Internet-Zugriff auf PC mit IPv4 trotz DSlite, es geht!

Alle Themen zum Angebot "Surf&Fon-Flat / Surf-Flat" .

Moderatoren: Florian S., Yusuf, Sven

TSCH
Junior - Member
Junior - Member
Beiträge: 27
Registriert: 07.01.2014, 14:42

Re: Internet-Zugriff auf PC mit IPv4 trotz DSlite, es geht!

Beitragvon TSCH » 17.06.2014, 18:59

Von wo genau ist der Screenshot?
DSL: Surf&Fon 25 Mbit; Router: Zwangs-FB 7390; IP: DS-Lite *würg* (Workaround mit feste-ip.net)

andreas221988
Aufsteiger
Aufsteiger
Beiträge: 79
Registriert: 18.12.2013, 07:28

Re: Internet-Zugriff auf PC mit IPv4 trotz DSlite, es geht!

Beitragvon andreas221988 » 17.06.2014, 19:31

das ist der von der Anleitung...
bei mir ist des Feld InterfaceId leer

TSCH
Junior - Member
Junior - Member
Beiträge: 27
Registriert: 07.01.2014, 14:42

Re: Internet-Zugriff auf PC mit IPv4 trotz DSlite, es geht!

Beitragvon TSCH » 18.06.2014, 06:59

Mach doch bitte mal ein paar Screenshots von den entscheidenden Einstellungen der FritzBox gem. feste-ip-Anleitung, dann kann ich Dir hoffentlich weiterhelfen.
Ansonsten kontaktiere mal den sehr schnellen und hilfsbereiten/effektiven Support von feste-ip. Kann ich nur empfehlen.
DSL: Surf&Fon 25 Mbit; Router: Zwangs-FB 7390; IP: DS-Lite *würg* (Workaround mit feste-ip.net)

andreas221988
Aufsteiger
Aufsteiger
Beiträge: 79
Registriert: 18.12.2013, 07:28

Re: Internet-Zugriff auf PC mit IPv4 trotz DSlite, es geht!

Beitragvon andreas221988 » 18.06.2014, 11:10

des liegt an meinem TV Receiver der kann kein IPv6

TSCH
Junior - Member
Junior - Member
Beiträge: 27
Registriert: 07.01.2014, 14:42

Re: Internet-Zugriff auf PC mit IPv4 trotz DSlite, es geht!

Beitragvon TSCH » 18.06.2014, 11:52

Dann wirst Du am Einsatz der FIP-Box (Raspberry Pi) nicht vorbeikommen. Aber selbst das haben die feste-ip.net Jungs und Mädels ausführlich auf Ihren Seiten dokumentiert.

Für mich ist momentan die von m-net angebotene Zusatzoption IPv4 für 4,90 EUR mtl. preislich keine Option.
DSL: Surf&Fon 25 Mbit; Router: Zwangs-FB 7390; IP: DS-Lite *würg* (Workaround mit feste-ip.net)

b1tchnow
Junior - Member
Junior - Member
Beiträge: 39
Registriert: 16.06.2014, 00:08

Re: Internet-Zugriff auf PC mit IPv4 trotz DSlite, es geht!

Beitragvon b1tchnow » 18.06.2014, 11:59

Giesinger Trambahner hat geschrieben:Wenns 5 Euro/Monat kostet, warum nicht einfach gleich die neue IPv4-Option bei Mnet direkt dazubuchen?


What? What? What?

M-Net bietet eine Option für echtes DualStack für 5€ / Monat?

TSCH
Junior - Member
Junior - Member
Beiträge: 27
Registriert: 07.01.2014, 14:42

Re: Internet-Zugriff auf PC mit IPv4 trotz DSlite, es geht!

Beitragvon TSCH » 18.06.2014, 12:04

@b1tchnow

Klugscheissermodus on
Bitte nicht auch noch falsch zitieren, dadurch wird das was Giesinger Trambahner schreibt noch immer nicht richtig.
Der Workaround über feste-ip.net, der es für mich tut, kostet 4,95EUR im Jahr, das sind ca. 0,41 EUR pro Monat also ziemlich genau ein Zwölftel der m-net Option IPv4.
Klugscheissermodus off ;-)

lG

TSCH
DSL: Surf&Fon 25 Mbit; Router: Zwangs-FB 7390; IP: DS-Lite *würg* (Workaround mit feste-ip.net)

b1tchnow
Junior - Member
Junior - Member
Beiträge: 39
Registriert: 16.06.2014, 00:08

Re: Internet-Zugriff auf PC mit IPv4 trotz DSlite, es geht!

Beitragvon b1tchnow » 18.06.2014, 13:25

TSCH hat geschrieben:@b1tchnow

Klugscheissermodus on
Bitte nicht auch noch falsch zitieren, dadurch wird das was Giesinger Trambahner schreibt noch immer nicht richtig.
Der Workaround über feste-ip.net, der es für mich tut, kostet 4,95EUR im Jahr, das sind ca. 0,41 EUR pro Monat also ziemlich genau ein Zwölftel der m-net Option IPv4.
Klugscheissermodus off ;-)

lG

TSCH


Naja, es wird insofern richtig, als dass man bei M-Net seit kurzem eine IPv4-Option für 4,90€ pro Monat zzgl. einmal 9,90€ Einrichtungsgebühr buchen kann, was einem einen echten DualStack und eine echte IPv4-Adresse ermöglicht.

Das ist zwar teurer als die von Dir genannte Lösung, aber ich erwarte mir davon auch mehr Stabilität und keine Zweifel, was jetzt über den von Dir genannten Workaround tut und was nicht.

Mein NAS freut sich schon wie bolle! :-)

Giesinger Trambahner
Aufsteiger
Aufsteiger
Beiträge: 335
Registriert: 07.09.2008, 20:36

Re: Internet-Zugriff auf PC mit IPv4 trotz DSlite, es geht!

Beitragvon Giesinger Trambahner » 18.06.2014, 13:54

Das seh ich auch so. Lieber würde ich da 60,- im Jahr zahlen und hab eine Anbindung ohne Workarounds. Sooo viel Ersparnis wäre die Workaround-Lösung nämlich wirklich nicht im Verhältnis der gesamten Tkon-Kosten.

TSCH
Junior - Member
Junior - Member
Beiträge: 27
Registriert: 07.01.2014, 14:42

Re: Internet-Zugriff auf PC mit IPv4 trotz DSlite, es geht!

Beitragvon TSCH » 18.06.2014, 13:59

Ich gebe Euch beiden natürlich Recht, aber gerade im Hinblick auf das Verhältnis zu den TKon-Kosten hätte sich m-net keinen Zacken aus der Krone gebrochen, denjenigen, die IPv4 benötigen (und wie ich sogar vor Vertragsabschluß darüber gesprochen haben) und wenn es nur im Bundle mit der Komfort-Option gewesen wäre, IPv4 kostenneutral zu überlassen.

So hat es schlechte Presse gegeben, auch bei mir bleibt ein "Geschmäckle", da es nun wohl doch genügend IPv4-Adressen gibt, halt nur gegen Bares :-((
DSL: Surf&Fon 25 Mbit; Router: Zwangs-FB 7390; IP: DS-Lite *würg* (Workaround mit feste-ip.net)

Snatchmo
Junior - Member
Junior - Member
Beiträge: 32
Registriert: 15.11.2013, 13:24

Re: Internet-Zugriff auf PC mit IPv4 trotz DSlite, es geht!

Beitragvon Snatchmo » 03.07.2014, 11:39

Hallo TSCH,

ich beschäftige mich seit ein paar Tagen mit der Möglichkeit ein NAS/Cloud (DS214Play) optimal in mein Netzwerk einzubinden. Bisher hat mir DS-Lite einen Strich durch die Rechnung gemacht.
Das Angebot von Feste-ip.net habe ich auch schon öfters gelesen, bin mir aber noch nicht ganz sicher ob ich alles richtig verstehe, deswegen meine Bitte an Dich, könntest Du mir bei folgenden Fragen weiterhelfen?

1. Um von externen Orten welche über IPv4 ins Internet gehen auf die Cloud zu kommen brauche ich nur einen feste-ip.net Account für die NAS/Cloudstation, richtig? Ich brauche also nicht für jedes Gerät welches sich mit dem NAS verbinden soll einen solchen Account. Freunde mit denen ich einen bestimmten Ordner teilen möchte haben auf diesen Zugriff, diese brauchen keinen extra Account bei feste-ip.net, oder?
2. Ist die Performance stark beeinträchtigt? Mir geht es hier vor allem um streaming von großen Mediendateien und Photosharing und Photosync.
3. Einen Pi brauche ich nicht, da ich alles über MyFritz! realisieren kann, richtig?

Grüße
Snatch

TSCH
Junior - Member
Junior - Member
Beiträge: 27
Registriert: 07.01.2014, 14:42

Re: Internet-Zugriff auf PC mit IPv4 trotz DSlite, es geht!

Beitragvon TSCH » 03.07.2014, 15:28

1. Du benötigte für diesen Zweck genau einen Account.

2. Musst Du selbst testen. Kann ich nix zu sagen. Aber es dürfte flott sein, da über feste-ip nur die "Übersetzung" von IPv6 nach v4 stattfindet und nicht alle Daten über feste-ip laufen. Das geht technisch aufgrund der begrenzten Bandbreite von feste-ip schon nicht.

3. Einen Pi brauchte nur dann, wenn Dein Zielgerät (NAS) kein IPv6 kann, d.h. es benötigt zwingend eine IPv6 Adresse (Option muss auf dem NAS evtl. noch aktiviert werden, damit diese nämlich von feste-ip über die Fritzbox angesprochen werden kann.
DSL: Surf&Fon 25 Mbit; Router: Zwangs-FB 7390; IP: DS-Lite *würg* (Workaround mit feste-ip.net)

Snatchmo
Junior - Member
Junior - Member
Beiträge: 32
Registriert: 15.11.2013, 13:24

Re: Internet-Zugriff auf PC mit IPv4 trotz DSlite, es geht!

Beitragvon Snatchmo » 04.07.2014, 07:40

Danke TSCH,
ich habe mir mal die DS214Play bestellt und werde berichten sobald ich alles eingerichtet habe.
Gruß

Tommez
Junior - Member
Junior - Member
Beiträge: 8
Registriert: 03.07.2014, 16:41

Re: Internet-Zugriff auf PC mit IPv4 trotz DSlite, es geht!

Beitragvon Tommez » 05.07.2014, 13:46

DANKE TSCH !
prima Sache, so kann ich endlich wieder mit der MyFritzApp, von unterwegs, auf meine BOX zugreifen. 8-)
Bild

dozze
Junior - Member
Junior - Member
Beiträge: 18
Registriert: 08.01.2014, 16:24
Wohnort: Nidderau
Kontaktdaten:

Re: Internet-Zugriff auf PC mit IPv4 trotz DSlite, es geht!

Beitragvon dozze » 06.07.2014, 14:30

b1tchnow hat geschrieben:
Naja, es wird insofern richtig, als dass man bei M-Net seit kurzem eine IPv4-Option für 4,90€ pro Monat zzgl. einmal 9,90€ Einrichtungsgebühr buchen kann, was einem einen echten DualStack und eine echte IPv4-Adresse ermöglicht.

Das ist zwar teurer als die von Dir genannte Lösung, aber ich erwarte mir davon auch mehr Stabilität und keine Zweifel, was jetzt über den von Dir genannten Workaround tut und was nicht.

Mein NAS freut sich schon wie bolle! :-)


Wo steht das bei M-Net, dass es diese Option (ip4) gibt? Ich habe auf der Webseite und den AGBs nix gefunden.

Interessant finde ich das mit Feste-Ip.de, denn vor 2 Monaten hatten die Jungs mir noch geschrieben, dass sie bei ds-lite nicht helfen können und ich von aussen nicht auf mein Netzwerk zugreifen kann.


Zurück zu „Surf&Fon-Flat / Surf-Flat“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste