Nürnberg Telefonausfall? [ bundesweite Telekom Großstörung ]

Alle Themen rund um den ISDN- oder Analoganschluss ohne DSL

Moderatoren: Yusuf, Florian S., Sven

harry59
Junior - Member
Junior - Member
Beiträge: 7
Registriert: 19.08.2006, 08:12

Nürnberg Telefonausfall? [ bundesweite Telekom Großstörung ]

Beitragvon harry59 » 29.10.2007, 19:06

Hallo,

ich habe das Problem, dass ich wohl raus telefonieren kann, aber nicht angerufen werden kann.
Habe Analoganschluß.
Hat jemand das gleiche Problem?
Zuletzt geändert von harry59 am 29.10.2007, 19:16, insgesamt 1-mal geändert.

ph0b0
Junior - Member
Junior - Member
Beiträge: 25
Registriert: 03.01.2007, 20:28

Beitragvon ph0b0 » 29.10.2007, 19:11

hi,

hier ist das gleiche problem. rausrufen ja, reinrufen nein.

Schaifala
Junior - Member
Junior - Member
Beiträge: 30
Registriert: 16.08.2006, 11:19

Beitragvon Schaifala » 29.10.2007, 19:22

ebenfalls - allerdings ist nefkomintern ein Gespräch möglich...

custos
Junior - Member
Junior - Member
Beiträge: 1
Registriert: 06.08.2007, 22:29
Wohnort: München

Beitragvon custos » 29.10.2007, 19:23

Würde auch gerne zu Hause (München) anrufen. Komme aber vom T-Com- und vom D2-Netz nicht durch. Evtl. gilt ja die Störungsmeldung (https://kundenportal.mnet-online.de/fs_supp_top.phtml) ganz am Ende der der Störungsseite.

harry59
Junior - Member
Junior - Member
Beiträge: 7
Registriert: 19.08.2006, 08:12

Beitragvon harry59 » 29.10.2007, 19:27

hier die Meldung:

Beeinträchtigungen der Sprachdienste im Interconnectverkehr zwischen den Carriern

Sehr geehrte Kunden,

aufgrund einer Großstörung bei der T-Com, kommt es derzeit zu massiven Beeinträchtigungen der Sprachdienste im Interconnectverkehr zwischen den Carriern.
Laut T-Com ist ein Störende derzeit nicht absehbar.
Sobald uns neue Informationen vorliegen, werden wir Sie umgehend unterrichten.

Telefongespräche im M-net Netz bzw. von M-net Anschlüssen in andere Netze sind nicht beeinträchtigt und somit jederzeit möglich.

Wir bitten um Ihr Verständnis.

Ihr M-net Service-Team

Schaifala
Junior - Member
Junior - Member
Beiträge: 30
Registriert: 16.08.2006, 11:19

Beitragvon Schaifala » 29.10.2007, 19:28

na dann, ist ja alles klar - die Telekomiker wollen wahrscheinlich auch einen eigenen Tarifvertrag und streiken ein bisschen...

Flaucher
Junior - Member
Junior - Member
Beiträge: 11
Registriert: 12.09.2006, 22:04

Beitragvon Flaucher » 29.10.2007, 19:30

Das gleiche Problem besteht offenbar auch in München. Die eingehenden Anrufe werden entweder sofort abgebrochen, oder mit Fehlermeldung wie Teilnehmer nicht erreichbar/Netzfehler etc. quittiert. Einmal bin ich mit der Wahlwiederholung ganz woanders gelandet. Hoffentlich bastelt M-Net da momentan nicht allzugroß an der Vermittlungstechnik rum, es hat doch ganz gut funktioniert bis jetzt...

Grüße aus München

hirsch
Junior - Member
Junior - Member
Beiträge: 14
Registriert: 01.08.2007, 19:48

Beitragvon hirsch » 29.10.2007, 19:34

ich habe seit heute(??) hier in Ingolstadt auch das Problem, dass ich nicht angerufen werden kann und ich z.B. ins Arcor-Netz nicht telefonieren kann, aber sehr wohl in das T-Com- Netz :evil:

Sollte das mit der "Großstörung" zu tun haben, ist das sehr ******** - ein Ende ist angeblich ja nicht absehbar!!

Falls nicht, bitte ich die Techniker um Prüfung.

Vertragsnr.: 20070718523

Benutzeravatar
ToM
Aufsteiger
Aufsteiger
Beiträge: 476
Registriert: 25.07.2006, 13:27
Wohnort: Nähe Augsburg

Beitragvon ToM » 29.10.2007, 20:39

Hallo zusammen,

hier handelt es sich um eine Großstörung der Deutschen Telekom AG.

Hier mal eine Meldung vom Bayrischen Rundfunk:

http://www.br-online.de/news/aktuell/

20:00 Uhr: Telefon- und Mobilfunknetze in ganz Deutschland sind gestört
Bonn: In ganz Deutschland kommt es zurzeit zu erheblichen Störungen im Telefonnetz der Deutschen Telekom. Wie das Unternehmen dem Bayerischen Rundfunk mitteilte, gibt es ein Software-Problem an einem Server in Düsseldorf. Es führt dazu, dass Verbindungen nur teilweise zustande kommen - wenige Minuten später sind die angewählten Leitungen dann wieder außer Betrieb. Gravierende Störungen gibt es auch in allen deutschen Mobilfunknetzen. Teilweise werden Verbindungen zu Nummern geschaltet, die man gar nicht gewählt hat. Die ersten Störungsmeldungen sind am Nachmittag gegen 15 Uhr eingegangen. Die Telekom rechnet damit, dass es bis morgen früh dauert, bis alles wieder problemlos funktioniert.
Grüße aus Augsburg,
Thomas
M-net Support / Schwaben & Allgäu

ph0b0
Junior - Member
Junior - Member
Beiträge: 25
Registriert: 03.01.2007, 20:28

Beitragvon ph0b0 » 29.10.2007, 21:56

hier gehts wieder

Benutzeravatar
ToM
Aufsteiger
Aufsteiger
Beiträge: 476
Registriert: 25.07.2006, 13:27
Wohnort: Nähe Augsburg

Beitragvon ToM » 29.10.2007, 21:57

*** STÖRUNGSENDE ***

Sehr geehrte Kunden,

wir bedauern es sehr, dass es am Montag, den 29.10.07 von 17 Uhr bis ca. 21:30 Uhr zu Beeinträchtigungen der M-net Sprachdienste kam.

Wie mittlerweile u.a. über TV und Radio publik gemacht wurde, waren die Beeinträchtigungen auf eine massive Störung im Telefonnetz der Deutschen Telekom zurückzuführen.
Gemäß einer Mitteilung der Deutschen Telekom gegenüber dem Bayrischen Rundfunk, kam es dadurch zu gravierenden Störungen im Telefonnetz in ganz Deutschland. Ein Software-Problem an einem Telekom Routing-Server in Düsseldorf führte dazu, dass Verbindungen nur teilweise zustande kamen. Teilweise wurden Verbindungen zu Nummern geschaltet, die man gar nicht gewählt hat.

Wir bitten, die mit der Störung verbundenen Unannehmlichkeiten zu entschuldigen.

Ihr
M-net Service-Team
Grüße aus Augsburg,

Thomas

M-net Support / Schwaben & Allgäu


Zurück zu „Maxi ISDN oder Maxi Analog“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste