Start der ‚Netz-Offensive Augsburg’ – 100.000 kbit/s

Hier informiert M-net über aktuelle News. Diskussionen darüber bitte in den jeweiligen Themenformen führen

Moderator: Sven

Benutzeravatar
Dieter
Admin
Admin
Beiträge: 1035
Registriert: 17.07.2006, 09:59
Wohnort: Nürnberg

Start der ‚Netz-Offensive Augsburg’ – 100.000 kbit/s

Beitragvon Dieter » 14.02.2008, 07:26

PRESSEMITTEILUNG

Start der ‚Netz-Offensive Augsburg’ – mit 100.000 kbit/s ins Internet
M-net und Stadtwerke Augsburg initiieren Glasfaser-Projekt

Augsburg / München, 13.02.2008 – Die Stadtwerke Augsburg und die M-net Telekommunikations GmbH haben heute gemeinsam den Startschuss für den Bau einer neuen und hochmodernen Kommunikationsinfrastruktur für Augsburg gegeben. Die ‚Netz-Offensive Augsburg’ sieht die sukzessive direkte Anbindung von Augsburger Immobilien mit einem Glasfaseranschluss vor, der im ersten Schritt eine Internetanbindung von 100.000 kbit/s pro Haushalt ermöglicht. Der erste Bauabschnitt, der insgesamt 150 Gebäude mit rund 1.200 Haushalten umfasst, wird im Stadtteil Lechhausen West realisiert. Ferner wird in diesem Jahr auch unter anderem das Augsburger Uni-Viertel mit der hochmodernen Infrastruktur erschlossen.

Nachdem die M-net im vergangenen Oktober bereits in München den Startschuss für die großflächige Erschließung von Immobilien mit einem Glasfaseranschluss getätigt hat, können nun schon bald die ersten Augsburger Bürger auf eines der schnellsten und modernsten Datennetze Europas zu greifen. Dieses liefert in etwa die 50-fache Leistungsfähigkeit des heutigen Standard-DSL-Anschlusses. Eine Vielzahl von Multimediaanwendungen wird dadurch in bisher nicht gekanntem Komfort möglich. Hierzu zählt beispielsweise Fernsehen in hoch auflösender HDTV-Qualität oder Video-on-Demand, dem Abrufen einzelner Spielfilme. So lässt sich beispielsweise ein Spielfilm in DVD-Qualität in etwa zwei Minuten aus einer Online-Videothek herunterladen, mit einem herkömmlichen DSL-Anschluss dauert dies etwa 90 Minuten.

Neben der Erschließung des Uni-Viertels, das rund 450 Gebäude mit knapp 5.000 Haushalten umfasst, sind die Planungen für die Hammerschmiede zwischen Karlsbader und Dr. Schmelzig-Straße sowie das Bahnhofs- und das Bismarck-Viertel in Augsburg zur Erschließung in diesem Jahr ebenfalls schon sehr konkret.

„Die direkte Erschließung von Immobilien mit Glasfaseranschlüssen in urbanen Gebieten hat aus unserer Sicht das größte Zukunftspotenzial, um die Zugangstechnologie der nächsten Generation ins weltweite Datennetz bereit zu stellen“, erklärt Dr. Hans Konle, Vorsitzender der Geschäftsführung der M-net. „Denn die heute schon enorme Vielfalt an Multimediaanwendungen über das Internet wird aufgrund der neuen Hochgeschwindigkeitszugänge weiter anwachsen; die Content-Anbieter stehen hier bereits in den Startlöchern. Und für die nächste Generation unter uns stellt die FTTB-Infrastruktur die Basis dar, um mit relativ wenig Aufwand Übertragungsraten von 1.000 Mbit/s und mehr zu realisieren.“

Der Zugang in das Hochgeschwindigkeitsnetz erfolgt über Maxi Deluxe von M-net. Die Komfortversion Maxi Deluxe 100000 liefert eine Geschwindigkeit von 100 Mbit/s und beinhaltet einen Telefon- und Internetanschluss mit einer Doppel-Flatrate. „Mit Maxi Deluxe erhält der Kunde künftig ein Vielfaches an Leistung für beinahe denselben Preis, den er heute für einen Standard-Telefon- bzw. DSL-Anschluss zu entrichten hat“, erklärt Dr. Konle. Neben dem Telefon- und Internetanschluss wird die M-net über die neue hochmoderne Infrastruktur auch komplette und attraktive Fernsehangebote zur Verfügung stellen.

Weitere Informationen unter www.netz-offensive.de
Viele Grüße
Dieter Lehmeyer
M-net Support Team

Zurück zu „Ankündigungen / News“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast