DSL mit Cisco 896, Controller vdsl ist immer DOWN

Hier können sich alle gegenseitig bei Fragen mit eigenen Endgeräten helfen. Eine Unterstützung durch das Supportteam gibt es hier nicht.

Moderatoren: Yusuf, Florian S., Sven

till1969
Aufsteiger
Aufsteiger
Beiträge: 370
Registriert: 19.02.2014, 11:06

Re: DSL mit Cisco 896, Controller vdsl ist immer DOWN

Beitragvon till1969 » 07.10.2019, 13:55

Vampi1977 hat geschrieben:Für alle Geschwindigkeiten über VDSL 100 verwendet MNEt bestimmt auch die gleichen DSLAMs wie die Telekom. Sprich super vectoring bzw. Protokoll 35b stat 17a.

Nein, 150MBit/s laufen mit Profil 30a. Und alles darüber ist FTTH oder FTTB/G.fast ;)

DarkSider
Aufsteiger
Aufsteiger
Beiträge: 492
Registriert: 25.06.2008, 09:28
Wohnort: München

Re: DSL mit Cisco 896, Controller vdsl ist immer DOWN

Beitragvon DarkSider » 07.10.2019, 16:46

Hallo,

till1969 hat geschrieben:
Vampi1977 hat geschrieben:Für alle Geschwindigkeiten über VDSL 100 verwendet MNEt bestimmt auch die gleichen DSLAMs wie die Telekom. Sprich super vectoring bzw. Protokoll 35b stat 17a.

Nein, 150MBit/s laufen mit Profil 30a. Und alles darüber ist FTTH oder FTTB/G.fast ;)


anscheinend gibt es im Regio-Bereicht (hier aber nicht zutreffend) eine Pilotphase über 35b Geschwindigkeiten mit 100 Mbit/s ohen Vectoring zu erreichen. viewtopic.php?f=20&t=12784

Bei dem Threadersteller handelte es sich aber um einen 30a Anschluss, wie auch aus dem Thread durch die von der FritzBox ausgelesenen Leitungsdaten hervorgeht.

bye
Fabian
M-Net Surf&Fon-Flat 1.000 - Cluster 600
Hardware:
ONT: Huawei | Router/Firewall: opnSense

Vampi1977
Junior - Member
Junior - Member
Beiträge: 3
Registriert: 04.10.2019, 10:15

Re: DSL mit Cisco 896, Controller vdsl ist immer DOWN

Beitragvon Vampi1977 » 08.10.2019, 08:06

DarkSider hat geschrieben:Hallo,

till1969 hat geschrieben:
Vampi1977 hat geschrieben:Für alle Geschwindigkeiten über VDSL 100 verwendet MNEt bestimmt auch die gleichen DSLAMs wie die Telekom. Sprich super vectoring bzw. Protokoll 35b stat 17a.

Nein, 150MBit/s laufen mit Profil 30a. Und alles darüber ist FTTH oder FTTB/G.fast ;)


anscheinend gibt es im Regio-Bereicht (hier aber nicht zutreffend) eine Pilotphase über 35b Geschwindigkeiten mit 100 Mbit/s ohen Vectoring zu erreichen. viewtopic.php?f=20&t=12784

Bei dem Threadersteller handelte es sich aber um einen 30a Anschluss, wie auch aus dem Thread durch die von der FritzBox ausgelesenen Leitungsdaten hervorgeht.

bye
Fabian


Danke für die Info! Wir haben demnächst mehrere MNET Anschlüsse beim Rollout und 30a wird anscheinend von keinem Cisco Router für Annex b/j offiziell unterstützt. Hatte ich bisher auch nicht bei unseren über 1000 aktiven Leitungen.
G.Fast ginge zumindest mit dem c1112-8p.

Gruß,

Mark.

PS: Eigentlich hatte ich nur den Vlan Tag für MNet gesucht und bin hier drauf gestoßen.

DarkSider
Aufsteiger
Aufsteiger
Beiträge: 492
Registriert: 25.06.2008, 09:28
Wohnort: München

Re: DSL mit Cisco 896, Controller vdsl ist immer DOWN

Beitragvon DarkSider » 08.10.2019, 23:52

Hallo Mark,

Vampi1977 hat geschrieben:Danke für die Info! Wir haben demnächst mehrere MNET Anschlüsse beim Rollout und 30a wird anscheinend von keinem Cisco Router für Annex b/j offiziell unterstützt. Hatte ich bisher auch nicht bei unseren über 1000 aktiven Leitungen.


Wow 1000 Leitungen - das hört sich nach ner spannenden Infrastruktur an! Ich glaube du bringst da was durcheinander. Bei VDSL gibt es kein Annex A/B/J das ist Spektrumsklassifikation für ADSL2+. Bei VDSL gibt es die Profile, wie 17a, 30a etc. Ich habe selbst keinen Cisco xDSL Router im Einsatz. Allerdings kann laut Release Notes die 887 Serie das profil 30a. https://www.cisco.com/c/en/us/td/docs/r ... 038r1.html - such in dem Dokument einfach mal nach 30a. Es scheint auch NIMs zu geben die 30a können https://community.cisco.com/legacyfs/on ... us_nim.pdf

vielleicht hilft das ja bei der einen oder anderen Leitung ;-)

viele Grüße,

Fabian
M-Net Surf&Fon-Flat 1.000 - Cluster 600
Hardware:
ONT: Huawei | Router/Firewall: opnSense


Zurück zu „Kunden helfen Kunden (eigene Endgeräte)“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast