Fax geht nicht mit HP Multifunktionsdrucker

Alle Themen rund um den ISDN- oder Analoganschluss ohne DSL

Moderatoren: Yusuf, Florian S., Sven

Harald Vollmer
Junior - Member
Junior - Member
Beiträge: 2
Registriert: 01.12.2009, 21:36

Fax geht nicht mit HP Multifunktionsdrucker

Beitragvon Harald Vollmer » 02.12.2009, 22:40

Hallo,
ich besitze einen neuen HP Multifunktionsdrucker HP Officejet 8500 Pro, welchen ich über einen 1&1 A/b-Adapter (Fa Creatix) an den S0-Bus angeschlossen habe, welcher vom Mnet NT-Split betrieben wird.
Fax geht nicht. Beim Fax-Selbsttest sagt der Drucker, dass alles korrekt sei (Wählton etc.) bis auf: "Das Signal der Faxleitung ist zu schwach", und auf dem Display erscheint "Hörer abgenommen". Schliesse ich statt dem Drucker ein altes Aldi-Tel/Fax-Gerät an den Adapter an, funktioniert das Faxen!!
Ich habe schon folgendes vergeblich probiert:
- Lösungsvorschläge seitens HP studiert und gegoogelt
- HP angerufen
- Das Original Faxkabel benutzt wie von HP vorgeschrieben
- Kurze Leitung zwischen Drucker und Adapter mit grösserem Querschnitt
- Baudrate 9600
- Keine Fehlerkorrektur eingeschaltet

Bringt der 1&1 Adapter zuwenig Spannung unter Last für den Line-Eingang des Druckers? Ich werde es mal mit einem anderen Adapter probieren.
Hat von Euch jemand noch ne Idee zu diesem Problem? Muss man evtl bezüglich MSN Faxnummer noch am Adapter etwas programmieren (wohl nicht, sonst würde das Aldi-Fax ja nicht funktionieren..).

Ich wäre sehr dankbar für jeden Tip.

Mario
Aufsteiger
Aufsteiger
Beiträge: 203
Registriert: 18.08.2006, 09:56

Beitragvon Mario » 03.12.2009, 08:08

Guten Morgen,

es könnte wirklich sein das die Spannung zu niedrig ist. Hast du den Splitter und Wandler an den Strom angeschlossen?

Zum Thema programmieren des Wandlers noch was. Du mußt ihm die richtige MSN mitteilen, sonst geht das Fax bei jedem eingehenden Anruf hin bzw gar nicht falls noch eine alte MSN (die es jetzt vielleicht nicht mehr gibt) einprogrammiert ist.
Diese Programmierung brauchst du auch nur für eingehende Gespräche, abgehend geht es eigentlich immer (also auch mit dem Aldifax)

Gruß

Mario

Harald Vollmer
Junior - Member
Junior - Member
Beiträge: 2
Registriert: 01.12.2009, 21:36

Beitragvon Harald Vollmer » 04.12.2009, 22:24

Danke für die schnelle Antwort !
Wandler hat Stromversorgung, NT-Split nicht (hat bislang
ohne zusätzliche Stromversorgung funktioniert).
Wenn ich den Drucker versuche anzufaxen, höre ich auch die Relais
des Wandlers ein paar mal schalten (oder es klickt da was anderes..).
Die MSN müsste korrekt sein, denn das Aldifax konnte ja mit dieser
MSN an demselben Wandlerausgang ein Fax empfangen.

Gruß
Harald


Zurück zu „Maxi ISDN oder Maxi Analog“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast