Retourenlabel mit veralteter Adresse

Alle Themen zum Angebot "Surf&Fon-Flat / Surf-Flat" .

Moderatoren: Yusuf, Florian S., Sven

thorie
Aufsteiger
Aufsteiger
Beiträge: 133
Registriert: 15.05.2007, 13:07
Wohnort: Augsburg

Retourenlabel mit veralteter Adresse

Beitragvon thorie » 12.02.2015, 13:45

Hallo,

ich muss meine für die Vertragslaufzeit von M-net überlassene Hardware bald zurückschicken. Als Retourenaufkleber habe ich aber nur ein Label mit einem offenbar veralteten Empfängernamen:
Zentrum für Dienstleistungslogistik
Niederfrohnaer Weg 1
09232 Hartmannsdorf

Laut zugesandtem aktuellem Rücksendeschein stimmt zwar die Adresse noch, aber der Empfänger lautet jetzt: M-net Telekommunikations GmbH, Logistikzentrum.

Ich will natürlich nicht, dass wegen solcher scheinbar nur kleinen Unstimmigkeiten die Hardware nicht beim richtigen Empfänger eintrifft. Daher möchte ich wissen, ob ich dieses Label trotzdem verwenden kann oder M-net mir einen aktuellen Rücksendeaufkleber zukommen lässt.

Besten Dank
Thomas
Ex-M-net-Kunde

Benutzeravatar
Tician
Admin
Admin
Beiträge: 4103
Registriert: 28.03.2013, 10:21

Re: Retourenlabel mit veralteter Adresse

Beitragvon Tician » 13.02.2015, 09:35

Ist kein Problem, kannst du auch verwenden.
Tician Stölzel
M-net Support

thorie
Aufsteiger
Aufsteiger
Beiträge: 133
Registriert: 15.05.2007, 13:07
Wohnort: Augsburg

Re: Retourenlabel mit veralteter Adresse

Beitragvon thorie » 13.02.2015, 09:47

Hallo Tician,

alles klar, danke für die Info.
Ex-M-net-Kunde

meaculum
Junior - Member
Junior - Member
Beiträge: 9
Registriert: 12.03.2012, 13:16

Re: Retourenlabel mit veralteter Adresse

Beitragvon meaculum » 23.03.2015, 13:34

Hallo,

ich hänge mich hier an den Thread ran, um nicht unnötig einen neuen aufzumachen. Ich soll ebenfalls die Hardware zurücksenden, habe aber kein Rücksendelabel mehr.

Nun die Frage: Könnt Ihr mir ein Neues zukommen lassen, oder kann ich die Hardware ggf. auf in der Niederlassung in KE abgeben? Danke für eine kurze Rückmeldung.

P.S. Es handelt sich im eine Fritzbox 7390 und um einen Splitter!

Benutzeravatar
Tician
Admin
Admin
Beiträge: 4103
Registriert: 28.03.2013, 10:21

Re: Retourenlabel mit veralteter Adresse

Beitragvon Tician » 23.03.2015, 14:02

@meaculum: Solltest du kein Rücksendelabel mehr haben, bitte ich dich auf eigene Koste die Hardware zurückzusenden.
Tician Stölzel
M-net Support

meaculum
Junior - Member
Junior - Member
Beiträge: 9
Registriert: 12.03.2012, 13:16

Re: Retourenlabel mit veralteter Adresse

Beitragvon meaculum » 31.03.2015, 13:51

@Tician: Nicht sehr kundenfreundlich. Da ist man über ein Jahrzehnt Kunde bei Euch und darf dann die Rücksendung selbst zahlen :cry:

Benutzeravatar
Hirschla
Aufsteiger
Aufsteiger
Beiträge: 143
Registriert: 24.08.2010, 10:50
Wohnort: Erl. Kriegenbrunn

Re: Retourenlabel mit veralteter Adresse

Beitragvon Hirschla » 31.03.2015, 15:59

meaculum hat geschrieben:@Tician: Nicht sehr kundenfreundlich. Da ist man über ein Jahrzehnt Kunde bei Euch und darf dann die Rücksendung selbst zahlen :cry:


Hallo,

Ja, ich kann Dir auch erklären weshalb, und zwar wollen viele Kunden diese Kostenlose Rücksendung in Anspruch nehmen, und Scannen die Labels ein, und ändern die für private Zwecke ab und M-Net bleibt auf die kosten sitzen.

Deswegen wird einmalig ein Label beigelegt, dass in diesen Fällen das Endgerät zurück gesendet werden kann. Bei austausch Geräten liegt normal weiterhin eines dabei. Das war neulich die Aussage der Hotline da ein bekannter ein ähnliches Problem hatte.

Grüße
62 m Leitungsweg zur Vermittlerstelle, davon 56m auf 0,6er Adernquerschnitt und 6m auf 0,4er Adernquerschnitt.
Bild

Giesinger Trambahner
Aufsteiger
Aufsteiger
Beiträge: 334
Registriert: 07.09.2008, 20:36

Re: Retourenlabel mit veralteter Adresse

Beitragvon Giesinger Trambahner » 31.03.2015, 19:26

Leute die einen Telefon/Internetanschluss bezahlen können machen sich wegen 6-7 Euro Paketkosten zum Betrüger? Ey ich glaubs fast nicht. *kopfschüttel*

meaculum
Junior - Member
Junior - Member
Beiträge: 9
Registriert: 12.03.2012, 13:16

Re: Retourenlabel mit veralteter Adresse

Beitragvon meaculum » 01.04.2015, 10:08

Naja... hätte die Geräte ja auch gerne im Shop abgegeben, aber auch das will man wohl nicht. Schade :roll:

P.S. Auf die Idee mit dem Label wäre ich gar nie bekommen :x . Nur weil es ein paar Menschen gibt die so was ausnutzen, dürfen wir "brave" Kunden das zahlen. Bravo!

meaculum
Junior - Member
Junior - Member
Beiträge: 9
Registriert: 12.03.2012, 13:16

Re: Retourenlabel mit veralteter Adresse

Beitragvon meaculum » 27.04.2015, 15:49

Es ist schon komisch, dass ein User in einem aktuelleren Thread eine Label bekommen hat.

Nachdem ich aber bereits nun mein Gerät am 17. April auf eigene Kosten per DHL-Paket abgeschickt habe und dieses lt. Versandbestätigung am 18. April angekommen ist, warte ich immer noch auf die versprochene Bestätigung. Die Fritzbox 7390 wurde vollständig mit Zubehör inkl. Splitter zurückgesandt. Vielleicht bekomme ich auf diesem Wege die Rückmeldung, dass alles seine Ordnung hat. Vielen herzlichen Dank im Voraus.

Vertragsnummer ist die 1983452

Benutzeravatar
Tician
Admin
Admin
Beiträge: 4103
Registriert: 28.03.2013, 10:21

Re: Retourenlabel mit veralteter Adresse

Beitragvon Tician » 28.04.2015, 09:14

Ich werde bei der entsprechenden Abteilung nachfragen.
Tician Stölzel
M-net Support

Ekkehard
Aufsteiger
Aufsteiger
Beiträge: 115
Registriert: 11.09.2006, 18:09
Wohnort: München

Re: Retourenlabel mit veralteter Adresse

Beitragvon Ekkehard » 09.05.2015, 14:32

Ich habe nach Anruf bei der Hotline ohne Probleme sofort ein neues Retourenlabel zugeschickt bekommen.
Surf&Fon Flat 18000
Router und Modem FRITZ! Box 7390
M"net ISDN mit FRITZ!X PC, 3 Analoganschlüsse, 1 DECT-Telefon
VoIP: Skype 7.17.0.105

meaculum
Junior - Member
Junior - Member
Beiträge: 9
Registriert: 12.03.2012, 13:16

Re: Retourenlabel mit veralteter Adresse

Beitragvon meaculum » 12.05.2015, 12:55

@Ekkehard: Glückwunsch. Bei mir ist das Ding nun aber durch und die Rückgabe abgeschlossen. Es hat halt nen faden Beigeschmack, wenn man als Kunde nach fast 15 Jahren (damals war es noch Augustakom) nur wg. einem Anbieterwechsel so behandelt wird. Schade, war sonst ja immer zufrieden mit M-net in all den Jahren und der Service war auch nicht der Kündigungsgrund :?


Zurück zu „Surf&Fon-Flat / Surf-Flat“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste