Rufnummernanzeige bei Weiterleitung von ISDN-Anlagenanschlus

Alle Themen rund um den ISDN- oder Analoganschluss ohne DSL

Moderatoren: Yusuf, Florian S., Sven

menace
Junior - Member
Junior - Member
Beiträge: 15
Registriert: 12.01.2009, 16:20

Rufnummernanzeige bei Weiterleitung von ISDN-Anlagenanschlus

Beitragvon menace » 26.06.2009, 15:35

Hallo zusammen,

ich habe hier ein mittelschweres Problem.
Wir haben von Mnet einen ISDN-Anlagenanschluss mit 2 ISDN-Leitungen (also 4 Kanäle) an dem einem Avaya Telefonanlage hängt.
An dieser Telefonanlage hängt nun ein Telefon mit der Nebenstelle 15, welches auf eine externe ISDN-Festnetzt-Nummer umgeleitet ist.

Wenn ich nun die Nummer des umgeleiteten Telefones anrufe, sehe ich an dem externen Telefon, auf welches umgeleitete wurde, die Rufnummer des umgeleiteten Nebenstellenanschlusses der Telefonanlage.
Außerdem werden in diesem Moment 2 ISDN-Kanäle belegt, einer durch das ankommende Gespräch und einer durch die Weiterleitung.

Ich würde aber gerne die original Rufnummer des Anrufers sehen, sofern dieser seine Rufnummernübermittlung aktiviert hat.
Optimal wäre dann auch noch, wenn der anruf schon in der Vermittlungsstelle weitergeleitet wird und dem entsprechend keine Leitung des ISDN-Anlagenanschlusses belegt wird.

Die FA. Avaya teilte mir mit, dass hierzu auf der TK-Anlage ein so genanntes "Partial Rerouting" aktiviert werden muss.
Der Provider das Anschlusses muss ein Dienstmerkmal aktivieren.
Ich habe hierzu schon bei der Mnet Hotline angerufen, nur konnte mir da keiner so wirklich helfen...
Es war irgendwann dann die Rede von einem so genannten COLP Merkmal, welches mit 5 € pro Monat kostenpflichtig aktiviert werden müsste.
Recherche im Inet sagt mir aber irgendwie, dass dieses Merkmal nichts mit meiner gewünschten Funktion zu tun hat, oder?!


Bin für jede Hilfe dankbar!


MFG

Christoph Luther
M-net Support Team
M-net Support Team
Beiträge: 506
Registriert: 14.08.2006, 16:37

Beitragvon Christoph Luther » 26.06.2009, 18:04

Hallo menace,

partial rerouting sollte eigentlich standardmässig an Ihrem Anlagenanschluss aktiviert sein. Teilen Sie mir doch bitte per PN die Nummer des Anschlusses mit, dann schauen wir uns das mal an.

Mit freundlichen Grüssen

Christoph Luther
M-net Telekommunikations GmbH


Zurück zu „Maxi ISDN oder Maxi Analog“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste