Push-Mail mit Iphone funktioniert nicht

Alle Themen um die Einrichtung und Nutzung von E-Mailadressen

Moderatoren: Yusuf, Florian S., Sven

Lord Deimos

Push-Mail mit Iphone funktioniert nicht

Beitragvon Lord Deimos » 26.02.2009, 08:48

Hallo zusammen,

auf meinem iPhone ist der (IMAP-) Mailaccount von M-Net eingerichtet. Manuelles Senden und Empfangen von Mails funktioniert problemlos, auch die IMAP-Ordner werden angezeigt.

Was allerdings nicht funktioniert, ist die Push-Funktion auf dem iPhone, sprich die Mails werden nicht automatisch auf's Handy weitergeleitet.

Daher die Frage: Hat hier jemand ein iPhone mit Push-Mail erfolgreich eingerichtet und kann mir einen Tipp geben? Oder funktioniert Push-Mail überhaupt nicht bei den M-Net Accounts?


Bin für jede Hilfe dankbar. :wink:

Mario
Aufsteiger
Aufsteiger
Beiträge: 203
Registriert: 18.08.2006, 09:56

Beitragvon Mario » 26.02.2009, 12:38

Hey!

Soweit mir bekannt, muß der Server diese Funktion unterstützen, d.h. bei eingehenden E-Mails diese Richtung Handy "pushen". Ob M-Net diesen Service unterstützt ist fraglich, da dies meistens nur die Mobilfunkprovider über die eigenen Server machen.

Ich hab das bei mir so gelöst:

E-Mails vom M-Net Konto auf mein Mobilkonto weiterleiten, sobald sie dort eingehen landen sie auch gleich auf meinem Handy (allerdings kein i-phone sondern ein Samsung Omnia mit Windows Mobile)

Gruß

Mario

Lord Deimos

Beitragvon Lord Deimos » 27.02.2009, 10:23

Hi Mario,

danke schonmal für's Erste. :)

Push-Mail funktioniert mit GMX (Pro) Accounts und Google Mail. Weiterleitung wäre möglich, aber für mich aus gewissen Gründen nicht praktikabel.

Könnte vielleicht jemand von den mitlesenden Admins eine kurze Aussage dazu machen, ob die M-Net Mailserver Push-Mail unterstützen (oder ggf. ob sich dies einrichten ließe)?


Grüße

Martin

Lord Deimos

Beitragvon Lord Deimos » 04.03.2009, 12:55

Hier ein Update, für alle die es interessiert:

Laut M-Net Support unterstützen deren Mailserver kein Push-Mail. Der Dienst kann daher auch nicht aktiviert werden.


Vielen Dank an dieser Stelle nochmal an Sven Bialaß für die rasche Antwort.


Zurück zu „E-Mail“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast