Endstation ISDN

Alle Themen rund um den ISDN- oder Analoganschluss ohne DSL

Moderatoren: Florian S., Yusuf, Sven

carstens999
Junior - Member
Junior - Member
Beiträge: 1
Registriert: 06.04.2013, 17:26

Endstation ISDN

Beitragvon carstens999 » 09.10.2017, 16:02

Hallo, in der NN war am Wochenende eine Anzeige dazu - Umstieg auf SIP-Trunk ...

Das Thema bezieht sich - so wie ich es erkannt habe - vorerst wohl auf "Geschäfts-Anschlüsse" - wie sieht es dann bei privaten-ISDN-Anschlüssen aus? Wann ist dort Ende bzw. müssen wir uns da Sorgen machen, wie es dann weitergeht? :oops:

RalfZ
Aufsteiger
Aufsteiger
Beiträge: 119
Registriert: 24.10.2016, 11:01

Re: Endstation ISDN

Beitragvon RalfZ » 09.10.2017, 17:51

Ich hab nur in den Privatkundenmarkt einigen Einblick. Die Telekom versucht seit gut 3,5 Jahren mehr oder weniger taktisch klug bis unklug moeglichst viele ISDN Teilnehmer auf VOIP zu migrieren. Vereinzelt wird, besonders bei alten Leuten, mit recht rabiaten Mitteln vorgegangen. Oft wird mit etwas Nachlass/Hardware/usw gekoedert und viele gehen drauf ein - ich auch vor ziemlich genau 3 Jahren. Bin durch umstellung auf VOIP/Entertain von 3,5 MBps auf knapp 16 MBps gekommen - fuer 1,- Euro mehr im Monat. Mit der miesen VOIP Sprachqualitaet hab ich mich arrangiert, ich telefonier eh kaum.
Wir leben in einer 3-Klassengesellschaft: die Doofen, die ganz Doofen und die Win-Doofen.

lamena
Senior - Member
Senior - Member
Beiträge: 511
Registriert: 06.11.2014, 12:44

Re: Endstation ISDN

Beitragvon lamena » 09.10.2017, 22:24

RalfZ hat geschrieben:Mit der miesen VOIP Sprachqualitaet hab ich mich arrangiert, ich telefonier eh kaum.

Ob das am VoIP selbst liegt oder einer schlampigen Umsetzung?
Im Mobilfunkmarkt wird doch auch mit CrystalVoice und HDTelefonie geworben, weil man ein höheres Frequenzspektrum abdecken kann.


Zurück zu „Maxi ISDN oder Maxi Analog“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste