Änderung Servereinstellungen nicht speicherbar

Alle Themen um die Einrichtung und Nutzung von E-Mailadressen

Moderatoren: Sven, Yusuf, Florian S.

85hans
Junior - Member
Junior - Member
Beiträge: 7
Registriert: 13.02.2017, 19:05

Änderung Servereinstellungen nicht speicherbar

Beitragvon 85hans » 15.02.2017, 16:56

Thunderbird-Version: 1:45.7.0+build1
* Betriebssystem + Version: LinuxMint 18 KDE
* Kontenart (POP / IMAP): bislang IMAP/POP
* Eingesetzte Antiviren-Software: keine
* Firewall (Betriebssystem-intern/Externe Software): keine
* Router-Modellbezeichnung: Fritz-Box 7490

Servus MNet-Gemeinde,

ich bin hier wegen eines aktuellen Problems:

Umstellung auf TLS-Verschlüsselung .
Dazu muss ich die Servereinstellungen im ThunderBird verändern.
Das geht zwar, ist aber am Schluss nicht speicherbar. OK-Button schließt das Fenster nicht und speichert nicht ab.
Beim nächsten TB-Start habe ich wieder die alten Einstellungen, die nicht mehr funktionieren.
Also alles von vorne!

Auch nach längerer Ursachenforschung kann ich die Ursache nicht entdecken.

Bislang hat alles perfekt funktioniert.

Meine Einstellung bislang waren: s. Anhang.
Das Thunderbird-Forum meinte, dass die Einstelliungen Imap-Server und POP-mnet-online.de schon nicht zusammenpassen!?
Wie ich das verstanden habe, werden POP und IMAP bei MNet über den IMAP-Server bedient.

Ich bin jetzt seit 3 Wochen in dieser Angelegenheit intensiv unterwegs, aber ohne Erfolg! Die Hotline von MNet konnte nicht weiterhelfen!
Vermutlich verständlich, dass mich das inzwischen ziemlich nervt!!!

Danke für weiterführende Tipps.

Hans
Dateianhänge
MNet-Server.png
MNet-Server.png (37.96 KiB) 483 mal betrachtet
Zuletzt geändert von 85hans am 16.02.2017, 10:12, insgesamt 1-mal geändert.

/me
Aufsteiger
Aufsteiger
Beiträge: 287
Registriert: 16.08.2006, 12:30

Re: Änderung Servereinstellungen nicht speicherbar

Beitragvon /me » 15.02.2017, 17:59

Die Authentifizierungsmethode muss auf Plaintext stehen.

Benutzeravatar
Yusuf
Admin
Admin
Beiträge: 4764
Registriert: 23.11.2006, 15:22

Re: Änderung Servereinstellungen nicht speicherbar

Beitragvon Yusuf » 16.02.2017, 08:19

/me hat geschrieben:Die Authentifizierungsmethode muss auf Plaintext stehen.


Was /me sagt :)
Steht auch hier.

Auch würde ich auf STARTTLS stellen. Weiterhin zur eigenen Sicherheit Deine E-mail Adresse auf dem Screenshot schwärzen.

Gruß,
Yusuf

85hans
Junior - Member
Junior - Member
Beiträge: 7
Registriert: 13.02.2017, 19:05

Re: Änderung Servereinstellungen nicht speicherbar

Beitragvon 85hans » 16.02.2017, 10:24

Mit den alten Einstellungen (s. letztes Image) komme ich ja nicht mehr rein!
Natürlich habe ich dann die Einstellungen nach Vorgabe geändert (s. Anhang) und ich komme rein, kann Emails abrufen und auch senden.

Wie oben gesagt, kann ich aber die neuen Einstellungen mit Klick auf OK nicht speichern. Da passiert gar nix!

Wenn ich TB schließe und wieder öffne, habe ich die alten, nicht mehr funktionierenden Einstellungen wieder.

Die Kernfrage ist also: Warum kann ich die neuen Einstellungen nicht speichern?
Liegt das am MNet-Server?

Besten Gruß
Hans
Dateianhänge
MNet-Server2.png
MNet-Server2.png (34.61 KiB) 483 mal betrachtet

Benutzeravatar
Yusuf
Admin
Admin
Beiträge: 4764
Registriert: 23.11.2006, 15:22

Re: Änderung Servereinstellungen nicht speicherbar

Beitragvon Yusuf » 16.02.2017, 10:27

Wenn Einstellungen an der Software nicht gespeichert werden, liegt es mit hoher Wahrscheinlichkeit an dieser oder der Benutzer des OS hat keine Admin Rechte.
Evtl eine Neuinstallation von Thunderbird, Userrechte prüfen und im Worst-Case den Support von Mozilla Thunderbird kontaktieren.

Gruß,
Yusuf

85hans
Junior - Member
Junior - Member
Beiträge: 7
Registriert: 13.02.2017, 19:05

Re: Änderung Servereinstellungen nicht speicherbar

Beitragvon 85hans » 16.02.2017, 18:04

jetzt hab ich wirklich einen dicken Hals!!! :angry

Bevor ich hier weiter experimentiere, dachte ich, sichere deinen Emal-Eingang mal ab und verschiebe ihn in den Local Folder "Inbox".
Natürlich habe ich vorher meine neuen korrekten MNet-Einstellungen vorgenommen (sonst geht ja gar nichts!).
Das Verschieben hat seeehr lange gedauert (>10 min.). Ergebnis: Im Local-Folder NICHTS, im Posteingang von MNet NICHTS mehr.
Jetzt ist alles weg! ???
Wie geht das denn?

Kann ich irgendwie nachprüfen, ob der Posteingang noch auf dem MNet-Server liegt?
Da sind durchaus einige wichtige geschäftliche Emails dabei.

Gruß
Hans

Benutzeravatar
Yusuf
Admin
Admin
Beiträge: 4764
Registriert: 23.11.2006, 15:22

Re: Änderung Servereinstellungen nicht speicherbar

Beitragvon Yusuf » 20.02.2017, 08:40

Hallo 85hans,

wenn Du in Deinem Client eingestellt hast, dass abgerufene E-mails weiterhin auf dem Mailserver bleiben kannst Du diese im M-net Webmailer ansehen. Werden die Mails nach dem Abrufen vom Mailserver gelöscht, sind diese auf dem Rechner lokal.
Wurden diese auch auf dem Client entfernt bzw. ist am Client etwas schief gelaufen, hat M-net hierauf keinen Einfluss.

Gruß,
Yusuf

85hans hat geschrieben:jetzt hab ich wirklich einen dicken Hals!!! :angry

Bevor ich hier weiter experimentiere, dachte ich, sichere deinen Emal-Eingang mal ab und verschiebe ihn in den Local Folder "Inbox".
Natürlich habe ich vorher meine neuen korrekten MNet-Einstellungen vorgenommen (sonst geht ja gar nichts!).
Das Verschieben hat seeehr lange gedauert (>10 min.). Ergebnis: Im Local-Folder NICHTS, im Posteingang von MNet NICHTS mehr.
Jetzt ist alles weg! ???
Wie geht das denn?

Kann ich irgendwie nachprüfen, ob der Posteingang noch auf dem MNet-Server liegt?
Da sind durchaus einige wichtige geschäftliche Emails dabei.

Gruß
Hans

85hans
Junior - Member
Junior - Member
Beiträge: 7
Registriert: 13.02.2017, 19:05

Re: Änderung Servereinstellungen nicht speicherbar

Beitragvon 85hans » 20.02.2017, 12:26

Hallo Yusuf,

Wurden diese auch auf dem Client entfernt bzw. ist am Client etwas schief gelaufen, hat M-net hierauf keinen Einfluss.


Da hab ich wohl sehr viel Pech gehabt! Nix ist mehr da, obwohl meine Einstellungen richtig sind und auf dem Server nichts gelöscht werden sollte.

Inzwischen bin ich auch beim Thunderbird-Support gelandet. Die fragen auch, ob die Einstellungen "Servertyp: IMAP" und "Server: POP" wirklich zusammenpassen.
Aber, wie gesagt, die Einstellungen funktionieren ja, nur das Speichern nicht.

Macht es denn Sinn, wenn ich jetzt versuche, ein imap.mnet-online.de einzurichten? Geht das überhaupt? Wenn ja, wie?

Gruß
Hans

Benutzeravatar
Yusuf
Admin
Admin
Beiträge: 4764
Registriert: 23.11.2006, 15:22

Re: Änderung Servereinstellungen nicht speicherbar

Beitragvon Yusuf » 20.02.2017, 12:38

85hans hat geschrieben:....
Macht es denn Sinn, wenn ich jetzt versuche, ein imap.mnet-online.de einzurichten? Geht das überhaupt? Wenn ja, wie?
Gruß
Hans


Das kommt darauf an, welchen Konto-Typ Du verwenden möchtest. Manche bevorzugen IMAP und andere POP3.

Die EInstellungen für die beiden Konto-Typen findest Du wie genannt hier

Gruß,
Yusuf

P.S.: Bitte sehe nochmals im Webmailer nach. Wir können zwar den Inhalt nicht einsehen, das Postfach scheint aber mit etwas über 300MB belegt zu sein.

85hans
Junior - Member
Junior - Member
Beiträge: 7
Registriert: 13.02.2017, 19:05

Re: Änderung Servereinstellungen nicht speicherbar

Beitragvon 85hans » 20.02.2017, 19:00

Besten Dank für die Antwort.

Der Ordner "Posteingang", und nur um den geht's mir, zeigt mir ca. 7,2 MB, das sind die neuesten Posteingänge (8 Stück). Das deckt sich mit meinem Thunderbird.
Vielleicht ist bei deiner Betrachtung auch der importierte Ordner "Local Folders" mit dabei gewesen. Das ist natürlich deutlich mehr.

Aber leider ist der aufgelaufene Posteingang einfach verschwunden.

Habe inzwischen in einem US-Thunderbird-Forum gelesen, dass es bei IMAP-Servern bei Verschiebungen vom Posteingang in Local Folders schon mehrfach Probleme gegeben hat!

Ist einfach Mist!

Besten Gruß

85hans
Junior - Member
Junior - Member
Beiträge: 7
Registriert: 13.02.2017, 19:05

Re: Änderung Servereinstellungen nicht speicherbar

Beitragvon 85hans » 21.02.2017, 11:40

Hi Yusuf,

heute habe ich mir ein neues Profil angelegt, mit POP.
Das hat bestens funktioniert, auch alle Einstellungen stimmen jetzt.
Was allerdings fehlt, sind alle alten Lokalen Ordner und auch der komplette 2. Provider, den ich noch habe.

Gibt's eine Anleitung, wie ich aus meinem alten Profil alle Daten in das neue bringen kann?

Dann könnte ich ja anschließend das alte Profil löschen und dies Sache wäre erledigt.

Besten Gruß
Hans

Benutzeravatar
Yusuf
Admin
Admin
Beiträge: 4764
Registriert: 23.11.2006, 15:22

Re: Änderung Servereinstellungen nicht speicherbar

Beitragvon Yusuf » 21.02.2017, 12:00

85hans hat geschrieben:Hi Yusuf,

heute habe ich mir ein neues Profil angelegt, mit POP.
Das hat bestens funktioniert, auch alle Einstellungen stimmen jetzt.
Was allerdings fehlt, sind alle alten Lokalen Ordner und auch der komplette 2. Provider, den ich noch habe.

Gibt's eine Anleitung, wie ich aus meinem alten Profil alle Daten in das neue bringen kann?

Dann könnte ich ja anschließend das alte Profil löschen und dies Sache wäre erledigt.

Besten Gruß
Hans


Hallo Hans,

bei POP3 musst Du alle ordner manuell anlegen. Dies ist nicht wie bei einem IMAP-Konto, dass die Ordner vom Mailserver gespiegelt und angezeigt werden.
Einen Support für eigene E-mail Programme geben wir generell nicht. Hierfür stellen wir nur die benötigten Konfig Daten zur Verfügung und eine Kurzanleitung für die gängigsten Programme auf der Webseite.
Für Funktionen und Hilfe zum E-Mail Programm, bitte an den Hersteller wenden.

Gruß,
Yusuf

85hans
Junior - Member
Junior - Member
Beiträge: 7
Registriert: 13.02.2017, 19:05

Re: Änderung Servereinstellungen nicht speicherbar

Beitragvon 85hans » 22.02.2017, 15:20

Also,

das neue Profil mit POP habe ich wieder gelöscht und neu mit IMAP erstellt.
So wie's aussieht, ist alles wieder vorhanden, auch meinen Zweit-Provider habe ich wieder eingerichtet und alles ist da.

Schmerzlich ist allerdings der Verlust meines Posteingangs vom alten Konto.

Nichts ist so unfehlbar wie der Mensch? Doch, IT!

Damit schließe ich dieses Thema.

Besten Dank für die Hilfe.


Zurück zu „E-Mail“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 2 Gäste