DrayTek Vigor 130 Anleitung

Hier können sich alle gegenseitig bei Fragen mit eigenen Endgeräten helfen. Eine Unterstützung durch das Supportteam gibt es hier nicht.

Moderatoren: Yusuf, Florian S., Sven

cbaptist
Junior - Member
Junior - Member
Beiträge: 6
Registriert: 21.03.2014, 10:25

DrayTek Vigor 130 Anleitung

Beitragvon cbaptist » 15.09.2018, 10:42

hi! gibt es eine kleine Anleitung, wie man das DrayTek Vigor130 als ADSL Modem konfigurieren muss für den M-Net (Glasfaser) Anschluss. Klar hab ich den iDomiX von oben bis unten schon durch, aber ich brauche etwas bessere insights und vor allem jemanden, der das selbst produktiv am Laufen hat und mir für die Idee einen Daumen hoch geben kann...

Benutzeravatar
Yusuf
Admin
Admin
Beiträge: 7552
Registriert: 23.11.2006, 15:22

Re: DrayTek Vigor 130 Anleitung

Beitragvon Yusuf » 17.09.2018, 08:21

[moderiert: in den richtigen Bereich verschoben]

RalfZ
Aufsteiger
Aufsteiger
Beiträge: 258
Registriert: 24.10.2016, 11:01

Re: DrayTek Vigor 130 Anleitung

Beitragvon RalfZ » 03.11.2018, 15:47

Ich hab den Vigor 130 jetzt ausgiebig getestet und mich entschieden ihn als Modem/Router bis auf weiteres am Mnet Anschluss in Betrieb zu belassen da alle meine APU Hardware derzeit anderweitig in Benutzung ist. Er kommt in der Grundeinstellung als reines Modem/Bridge-Mode, von daher muss man nicht mehr viel machen. Als Router ist er einer Fritzbox Haushoch ueberlegen. Der DNS Server funktioniert z.B einfach. Ebenso bietet er bessere Moeglichkeiten im Bereich NAT/Firewall. Ich nutze die aktuelle "Modem7" Firmware. Das Gehaeuse wuerde im Schwarz besser aussehen, aber egal. Das UI (verwende das in Englisch) finde ich auch ganz OK, im Vergleich zur Fritzbox etwas hausbacken aber sehr gut nutzbar schnell und die Diagnosefunktionen sind auch aussagefaehig. Die Bootzeit betraegt ca. 15-20 Sekunden, man kommt schon an das UI waehrend das DSL Training laeuft. Der TDP liegt bei etwas weniger als 6 Watt. Bekommen hab ich ihn recht guenstig und kaum benutzt im ebay-Kleinanzeigenteil. Bei Detailfragen zum Setup kann ich, wenn gewuenscht, 1-2 Bildchen posten.
Wir leben in einer 3-Klassengesellschaft: die Doofen, die ganz Doofen und die Win-Doofen.

cbaptist
Junior - Member
Junior - Member
Beiträge: 6
Registriert: 21.03.2014, 10:25

Re: DrayTek Vigor 130 Anleitung

Beitragvon cbaptist » 23.01.2019, 18:26

Hi Ralf, ich würde gerne auf dein Angebot mit den Screenshots zurück kommen. Ich bekomme das Ding an meinem 150er Anschluss nicht zum laufen und habe sicher irgendwo nur einen kleinen Fehler in der Config :-) Kann dir auch meine Mail Adresse geben, wen n due die Screenshots nicht gleich publizieren willst.

PoempelFox
Aufsteiger
Aufsteiger
Beiträge: 115
Registriert: 01.09.2006, 23:12

Re: DrayTek Vigor 130 Anleitung

Beitragvon PoempelFox » 01.02.2019, 08:16

Wie RalfZ schon schrieb: Wenn das Ding nur als Modem genutzt werden soll, dann sind die Factory default settings praktisch schon richtig. Die einzige Einstellung die fehlt muesste die VLAN-ID sein (40), die sollte man alternativ aber auch von dem dahinter haengenden Router machen lassen koennen. Deine m-net-Einwahldaten duerfen auf dem Vigor nirgends hinterlegt werden, er braucht sie nicht - die kriegt nur der Router dahinter. Auch nicht verwirren lassen dass der Vigor auf der Statusseite bei "IPv4 Internet Access" immer "disconnected" anzeigen wird: Er kann es im Modem-Modus schlicht nicht wissen ob die Einwahl geklappt hat, die macht ja der Router dahinter. Der Vigor sieht nur den status der physikalischen DSL-Verbindung. Da sollte er natuerlich eine entsprechende ausgehandelte Datenrate anzeigen (und dieses aushandeln sollte auch funktionieren solange die VLAN-ID falsch konfiguriert ist, nur landen dann die Daten die er ueber die Leitung nach aussen schickt im Nirvana).
vig130-1.png
vig130-1.png (184.05 KiB) 767 mal betrachtet
vig130-3.png
vig130-3.png (177.58 KiB) 767 mal betrachtet


Zurück zu „Kunden helfen Kunden (eigene Endgeräte)“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast