Verschlüsselung und Outlook 2003

Alle Themen um die Einrichtung und Nutzung von E-Mailadressen

Moderatoren: Florian S., Yusuf, Sven

Stefan79nbg
Junior - Member
Junior - Member
Beiträge: 1
Registriert: 22.10.2016, 07:58

Verschlüsselung und Outlook 2003

Beitragvon Stefan79nbg » 05.11.2017, 13:35

Hallo,

hat jemand von Euch Outlook 2003 mit der Verschlüsselung seit 01-11-2016 zum laufen gebracht?

Vg
stefan

Benutzeravatar
Yusuf
Admin
Admin
Beiträge: 7467
Registriert: 23.11.2006, 15:22

Re: Verschlüsselung und Outlook 2003

Beitragvon Yusuf » 13.11.2017, 08:38

Stefan79nbg hat geschrieben:Hallo,

hat jemand von Euch Outlook 2003 mit der Verschlüsselung seit 01-11-2016 zum laufen gebracht?

Vg
stefan


Hallo,

soweit mir bekannt, fehlen Outlook 2003 einige der benötigten Möglichkeiten.
Auch empfehlen wir nur Software einzusetzen, welche durch den Hersteller noch Support/Unterstützung erhalten.

Gruß,
Yusuf

rudolfvogl
Junior - Member
Junior - Member
Beiträge: 2
Registriert: 31.12.2014, 15:57

Re: Verschlüsselung und Outlook 2003

Beitragvon rudolfvogl » 03.03.2018, 12:52

Es funktioniert mit den Einstellungen auch unter Outlook 2003
Posteingangsserver(IMAP) 993
Postausgangsserver(SMTP) 587

und
Server erfordert eine verschlüsselte Verbindung

Allerdings werden seit einigen Wochen E-mails erst beim 2. Versuch abgesetzt, Lästig.
Woran das liegt :roll:

/me
Aufsteiger
Aufsteiger
Beiträge: 312
Registriert: 16.08.2006, 12:30

Re: Verschlüsselung und Outlook 2003

Beitragvon /me » 04.03.2018, 10:12

rudolfvogl hat geschrieben:Allerdings werden seit einigen Wochen E-mails erst beim 2. Versuch abgesetzt, Lästig.
Woran das liegt :roll:

Outlook 2003 stammt aus dem Jahre 2003 und bekommt seit 2014 keinerlei Updates mehr. Ich würde da keinen Aufwand mehr rein stecken und auf einen aktuellen Mailclient zurückgreifen. Den Schritt wirst du ohnehin früher oder später gehen müssen.

RalfZ
Aufsteiger
Aufsteiger
Beiträge: 242
Registriert: 24.10.2016, 11:01

Re: Verschlüsselung und Outlook 2003

Beitragvon RalfZ » 04.03.2018, 11:39

Wenn man die Moeglichkeit hat _keine_ Software von Mikrosoft einzusetzen, dann sollte man das auch tun. Nehm doch fuer den Anfang mal Thunderbird. Und guck Dich anschliessend in Ruhe um, was es noch so alles fuer Alternativen gibt .
Wir leben in einer 3-Klassengesellschaft: die Doofen, die ganz Doofen und die Win-Doofen.

Benutzeravatar
indeed
Junior - Member
Junior - Member
Beiträge: 15
Registriert: 24.05.2017, 17:01

Re: Verschlüsselung und Outlook 2003

Beitragvon indeed » 06.06.2018, 12:57

/me hat geschrieben:
rudolfvogl hat geschrieben:Allerdings werden seit einigen Wochen E-mails erst beim 2. Versuch abgesetzt, Lästig.
Woran das liegt :roll:

Outlook 2003 stammt aus dem Jahre 2003 und bekommt seit 2014 keinerlei Updates mehr. Ich würde da keinen Aufwand mehr rein stecken und auf einen aktuellen Mailclient zurückgreifen. Den Schritt wirst du ohnehin früher oder später gehen müssen.


Welchen aktuelleren Mailclient würdest du empfehlen? Sind vielleicht andere Mailclients generell kompatibler oder empfiehlst du eher auf Outlook 2016 aufzutocken? Ich nutze momentan nämlich noch Outlook 2013 und weiß die Änderungen zur vorherigen Software schon zu schätzen. Da hat sich im Vergleich schon einiges getan und so hat man z. B. mittlerweile alle Kontaktdetails an einer zentralen Stelle, was ich sehr praktisch finde. Dennoch frage ich mich, ob es nicht noch bessere Alternativen gibt. Ich frage mich, was u. a. von Thunderbird, SeaMonkey, Primero oder Pegasus Mail zu halten ist?! Inwiefern diese jetzt jedoch mit M-NET funktionieren und kompatibel sind, wäre interessant zu wissen...
Real Life ist was für Versager, die ingame nichts erreichen.


Zurück zu „E-Mail“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste