Seite 1 von 2

Zertifikat für Onlinerechnung ist abgelaufen

Verfasst: 27.08.2006, 09:36
von jaja
Das Zertifikat zur Signaturprüfung der Onlinerechnung ("Heinz Firsching <firsching@m-net.de>") ist am 24.08.2006 abgelaufen. Über den Link im Kundenportal ist kein neueres Zertifikat erhältlich. Eine Prüfung der Onlinerechnung ist somit derzeit unmöglich.
An die Admins: bitte kümmert euch darum. Danke!

Re: Zertifikat für Onlinerechnung ist abgelaufen

Verfasst: 28.08.2006, 08:16
von Dieter
jaja hat geschrieben:An die Admins: bitte kümmert euch darum. Danke!


Hallo,
wir haben den Hinweis weitergeleitet. Vielen Dank dafür.

Verfasst: 13.09.2006, 21:43
von FarCry
Gibt´s schon eine Lösung?
Kurzer Zwischenstand wäre nett.

Verfasst: 14.09.2006, 07:54
von Dieter
FarCry hat geschrieben:Gibt´s schon eine Lösung?


Na klar; Es sind inzwischen neue Zertifikate in Verwendung. Zur Prüfung des bisherigen Zertifikats stellen wir im Kundenportal Prüfprotokolle zur Verfügung.

Folgender Hinweis dazu ist im Kundenportal zu finden:

Achtung: Rückwirkend bis Dezember 2005 bieten wir Ihnen zusätzlich zur Rechnung Prüfprotokolle an, die die Gültigkeit der Rechnungen belegen und die Sie laut Gesetz zusammen mit der Rechnung beim Finanzamt einreichen müssen.
Gleichzeitig verifizieren die Prüfprotkolle die Gültigkeit der Rechnungen bis Juni, die mit unserem alten Zertifikat unterschrieben wurden, das am 24.08.2006 abgelaufen ist. Diese Rechnungen sind trotz der Anzeige im Acrobat weiterhin gültig.

Verfasst: 14.09.2006, 08:38
von FarCry
@Dieter

Danke für die schnelle Antwort.

Verfasst: 19.09.2006, 12:24
von FB
Und was mach' ich mit den Prüfprotokollen (PP)?

Ich habe das Zertifikat installiert, die Rechnung und das PP im gleichen Verzeichnis liegen, doch wenn ich die Rechnung im Adobe Reader öffne, steht ganz oben immer noch "Gültigkeit unbekannt". Nur die Rechnung vom Juli zeigt "Unterschrift gültig". :?

Verfasst: 19.09.2006, 12:38
von FarCry
Dieter hat geschrieben:Achtung: Rückwirkend bis Dezember 2005 bieten wir Ihnen zusätzlich zur Rechnung Prüfprotokolle an, die die Gültigkeit der Rechnungen belegen und die Sie laut Gesetz zusammen mit der Rechnung beim Finanzamt einreichen müssen.
Gleichzeitig verifizieren die Prüfprotkolle die Gültigkeit der Rechnungen bis Juni, die mit unserem alten Zertifikat unterschrieben wurden, das am 24.08.2006 abgelaufen ist. Diese Rechnungen sind trotz der Anzeige im Acrobat weiterhin gültig.


Bitte beachten.

Verfasst: 19.09.2006, 20:29
von FB
FarCry hat geschrieben:
Dieter hat geschrieben:Achtung: Rückwirkend bis Dezember 2005 bieten wir Ihnen zusätzlich zur Rechnung Prüfprotokolle an, die die Gültigkeit der Rechnungen belegen und die Sie laut Gesetz zusammen mit der Rechnung beim Finanzamt einreichen müssen.
Gleichzeitig verifizieren die Prüfprotkolle die Gültigkeit der Rechnungen bis Juni, die mit unserem alten Zertifikat unterschrieben wurden, das am 24.08.2006 abgelaufen ist. Diese Rechnungen sind trotz der Anzeige im Acrobat weiterhin gültig.


Bitte beachten.


Hab ich schon schon gelesen, sowohl hier, als auch auf der Seite für meine Rechnungen. Aber wie kann ICH als Empfänger der Rechnung überprüfen, dass die Signatur der Rechnung auch gültig ist?

Verfasst: 19.09.2006, 20:45
von FarCry
Die neuen Rechnungen haben ja wieder ein gültiges Zertifikat.
Das Prüfprotokoll der alten Rechnungen ist anscheindend für das FA Aussagekräftig genug.
Da ich meine Telefonkosten sowieso nicht absetzen kann, brauch ich das auch nicht unbedingt, und bin mit der Lösung zufrieden.

Verfasst: 19.09.2006, 21:38
von FB
Die neuen Rechnungen haben ja wieder ein gültiges Zertifikat.

Um die geht es auch nicht...

Da ich meine Telefonkosten sowieso nicht absetzen kann, brauch ich das auch nicht unbedingt, und bin mit der Lösung zufrieden.

Das ist schön für Dich. Du bist mit einer Lösung zufrieden, die Du nicht unbedingt brauchst und die du deshalb wohl auch nicht durchführst. Sei mir nicht böse, aber wenn ich so was lese, geht mir die Galle hoch. Nichts Konstruktives beizutragen, aber mit sich selbst zufrieden sein :evil:

Die Frage war: Wie kann ich als Rechnungsempfänger die Gültigkeit überprüfen?

Verfasst: 19.09.2006, 21:53
von FarCry
NaNaNa, was für ein Tonfall. :roll:


Die Rechnungen waren doch bis 24.08.06 gültig.
Mit dem Prüfprotokoll sind die bis dahin erstellten Rechnungen immer noch gültig.
Dies ist von M-Net (falls ich mich wiederhole) bereits bestätigt worden.
Wie das Prüfprotokoll vom FA verarbeitet wird => nachfragen bei demselbigen.
Eventuell solltest Du mal das Prüfprotokoll mit dem Editor aufmachen und einfach lesen, da steht dann unter anderm auch der Name des bisherigen Inhabers des Zertifikats drin und die Gültigkeit bis Ende August. :wink:

Verfasst: 28.09.2006, 11:02
von isi1
FarCry hat geschrieben:Wie das Prüfprotokoll vom FA verarbeitet wird => nachfragen bei demselbigen.
Hast Du wirklich den Eindruck, man solle bei jeder Rechnung erst vom FA überprüfen lassen, ob sie gültig ist. Meinst Du im Ernst, es sei nicht möglich, zweifelsfrei eine gültige Rechnung zu erstellen? Im Übrigen erscheint jedenfalls bei mir für die Augustrechnung kein Button für das Prüfprotokoll. Heißt das, für den August erhalten wir keine gültige Rechnung? Oder muss ich den Ausdruck 'verlottert', den einer unserer Wirtschaftsweisen gebraucht hat, ernstnehmen?
Gruß isi

Verfasst: 28.09.2006, 17:54
von FarCry
isi1 hat geschrieben:Hast Du wirklich den Eindruck, man solle bei jeder Rechnung erst vom FA überprüfen lassen, ob sie gültig ist. Meinst Du im Ernst, es sei nicht möglich, zweifelsfrei eine gültige Rechnung zu erstellen? Im Übrigen erscheint jedenfalls bei mir für die Augustrechnung kein Button für das Prüfprotokoll. Heißt das, für den August erhalten wir keine gültige Rechnung? Oder muss ich den Ausdruck 'verlottert', den einer unserer Wirtschaftsweisen gebraucht hat, ernstnehmen?
Gruß isi


Die Aussage betraf sich eigentlich darauf, das das FA mit dem Prüfprotokoll etwas anfangen kann. Deshalb sollte es auch beigelegt werden, wenn jemand in der glücklichen Lage ist, die Telefonkosten steuerlich geltend zu machen. Ich habe damit nicht ausdrücken wollen, das das FA für eine Gültigkeitsprüfung der aktuellen Rechnung zuständig ist. Die erstellten Rechnungen sind lt. M-Net weiterhin gültig, nur das Zertifikat für die Unterschrift ist abgelaufen, das wird aber mit dem Prüfprotokoll ergänzt. Prüfprotolle gibts nur bis Juni, denn bereits die Juli-Rechnung hatte wieder ein gültiges Zertifikat.
Das alles steht aber auch über den Onlinerechnungen:

(der folgende Text wurde aus dem Kundenportal kopiert)

Achtung: Rückwirkend bis Dezember 2005 bieten wir Ihnen zusätzlich zur Rechnung Prüfprotokolle an, die die Gültigkeit der Rechnungen belegen und die Sie laut Gesetz zusammen mit der Rechnung beim Finanzamt einreichen müssen.
Gleichzeitig verifizieren die Prüfprotokolle die Gültigkeit der Rechnungen bis Juni, die mit unserem alten Zertifikat unterschrieben wurden, das am 24.08.2006 abgelaufen ist. Diese Rechnungen sind trotz der Anzeige im Acrobat weiterhin gültig.

Zertifikate

Verfasst: 29.09.2006, 12:20
von Dieter
Hallo,

die Prüfprotokolle für den Monat August werden wir in Kürze nachreichen und im Kundenportal veröffentlichen.

Aktuell gibt es verschiedene Ursachen für die fehlerhafte Anzeige im Adobe, die auch im Adobe Reader selbst liegen.

In der kommenden Version 8 sollen diese Schwierigkeiten bei der Anzeige von Zertifikaten, die bereits abgelaufen sind aber früher gültig waren verbessert sein.

Mit den Prüfprotokollen ist aber immer eine Prüfung beim Finanzamt möglich, unabhängig ob nun der Adobe die Unterschrift als gültig oder ungültig anzeigt.

Verfasst: 29.09.2006, 18:27
von Flinx
Außer von Adobe gibt es noch andere gute pdf-Reader, darunter auch "open source" und Plattform-unabhängig.