von POP zu IMAP

Alle Themen um die Einrichtung und Nutzung von E-Mailadressen

Moderatoren: Yusuf, Florian S., Sven

Reducal
Aufsteiger
Aufsteiger
Beiträge: 63
Registriert: 01.04.2013, 14:44
Wohnort: forum.computerbetrug.de
Kontaktdaten:

Re: von POP zu IMAP

Beitragvon Reducal » 02.02.2014, 15:54

Outlook hat verweigert! :abgelehnt

Bin nun über die Reparaturroutine bei den Kontoeinstellungen reingegangen und wollten die Daten serverseitig holen lassen. Die Einrichtung hat dann nur unverschlüsselt, mit den üblichen Portangaben geklappt. Unter "TLS" ist kein Empfang möglich, deshalb hatte ich "Automatisch" gewählt, da das auch "keine" beinhaltet. :!:
Dateianhänge
mnet-imap1.JPG
mnet-imap1.JPG (14.59 KiB) 3953 mal betrachtet
mnet-imap2.JPG
mnet-imap2.JPG (58.51 KiB) 3953 mal betrachtet
mnet-imap3.JPG
mnet-imap3.JPG (28.78 KiB) 3953 mal betrachtet

Jost
M-net Support Team
M-net Support Team
Beiträge: 1383
Registriert: 21.07.2006, 15:50

Re: von POP zu IMAP

Beitragvon Jost » 02.02.2014, 17:45

Hallo Reducal,

unter Port 143 läuft STARTTLS. Steht das evtl. auch zur Auswahl?
Ansonsten teste bitte Port 993 mit TLS und falls das nicht klappt Port 993 mit SSL.

Servername: pop.mnet-online.de

Gruß,
Jost
Gruß,
Jost
M-net Support

Jost
M-net Support Team
M-net Support Team
Beiträge: 1383
Registriert: 21.07.2006, 15:50

Re: von POP zu IMAP

Beitragvon Jost » 02.02.2014, 18:08

Hab gerade mal bei GMX gestöbert, da diese schon eine Outlook 2013 Anleitung haben:
IMAP über Port 993 mit SSL
POP3 über Port 995 mit SSL
SMTP über Port 587 mit TLS

Vielleicht unterstützt Outlook 2013 tatsächlich kein STARTTLS. Kann es leider nicht selbst testen. Wenn du uns noch deine Ergebnisse mitteilst, dann ist allen geholfen. 8)
Gruß,

Jost

M-net Support

Reducal
Aufsteiger
Aufsteiger
Beiträge: 63
Registriert: 01.04.2013, 14:44
Wohnort: forum.computerbetrug.de
Kontaktdaten:

Re: von POP zu IMAP

Beitragvon Reducal » 03.02.2014, 17:54

Jost hat geschrieben:IMAP über Port 993 mit SSL
SMTP über Port 587 mit TLS


Funktioniert! Werde die Einstellung überwachen und Bescheid geben, wenn Outlook wieder nicht mitmacht, wie zuvor schon mal. Mit der ersten empfohlenen Einstellung gings auch am ersten Tag und tagsdrauf war der Spuk vorbei.

Jost hat geschrieben:Vielleicht unterstützt Outlook 2013 tatsächlich kein STARTTLS.
Man kann nur zwischen "keine", "TLS", "SSL" und "Automatisch" wählen. Sollte das Programm STLS unterstützen, dann womöglich allenfalls unbemerkt vom Nutzer und evtl. automatich, durch Auswahl von TLS - das weiß ich aber nicht.

Reducal
Aufsteiger
Aufsteiger
Beiträge: 63
Registriert: 01.04.2013, 14:44
Wohnort: forum.computerbetrug.de
Kontaktdaten:

Re: von POP zu IMAP

Beitragvon Reducal » 07.02.2014, 17:56

Reducal hat geschrieben:Werde die Einstellung überwachen und Bescheid geben, wenn Outlook wieder nicht mitmacht, wie zuvor schon mal.


Wie befürchtet, Outlook hat da eine ganz andere Meinung als Mnet, obwohl die Testmails raus gehen. Folgende Fehlermeldung kommt rein:

Fehler (0x80040119) beim Ausführen der Aufgabe "…………@myway.de - Nachrichten werden gesendet": "Die Nachricht kann nicht im Ordner 'Gesendete Elemente' des IMAP-E-Mail-Kontos gespeichert werden, da Outlook offline ist oder auf diesem E-Mail-Server kein Speichern von Elementen im Ordner 'Gesendete Elemente' zulässig ist."
Das heißt, die Ordnerstruktur von Outlook unterstützt nicht die am Mnet-Server.

Jost
M-net Support Team
M-net Support Team
Beiträge: 1383
Registriert: 21.07.2006, 15:50

Re: von POP zu IMAP

Beitragvon Jost » 07.02.2014, 19:33

Hallo Reducal,

in der Regel kann man im Mailprogramm den Ordner für gesendete Mails festlegen. (siehe Anhang)

Falls das bei Outlook 2013 nicht möglich ist (was ich nicht glaube), könntest du wahrscheinlich auch einfach den Ordner "Gesendete Elemente" anlegen, in den er die Mails verschieben möchte.

Es gibt scheinbar auch Mailprogramme, die automatisch entsprechende Ordner anlegen. Siehe hier:
viewtopic.php?f=5&t=8504
Dateianhänge
webmail.jpg
mnet webmail
webmail.jpg (58.1 KiB) 3885 mal betrachtet
kmail.jpg
kmail
kmail.jpg (48.29 KiB) 3885 mal betrachtet
Gruß,

Jost

M-net Support

Reducal
Aufsteiger
Aufsteiger
Beiträge: 63
Registriert: 01.04.2013, 14:44
Wohnort: forum.computerbetrug.de
Kontaktdaten:

Re: von POP zu IMAP

Beitragvon Reducal » 11.02.2014, 16:40

@Jost, deine Hinweise auf das Mnet-Webmail-Portal sind super. Hatte mich eh schon gewundert, warum in unterschiedlichen eMail-Fächern verschiedene Ordner angelegt worden sind.

Bei der Einrichtung eines Outlook-eMailkontos im IMAP-Format ist eine Auswahl des Speicherordners nicht möglich, im Gegensatz zu POP. Über Umwege geht zwar was aber dazu sollte man mehr als nur Laienwissen zu Outlook mitbringen, ist also nicht praxisnah.

Jost
M-net Support Team
M-net Support Team
Beiträge: 1383
Registriert: 21.07.2006, 15:50

Re: von POP zu IMAP

Beitragvon Jost » 11.02.2014, 19:34

Klappt es denn jetzt, dass die gesendeten Mails im richtigen Ordner landen?

Hier gibts ganz gute Infos dazu:
http://www.msoutlook.info/question/736

Outlook 2013’s IMAP implementation has changed quite dramatically when compared to previous versions of Outlook. While it does do a better job at getting the special folders correct more often, there sadly is no more option to change it manually in case Outlook gets it wrong.


Klingt für mich irgendwie wenig sinnvoll. 8)
Gruß,

Jost

M-net Support

Reducal
Aufsteiger
Aufsteiger
Beiträge: 63
Registriert: 01.04.2013, 14:44
Wohnort: forum.computerbetrug.de
Kontaktdaten:

Re: von POP zu IMAP

Beitragvon Reducal » 11.02.2014, 20:22

Jost hat geschrieben:Klappt es denn jetzt, dass die gesendeten Mails im richtigen Ordner landen?


Kann ich nicht sagen, da ich nun wieder auf POP zurück gerudert bin. Nun ordne ich erst einmal die Ordner im Mnet-Portal, in der Hoffnung, dass wenigstens eine einheitl. Oberfläche in Ornderbereich aus Outlook zu stande kommt. Bei 15 verschiedenen Postfächern, davon allein 10 von Mnet, ist eine einfache Übersicht zwingend notwendig.
Bei IMAP wird übrigens in der Oberfläche des Startmenü von Outlook immer nur der Begriff "Posteingang" verwendet. Um welches der einzelnen Postfächer es sich handelt muss man sich entweder merken oder auf gut Glück öffenen, um Bescheid zu wissen. Umbenennen geht nicht.

Reducal hat geschrieben:Nun ordne ich erst einmal die Ordner im Mnet-Portal, in der Hoffnung, dass wenigstens eine einheitl. Oberfläche in Ornderbereich aus Outlook zu stande kommt.


Geht leider nicht! Das Angebot entspricht nicht meinem Gusto und die Ordner werden nur für Webmail geändert. Outlook richtet sich ein eigenes Layout in der Ordnerliste ein. Was mich aber wundert, dass bei verschiedenen eMailadressen aus einem Account heraus unterschiedliche Ordner mit verschiedenen Bezeichnungen kreiert werden mal in deutsch, andermal in englisch (z. B. Draft / Entwurf). Dann gibt es Ordner, die heißen "Gesendete Mails" und welche nur "Gesendet". Überraschung ---> "Gesendete Elemente" und "Sent" gibt es dann auch noch. Irgendwie kommt mir da der Begriff "Murks" in den Sinn.


Zurück zu „E-Mail“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste