Verbindungen-> Frankreich-> Mobilnetz möglich?

Alle Themen rund um den ISDN- oder Analoganschluss ohne DSL

Moderatoren: Yusuf, Florian S., Sven

Flaucher
Junior - Member
Junior - Member
Beiträge: 11
Registriert: 12.09.2006, 22:04

Verbindungen-> Frankreich-> Mobilnetz möglich?

Beitragvon Flaucher » 19.10.2006, 08:50

Hm, irgendwie seltsam: seit ich seit 2 Wochen bei der M-Net bin, funktionieren die Anrufe in französische Mobilnetze nicht mehr richtig. Anfangs dachte ich, daß das mobile Endgerät halt gerade nicht verfügbar ist, aber nachdem es immer wieder aufgetreten ist, habe ich gleich danach jeweils mit meinem Mobiltelefon die selbe Nummer nochmals angerufen und kam durch. Der Angerufene hatte zuvor kein Klingeln registriert.

Meine Fehlermeldungen am M-NET ISDN Anschluß:

z.B. Anruf an 0033677xxxxx
danach höre ich das "Anklingeln", das aber kurz danach mit einem Besetzt-Zeichen abgebrochen wird. Auf dem Display meines Telefons erscheint dann "ausgelöst" oder "Netzfehler"

Nachdem Verbindungen dieser Art grundsätzlich zwischendurch immer wieder mal funktionieren, scheint es kein "systematischer" Fehler zu sein.

Ist das ein "Stau" innerhalb der M-Net Vermittlung?

Jost
M-net Support Team
M-net Support Team
Beiträge: 1383
Registriert: 21.07.2006, 15:50

Beitragvon Jost » 19.10.2006, 09:22

Hi Flaucher,
Verbindungen nach Frankreich laufen über andere Provider, da die Anschlüsse dort ja außerhalb unseres Netzes liegen. Meißtens werden für diese Verbindungen zu verschiedenen Uhrzeiten automatisch auch verschiedene Provider verwendet.
Deshalb kann es also sein, dass du zu manchen Uhrzeiten keine Probleme hast und zu anderen ständig.
Wenn du an einer Problemlösung interessiert bist, solltest du bei uns eine Störung melden. Gib die Zielrufnummer und die genauen Uhrzeiten an, damit wir das Problem einem Provider zuordnen können.

Grüße,
Jost


Zurück zu „Maxi ISDN oder Maxi Analog“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast