Grüße an den Kundendienst

Alle Themen zum Angebot "Surf&Fon-Flat / Surf-Flat" .

Moderatoren: Florian S., Yusuf, Sven

haxe1
Junior - Member
Junior - Member
Beiträge: 18
Registriert: 23.09.2013, 21:43

Grüße an den Kundendienst

Beitragvon haxe1 » 25.05.2014, 15:26

Hallo Zusammen,

vielleicht habe ich einfach nur Pech, oder man hat den Eindruck, das M-Net beim Kundenservice, Nachholbedarf hat.

Nach Abschluss des Vertrag und der Schaltung am 24.04.14 wurde nach der Installation der Fritzbox und mehrerer Telefonate zuerst festgestellt, es wurde keine Schaltung der Telekom durchgeführt. Einige Zeit später, wurde ich zurückgerufen, um mir mitzuteilen das die Schaltung doch durch geführt wurde, die Verkabelung sollte geprüft werden. Schon beim ersten Telefonat sagte ich, das die Info Leuchte rot blinkt, nach einer Zeit hieß es, die Box ist defekt. Ärgerlich dachte ich, es sollte sofort eine Neue versendet werden. (gäbe es keinen Zwangsrouter, hätte ich meine eigene nehmen können.....) Nun habe ich gewartet, dachte 2-3 Tage wären normal. Nichts kam, ich wieder angerufen, der Kollege sah wahrscheinlich, das etwas nicht in Ordnung ist, sagte aber erst einmal nichts, erst auf meine Frage ob die Box versendet wurde, bekam ich die Mitteilung, das es vergessen wurde. Super, wieder warten, so die neue Box kam, angeschlossen, alles OK. Wenige Tage später, komplett Ausfall, ich dachte, das kann nicht sein und wartete bis zum späten Nachmittag, zum Glück ging wieder alles.
Nun am 05.05. kam es wieder zum kompletten Ausfall, gleich wieder den Telefonhörer in die Hand genommen und den Kundendienst angerufen, um ihm den ganzen Sachverhalt zu erklären. Er bot mir an, eine Gutschrift, auf mein Konto zu buchen, um die verspätete Nutzung des Anschlusses und dem Ausfall auszugleichen.
Jetzt kam am Freitag die erste Rechnung und was soll ich sagen, nicht einen Euro wurde als Gutschrift verrechnet, es wurde der gesamte Zeitraum berechnet, obwohl der Anschluss durch das Verschulden von M-Net nicht genutzt werden konnte. Es wäre natürlich ein Traum, das ein Unternehmen wie M-Net, bei eigenen Verschulden, von allein auf die Idee käme, dem Kunden ein Angebot zu unterbreiten.

In einem anderen Beitrag, habe ich schon auf die sehr schlechte Information Politik hingewiesen. Aber das weitere Verhalten zeigt mir, der Schritt zu M-Net zu wechseln, war aus meiner Sicht, bis jetzt nur auf Grund der schnelleren Geschwindigkeit eine Option. In den vielen Jahren beim Wettbewerb, hatte ich nie ein Problem.
Also lieber Kundendienst, ich habe meine Leistung erbracht und die Kontoverbindung M-Net zur Verfügung gestellt und erwarte jetzt, das ich nur das zahlen muss, was ich nutzen konnte.


Mit Sicherheit, liest ein Admin diesen Artikel und kann sich der Sache annehmen.

Einen schönen Sonntag

haxe1
Junior - Member
Junior - Member
Beiträge: 18
Registriert: 23.09.2013, 21:43

Re: Grüße an den Kundendienst

Beitragvon haxe1 » 25.05.2014, 20:51

Hallo,

nach dem ich den Artikel versendet habe, viel die Internetverbindung nach kurzer Zeit schon wieder aus und geht bis jetzt immer noch nicht. Vielleicht nimmt sich der Sache jemand an!!!!!!!!!!!!!!!!

Danke

Benutzeravatar
Tician
Admin
Admin
Beiträge: 4103
Registriert: 28.03.2013, 10:21

Re: Grüße an den Kundendienst

Beitragvon Tician » 26.05.2014, 10:57

Ich habe die Gutschrift dir jetzt eingebucht, diese ist dann auf der nächsten Abrechnung drauf.
Tician Stölzel
M-net Support


Zurück zu „Surf&Fon-Flat / Surf-Flat“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste