M-net und Stadtwerke stärken Wirtschaftsstandort Augsburg

Hier informiert M-net über aktuelle News. Diskussionen darüber bitte in den jeweiligen Themenformen führen

Moderator: Sven

Benutzeravatar
Yusuf
Admin
Admin
Beiträge: 7428
Registriert: 23.11.2006, 15:22

M-net und Stadtwerke stärken Wirtschaftsstandort Augsburg

Beitragvon Yusuf » 05.10.2016, 08:37

Glasfaser-Internet für fast 1500 Gewerbeeinheiten

22.09.2016

Der regionale Telekommunikationsanbieter M-net und die Stadtwerke Augsburg (swa) erschließen ab sofort vier weitere Gewerbegebiete in Augsburg mit Glasfaseranschlüssen. Nach Abschluss der Arbeiten, stehen den Firmen in den Gewerbegebieten Lechhausen, Eichleitnerstraße, Kobelweg und Augsburg Ost leistungsfähige Breitband-Internetanschlüsse zur Verfügung.

„Unternehmen sind heute mehr denn je auf einen schnellen Internetanschluss angewiesen. Ein Großteil der Kommunikation findet über das Internet statt, der weltweite Datenaustausch steigt enorm; generell wächst der Bandbreitenbedarf seit Jahren rasant.“ So begrüßt Augsburgs Bürgermeistern Eva Weber den Ausbau in den vier Gewerbegebieten: „Für die ansässigen Betriebe bringt der Glasfaserausbau große wirtschaftliche Chancen. Außerdem steigt dadurch die Attraktivität des jeweiligen Gewerbegebiets und fördert die Ansiedlung neuer Unternehmen. Mit dieser Maßnahme profitiert der Wirtschaftsstandort Augsburg“, so Eva Weber. Die swa werden gemeinsam mit M-net im Laufe der kommenden Monate 16 sogenannte Kabelverzweiger in den vier Gewerbegebieten per Glasfaser erschließen und damit fast 1.500 Gewerbebetrieben professionelle Geschäftskundenanschlüsse mit Bandbreiten bis zu 50 Mbit/s anbieten.

„Die Unternehmen in den vier Gewerbegebieten haben dann einen echten Wettbewerbsvorteil“, erklärt Michael Fränkle, der Technische Geschäftsführer von M-net, „unsere schnellen Anschlüsse ermöglichen ein effektives und modernes Arbeiten. Per IP-VPN können wir zum Beispiel mehrere Unternehmensstandorte sicher miteinander vernetzen oder Internetstandleitungen mit extrem hoher Ausfallsicherheit und Bandbreiten von aktuell bis zu 10 Gigabit pro Sekunde anbieten. Außerdem betreibt M-net zertifizierte Rechenzentren, wo wir nicht nur unseren eigenen Datenverkehr abwickeln, sondern auch eine erstklassige und sichere Infrastruktur für die Server unserer Kunden anbieten.“

„Wir haben in den vergangenen Jahren mit M-net über 1.100 Kilometer Glasfaserkabel in Augsburg verlegt und damit rund 2.000 Gebäude mit etwa 18.000 Privathaushalten an das schnelle Internet angeschlossen“, erklärt swa-Geschäftsführer Alfred Müllner. „Mit der Erschließung von Gewerbegebieten leisten wir jetzt einen unmittelbaren Beitrag für die Unternehmen und Gewerbetreibenden vor Ort und damit für die Wirtschaftsförderung in Augsburg“, so Müllner.

Die Beeinträchtigungen für die anliegenden Unternehmen sind bei dem Ausbau minimal. „In der Regel benötigt der Bautrupp pro Straße nur wenige Tage für das Verlegen der Kabel und den jeweiligen Hausanschluss“, erklärt Müllner. Außerdem sei bereits eine gute Grundinfrastruktur vorhanden. „Den Boden müssen wir nur auf rund 800 Metern aufgraben, die auf die Gewerbegebiete verteilt sind. Die swa haben in den vergangenen Jahren bei vielen Baumaßnahmen bereits Schächte eingebaut und so dafür gesorgt, dass es im Untergrund Platz für Glasfaserleitungen gibt. Auf insgesamt 500 Kilometern Länge existieren Verbindungstrassen. So können so schnell neue Leitungen platziert werden.“

Wenn die Arbeiten im Ende des Jahres fertiggestellt sind, haben die Stadtwerke weitere 450 Gebäude ans Glasfasernetz gebracht und 1475 Gewerbeeinheiten haben die Möglichkeit auf einen Highspeed Internetanschluss von M-net. Mehr Informationen zum Ausbau der Augsburger Gewerbegebiete finden Sie unter:

http://www.sw-augsburg.de oder http://www.m-net.de/augsburg

Quelle: M-net Pressearchiv

Zurück zu „Ankündigungen / News“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 1 Gast