Gebührenimpuls bei ISDN deaktivierbar?

Alle Themen rund um den ISDN- oder Analoganschluss ohne DSL

Moderatoren: Florian S., Yusuf, Sven

Benutzeravatar
stbi
Aufsteiger
Aufsteiger
Beiträge: 64
Registriert: 16.10.2006, 21:45
Wohnort: Haar

Gebührenimpuls bei ISDN deaktivierbar?

Beitragvon stbi » 06.05.2013, 23:52

Hi,

da ich eine Festnetz-Flatrate habe, macht der Gebührenimpuls in meinem Fall eigentlich keinen Sinn. Im Gegenteil - statt der Einheiten würde ich bei meinem Gigaset-Telefon lieber die Gesprächsdauer sehen. Wenn aber ein Gebührenimpuls gesendet wird, zeigt das Telefon automatisch die Anzahl der Einheiten oder - wenn hinterlegt - die Gebühren für das aktuelle Gespräch an (man kann leider nicht einstellen, was man sehen möchte).

Kurz: Kann die Übermittlung des Gebührenimpulses bei ISDN-Anschlüssen deaktiviert werden?

Gruß,
Stefan

Reducal
Aufsteiger
Aufsteiger
Beiträge: 63
Registriert: 01.04.2013, 14:44
Wohnort: forum.computerbetrug.de
Kontaktdaten:

Re: Gebührenimpuls bei ISDN deaktivierbar?

Beitragvon Reducal » 07.05.2013, 09:55

Bei Flat wird der Gebürenimpuls mMn nicht übermittelt, das macht das Gigaset dann allein. Setze mal bei der Basistation unter den Einstellungen den Gebührenzähler auf 0,00 €/Einheit.

Das Gigaset (z. B. die 450/S45-Reihe) ist zumeist mit Software aus der Zeit mit Einheitenzählung versehen. Ich hatte aus dem selben Regal gleiche Geräte mit verschiedener Software gekauft und nun das gleiche Problem feststellen müssen. Ein Mobilteil weist die Umstellungsvariante auf, andere nicht. Ein Upgrade der Geräte dürfte kaum möglich sein, da das nicht vorgesehen ist.

Benutzeravatar
stbi
Aufsteiger
Aufsteiger
Beiträge: 64
Registriert: 16.10.2006, 21:45
Wohnort: Haar

Re: Gebührenimpuls bei ISDN deaktivierbar?

Beitragvon stbi » 07.05.2013, 11:24

Die Gebühren stehen bereits auf 0,00 €/Einheit; deswegen werden ja auch keine €-Beträge angezeigt, sondern nur die Anzahl der Einheiten.

Zu Beginn eines Gespräches wird ja auch kurz die Zeit angezeigt, wechselt aber nach kurzer Zeit zur Anzeige einer Zahl, die regelmäßig (alle 90 Sekunden) inkrementiert wird.

Einstellen läßt sich das beim CX 475 offenbar nicht - siehe Auszug aus dem Handbuch:

cx475_impuls.png
cx475_impuls.png (11.28 KiB) 4262 mal betrachtet


Der Gebührenimpuls scheint demnach vom Anschluß zu kommen, nicht vom Telefon.

Kann man da vielleicht an der Fritzbox (bei mir 7170) was machen? Habe dort aber bisher leider keine Einstellung gefunden - nur den Hinweis per Google auf der AVM-Seite zu einem anderen Modell, daß die Gebührenimpulse bei ISDN ab einer bestimmten Firmware-Version an die angeschlossenen ISDN-Geräte weitergeleitet werden; d.h. früher war das offenbar mal nicht der Fall; d.h. aber auch, daß die Box das theoretisch steuern könnte.

Benutzeravatar
stbi
Aufsteiger
Aufsteiger
Beiträge: 64
Registriert: 16.10.2006, 21:45
Wohnort: Haar

Re: Gebührenimpuls bei ISDN deaktivierbar?

Beitragvon stbi » 14.05.2013, 02:06

Vielleicht kann auch jemand von M-Net etwas dazu sagen?

Kann man das Deaktivieren des Gebührenimpulses beauftragen?

Benutzeravatar
Tician
Admin
Admin
Beiträge: 4103
Registriert: 28.03.2013, 10:21

Re: Gebührenimpuls bei ISDN deaktivierbar?

Beitragvon Tician » 14.05.2013, 11:15

@stbi: Gebührenimpuls kannst du am Telefon deaktivieren mit

Leitung 1 *10*40#
Leitung 2 *20*40#
Tician Stölzel
M-net Support

Benutzeravatar
stbi
Aufsteiger
Aufsteiger
Beiträge: 64
Registriert: 16.10.2006, 21:45
Wohnort: Haar

Re: Gebührenimpuls bei ISDN deaktivierbar?

Beitragvon stbi » 14.05.2013, 12:06

Danke; das werde ich heute abend mal ausprobieren.

Aber was sind das für Codes? Werden sie vom Telefon, von der Fritzbox oder von M-Net interpretiert?
Gibt es dazu eine Doku? (Tante Google war hier nicht sehr hilfreich.)

Flinx
Senior - Member
Senior - Member
Beiträge: 2086
Registriert: 16.08.2006, 18:50
Wohnort: Nürnberg an der 430m .T.. Leitung ;-)

Re: Gebührenimpuls bei ISDN deaktivierbar?

Beitragvon Flinx » 14.05.2013, 21:27

Ich glaube, das sind typische ISDN-Codes.
Flinx (c) Alan Dean Foster

https://www.sg-flensburg-handewitt.de
All eure Stützpunkt sind gehören zu uns. AYBABTU.


Meine Kundennummer ist Vergangenheit.


Zurück zu „Maxi ISDN oder Maxi Analog“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast