Konto in Outlook 2016 funktioniert nicht - Verzweiflung!!

Alle Themen um die Einrichtung und Nutzung von E-Mailadressen

Moderatoren: Florian S., Yusuf, Sven

Robo
Junior - Member
Junior - Member
Beiträge: 3
Registriert: 12.01.2017, 21:38

Konto in Outlook 2016 funktioniert nicht - Verzweiflung!!

Beitragvon Robo » 24.01.2017, 21:24

Hallo Leute,
ich habe ganz neu Outlook 2016 unter Win 10 auf meinem Rechner. Jetzt wollte ich mein MNET-Konto einrichten, aber keine Chance. Es geht einfach nicht.
Exakt nach den Anweisungen gehe ich vor, also das übliche... POP3 Server...Authentifizierung... Port 995 und Port 587, die Häkchen sind alle richtig gesetzt, "Server erfordert verschlüsselte Verbindung" ist angehakt und TLS eingestellt - und letztendlich funktionert auch der "Konto-Verbindungstest! Dort die freudige Meldung "richtig eingerichtet" oder so ähnlich. Aber ich kann weder E-Mails versenden (bleiben im Postausgang hängen) noch empfangen.

Was soll ich noch tun? Ich weiß mir keinen Rat. Beim Virenscanner habe ich auch schon die Mailüberwachung deaktiviert - hilft auch nicht.
Ach ja, noch was: von Yusuf habe ich im Forum die Anweisung gelesen, wenn man auf die Verschlüsselung umstellt, beim Posteingangsserver auf Port 110 zu gehen, und nur bei Windows LiveMail den 995er Port zu verwenden. Aber das geht auch nicht - hier funktioniert nicht einmal der eigene Test. Wohingegen beim Port 995 zumindest das Test-email einwandfrei versendet wird.

Ich komm mir vor wie ein Anfänger, echt.

Kann es sein, dass sich Outlook 2016 mit LiveMail von Windows beisst? Das habe ich nämlich parallel dazu noch aktiv (ich brauch ja irgendein Mailprogramm). Muss ich das erst deinstallieren? Wo liegt der Fehler? Hat jemand ähnliche Probleme?
Ich peils einfach nicht... :x :oops: und wäre sehr dankbar, wenn jemand von Euch einen wertvollen Tipp hätte.

Grüße Robo

Benutzeravatar
Yusuf
Admin@Holiday
Admin@Holiday
Beiträge: 5200
Registriert: 23.11.2006, 15:22

Re: Konto in Outlook 2016 funktioniert nicht - Verzweiflung!!

Beitragvon Yusuf » 25.01.2017, 08:18

Robo hat geschrieben:Hallo Leute,
ich habe ganz neu Outlook 2016 unter Win 10 auf meinem Rechner. Jetzt wollte ich mein MNET-Konto einrichten, aber keine Chance. Es geht einfach nicht.
Exakt nach den Anweisungen gehe ich vor, also das übliche... POP3 Server...Authentifizierung... Port 995 und Port 587, die Häkchen sind alle richtig gesetzt, "Server erfordert verschlüsselte Verbindung" ist angehakt und TLS eingestellt - und letztendlich funktionert auch der "Konto-Verbindungstest! Dort die freudige Meldung "richtig eingerichtet" oder so ähnlich. Aber ich kann weder E-Mails versenden (bleiben im Postausgang hängen) noch empfangen.

Was soll ich noch tun? Ich weiß mir keinen Rat. Beim Virenscanner habe ich auch schon die Mailüberwachung deaktiviert - hilft auch nicht.
Ach ja, noch was: von Yusuf habe ich im Forum die Anweisung gelesen, wenn man auf die Verschlüsselung umstellt, beim Posteingangsserver auf Port 110 zu gehen, und nur bei Windows LiveMail den 995er Port zu verwenden. Aber das geht auch nicht - hier funktioniert nicht einmal der eigene Test. Wohingegen beim Port 995 zumindest das Test-email einwandfrei versendet wird.

Ich komm mir vor wie ein Anfänger, echt.

Kann es sein, dass sich Outlook 2016 mit LiveMail von Windows beisst? Das habe ich nämlich parallel dazu noch aktiv (ich brauch ja irgendein Mailprogramm). Muss ich das erst deinstallieren? Wo liegt der Fehler? Hat jemand ähnliche Probleme?
Ich peils einfach nicht... :x :oops: und wäre sehr dankbar, wenn jemand von Euch einen wertvollen Tipp hätte.

Grüße Robo


Hallo Robo,

die Anleitung befindet sich in Überarbeitung, da ein zwei Fehler entdeckt wurden.
Bitte halte Dich an die von mir geposteten Konfigurationsdaten.
Bei einem POP3 Konto und TLS Verschlüsselung lautet der Port 110.

Gruß,
Yusuf

Robo
Junior - Member
Junior - Member
Beiträge: 3
Registriert: 12.01.2017, 21:38

Re: Konto in Outlook 2016 funktioniert nicht - Verzweiflung!!

Beitragvon Robo » 26.01.2017, 21:56

Hallo Yusuf,
das Problem ist ja, dass ich auch nach Deinen Vorgaben vorgegangen bin - also auch den Port 110 versucht habe. Geht auch nicht. Hier geht sogar nicht mal der Kontoverbindungstest und es kommt diese Fehlermeldung:Bei Posteingangsserver anmelden (POP3): Ihr Server unterstützt nicht den angegebene Verbindungsverschlüsselungstyp. Versuchen Sie, die Verschlüsselungsmethode zu ändern.

Mit dem Port 995 hat "wenigstens" der Outlook-eigene Kontoverbindungstest funktioniert und es wurde eine E-Mail auf mein MNET-Mail geschickt... aber eben nur bei dem Test. Normal aus Outlook heraus ging überhaupt nichts.

Nun - was kann ich noch tun? Ich bin echt ratlos.

Benutzeravatar
Yusuf
Admin@Holiday
Admin@Holiday
Beiträge: 5200
Registriert: 23.11.2006, 15:22

Re: Konto in Outlook 2016 funktioniert nicht - Verzweiflung!!

Beitragvon Yusuf » 27.01.2017, 08:02

Robo hat geschrieben:Hallo Yusuf,
das Problem ist ja, dass ich auch nach Deinen Vorgaben vorgegangen bin - also auch den Port 110 versucht habe. Geht auch nicht. Hier geht sogar nicht mal der Kontoverbindungstest und es kommt diese Fehlermeldung:Bei Posteingangsserver anmelden (POP3): Ihr Server unterstützt nicht den angegebene Verbindungsverschlüsselungstyp. Versuchen Sie, die Verschlüsselungsmethode zu ändern.

Mit dem Port 995 hat "wenigstens" der Outlook-eigene Kontoverbindungstest funktioniert und es wurde eine E-Mail auf mein MNET-Mail geschickt... aber eben nur bei dem Test. Normal aus Outlook heraus ging überhaupt nichts.

Nun - was kann ich noch tun? Ich bin echt ratlos.


Guten Morgen

Ich kenne mich mit Outlook 2016 leider nicht aus. Unterstützt das Programm evtl TLS nicht? In diesem Fall muss SSL eingerichtet werden.

Gruß,
Yusuf

Robo
Junior - Member
Junior - Member
Beiträge: 3
Registriert: 12.01.2017, 21:38

Re: Konto in Outlook 2016 funktioniert nicht - Verzweiflung!!

Beitragvon Robo » 05.02.2017, 18:36

Sorry, ich kann nur sagen, dass auch SSL nicht funktioniert.
Bin weiterhin ratlos.
Aber vielen Dank für die Mühen.

Grüße von Robo

vbiobayern
Junior - Member
Junior - Member
Beiträge: 1
Registriert: 04.10.2017, 13:33

Re: Konto in Outlook 2016 funktioniert nicht - Verzweiflung!!

Beitragvon vbiobayern » 05.10.2017, 12:59

Hallo zusammen,
ich habe ebenfalls ein Versende-Problem, allerdings nicht in Outlook sondern in einem antiken Mailversendeprogramm (POP3, IMAP geht hier gar nicht). Bis vor einer Woche hat es noch einwandfrei funktioniert, nachdem ich einige Monate zuvor auf den SMTP bzw. Port 587 umgestiegen bin.
Dann kam ein Fehler (irgendwas 535, evtl. SMTP authentification error) und nix ging.

Ich bin nicht ganz firm mit diesen ganzen Begriffen und Abkürzungen, aber normal kann ich den Fehler finden und lösen - hier irgendwie nicht.

Nun hatte ich einfach den Verdacht, dass die Umstellung auf die TLS-Verschlüsselung
auch den Eingangsserver betrifft (weil ich hatte ja nix geändert an den Passwörtern oder so) und habe entsprechend auf der homepage die "Anleitungen TLS SSL Verschlüsselung" durchgesehen.

Auf der letzten Seite ist hier die Übersicht der Servereinstellungen
aufgelistet:
Mailserver - Port SSL - Port TLS - Port SSL/TLS(Nur Thunderbird)
Posteingang POP3: pop.mnet-online.de - 995 - 110 - 110
(Posteingang IMAP: imap.mnet-online.de - 993 - 143 - 993 SSL/TLS )
Postausgang SMTP: mail.mnet-online.de - 587 - 587 - 587

Momentan habe ich eingestellt:
Ausgang: mail.mnet-online.de (SMTP) Port 587
(grundsätzlich funktioniert das M-Net-Email-Konto; in Outlook habe ich es
mit den IMAP-Einstellungen erfolgreich getestet, Benutzername und Passwort
sind also in Ordnung)

In meinem Mailversendeprogramm gibt es jetzt die Möglichkeit, sich vor dem
SMTP-Mailversand am Server anzumelden. Eine Auswahl für die Einstellung von
SSL/TLS ist aber nicht vorhanden, zumindest nicht soweit ich es überblicke daher
habe ich beide Ports versucht, jedesmal mit einem anderen Fehler:

pop.mnet-online.de (Eingang) POP3 - Port 995

POP3 Error: Von der Übertragungsverbindung können keine Daten gelesen
werden: Ein Verbindungsversuch ist fehlgeschlagen, da die Gegenstelle nach
einer bestimmten Zeitspanne nicht richtig reagiert hat, oder die Verbindung
war... (mehr kann ich nicht lesen) - ich kann den TImeout einstellen von 20 Sekunden hoch, aber ist das sinnvoll?

pop.mnet-online.de (Eingang) POP3 - Port 110

POP3 Error: -ERR [AUTH] login without SSl/TLS denied, please use TLS

Aber ich kann hier TLS nicht einstellen.


Was ist denn der eigentliche Fehler? Liegt es am Mailprogramm, sit es zu alt für TLS? Wie komme ich zu einer Lösung?
Danke für alle Hinweise - morgen bin ich wieder vor Ort und kann weiter ausprobieren woran es liegen könnte.

Benutzeravatar
Florian S.
Admin
Admin
Beiträge: 1230
Registriert: 18.06.2014, 21:12

Re: Konto in Outlook 2016 funktioniert nicht - Verzweiflung!!

Beitragvon Florian S. » 05.10.2017, 13:16

vbiobayern hat geschrieben:Hallo zusammen,
ich habe ebenfalls ein Versende-Problem, allerdings nicht in Outlook sondern in einem antiken Mailversendeprogramm (POP3, IMAP geht hier gar nicht). Bis vor einer Woche hat es noch einwandfrei funktioniert, nachdem ich einige Monate zuvor auf den SMTP bzw. Port 587 umgestiegen bin.
Dann kam ein Fehler (irgendwas 535, evtl. SMTP authentification error) und nix ging.

Ich bin nicht ganz firm mit diesen ganzen Begriffen und Abkürzungen, aber normal kann ich den Fehler finden und lösen - hier irgendwie nicht.

Nun hatte ich einfach den Verdacht, dass die Umstellung auf die TLS-Verschlüsselung
auch den Eingangsserver betrifft (weil ich hatte ja nix geändert an den Passwörtern oder so) und habe entsprechend auf der homepage die "Anleitungen TLS SSL Verschlüsselung" durchgesehen.

Auf der letzten Seite ist hier die Übersicht der Servereinstellungen
aufgelistet:
Mailserver - Port SSL - Port TLS - Port SSL/TLS(Nur Thunderbird)
Posteingang POP3: pop.mnet-online.de - 995 - 110 - 110
(Posteingang IMAP: imap.mnet-online.de - 993 - 143 - 993 SSL/TLS )
Postausgang SMTP: mail.mnet-online.de - 587 - 587 - 587

Momentan habe ich eingestellt:
Ausgang: mail.mnet-online.de (SMTP) Port 587
(grundsätzlich funktioniert das M-Net-Email-Konto; in Outlook habe ich es
mit den IMAP-Einstellungen erfolgreich getestet, Benutzername und Passwort
sind also in Ordnung)

In meinem Mailversendeprogramm gibt es jetzt die Möglichkeit, sich vor dem
SMTP-Mailversand am Server anzumelden. Eine Auswahl für die Einstellung von
SSL/TLS ist aber nicht vorhanden, zumindest nicht soweit ich es überblicke daher
habe ich beide Ports versucht, jedesmal mit einem anderen Fehler:

pop.mnet-online.de (Eingang) POP3 - Port 995

POP3 Error: Von der Übertragungsverbindung können keine Daten gelesen
werden: Ein Verbindungsversuch ist fehlgeschlagen, da die Gegenstelle nach
einer bestimmten Zeitspanne nicht richtig reagiert hat, oder die Verbindung
war... (mehr kann ich nicht lesen) - ich kann den TImeout einstellen von 20 Sekunden hoch, aber ist das sinnvoll?

pop.mnet-online.de (Eingang) POP3 - Port 110

POP3 Error: -ERR [AUTH] login without SSl/TLS denied, please use TLS

Aber ich kann hier TLS nicht einstellen.


Was ist denn der eigentliche Fehler? Liegt es am Mailprogramm, sit es zu alt für TLS? Wie komme ich zu einer Lösung?
Danke für alle Hinweise - morgen bin ich wieder vor Ort und kann weiter ausprobieren woran es liegen könnte.


Es gibt E-Mailprogramme die aufgrund des Alters nicht mehr genutzt werden können da sie mit den Verschlüsselungen nicht arbeiten können. Welche Verschlüsselung funktioniert ist ebenfalls abhängig von dem verwendeten Programm. Da dein Mailprogramm mit TLS nicht arbeiten kann und SSL nicht funktioniert müssen wir davon ausgehen, dass dieses nicht mehr kompatibel zu aktuellen Sicherheitskriterien ist. Das betrifft z.B. auch Office 2003. Wir können dafür leider keinen weiteren Support anbieten oder liefern.
Viele Grüße

Florian Schmeilzl
M-net Support


Zurück zu „E-Mail“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste