externer Domänen-Registrar

Alle Fragen zum Webspace, den wir unseren Kunden für eigene Webseiten zur Verfügung stellen.

Moderatoren: Florian S., Yusuf, Sven

xpediter
Junior - Member
Junior - Member
Beiträge: 24
Registriert: 07.07.2014, 22:44

externer Domänen-Registrar

Beitragvon xpediter » 16.12.2014, 01:44

Hallo,

einen Webspace möchte ich bei m-net zwar nicht unbedingt haben...,
aber wissen täte ich schon wollen, ob eine bei m-net gehostete Domäne zwangsweise bei m-net registriert werden muss oder ob man hierfür auch einen externen Domänen-Registrar benutzen darf. In den FAQ habe ich dazu nichts gefunden.
:?:
Grüsse

Benutzeravatar
Florian S.
Admin
Admin
Beiträge: 2283
Registriert: 18.06.2014, 21:12

Re: externer Domänen-Registrar

Beitragvon Florian S. » 16.12.2014, 11:55

Hallo xpediter,

ich habe deine Anfrage an unsere Fachabteilung weitergegeben. Sobald ich eine Rückmeldung habe, gebe ich Dir bescheid.
Viele Grüße

Florian Schmeilzl
M-net Support

Benutzeravatar
Florian S.
Admin
Admin
Beiträge: 2283
Registriert: 18.06.2014, 21:12

Re: externer Domänen-Registrar

Beitragvon Florian S. » 17.12.2014, 10:37

Hallo xpediter,

ich habe eine Rückmeldung unseres Domainteams erhalten.

Du musst bei uns Kunde sein im Sinn von einen Hauptauftrag haben. (Was du ja entsprechend meiner Informationen hast)

Du kannst dennoch unseren Mailserver verwenden. Und du kannst den statischen Webserver nutzen.

Dafür muss die Domain über uns gebucht werden und Web / Mail im Kundenportal aktiviert werden.
Wenn Du andere Nameserver als unsere verwendest musst du den mail-in.m-online.net als MX-Record setzen, 212.18.0.4 als A-Record für den Webserver.

Du kannst auch einen Dynweb buchen und dessen IP als A-Eintrag setzen.

Und: Du kannst auch unsere Nameserver verwenden, trotzdem die Domain bei einem anderen Provider ist.
Dafür müssen wir Dich zuerst in unserem Domaintool anlegen. Dann musst Du den Tausch der Nameserver über seinen Provider bei der Registry beauftragen.
Viele Grüße

Florian Schmeilzl
M-net Support

xpediter
Junior - Member
Junior - Member
Beiträge: 24
Registriert: 07.07.2014, 22:44

Re: externer Domänen-Registrar

Beitragvon xpediter » 02.01.2015, 23:13

Hallo Florian,

bedeutet das ein uneingeschränktes "ja" ? Deine Formulierung "Dafür muss die Domain über uns gebucht werden" dünkt mich etwas mißtrauisch. Es käme hier vielleicht auf einen Versuch an.

Wahrscheinlich bei diesem Thema viele Leute schlichtweg nur "Bahnof", darum erkläre ich mal den Hintergrund.
"Schuld" ist übrigens mein Lieblings-Webhoster. :D
Der hat sehr gute Gründe, seine Zeit nicht mit dem Domänen-Handling zu vertrödeln und gibt seinen Kunden den heißen Tipp, sich eines externen Registrars zu bedienen.

Der externe Registrar hat "nur" den Job, die Domäne im Namingservice zur Verfügung zu stellen (und damit im Internet auffindbar zu machen). Dafür bekommt der Registrar pro Jahr einen Obulus von EUR 6,- pro Jahr pro Domäne.
Für diese 50 Cents pro Monat erkaufe ich mir die Freiheit, *jederzeit* den Webhoster wechseln zu können.
Wenn es mir morgen Sonntag früh um 04:30 Uhr einfällt, meine Domäne von webhoster-A auf webhoster-B umzuziehen, dann klimpere ich die entsprechenden Daten in die Masken des Registrars rein und warte anschließend nur noch auf den Refresh der Naming-Server. Es gibt kein ärgerliches Gezicke mit Domänen-Umzügen, AUTH-Codes, einzuhaltende Fristen, keine querulierenden Webhoster etc. Der Webhoster-A hat keine Chance, den Site-Umzug irgendwie zu verhindern. Er wird schlichtweg abgeklemmt.

Das ganze klingt zu Anfang sehr kompliziert, aber es ist ganz einfach, wenn man es mal gemacht hat.

...und was hat das jetzt mit m-net zu tun ? Jetzt möchte ich irgendwie die Kurve kriegen...
Also ich zermartere mir den Kopf, ob ich mit dem 200-MB-für-Umme-Webspace irgendwas sinnvolles anfangen kann oder anfangen will. Hat da jemand gute Ideen ? Für meine Emails ist das schon zu klein :|

Grüße
Xpediter

Benutzeravatar
Florian S.
Admin
Admin
Beiträge: 2283
Registriert: 18.06.2014, 21:12

Re: externer Domänen-Registrar

Beitragvon Florian S. » 20.01.2015, 08:49

Hallo xpediter,

entschuldige bitte die verspätete Antwort. Das was du dir vorstellst, ist generell machbar. Ich würde dich bitten deine gesamten Vorstellungen und Wünsche diesbezüglich einmal direkt an unser Domain Team zu schicken. Dies kannst du via E-Mail an domains@m-net.de.

Die Kollegen dort können Dir alles genau erklären und gegebenenfalls alle dazugehörigen Schritte einleiten.
Viele Grüße

Florian Schmeilzl
M-net Support

Benutzeravatar
Zurijome
Junior - Member
Junior - Member
Beiträge: 10
Registriert: 05.03.2015, 10:15

Re: externer Domänen-Registrar

Beitragvon Zurijome » 07.04.2015, 17:43

xpediter hat geschrieben:Für diese 50 Cents pro Monat erkaufe ich mir die Freiheit, *jederzeit* den Webhoster wechseln zu können.
Wenn es mir morgen Sonntag früh um 04:30 Uhr einfällt, meine Domäne von webhoster-A auf webhoster-B umzuziehen, dann klimpere ich die entsprechenden Daten in die Masken des Registrars rein und warte anschließend nur noch auf den Refresh der Naming-Server. Es gibt kein ärgerliches Gezicke mit Domänen-Umzügen, AUTH-Codes, einzuhaltende Fristen, keine querulierenden Webhoster etc. Der Webhoster-A hat keine Chance, den Site-Umzug irgendwie zu verhindern. Er wird schlichtweg abgeklemmt. Das ganze klingt zu Anfang sehr kompliziert, aber es ist ganz einfach, wenn man es mal gemacht hat. ...und was hat das jetzt mit m-net zu tun ? Jetzt möchte ich irgendwie die Kurve kriegen... Also ich zermartere mir den Kopf, ob ich mit dem 200-MB-für-Umme-Webspace irgendwas sinnvolles anfangen kann oder anfangen will. Hat da jemand gute Ideen ? Für meine Emails ist das schon zu klein :|


200 MB für Umme? Da parke ich dann meistens nur irgendwelche Dateien, meistens ist eben die Performance so mancher Hoster nicht gut. Ich hatte als Webhoster zuletzt Strato, da kauft man sich gerne ein sichere Sache, ich hatte irgendwann die CMS-Wechsel satt. Wobei ich früher viel von kostenlos zu kostenlos in Sachen Hoster gejumped bin. Ist wie oben zitiert wirklich ein Kinderspiel, aber Arbeit ist Arbeit, unabhängig von mnet. Deren gute Performance will ich nicht mehr für Ramschspace verschwenden...

By the way: Hab ich letztens dazu gelesen bzgl. Free Webspace: http://www.voondo.de/free-webspace-waru ... 61610.html


Zurück zu „Webspace“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast