

Unabhängig von einzelnen Tarifbausteinen kostet das Gespräch in alle anderen nationalen Mobilfunknetze nur 14 ct/Min. Eine SMS schlägt ebenfalls mit 14 ct zu Buche. Für die mobile Internetnutzung bietet M-net schließlich ein attraktives Volumenpaket mit 200 MB für monatlich 9,90 € an; der Preis für die mobile Internet-Flatrate beträgt 25 € im Monat. Optional bietet die M-net zu den Maxi Mobil Tarifen auch eine Auswahl an unterschiedlichen Endgeräten.



„Unsere Tarifmodelle sind äußerst attraktiv – preislich aber auch was die Transparenz angeht. Maxi Mobil ist eine hervorragende Ergänzung zu unseren bestehenden attraktiven Maxi DSL - Lösungen aus bewährter Festnetztelefonie und bis zu 18.000 kbit/s schnellen DSL-Anschlüssen“, erklärt Markus Heinzinger, Bereichsleiter Marketing- und Produktmanagement bei M-net. „Der Kunde bezieht damit alles aus einer Hand und auf einer Rechnung. Und dies alles mit gewohnt hohem M-net-Service.“


Bild


Weitere Informationen unter www.m-net.de

1) Monatlicher Grundpreis je Vertrag. Der Maxi Mobil-Vertrag hat eine Kündigungsfrist von 3 Monaten. Für Verträge ohne Endgerät ist keine Mindestlaufzeit, für Verträge mit Endgerät ist eine Mindestlaufzeit von 24 Monaten vereinbart. Nur in Verbindung mit einem bestehenden Maxi DSL oder PremiumCall-Festnetzvertrag. Einrichtungspreis, einmalig 19,90 €. Ohne Festnetzvertrag: Tarif Partner&Mehr 5,99 €/Monat; Tarif Profi 7,90 €/Monat; Tarif Flat 14,90 €/Monat.

2) Gültig zwischen jeweils zwei Maxi Mobil Verträgen unter gleicher M-net Kundennummer.

3) Nur für Sprachverbindungen. Verbindungspreis für Fax- und Datenverbindungen sowie Rufweiterleitung von Sprachverbindungen 7 ct/Min..



Über M-net:

M-net bietet seit mehr als zwölf Jahren Telefonie- und Internetdienste sowie DSL und Standortvernetzungen an. Am 01.01.04 sind NEFkom und M-net zu einem Unternehmen verschmolzen. Am 01.01.06 folgte die Verschmelzung von AugustaKom und M-net. Das Unternehmen firmiert als M-net Telekommunikations GmbH. Die Marken AugustaKom und NEFkom stehen für den lokalen Bezug in Schwaben und Franken. Der regionale Fokus von M-net auf die Großräume München, Nürnberg und Augsburg, die Städte Bayreuth, Regensburg, Ingolstadt, Landshut, Würzburg, Kempten und Ulm sowie ausgewählte weitere Gebiete ermöglicht kurze Entscheidungswege und einen schnellen Service. Das Unternehmen betreibt ein eigenes, modernes Glasfaser-Hochgeschwindigkeitsnetz mit derzeit rund 3.500 km Gesamtlänge. Aufgrund der sukzessiven regionalen Ausweitung in Umlandgemeinden und Städte können immer mehr Kunden das M-net-Produktportfolio nutzen. Gesellschafter von M-net sind: Stadtwerke München GmbH, Stadtwerke Augsburg Energie GmbH, Allgäuer Überlandwerk GmbH, N-ERGIE AG, infra fürth GmbH sowie die Erlanger Stadtwerke AG.
Florian Döring
M-net Support Franken

Zurück zu „Ankündigungen / News“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast